Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Kleine Aufmerksamkeiten

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Fanta, 28 Juli 2005.

  1. Fanta
    Verbringt hier viel Zeit
    34
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo!

    Mal zum Einstieg. Würde mich mal so interessieren, was ihr dazu sagt. Meine Freundin beschwerte sich, ich hätte ihr schon lange keine Überraschung mehr berreitet (Geschenk, etc.).

    Ich sagte daraufhin:"Ich habe von dir fast noch gar nichts bekommen." (Fast alle kleinen oder größeren Aufmerksamkeiten gingen on mir aus). Sie raunte mich draufhin an, wie ich nur so berechnend sein kann.

    Ist das u viel verlangt, denn ich würde mich über so etwas auch mal freuen. Ich dachte mir halt, das muss ja nicht immer nur von mir ausgehen. Vielleicht kommt sie ja auch mal auf die Idee. Bisher noch nicht obwohl ich es schon einige mal erwähnte.

    Bin ich wirklich zu berechnend?
     
    #1
    Fanta, 28 Juli 2005
  2. Flora
    Gast
    0
    mh nö find ich nicht. schenk ihr doch auch mal was alltägliches. ich hab meinem freund heute eine leckeres nougat hörnchen geschenkt!!! und etwas von meinem orangen nektar den ich mir heute morgen zum frühstück gekauft habe! sowas kommt viel lieber gemeint rüber als alles größere und tollere.
     
    #2
    Flora, 28 Juli 2005
  3. fluffii
    Gast
    0
    bin ich ganz deiner meinung... kleine lieb gemeinte sachen sind manchmal besser wie wenn man loszieht und unbedingt irgendwas spezielles für den anderen sucht. und wenns nur ne läppsche marzipanrose von der tanke ist... der wille zählt ja nä. aber wenn von ihr nichts kommt und sie dir dann nioch n vorwurf macht ist auch irgendwie seltsam... tze
     
    #3
    fluffii, 28 Juli 2005
  4. ECMusic
    Gast
    0
    ab und zu mal ne rose mitbringen oder sonst blumen, klingt zwar bider, tut aber durchaus seine wirkung.
    vielleicht auch mal was was sie gern hat, liest sie zum beispiel viel mal ein buch (nur ein beispiel)
    oder mal schöne unterwäsche, da hast du auch selber was davon :zwinker:
     
    #4
    ECMusic, 28 Juli 2005
  5. KoelnMuesli
    0
    warum was schenken?! Wenn ich mal net so spendabel sien sollte zu meienr Freundin und ihr ne Überaschung kaufe oder etwas ähnliches...da werd ich gar net erst drauf angesprochen! Das fällt bestimmt gar net auf!
    Bringt doch nur negative Stimmung in eine Beziehung wenn man auf sowas achtet!
     
    #5
    KoelnMuesli, 29 Juli 2005
  6. Xelsior
    Xelsior (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    26
    86
    0
    nicht angegeben
    Guten Abend!

    Ist es möglich, dass deine Freundin "ganz leicht" materiallistisch veranlagt ist? Ich finde es die absolute Höhe von dir zu VERLANGEN ihr kleine oder große Geschenke zu bereiten, wenn von ihr selbst gar nichts kommt - das widerum bringt mich auf den Gedanken, dass es ihr nich um die Aufmerksamkeit sondern um den materiellen Wert geht.
    Selbstverständlich will ich mir nich herausnehmen deine Freundin zu beurteilen, doch weit Entfernt scheint dieser Gedanke nich zu sein.
     
    #6
    Xelsior, 29 Juli 2005
  7. Nakoruru
    Nakoruru (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    327
    101
    0
    vergeben und glücklich
    hab meinem freund früher immer ab und zu "küsschen" mitgebracht weil er sie so gemocht hatte. hat sich immer richtig darüber gefreut :smile2:
     
    #7
    Nakoruru, 29 Juli 2005
  8. OoNooBOo
    OoNooBOo (33)
    Benutzer gesperrt
    636
    0
    0
    vergeben und glücklich
    liebe ist alles was ich von meiner freundin möchte und umgekehrt ebenso. kleine aufmerksamkeiten bestärken vllt noch zusätzlich das zugehörigkeitsgefühl aber ist nicht zwingend notwendig. meiner meinung nach ist es eine unverschämtheit geschenke zu verlangen. ich habe zwar meiner freundin schon ab und zu ein paar dinge gekauft und sie tut das eigentlich so gut wie gar nicht aber das ist mir egal solange sie mir ihre liebe zu mir zeigt. verlangen würde sie von mir nie etwas.
     
    #8
    OoNooBOo, 29 Juli 2005
  9. klärchen
    klärchen (35)
    Meistens hier zu finden
    2.758
    133
    66
    nicht angegeben
    naja. ich glaube nicht, dass sie materialistisch ist. ich denke viel mehr, sie hat diese rollenverteilung im kopf: der mann muss um die frau werben, also ihr blumen und pralinen mitbringen. einfach um ihr zu zeigen, wie toll er sie findet.
    du hast jetzt gesagt, du willst auch mal was haben. das kommt für sie natürlich hochgradig unromantisch rüber. schließlich bist du ja der mann u.s.w.
    red einfach mit ihr und sag ihr, dass diese rollenverteilung heute nicht mehr so hinhaut. schließlich ist das für frauen auch nicht das schlechteste. sie muss z.b. nicht deine hemden bügeln oder dir abends das essen auf den tisch stellen. sag ihr, du willst gleichberechtigung. sie soll auch mal um dich werben. und als kleine versöhnung kannst du sie schön massieren, dann wird sie schon wieder geschmeidig.
     
    #9
    klärchen, 29 Juli 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Kleine Aufmerksamkeiten
smarty85
Beziehung & Partnerschaft Forum
31 März 2013
12 Antworten
Student_1234
Beziehung & Partnerschaft Forum
11 Mai 2009
33 Antworten
haschmisch
Beziehung & Partnerschaft Forum
7 April 2006
12 Antworten