Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • airt03
    Verbringt hier viel Zeit
    31
    91
    0
    nicht angegeben
    6 September 2005
    #1

    Kleine Brüste, großer Kitzler?

    Hallo zusammen!

    Ich würde gerne folgende These aufstellen und von Euch wissen, ob sie haltbar ist:

    Ich hatte vor einiger Zeit mal etwas mit einer Dame, die sehr kleine Brüste hatte (das heißt flach, praktisch nicht vorhanden), was ich nicht schlimm fand bzw. finde, sondern hoch erotisch, um gleich mal irgendwelchen dummen Sprüchen zuvor zu kommen. Jedenfalls hatte diese Frau einen relativ großen Kitzler. Relativ groß bedeutet in diesem Zusammenhang, dass ihr Klitoris-Schaft ziemlich lang (gilt laut medizinischer Definition ab 2,5 cm als lang) und auch ihre Klitoris-Eichel ziemlich groß (laut medizinischer Definition ab einer Breite von 8 mm) war! Ich habe in diesem Zusammenhang gelesen, dass Testosteron bzw. Östrogen das Wachstum der Geschlechtsorgane prägt!

    Daher nun meine These: Frauen mit relativ kleinen Brüsten haben einen niedrigeren Östrogen-Level (weibl. Geschlechtshormon) im Blut. Ein niedriger Östrogen-Level bedeutet, dass der Testosteron-Level (männl. Geschlechtshormon) höher ist. Also haben Frauen mit kleinen Brüsten einen höheren Testosteron-Anteil im Blut als Frauen mit normalen oder größeren Brüsten, womit folglich die Wahrscheinlichkeit besteht, dass solche Frauen auch einen große Klitoris haben!

    Ist die These haltbar oder nicht? Was sagt ihr dazu? Wie sind Eure Erfahrungen dazu?

    LG,

    eric

    P.S.: Ich hatte vor zwei oder drei Jahren schon mal was mit einer Frau, die relativ kleine Brüste hatte! Die Dame damals hatte ebenfalls eine große Klitoris! Daher ist mir das überhaupt aufgefallen...nur von einer einzigen solchen (übrigens sehr positiven) Erfahrung hätte ich das sicherlich nicht verallgemeinert!
     
  • Olisec
    Olisec (35)
    Kurz vor Sperre
    1.246
    0
    0
    Single
    6 September 2005
    #2
    ich hatte mal eine mit kleinen brüsten und kleiner klitoris
     
  • Shirky
    Shirky (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    217
    101
    0
    nicht angegeben
    6 September 2005
    #3
    Also gehört hab ich sowas noch nicht, aber die Begründung mit den Hormonen erscheint mir nicht unbedingt abwegig...
    Trotzdem glaube ich nicht, dass das immer alles so hinkommt, wie Du das geschildert hast...
    Also keine Ahnung...
    Ich würde mich in dieses Schema von Dir auch nicht unbedingt einordnen...
    Grüße, Shirky ^^
     
  • just.peat
    just.peat (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    411
    101
    0
    vergeben und glücklich
    6 September 2005
    #4
    mag vernünftig klingen, aber auch ziemlich simpel. deswegen kann ich mir nicht vorstellen, daß es stimmt und noch niemand drauf gekommen ist
     
  • Dreamerin
    Gast
    0
    6 September 2005
    #5
    Also ich hab auch kleine Brüste (aber nicht ZU klein, also sie sind vorhanden *g*).

    Und laut meines Freundes ist mein Kitzler 4 mal so groß wie der seiner Ex *räusper* Keine Ahnung, wieso er mir das erzählt hat...
     
  • Olisec
    Olisec (35)
    Kurz vor Sperre
    1.246
    0
    0
    Single
    6 September 2005
    #6
    lol scharf
     
  • airt03
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    31
    91
    0
    nicht angegeben
    6 September 2005
    #7
    @Dreamerin:

    Um sich eine Vorstellung zu machen, wie klein der Kitzler der Ex Deines Freundes war, müsste man jetzt eigentlich nur wissen, wie groß Dein Kitzler ist! G :grin: Geht man mal davon aus, dass ein wirklich sehr kleine Klitoris-Eichel bestimmt auch 2 mm breit ist, dann wäre Deine ja mindestens 8 mm breit (weil vier mal so groß)!

    Oder meint Dein Freund den Klitoris-Schaft?
     
  • Olisec
    Olisec (35)
    Kurz vor Sperre
    1.246
    0
    0
    Single
    6 September 2005
    #8
    was ist eigentlich die klitoris und wo finde ich die?
     
  • Dreamerin
    Gast
    0
    6 September 2005
    #9
    Sorry, aber ich versteh gar nicht...
    Was ist ein Klitorisschaft und was ist eine Klitoriseichel?

