Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Kleidung

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von Bärchen10, 2 August 2003.

  1. Bärchen10
    Verbringt hier viel Zeit
    519
    101
    0
    Verheiratet
    Es geht um "gewagte Kleidung" der Frauen. Ihr meint ja immer (so kriege ich das zumindest mit) das ihr so Klamotten nur für euch anzieht. So manche zieht sich so an, das wenn sie sich bückt der Tanga hinten rausguckt, oder Ängste bekommt das vorne was rausfällt. Wenn man jedoch hinguckt wird man direkt angemacht.
    Macht ihr das wirklich nur für euch? wenn ja was habt ihr davon?

    Diese fragen an euch Frauen sind nicht irgenwie bös gemeint nur reine Neugierde
     
    #1
    Bärchen10, 2 August 2003
  2. Alpha-Skull
    Verbringt hier viel Zeit
    96
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Ha, das würde mich allerdings auch mal interessieren. Aber ein Moderator Deines Vertrauens würde nun sagen "Das gehört in Aufklärung und Co" lol. Wie auch immer...
    Diese Frage stelle ich mir auch häufiger, mal ganz davon abgesehn, dass es nicht bei allen gut aussieht. Es gibt da auch (leider) so ein paar Kaliber, die das irgendwie gerne machen, obwohl sie 120 Kilo wiegen und da sieht das gar nicht schön aus, wenn sich ein Tanga durch das Fleisch schneidet. Das nur mal als Randnotiz.
    Ich persönlich würde aber sagen, das des reine Provokation ist. Sie wollen halt zeigen was sie haben und wollen nur spielen. Sie rechnen nicht mal damit dass man sie anredet, aber wenn man es dann tut, vorrausgesetzt Mann fliegt auf diese billige Tour, bekommen sie Angst, gebens nicht zu und sagen "Ey was glotzt Du so, willste mich nicht noch ausziehn? Geh weg man".
    Frauen sind ein ewiges Mysterium... was haben die denn davon, wenn die das für sich selbst machen würden?
    Zieh ich mir Klamotten an, in denen ich besonders gut aussehe oder so, weil Frauen drauf stehn oder weil es mir selber gut gefällt. Is ja wohl ganz klar, dass Mann dies aus ersterem Grund tut. UNd wenn Mann Freundin hat, dann zieht er sich an, was ihm gefällt, und für mich zieh ich Schlapperklamotten an, wenn's keiner sieht.... so :smile:

    Alpha-Skull
     
    #2
    Alpha-Skull, 2 August 2003
  3. Knöpfchen
    Knöpfchen (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    710
    101
    0
    Single
    hallo,

    naja,ich denke mal das ist Frauen irgendwie angeboren sich ständig Sorgen um ihr Aussehen zu machen.Ich bin eine davon.Auch wenn ich den ganzen Tag nicht rausgehen werde,lege ich ein bissel Schminke auf,weil ich mich dann wohler fühle.Ich weiß,es klingt bekloppt!Und wenn sich andere Frauen oben ohne an den Strand legen,find ich das ganz normal,aber sobald ich mich am Strand umziehen muss,weils keine Kabinen gibt,krieg ich Beklemmung,weil ich mich dann voll beglotzt fühle,auch wenn keiner hinguckt....jaja,die Problemchen:downunder
     
    #3
    Knöpfchen, 2 August 2003
  4. Teufelsbraut
    teuflisch gute Beiträge
    4.742
    121
    2
    vergeben und glücklich
    Also, wenn ich mir Klamotten anzieh, spring ich vorm Spiegel rum mit dem Gedankengang "hm, was steht mir denn gut?" und nicht mit dem a la "boah, worin könnt mich der nächstbeste Kerl geil finden und mich dumm anlabern" *gg* - soviel zu der Sache, wir machens net für uns.
    Ich denke, dass sich jeder Mensch mal in erster Linie selbst gefallen möchte... immerhin rennt man den ganzen Tag mit sich rum. Die anderen sollten eigentlich dann erst an zweiter Stelle kommen. Bei mir ist das zumindest so.
    Und nicht alles, was nach Absicht aussieht, ist auch Absicht - Männer sind da meistens etwas zu ich-bezogen :smile: Ich merk zb unter Umständen gar net, dass mein String rausschaut, wenn ich mich bücke. Weil ichs net mit Absicht so eingerichtet hab, dass es passiert und ich mich demnach auch net weiter solchen Überlegungen hingebe.

    Allerdings, Ausnahmen bestätigen wie in jeder Sache auch hier die Regel. Es gibt sicher Mädels (meistens die etwas jüngere Generation), die sich genau überlegen, womit sie möglichst auffallen und Männer provozieren können *schulterzuck*.

    Aber normalerweise gilt eher der Grundsatz: man tuts für sich (selbst wenns niemand sieht, rennen viele gut angezogen und geschminkt rum - ich auch), und dann vielleicht auch noch, um die anderen Frauen zu ärgern *hehe*. Männer kommen an dritter Stelle :zwinker:
     
    #4
    Teufelsbraut, 2 August 2003
  5. Schnuckl20
    Schnuckl20 (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    593
    103
    2
    nicht angegeben
    Ich war gestern auf so einer Beachparty (abends) und mein Gedanke war: was zieh ich schönes an, das gut aussieht aber was mich nachts nicht frieren lässt?
    Und was seh ich dort: 13,14jährige mit Tops als hätt es 25 C°, Stiefel wo sogar Professionelle des horizontalen Gewerbes noch erblassen würden, Schminke wie Papageien und Röckchen die gerade mal den Hintern bedecken bzw. Hosen die so tief gezogen sind dass man fast die Knie sehen kann.

    Meine Güte...warum lassen Eltern ihre Kinder so aus dem Haus...warum erkennen die Mädels nicht einfach dass es nur noch peinlich ist und nicht geil???
    Vielleicht bin ich mit meinen 21 Jahren einfach zu alt um das zu kapieren:kopfschue
     
    #5
    Schnuckl20, 2 August 2003
  6. Knöpfchen
    Knöpfchen (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    710
    101
    0
    Single
    Furchtbar!(also die "Girlies")
    Eigentlich baruchen sich solche Mädels gar nicht wundern,wenn sie von irgendwelchen psychisch kranken Typen angequatscht werden. Wenn Eltern ihre Kinder so rumlaufen lassen,dann sind sie ganz einfach verantwortungslos!
     
    #6
    Knöpfchen, 2 August 2003
  7. kaninchen
    Gast
    0
    Über Schnuckl's Beitrag grad hab ich schon voll schmunzeln müssen... :grin: Kommt mir doch irgendwie bekannt vor *g*

    Naja, also in erster Linie überleg ich mir wenn ich was anziehe, obs mir steht, angemessen is (Anlass, Wetter usw.)... Jetzt im Sommer hab ich zwar schon Sachen mit viel Ausschnitt oder so an, aber nur weils so heiß is und nich weil ich andere Leute provoziern will... Ich hab gar kein Interesse irgendwelche Kerle damit zu provoziern ganz einfach weil ich keine Lust hab mich von Sponkos die rausgezogene Tanga-Strppen geil finden anquatschenzu lassen...
     
    #7
    kaninchen, 2 August 2003
  8. Scheich Assis
    Verbringt hier viel Zeit
    967
    113
    51
    vergeben und glücklich
    mhm...

    und dann fragt man sich auch noch, warum solche Mädchen von solchen psychisch Kranken vergewaltigt werden...

    ganz zu schweigen von notgeilen Jungs, die sie von vorn bis hinten ausgreifen oder auch mal ärger rangehen... tja dann gibts das berühmte, unromantische "unter-Alkoholeinfluss-auf-der-Beach-Party-im-hintersten-Eck-erste-Mal" , was dann immer als "großer Fehler meines Lebens" angesehn wird.

    Zu dumm, zu naiv, nicht nur die Weibsn, sondern auch die Eltern!!


    greetz, der Scheich
     
    #8
    Scheich Assis, 2 August 2003
  9. kaninchen
    Gast
    0
    Den Satz hör ich ja besonders gerne - es gibt auch genug Frauen die vergewaltigt werden, die sich stinknormal angezogen haben und sich anhörn müssen "so wie sie rumgelaufen sind wollten sie's ja nicht anderns!" :angryfire
     
    #9
    kaninchen, 2 August 2003
  10. 123hefeweiz
    0
    Das hieße im Umkehrschluss, dass Mädels mit Rollkragenpulli und Rupfensack nix passiert. Im Prinzip magst du mit der Einstellung recht haben, die Kriminalstatistik sagt aber was anderes. Da steht, dass selbstbewusste Frauen und Mädchen (auch die zeigefreudigen) wesentlich seltener Sexualdelikten zum Opfer fallen als die sogenannten "Mauerblümchen". Im übrigen darf aufreizende Kleidung eines Opfers niemals eine Entschuldigung oder Begründung einer schweren Straftat werden, nach dem Motto "die wollte es doch nicht anders". Es klingt weit hergeholt und hart, aber genauso könnte man sagen, dass die Juden damals selber schuld waren, was hatten sie auch so viel Geld. Sowas darf NIEMALS passieren!

    Gruß
    123hefeweiz
     
    #10
    123hefeweiz, 2 August 2003
  11. Liza
    Liza (32)
    im Ruhestand
    2.206
    133
    47
    nicht angegeben
    Danke, kaninchen, das wollte ich auch grad sagen.

    Wenn Männer derart primitiv gebaut sind, dass sie beim Anblick eines kurzen Röckchens und eines tiefen Dekolletés nicht mehr Herr ihrer Sinne sind, stellen sie eine Gefahr für die Allgemeinheit dar und gehören weggesperrt.
    Gottseidank ist das aber nicht so.
    Und gottseidank kann man keiner Frau eine Teilschuld an ihrer Vergewaltigung geben, völlig egal, wie sie zu diesem Zeitpunkt angezogen war.

    "Die war aber so aufreizend gekleidet..." Scheißausrede, wirklich.

    Und im Übrigen zieh ich mich so an, wie es mir gefällt... wenn ich an einer spiegelnden Schaufensterscheibe vorbeikomme, will ich sehen, dass in meinem Gesamterscheinungsbild alles passt. Wenn mir ein Mann hinterherpfeift, fühle ich mich natürlich geschmeichelt - aber ich zieh mich nicht an, wie ich mich anziehe, damit mir Männer hinterherpfeifen. Auch nicht, wenn ich tiefe Ausschnitte trage - oder ist es so unrealistisch, dass ich meinen Busen selbst gern betrachte, wenn ich in den Spiegel schaue? Auch nicht, wenn ich kurze Röcke trage - ich hab schöne Beine, da passen kurze Röcke gut in mein Erscheinungsbild...
    Und wenn mir jemand ein Kompliment macht, ist es mir völlig egal, ob das ein Mann oder eine Frau tut - ich freu mich einfach. Von wegen Kerle aufreißen.

    Etwas albern finde ich hingegen die Frauen, die sich etwas aufreizender anziehen und sich dann beschweren, wenn jemand ihnen in den Ausschnitt guckt. Ich meine, es gibt immer noch gucken und gucken, ich kann es auch nicht leiden, wenn mich jemand mit seinen Blicken förmlich angrabscht. Aber wenn ich meinen Busen zeige, muss ich mich auch nicht beschweren, wenn andere Leute ihn sehen, selbiges gilt für meinen Bauch und meine Beine.
     
    #11
    Liza, 2 August 2003
  12. ogelique
    Verbringt hier viel Zeit
    4.767
    123
    1
    Verheiratet
    ich zieh' das an, worauf ich gerade Lust habe. Will ich auffallen und provozieren, dann wird's schon mal ein tiefer Ausschnitt oder ein super-kurzer Rock. Dann hab' ich einfach mal die Laune, wo ich selbstbewußt bin und mich darin wohl fühle. Ich reize gerne aus - wenn ihr versteht, was ich meine. :grin:

    Prinzipiell denke ich, dass, wenn Frauen etwas anziehen, um den Männern zu gefallen, dann tun sie das ja auch für sich. Wenn eine Frau einem Mann gefallen will, dann doch darum, weil es gut für ihr Selbstbewußtsein ist, oder? Und: Ja, es gibt Tage, an denen es uns totaaal sch***egal ist, ob wir jemandem gefallen oder nicht und trotzdem kann frau sich dann auch sexy anziehen!!! Weil's einfach auch Spaß macht. :cool1:
     
    #12
    ogelique, 2 August 2003
  13. Scheich Assis
    Verbringt hier viel Zeit
    967
    113
    51
    vergeben und glücklich
    oke, vielleicht etwas falsch ausgedrückt

    ...wenn Mädchen so rumlaufen, is die Chance größer... besser?

    Es liegt aber auch, wie ganz richtig gesagt wurde, am Selbstbewusstsein. Wenn das vorhanden ist, wird natürlich nie was passieren.

    Meine Freundin wurde schon mal fast vergewaltigt :angryfire :angryfire !!!!
    Sie hatte einen Rock an, und ging nach Hause...eine Gruppe Türken bei der U-Bahn...und schon ham sie sie umzingelt (blöde Anmache, wollten sie anfassen, etc.) , und sie konnte nur noch weg, weil sie den einen von oben bis unten mit Mineralwasser vollgschüttet hat.

    So...normalerweise zieht sie KAUM bis NIE einen Rock an, und dann passiert SELTEN was...plötzlich, weils einmal etwas wärmer draußen is, kann man sich nicht mal mehr raus wagen!!!!! :angryfire :angryfire

    So...und das ist nicht nur EINMAL passiert !!!
    Blöde Kommentare darf man sich immer anhören (von Türken, etc. meistens - ich bin kein Rassist und das ist auch nicht so zu verstehen, doch es fällt mir besonders auf)


    greetz, der Scheich
     
    #13
    Scheich Assis, 2 August 2003
  14. Teufelsbraut
    teuflisch gute Beiträge
    4.742
    121
    2
    vergeben und glücklich
    Wie schon gesagt wurde... nur weil man leicht bekleidet ist, verfolgt man nicht gleich das Ziel, angemacht zu werden - muß aber leider damit rechnen.
    Allerdings sollte man grapschende, blöde Sprüche klopfende Proleten von Vergewaltigern unterscheiden... die beiden Gruppen haben kaum und wenn, dann selten was gemeinsam.

    Wenn ein Vergewaltiger vergewaltigen will, dann tut er das - egal wie die Frau gekleidet ist. Da hilft einem auch nichts mehr, wenn man Gesundheitssandalen und einen Kartoffelsack trägt.

    Dumme Proleten gehen da schon eher auf aufreizende, knappe Kleidung los (auch wenn es sie gar nix angeht)... leider muß man mit den Kerlen leben.
     
    #14
    Teufelsbraut, 2 August 2003
  15. Raufboldin
    Gast
    0
    ich denke, dass aufstylen und schmücken unbewußte oder auch bewußte methoden sind, um die konkurrenz auszutechen.
    zumindest bei mir. okay, ich zieh mich jetzt nicht grade aufreizend an, aber wimperntusche, lipgloss und lange offene haare reichen da ja auch schon.
    es geht nicht um den mann, der darauf reagiert und einen anschaut, sondern um die frau, die dadurch nicht angeschaut wird. es ist sone art kampf um die vormacht. natürlich bezieht sich das ausschließlich auf mich, was andre mädels sich dabei denken, weiß ich ja nicht.
    ich habe diesen tick allerdings nur, wenn ich mit meinem freund unterwegs bin.
    zuerst mache ich mich so schön wie möglich, sodass es aber auch so ungewollt wie möglich aussieht. so, als wäre ich von natur aus schon so hübsch, was ich natürlich nicht bin. dann gehts los.
    ich schaue mich dann um, ob ich eine frau erspähen kann, die besser aussieht als ich. das kann ja mal vorkommen *gg* und dann versuche ich meinen freund in eine position zu bringen, wo er sie nicht sehen kann.
    ist echt krass, ist aber war. ich könnte es nur schwer ertragen, mit ihm an einem tisch zu sitzen, wo eine frau sitzt, die schöner ist als ich.
    fazit: ich mache mich schön, um möglichst wenig konkurrenz zu haben. andere typen sind mir dabei völlig wumpe.
    so ist das. und wehe, ich werde für meine ehrlichkeit auch noch ausgelacht!...auch wenns zum lachen ist...:grin:

    gruß
     
    #15
    Raufboldin, 2 August 2003
  16. DieKleine
    Gast
    0
    hm, also ich hab jetz nur die ersten beiden threads gelesen, aber ich schreibs mal aus meiner sicht!

