Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

"kleiner" Bruder hat mächtig Ärger

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von suesseblonde82, 16 August 2006.

  1. suesseblonde82
    Verbringt hier viel Zeit
    245
    101
    0
    Verheiratet
    hallo zusammen,
    mir geht es grad ganz schön besch*****...
    ich habe einen jüngeren Bruder (wird bald18) und nun hat der mächtig ärger.
    aber ganz von vorne:
    also er ist ziemlich früh auf die "schiefe" bahn geraten. er hat ziemlich früh angefangen zu kiffen und ist auch ab der achten klasse nicht mehr zur schule gegangen... er hat alle beklaut und war auch sonst nicht wirklich ein "vorzeige-kind"...
    wir hatten uns vor knapp 3 monate ganz dolle gestritten und heute morgen ruft er mich an und sagt nur unter tränen er hätte ein dickes problem und er braucht hilfe... ich bin dann gleich zu ihm gefahren (meine mam und er wohnen knapp 50km von mir weg.)
    naja dann erzählte er mir die "geschichte".
    also er war bei einem bekannten, dann sagte ein anderer (auch dort zu "besuch") mein bruder solle mal "eben" eine pistole aus seinem auto holen... mein bruder dumm und naiv wie er ist, hat das dann auch getan, hat dem kerl die pistole gegeben und ist wieder in das andere zimmer zum x-box-spielen gegangen.
    nun behauptet derjenige dem das ding gehört, mein bruder hätte diese waffe geklaut...
    mein bruder hat mir unter tränen geschworen das er das ding nicht hat und auch nie weggenommen hat.

    naja nun will der typ (ein zigeuner) die pistole wieder haben oder eben das geld.
    er sagt das ding hätte 2000€ gekostet. ich habe ja keine ahung von solchen sachen aber ich denke der spinnt.
    naja nun drohen die meinem bruder sie würden ihn umbringen und so weiter und so fort.
    meine mami ist total runter mit den nerven
    dann war ich bei der polizei, die sagten das es nicht ratsam wäre eine anzeige zu machen, da dieser typ kein unbeschriebenes blatt sei und man so nur öl ins feuer gießt.
    also haben wir KEINE anzeige gemacht!!! dann kamen wir nach hause und das telefon klingelte, kripo dran, anscheinend haben die das doch als anzeige aufgenommen und das geht nicht mehr rückgängig zu machen :kopfschue
    oh man ihr glaubt gar nicht wieviel angst ich jetzt um meinen "kleinen" bruder und auch meine mum habe.
    ich sitze hier wie auf kohlen, weil ich weiß der typ und seine verwandtschaft wird keine ruhe geben...
    einfach nur zum heulen.

    danke fürs lesen, das musste einfach mal raus, sonst dreh ich hier ab.

    besorgte grüße
     
    #1
    suesseblonde82, 16 August 2006
  2. Staub
    Staub (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    303
    101
    0
    Single
    Ahoihoi,

    also. Sowas is natürlich zimlich übel. Wenn dein Bruder mit dem angeblichen Verschwinden der Waffe nichts zu tun hat, dann ist ihm von Rechtswegen her ja niochts nachzuweißen. Die andere Frage ist, ob sein "Kumpel" überhaupt die Erlaubniss hatte, eine solche Waffe zu besitzen. Aber gut.

    Habt ihr mal überlegt ob deine Mum und dein Bruder zu dir ziehen können? so für ein paar Tage? Natürlich nur wenn auszuschliessen ist, das sie dann zu dir kommen!

    MfG und alles gute
    Staub
     
    #2
    Staub, 17 August 2006
  3. Sunny81
    Sunny81 (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    311
    101
    0
    Single
    Das nenn ich mal Polizeiarbeit... :kopfschue
     
    #3
    Sunny81, 17 August 2006
  4. whitewolf
    Verbringt hier viel Zeit
    729
    101
    0
    nicht angegeben
    Ich hab deutlich Probleme, die Geschichte zu verstehen:

    Dein Bruder war bei einem Bekannten zu Hause. Und da war auch noch ein Zigeuner. Der sagt zu ihm, er solle zu "seinem" Auto gehen und ihm eine Waffe bringen. Der Satz ist 2deutig: Wessen Auto? Das des Zigeuners oder das des Bruders.