    Ich kenn einfach nur: DIE KLITORIS :schuechte

    So genau kann man´s bei meinem Freund nicht nehmen! Der sagt auch öfter Dinge wie "Die ist ein Viertel von XX!", obwohl das gar nicht möglich ist, wenn X ca. 95 kg wiegt... *g

    Sagen wir, meine KLITORIS ist viel größer als die seiner Ex :grin:

    Ich hätt übrigens lieber große Brüste und einen kleinen Kitzler.
    Und wenn der Kitzler dann noch dazu keine 30 Minuten bis zum Höhepunkt brauchen würde, wäre es perfekt!
     
  • Explorer
    Explorer (43)
    Verbringt hier viel Zeit
    374
    101
    0
    nicht angegeben
    6 September 2005
    #10
    Also aus meiner Erfahrung kann ich der These nicht zustimmen. Wenn ich mal so zurück denke, :link: kann ich da keinen Zusammenhang in irgend einer Richtung erkennen. (Aber meine Grundgesamtheit ist ja auch alles andere als repräsentativ... :grin: )
     
  • Hexe1971
    Hexe1971 (46)
    Verbringt hier viel Zeit
    147
    101
    0
    nicht angegeben
    6 September 2005
    #11
    Also ich kann da auch keinen zusammenhang erkennen, habe sowohl normal große Brüste als auch nen großen kitzler
     
  • (ma)donna
    (ma)donna (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.833
    121
    0
    vergeben und glücklich
    6 September 2005
    #12
    Wenn hier "Nackedei"-Fotos erlaubt wären, dann hätte mich mal interessiert, wie große Kitzler aussehen und was als klein bezeichnet wird.

    Ich mess allerdings jetzt nix bei mir hier :link:
     
  • starlight.fire
    Verbringt hier viel Zeit
    781
    103
    1
    Single
    6 September 2005
    #13
    Irgendwie klingt diese Theorie sehr seltsam und wenn sie stimmt, fall ich auf jeden Fall raus.
     
  • LadyMetis
    LadyMetis (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.376
    123
    3
    Verheiratet
    6 September 2005
    #14
    Ich würde sagen dass man das nicht pauschaliesieren kann.
    Ebenso wenig wie bei Männern mit großer Nase und großem Schwanz...
     
  • --pM
    Verbringt hier viel Zeit
    234
    101
    0
    Single
    6 September 2005
    #15
    Wir machen auch Hausbesuche :grin:
     
  • DieDa
    DieDa (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.781
    121
    0
    vergeben und glücklich
    6 September 2005
    #16
    schawachfug. Glaubich nicht so dran. Müsste ja dann immer im Verhältnis zueinander sein und Frauen mit Riesenbrüsten hätten keine Klit, die armen. Genauso wie die Klitoris mit zunehmendem Brustwachstum immer kleiner werden müsste und am Anfang der Pubertät riesig sein sollte :ratlos:
     
  • just.peat
    just.peat (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    411
    101
    0
    vergeben und glücklich
    6 September 2005
    #17
    möglich das diese werte verhältnis brust-/klitorisgröße und testosteron-/östrogenspiegel in irgendeiner verbindung mit einander stehen, aber ich glaub nicht, daß die sich irgendwie direkt beeinflußen
     
  • T€DD¥
    Gast
    0
    6 September 2005
    #18
    ich halt das für absoluten schwachsinn...

    oder kann man anhand deiner nasengröße deine schwanzlänge errechnen? :zwinker:
     
  • Liza
    Liza (33)
    im Ruhestand
    2.208
    133
    47
    nicht angegeben
    6 September 2005
    #19
    Das ist insofern nicht haltbar, als dass der Östrogenspiegel im Blut nicht zwangsläufig mit der Brustgröße einer Frau in Zusammenhang steht. Manche Frauen lagrn auch einfach ziemlich viel Fett an den Brüsten an, wo das Fett bei anderen vielleicht auf den Hüften landet - das ist keine Sache des Hormonspiegels.
    Und um mich gleich mal als Beispiel herzunehmen: Ich habe einen ziemlich kleinen Busen. Trotzdem wage ich stark zu bezweifeln, dass deswegen der Testosteronspiegel in meinem Blut überdurchschnittlich hoch ist - denn sämtliche Merkmale, die dies anzeigen würden (stärkere Körperbehaarung, tiefe Stimme, viele Pickel) sind bei mir nicht vorhanden, ganz im Gegenteil.

    Und genau ist auch ein eindeutiger Schwachpunkt: Würde der Hormonspiegel wirklich derart mit der Größe der Brüste im Zusammenhang stehen, wie du es beschrieben hast, müssten Frauen mit kleinen Brüsten zwangsläufig auch behaarter sein und sonstige Begleiterscheiungen eines erhöhten Testosteronspiegels afweisen. Dies ist aber nicht der Fall.

    Also würd ich sagen - These gescheitert.
     
  • keenacat
    keenacat (30)
    Beiträge füllen Bücher
    5.622
    218
    276
    vergeben und glücklich
    6 September 2005
    #20
    ih ltdas für einen blödsinn, weil ja eine fau mit weng busn icht zwangsläufig enn bbbbbbart ht!

    hilfe mit meiner rtasttur!
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste