Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Kleine Probleme in der Beziehung

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Purzel, 7 Oktober 2006.

  1. Purzel
    Verbringt hier viel Zeit
    690
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo!
    Ich bin seit 1 Jahr mit meinem Freund zusammen.
    Es lief alles super gut nur jetzt haben wir ab und zu mal kleine Probleme.. Mir fällt auf, das wir uns sehr oft wegen Kleinigkeiten ziemlich in den Haaren hatten! Manchmal wirklich jedes WE, wo wir uns gestritten haben..
    Ich fang einfach mal an..
    Er hat mir noch nie gesagt, das er mich liebt.. Also kein "Ich liebe dich".. Er drückt es irgendwer sehr komisch aus.. Ich merke schon, das er mich liebt, aber er sagt es halt nie.. Ich würde es so gerne einmal von ihm hören. Ich hab ihn auch schon drauf angesprochen, aber er ändert es nicht. Er umschreibt das "Ich liebe dich" irgendwie.. Sagt dann so Sätze wie "Du bist das Beste was mir passieren konnte" usw.. Darüber freu ich mich auch immer. Und mir geht es auch genauso. Aber ich würde halt so gerne "Ich liebe dich" hören :geknickt:
    Wenn wir uns streiten, dann ist er wie ausgewechtselt.. Er ist dann richtig kalt und fies (Geht einfach weg, redet nicht mehr oder sieht mich mit so einem ganz kalten Blick an).. Diese Reaktion von ihm ist viel schlimmer, als der Streit selber. Nach so einem Streit sind bei mir dann jegliche Gefühle weg. Irgendwas blockiert dann bei mir, ich kann ihn nicht in den Arm nehmen oder ihm irgendwie näher kommen. Ich weiß nicht, ist das normal nach einem Streit? Er ist mein 1 Freund. Ich will ihn ja gerne in den Arm nehmen, ihn drücken und einfach seine Nähe dann spüren, aber irgendwas blockiert dann in mir!:cry:
    In letzter Zeit enden Kleinigkeiten in einem Streit. Letzens haben wir zusammen "Popstars" gesehen(es kam nix besseres im TV), da regt er sich tierisch darüber auf, das wäre "Volksverdummung";"Warum guckt man sich sowas an?"(Nicht darauf bezogen, das wir das nun gucken sondern das andere Leute sich das auch "antun"). Ich hab dann gesagt, das es doch jedem selbst überlassen ist was man guckt und was nicht. Wir haben in Sachen Tv Programm ganz unterschiedliche Ansichten. Er sieht TV um sich noch zu "bilden" bzw will dann auch was geboten bekommen. Ich jedoch schaue das nur, um mir irgendwie Langweile zu vertreiben. Mir ist es halt egal, was ich gucke, hauptsache irgendwas.
    Und dann passierte was, das ich überhaupt nicht verstanden habe. Ich habe dann den TV ausgemacht und wollte ihn küssen.. Dann hat er sich weggedreht und meinte, ich soll den Fernseh wieder anmachen. Da frage ich mich wieso? Wenn ihn das Programm doch so sehr langweilt und er sich drüber aufregt?!
    Als ich ihn später drauf angesprochen habe, meinte er das er müde war und über seine Meinung bzgl. des TV Programms überdenken wollte. Aber irgendwie glaub ich ihm das nicht.
    Sonst, wenn wir aufm Sofa liegen und Fernseh gucken, dann kuschelt er sich immer an mich ran und will mir nah sein, aber das war dann auch nicht mehr der Fall. Er lag da und hat einfach nur Tv geschaut. So kenne ich ihn gar nicht.
    Dann noch ein anderes "Problem".. Naja es ist nicht wirklich ein Problem..
    Beim Sex tut er alles für mich, das es mir gut geht, das ich möglichst viel davon habe usw. Unser Sexleben ist sehr gut, mir gefällt das total und ihm auch. Ich verwöhne ihn auch oral, aber nie bis zum Schluss. Ich habe ihm zu Anfang gesagt, das ich sein Sperma nicht im Mund haben möchte.
    Nun will ich es aber mal bis zum Ende machen( ich will es und ich will ihm auch was gutes tun, weil er auch immer alles für mich tut.. Aber ich will es auch selber!!) aber er will es nicht, er meint er findet das erniedrigend und will nicht das ich das mache. Ich weiß, das ist hier im falschen Thread, aber wie kann ich mich denn mal revanchieren? Ich will ihm auch mal was gutes tun.. Aber mir fällt da nichts ein. Haben halt schon viel durch, gestrippt habe ich schon für ihn usw..
    Hoffe ihr könnt mir bei meinen kleinen Problemen helfen..
    Vielen Dank und liebe Grüße:herz:
     
    #1
    Purzel, 7 Oktober 2006
  2. Andriko
    Andriko (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    187
    101
    0
    vergeben und glücklich
    hallo purzel ... also ganz große sorgen musst du dir glaub ich nicht machen, richtig schockiert oder überrascht hat mich nichts von dem, was du geschrieben hast :smile: . du bist vielleicht verunsichert, weil er dein erster freund ist und fragst dich, ob das "normal" ist und auch in anderen beziehunge so vorkommt ... anfangs dachte ich das auch manchmal, weil ich auch in meiner ersten ernsthaften Beziehung stecke ... aber was ich so von dir höre, klingt für mich halt nach situationen, die während eines streits schon mal vorkommen. hör in dich hinein ... bist du die meiste zeit mit ihm glücklich? dann ist das wichtigste schonmal geklärt ... dass der partner bei einem streit auf einmal kühl und abweisend oder gemein wirkt, kommt vor und ist kein beinbruch. wenn du dich kurz nachm streit nicht sofort in seine arme werfen willst ... auch nicht schlimm ... manche leute brauchen nach einer auseinandersetzung halt ein wenig länger, bis sie wieder die tiefen gefühle zulassen. einfach ne nacht drüber schlafen oder ein paar stunden vergehen lassen.

    red nochmal mit deinem freund über die schluck-sache, wenn du magst. mach ihm klar, dass du neugierig bist, es selbst willst und dich die vorstellung erregt. wenn er es trotzdem nicht will ... akzeptiere es. du kannst ihm in vielen weisen etwas gutes tun ... wenn du es auf sexueller ebene willst, versuch zb mal eine lingam massage. aus meiner erfahrung kommt die super an :zwinker:.
     
    #2
    Andriko, 7 Oktober 2006
  3. Purzel
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    690
    101
    0
    vergeben und glücklich

    Danke für deine Antwort :smile:
    Ich bin mit meinem Freund auch glücklich!:herz:
    Aber wieso sagt er nie "Ich liebe dich"?
    Ich wünsch mir so sehr, das er das sagt.. Er hat es noch nie gesagt..
    Zu der Schluck Sache, ich dachte das ist für Männer das Größte? Wenn sie in dem Mund einer Frau kommen dürfen?
    Aber er wehrt das ja total ab.. Dabei würd ichs zu gerne mal machen:zwinker:
     
    #3
    Purzel, 7 Oktober 2006
  4. Andriko
    Andriko (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    187
    101
    0
    vergeben und glücklich
    hast du ihn mal ganz direkt gefragt, warum er nie "ich liebe dich" sagt? oder frag ihn einfach mal "liebst du mich?" und wenn er bejaht, antwortest du "dann sag es doch bitte auch mal" oder ähnliches. vielleicht schämt er sich, so etwas als mann zu sagen :ratlos_alt: ... ein wirklicher grund fällt mir aber nicht ein.

    tja, und schlucken ist vielleicht für viele das größte, aber nicht für alle. mein freund wollte es erst auch nicht ... er meinte, er könne sich dabei nicht entspannen, weil er befürchtet hat, ich würds nur für ihn tun oder weil ich glaube, ich müsste es tun. hab ihm dann aber ganz klar gesagt, dass mich der gedanke reizt und ichs gern probieren möchte und es mich geil macht ... seitdem darf ich :zwinker: und tus gern
     
    #4
    Andriko, 7 Oktober 2006
  5. Purzel
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    690
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ich trau mich nicht ihn direkt zu fragen.. ich hab irgendwie Angst, das dann ne komische Reaktion von ihm kommt.. Ich weiß nicht genau wieso, aber ich trau mich nicht..Naja ich hab ihm das zum Thema schlucken auch schon gesagt, aber er findets halt erniedrigend für mich.. Und deshalb darf ich nicht:geknickt:
     
    #5
    Purzel, 7 Oktober 2006
  6. darkangel001
    Meistens hier zu finden
    2.017
    148
    159
    vergeben und glücklich
    Ich glaube, dieses "Ich liebe dich" kriegen viele Männer nur sehr schwer heraus - jedenfalls, wenn sie es ernst meinen. Und ihnen ist es auch nicht so wichtig wie uns Frauen. Wir sind halt die Emotionalen in dieser Welt. Das kann frustrierend sein, ich weiß.

    Mein Freund hat mir diese drei magischen Worte schon gesagt, das war auch wunderschön. Vor allem weil ich wusste, wie schwer ihm das gefallen ist. Allerdings, wenn ich ihm unter SMS oder so ein "Hdl" oder ähnliches schreibe, kommt auch keine Antwort, nix dergleichen von "ida". Dabei ist "Hab dich lieb" eigentlich ja sogar eine Spur "schwächer" als "Ich liebe dich". Ich habe ihm das auch jetzt letztens mal gesagt, dass es mich freuen würde, wenn er mir darauf mal antworten würde. Bisher konnte ich's noch nicht wieder ausprobieren, will ihm jetzt auch erst mal Zeit geben, aber es wird sich ja zeigen, ob es was bringt.

    Ich glaube, die drei Worte wirst du nicht so aus ihm rauskitzeln können. Entweder, du fragst ihn direkt - wobei er es dann "gezwungen" sagen könnte, was dich auch nicht zufrieden stellen würde. Oder du wartest ab. Irgendwann wird er es dir sagen.
     
    #6
    darkangel001, 7 Oktober 2006
  7. Purzel
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    690
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hab dich lieb, sagt er mir immer.. Ich würd mich so freuen, wenn er es mal sagen würde.. Und naja ihn einfach fragen" Liebst du mich?" das trau ich mich nicht.. ich glaub ich hab zu viel Angst vor der Reaktion.. Er hat mal gesagt, das man eher so Handeln soll( wenn man jemanden liebt) und das man das nicht sagen muss.. Naja.. Mich würds halt so richtig freuen wenn er mir das mal sagt.. An seinem handeln merke ich wohl, das er mich liebt, er tut alles für mich, ist immer für mich da, schreibt zwischendurch niedliche sms und so..
     
    #7
    Purzel, 7 Oktober 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Kleine Probleme Beziehung
Fritti
Beziehung & Partnerschaft Forum
14 November 2014
24 Antworten
deziana
Beziehung & Partnerschaft Forum
2 März 2009
35 Antworten
Purzel
Beziehung & Partnerschaft Forum
5 März 2007
14 Antworten