Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Kleine Hilfe beim denken

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von willow2006, 27 Februar 2008.

  1. willow2006
    Gast
    0
    Ich nehme meine Pille (Femranette) immer um 19 Uhr. am Freitag hab ich sie normal genommen. am nächsten tag musste ich allerdings (11 Uhr) laxoberal Abführtropfen nehmen. Jetzt hab ich gelesen, dass diese tropfen die Wirkung der Pille zwar nicht beeinflussen, aber dir Aufnahme „verzögert“ werden kann. Aber ich habe die tropfen ja morgens um 11 Uhr genommen und meine Pille für diesen tag (Samstag) ganz normal um 19 Uhr genommen.

    Hätte das jetzt Auswirkungen auf die Pille? was denk ihr??
    Ich bin zurzeit in der 5ten Woche meiner Einnahme. wenn es Auswirkungen hätte, würde ich diesen einen tag als „Minipause“ sehen und ganz normal meine Pille Weiternehmen, bzw. noch ein drittes Blister ranhängen.

    Wär das so in Ordnung??
     
    #1
    willow2006, 27 Februar 2008
  2. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.920
    898
    9.083
    Verliebt
    Hab ich nie gehört, dass da was wechselwirkt. Am besten fragst du diesbezüglich deinen FA.

    Wenn du sowieso LZZ machst, wäre ja selbst eine nicht richtig aufgenommene Pille keine Problem.
     
    #2
    krava, 27 Februar 2008
  3. Samaire
    Verbringt hier viel Zeit
    3.555
    123
    19
    nicht angegeben
    Wechselwirkungen gibt es da nicht. Und "verzögerte Wirkung" ist imho auf das Medikament per se, nicht aber auf die Pille bezogen. Ich kann mir nicht vorstellen, dass das anders gemeint war. Kannst du mal den genauen Wortlaut hier wiedergeben? Wobei, so oder so sind 8h eine lange Zeit nd ich schliesse eine beeinträchtige Pillenwirkung aus, ausser du hast innerhalb der ersten 4h Durchfall gehabt (weil Abführmittel).

    Ansonsten aus meiner Sicht alles i.O.
     
    #3
    Samaire, 27 Februar 2008
  4. willow2006
    Gast
    0
    Also erstmal danke für die Antworten.

    Den genauen Wortlaut hab ich auf dieser Seite gefunden

    http://www.netdoktor.de/medikamente/100000671.htm

    mit folgendem Wortlaut

    Das mit der Beeinträchtigung der "Aufnahme anderer Medikamente aus dem Darm" hat mich ein wenig verwirrt. Deswegen auch meine Bedenken
     
    #4
    willow2006, 27 Februar 2008
  5. f.MaTu
    f.MaTu (31)
    Benutzer gesperrt
    4.836
    123
    5
    nicht angegeben
    naja, es waren ja 8 Stunden zwischen Abführmittel und Pille.

    Aber, damit du dich sicher fühlst, sorge dafür dass zwischen der pille vom Samstag und der nächsten Pause mind. 7 PIllen liegen. Dann bist du auf alle Fälle geschützt, auch wenn die Pille vom Samstag unwahrscheinlicherweise nicht gewirkt haben sollte :zwinker:
     
    #5
    f.MaTu, 27 Februar 2008
  6. User 29904
    Beiträge füllen Bücher
    5.645
    248
    780
    nicht angegeben
    x
     
    #6
    Zuletzt bearbeitet: 22 Februar 2016
    User 29904, 27 Februar 2008
  7. Deufelinsche
    Verbringt hier viel Zeit
    1.714
    123
    3
    Verheiratet
    Das mit dem "kann die Aufnahme anderer Medikamente aus dem Darm beeinträchtigen" ist einfach erklärt. Du hast ein Abführmittel genommen, somit entleert sich dein Darm ja schneller, als er es normal tun würde. Wenn du dann deine Pille nimmst, sie durch den Magen gewandert ist und schließlich im Dünndarm ankommt, werden die Wirkstoffe ja von dort aus in den Blutkreislauf aufgenommen. Und wenn das Abführmittel dann wirkt, werden die Pillenwirkstoffe (und alle anderen natürlich auch) eben mit ausgeschieden.....von daher kann die Aufnahmen aus dem Darm beeinträchtigt werden.
     
    #7
    Deufelinsche, 27 Februar 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Kleine Hilfe beim
kimilein1
Aufklärung & Verhütung Forum
8 September 2016
24 Antworten
deSade1814
Aufklärung & Verhütung Forum
24 April 2016
2 Antworten
JessiiMausii
Aufklärung & Verhütung Forum
10 März 2016
3 Antworten