Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • ~*sweety*~
    Verbringt hier viel Zeit
    87
    91
    0
    vergeben und glücklich
    12 Mai 2007
    #1

    kleine frage

    ich hab eig nur mal eine kleine frage... verkaufen die in einer apoteke ner 12 jährigen tabletten und so??
     
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. Kleiner Penis
    2. zu klein ?
    3. zu kleiner...?
    4. 1.49m klein...
    5. Kleiner Konflikt
  • User 53748
    User 53748 (29)
    Meistens hier zu finden
    1.189
    133
    59
    in einer Beziehung
    12 Mai 2007
    #2
    Kommt auf die Tabletten an... (meinst du die Pille?)
    Ich würd sagen manche gibt es ja generell nur mit Attest.. also vom Arzt so nen Zettel das man das Medikament verschrieben bekommen hat. Aber "ungefährliche" , nicht verschreibungspflichtige Medikamente verkaufen sie sicher auch an 12-jährige.

    *Biene*
     
  • Dr-Love
    Verbringt hier viel Zeit
    817
    103
    9
    nicht angegeben
    12 Mai 2007
    #3
    Dürfen 12-Jährige um 1:25 Uhr noch vorm Computer sitzen?
    [​IMG]
     
  • DerKönig
    DerKönig (37)
    Benutzer gesperrt
    648
    0
    0
    Single
    12 Mai 2007
    #4
    Naja, Multivitamintabletten und Traubenzucker sollteste da wohl bekommen.

    Alles weitere sollte mal brav die Mama kaufen für dich.
     
  • XxMelmausxX
    Verbringt hier viel Zeit
    352
    101
    0
    vergeben und glücklich
    12 Mai 2007
    #5
    dr.Love LOOOL!! :> naja die frage is dann auch berechtigt..^^ aber is ja wochenende..wobei mit 12 war ich da schon in den Federn,.... hrhr..

    Normalweise bekommt man Tabletten o.ä nur gegen Rezept-
     
  • Dr-Love
    Verbringt hier viel Zeit
    817
    103
    9
    nicht angegeben
    12 Mai 2007
    #6
    Off-Topic:
    In den Federn? Mit wem [​IMG]?
     
  • Bikkje
    Meistens hier zu finden
    1.078
    133
    47
    Single
    12 Mai 2007
    #7
    Off-Topic:
    Einfach geil, der Humor von manchen in dem Forum hier! :grin: Ich werd nimmer vor lachen!

    Lg
    Bikkje
     
  • XxMelmausxX
    Verbringt hier viel Zeit
    352
    101
    0
    vergeben und glücklich
    12 Mai 2007
    #8
    @ dr-Love mit meinem stofftierchen.. *schnurr* :tongue:
     
  • Flowerlady
    Verbringt hier viel Zeit
    1.275
    123
    1
    vergeben und glücklich
    12 Mai 2007
    #9
    In der Apotheke genauso wie in Drogerie und Supermarkt, was frei verkäuflich ist wird auch an Kinder verkauft.
    Nicht frei verkäuflich sind Medikamente die es auf Rezept gibt (aber wenn man mit 12 ein Rezept dabei hat bekommt mans natürlich) und beim Supermarkt wärens halt Zigaretten und Alkohol :zwinker:
    Allerdings könnte ich mir vorstellen, dass ein Apotheker komisch guckt, wenn ein Kind entweder nicht alltägliche Sachen kaufen will oder merkwürdige Mengen. Und wenn er Zweifel daran hat, dass das seine Richtigkeit hat, wird er sich wohl (hoffentlich) weigern. Schließlich könnte man ihn sonst anzeigen.
     
  • ~*sweety*~
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    87
    91
    0
    vergeben und glücklich
    13 Mai 2007
    #10
    ich dachte da eig nur an harmlose aspirin^^
    meine mum will mir die ja nicht kaufen gehen >.<

    ach ja un wieso sollt ich um die zeit nicht mehr on sein ... so spät is das nun auch nich^^
     
  • Sternschnuppe_x
    Benutzer gesperrt
    6.915
    0
    2
    Single
    13 Mai 2007
    #11
    Aspirin ist auch nicht für Kinder gedacht (Beipackzettel: "Aspirin soll bei Kindern und Jugendlichen mit fieberhaften Erkrankungen nur auf ärztliche Anweisung und nur dann
    angewendet werden, wenn andere Maßnahmen nicht wirken..."). Als Schmerzmittel, das auch für Kinder geeignet ist, gibt es z.B. Paracetamol. Wofür brauchst du das denn und warum will deine Mutter es nicht kaufen?
     
  • ~*sweety*~
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    87
    91
    0
    vergeben und glücklich
    13 Mai 2007
    #12
    weil ich eig fast durchgehend voll kopfschmerzen un so hab un mir das langsam echt auf die nerven geht.. ka wieso die die nicht kaufen will.. die meint ich bräucht das nicht
     
  • Sternschnuppe_x
    Benutzer gesperrt
    6.915
    0
    2
    Single
    13 Mai 2007
    #13
    Dann geh zum Arzt, wenn du fast durchgehend Kopfschmerzen hast! Wenn das wirklich so schlimm ist, wird der dir Medikamente verschreiben bzw. hoffentlich auch eine Ursache dafür finden. Und, wie gesagt, Aspirin ist bei Kindern schon mal generell der falsche Weg. Überhaupt sind Schmerzmittel wie Aspirin &Co. nicht dazu gedacht, dauerhaft und durchgängig eingenommen zu werden, schon gar nicht von Kindern und erst recht nicht, ohne vorher einen Arzt zu konsultieren.
     
  • Dunsti
    Dunsti (40)
    Verbringt hier viel Zeit
    590
    103
    2
    vergeben und glücklich
    13 Mai 2007
    #14
    :jaa: Dem ist nichts mehr hinzuzufügen.
     
  • Flowerlady
    Verbringt hier viel Zeit
    1.275
    123
    1
    vergeben und glücklich
    13 Mai 2007
    #15
    wenn Du DURCHGEHEND Kopfschmerzen hast solltest Du lieber erstmal zum Arzt gehen und das klären lassen. Schmerzmittel sind dafür da das zu beheben wenns MAL vorkommt, aber nicht wenns länger anhält. Aspirin macht z.B. auch das Blut dünner etc... und wenns schon auf der Beilage steht, dass Kinder und Jugendliche das besser nicht nehmen, dann hat das bestimmt seinen Sinn. Ein Arzt kann Dir sowohl sagen, wovon die Kopfschmerzen kommen, als auch was Du dagegen machen kannst (also welche Schmerzmittel z.B.).
    Mein Freund hat z.B. dauernd Kopfschmerzen, weil er in der Uni und zu Hause am Computer immer falsch sitzt und zu wenig Sport macht (er hat früher VIEL Sport gemacht und jetzt grad gar nix).
    Andere Möglichkeiten wären Allergie auf irgendwelche Pollen (da können auch bloße Kopfschmerzen ne Reaktion sein) und alles Mögliche andere. Manche Frauen haben auch Kopfschmerzen kurz bevor oder während sie ihre Tage haben... da sollte man möglichst auch nicht Aspirin nehmen :zwinker:

    Also lass Dich lieber beraten, denn in Deinem Alter sind andauernde Kopfschmerzen eigentlich nicht soo alltäglich (und OKAY sind sie auch nicht, wenn man älter ist)
     
  • Engelchen2301
    Verbringt hier viel Zeit
    420
    101
    0
    Verlobt
    13 Mai 2007
    #16
    Ab zum Arzt! Dauer-Kopfweh ist nie gesund, erstrecht nicht in dem Alter! Und dass deine Mutter dich nicht gleich zum Arzt schleift find ich schon bedenklich. Also ich wäre bei so ner Ansage aber ruckzuck im Wartezimmer meines Kinderarztes gesessen!
     
  • erbsenbaby
    Verbringt hier viel Zeit
    1.461
    121
    0
    vergeben und glücklich
    17 Mai 2007
    #17
    ich hab in dem alter auch schon aspirin genommen.. mmh aber ok, ob sie es verkaufen dürfen, weiß ich nicht. müsst ich meine mum mal fragen. aber generell würd ich auch den arzt vorschlagen. bei kopfschmerzen, die mal hin und wieder kommen, kannst du dir auch in der apo pfefferminzöl kaufen und auf ein tuch einige tropfen machen und auf stirn und schläfen tupfen

    LG
     
  • ~*sweety*~
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    87
    91
    0
    vergeben und glücklich
    12 Juni 2007
    #18
    îch weiß ja wovon die kopfschmerzn kommen, dafür brauch ich keinen arzt mehr

    un vom arzt hab ich eh für die nächsten paar wochen die schauze voll da war ich in letzter zeit oft genug wegen nem autounfall
     
  • snoopies
    snoopies (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    174
    101
    0
    Verlobt
    13 Juni 2007
    #19
    und woran liegen bei dir die kopfschmerzen?
     
  • ~*sweety*~
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    87
    91
    0
    vergeben und glücklich
    13 Juni 2007
    #20
    ähm.. ich glaub dazu sag ich besser nichts...
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste