Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Kleine Zicke

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Guzi, 28 September 2004.

  1. Guzi
    Verbringt hier viel Zeit
    692
    113
    26
    nicht angegeben
    Hey ihrs!

    Ich hab da so ein ... sagen wir, mittelschweres Problem.
    Ich weiß ja, dass ich ne ziemliche Zicke bin und zwar so richtig. Es is nu so, dass ich das ja gern ändern will, aber das is gar nich so einfach, wie man sich das am Anfang vorstellt.
    N bissel hab ich mich ja schon "unter Kontrolle", aber ich übertreib immer noch zu sehr. Bei den kleinsten Gelegenheiten kann ich aus der Haut fahren ... kommt öfters ach auf meine Laune an. Also an manchen Tagen reg ich mich darüber auf, an andern wieder nich.
    Alles extremst widersprüchlich. :frown:
    Hättet ihr vielleicht nen Tipp, wie ich das besser hinkriegen kann?
    Meinem Freund geht das natürlich auch oft auf die Nerven und wenn ich's "schffe" nich zu zicken, is er natürlich froh :zwinker:
    Ich liebe ihn wirklich ganz doll und ich möcht ihn und unsere Beziehung mit meiner Zickerei nich so doll belasten.
    Ich will meinen Charakter ja nich ganz ändern, nur etwas "verbessern".
    Bitte, bitte helft mit ... falls ihr Idee habt.

    lg, Guzi :clown:
     
    #1
    Guzi, 28 September 2004
  2. OnleinHein
    OnleinHein (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    393
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Wenn Du doch Deinen Fehler schon kennst, ist es gar nicht so schwer, ihn zu vermeiden :zwinker:

    Wenn Du merkst, dass Du mal wieder kurz vorm Ausrasten bist, denke einfach kurz darüber nach, ob das wirklich gerechtfertigt ist oder wieder nur eine Deiner Launen. Denke auch an tolle Sachen, die Dein Freund für Dich gemacht hat und überlege vor diesem Hintergrund, ob er wirklich so ein Arsch ist, wie Du in dem Moment glaubst :zwinker:

    Du wirst wahrscheinlich dann trotzdem schlecht gelaunt sein, kannst ihm ja auch ein gewisses "Menno" zu verstehen geben, aber halte Dich in solchen Fällen mit Wutausbrüchen erstmal diskret zurück und schlafe einen Nacht drüber. Wenn das dann immer noch so furchtbar ist, war Dein Ärger vielleicht wirklich gerechtfertigt, und Du kannst ihn frohen Mutes verhauen :zwinker:

    Vergiss auch nach Möglichkeit Deinen Stolz ein bisschen. Ich habe mit meiner Ex gemerkt, dass ich mich oft selbst dafür gehasst habe, sie einfach in gewissen Situationen nicht zu umarmen, weil ich wegen irgendwelchem Blödsinn zickig war und zu stolz war, das zuzugeben und wieder gut Wetter zu machen.

    Hab mich dann aber irgendwann öfters mal überwunden, und das war richtig schön :smile: Klappt dann mit der Zeit auch immer besser.

    Vor allem lernt man dann, die Sachen, bei denen man wirklich einen Grund hat, sich aufzuregen, von den Lappalien zu unterscheiden.

    Viel Glück :zwinker:
     
    #2
    OnleinHein, 29 September 2004
  3. waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.405
    218
    275
    vergeben und glücklich
    Wenn du dich noch ein wenig unter Kontrolle hast, bevor du lospurtzelst, dann denke 5 Sekunden darüber nach, wie du dich fühlen würdest, wenn du das gesagt bekommen würdest, was du jetzt gleich sagen wirst ... :jaa:
     
    #3
    waschbär2, 29 September 2004
  4. imblue
    imblue (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    4
    86
    0
    vergeben und glücklich
    HI
    Ich hatte mal das gleiche Problem mit meiner Freundin
    Sie hat immer total rumgezickt, war recht launisch und hat mich auch vor anderen Leuten nicht wirklich angebracht behandelt.
    Ich hab mich damals sehr unwohl gefühlt und konnt mir meist net anders helfen als selbst zurück zu zicken, war auch teilweise echt unfair zu ihr :/...
    und es kam grundätzlich zum Streit.
    Irgendwann ham wir mal so heftig gestritten und ich meinte zu ihr, dass ich damit nicht mehr klarkomme.
    Da hat sie´s dann begriffen und mir versichert, dass sie mich wirklich total liebt und mich nicht verlieren möchte und sie sich ändern möchte.
    Seitdem hat sie sich echt total verändert in der Hinsicht
    Sie hat es echt geschafft sich zu ändern und das nicht nur für kurze Zeit sondern schon mehrere Monate
     
    #4
    imblue, 20 Oktober 2004
  5. Dr. Love
    Gast
    0
    Wie schon gesagt immer daran denken wie du dich fühlen würdest wenn sowas jemand zu dir sagen würde. Hat bei mir auch geholfen :grin:
     
    #5
    Dr. Love, 20 Oktober 2004
  6. User 19803
    Verbringt hier viel Zeit
    298
    101
    0
    nicht angegeben
    Also ich glaub auch, wenn du erstmal tief Luft holst und kurz über die eventuell auftretenden Folgen von dem was du gleich sagen wirst nachdenkst, dürfte sich die Anzahl deiner Wutausbrüche emens verringern und das wird sicher auch deinem Freund auffallen (und sicher auch von ihm honoriert werden).
    Du solltest dabei im Auge behalten, dass solche Veränderungen nicht von heute auf morgen geschehen, sondern dass es viel Kraft und Zeit benötigt. Aber wenn du es wirklich willst, dann wirst du es auch schaffen.

    Viel Glück,
    Caty
     
    #6
    User 19803, 20 Oktober 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Kleine Zicke
Arsene
Beziehung & Partnerschaft Forum
22 Juli 2016
71 Antworten
Mar.kus
Beziehung & Partnerschaft Forum
16 Januar 2016
1 Antworten
Kopfschmerzen
Beziehung & Partnerschaft Forum
27 Januar 2009
19 Antworten
Test