    also, ich trage eigentlich fast immer tangas und wenn sie mal hinten rausgucken dann eher zufällig und nich mit absicht, aber manchmal isses halt ziemlich schwierig bei diesen moderen hüfthosen die tangas zu verstecken! was solln wir da tun? ok, man muss nu nich unbedingt so sachen tragen wo vorne alles rausfällt, aber ich denke frau sollte tragen was ihr gefällt!!!

    können wir genauso fragen, wieso tragen die 'heutigen jugendlichen jungs' ihre hosen unterm 'popo'? damit wir ihn besser beurteiln können???

    muss das denn sein?
    also ich trage wirklich nur was mir gefällt und achte eiegtrnlich drauf dass nix rausfällt etc, aber es gibt ja kaum noch hoch geschlossenes für jederfrau!

    bis dann
    eure kleine
     
    #16
    DieKleine, 2 August 2003
  17. MooonLight
    Sehr bekannt hier
    5.106
    173
    3
    nicht angegeben
    Ich schließ mich Teufal und Liza an - was ich anzieh, muss mir primär an mir gefallen. Und das kann eben auch schon mal ein Minirock oder sonst was sein.
    Ich achte da wirklich sehr drauf - wenn mir das nicht passt, zieh ich das auch nicht an. Vielleicht will ich auch mal anderen damit gefallen - aber nicht ohne es auch mir zu tun.
     
    #17
    MooonLight, 2 August 2003
  18. Knöpfchen
    Knöpfchen (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    710
    101
    0
    Single
    Jaja,mag ja alles sein,aber wenn sich 12 jährige anziehen und schminken wie 18jährige,mag es ihnen auch noch so sehr gefallen,wirkt es meißtens viel zu übertrieben,für andere vielleicht abstoßend und für andere größere Typen vielleicht wie kleine dumme Mädchen,ohne Selbstbewusstsein,die ihr Gesicht hinter viel Schminke verstecken,mit denen man es ja machen kann und die Mädels sich vielleicht noch was drauf einbilden,wenn die Typen einen dummen Spruch rüberschieben.
     
    #18
    Knöpfchen, 2 August 2003
  19. Teufelsbraut
    teuflisch gute Beiträge
    4.742
    121
    2
    vergeben und glücklich
    Das ist ja der Witz an der Sache, Knöpfchen. Meistens ziehen sie sich eben nicht an, weil es ihnen selbst gefällt, sondern weil alle so rumlaufen und/oder man auffallen bzw provozieren will... oder weils "in" ist oder weil der Freund drauf steht.
    Ich sehe täglich soviele junge Mädels auf der Straße, die rausgeputzt sind wir Zirkuspferde - sich aber offensichtlich total unwohl fühlen in ihrer Haut (zb erkennbar an unsicherer Körperhaltung oder, dass sie dauernd an sich rumzupfen).
    Leider kommt diese Einstellung, sich für sich selbst hübsch zu machen, erst später. Und davor kommen diese Dinge meistens sehr lächerlich rüber. Wenn jemand was nicht aus Überzeugung trägt, wird er es nie gut tragen - so seh ich das.
     
    #19
    Teufelsbraut, 3 August 2003
  20. Knöpfchen
    Knöpfchen (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    710
    101
    0
    Single
    Ja,genau,du bringst es auf den Punkt!Bei mir war mal eine in der Klasse,über die konnte man nur noch lachen.Die hat sich sogar das Dekolletè geschminkt,hatte immer soviel Schmuck um,dass sie geglitzert hat wie ein Weihnachtsbaum....naja und so viel Schminke im Gesicht,wie ich es in einem Jahr verbrauche.Jedenfalls hat sie auch immer an sich rumgezupft und ihren BH zurechtgerückt,dass er auch ja rausguckt(Tanga natürlich auch).An der Schule hatte sie den Ruf als Nutte.
     
    #20
    Knöpfchen, 3 August 2003

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Kleidung
Migwig
Aufklärung & Verhütung Forum
5 Dezember 2016 um 13:12
58 Antworten
PlanetMorpheus
Aufklärung & Verhütung Forum
9 Juni 2007
66 Antworten
fronika
Aufklärung & Verhütung Forum
3 August 2004
10 Antworten