    Und wem gehoert die Waffe denn nun wirklich?

    Gehoert sie Deinem Bruder? Wenn ja, woher weiss der Zigeuner, dass er eine Waffe im Auto hat?

    Sorry, ich versteh das Ganze nicht?
     
    #4
    whitewolf, 17 August 2006
  5. suesseblonde82
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    245
    101
    0
    Verheiratet
    ja das war der oberhammer, ich habe da vorher sogar angerufen und habe gefragt ob es mglich sei das wir zu einem BERATUNGSGESPRÄCH kommen um mal die möglichkeiten die in betracht kommen würden zu erfragen.
    wir haben 10mal erwähnt das wir NOCH keine polizei dabei haben wollen, und die gute polizisten hat mir zugesichert das sie das nur als hinweis aufnimmt, damit falls da was kommt, die polizisten schon einen leichten einblick in die ganze sache haben und dementsprechend handeln können...


    also mir geht es weniger um die rechtliche lage, sondern darum das die polizei jetzt vielleicht nochmehr feuer ins öl gegossen hat, da der zigeuner zu mir am telefon gesagt hat, wenn wir die polizei einschalten sei krieg und dann solle christian (mein bruder) sich darauf gefasst machen das sie ihn "schlachten" (so die aussage des zigeuners).
    die beiden zu mir zu holen hatte ich auch erst überlegt, nur leider wissen die auch wo ich wohne (mein bruder hat das mal bei den komischen leute erwähnt wie das dorf heißt in dem ich wohne), da ich auf einem seeeehr kleinen dorf wohne wäre es ein leichtes für diese leute unser haus zu finden, zumal es hier ewig dauern würde bis die polizei im ernstfall hier ist. :kopfschue
    es ist alles so verzwickt und ich habe solche angst um meinen bruder, aber ihn jetzt erstmal vorläufig "aus der stadt" zu schaffen denke ich bringt nix, da er ja irgendwann wiedekommt und ein umzug ist nicht mal "eben" getan. LEIDER

    sorry ich war noch total aufgewühlt.
    also christian (mein bruder) sollte zu dem auto des zigeuners gehen und die waffe des zigeuners holen.
     
    #5
    suesseblonde82, 17 August 2006
  6. FreeMind
    Gast
    0
    Hi,

    das Wissen um eine Straftat ist ausreichend genug für die Polizei um aktiv werden zu müssen. Die können/dürfen garnicht anderes, sobald sie davon Kenntnisse haben. Es kann ja auch nicht sein das die sich "aussuchen" welche Straftaten sie bearbeiten und welche nicht.

    Finde nur komisch, dass man dir dieses bei dem "Beratungsgespräch" nicht mitgeteielt hat.

    Im übrigen finde ich es richtig, dass sie eingreifen. Immerhin steht hier im Raum der unerlaubte Besitz einer scharfen Schusswaffe. Bevor damit noch jemand "umgenietet" wird ist es schon ganz gut das die sich drum kümmern.

    Hast du der Polizei die Drohung gegen dein bzw. gegen das Leben deines Bruders mitgeteielt und ihnen gesagt das du davon ausgehen mußt das es stimmt? Frage die direkt danach wie du dich jetzt verhalten sollst und was die tuen können.

    Alles Gute ... Gruss
    AleX
     
    #6
    FreeMind, 17 August 2006
  7. timbo
    Verbringt hier viel Zeit
    131
    101
    0
    Single
    Eine Pistole kostet keine 2000€, also kann das schonmal nicht stimmen...
     
    #7
    timbo, 17 August 2006
  8. FreeMind
    Gast
    0
    So sicher bist du dir mit Schwarzmarktpreise bzgl. scharfer Waffen?

    AleX
     
    #8
    FreeMind, 17 August 2006
  9. Sit|it|ojo
    Gast
    0
    Also als erstes Frage ich mich, warum dein Bruder so abgerutscht ist. Zweiteres frage ich mich, in welchen Kreisen Du und deine Mutter dein Bruder verkehren lasst?! Aber das ist ja eher nebensächlich hier.

    Ich denke mal nicht das "diese" Waffe 2000 Euro kostet! 2tens müsste die Polizei bei solch einem Tatbestand schauen ob dieser Mann ein Waffenschein besitzt, wenn nicht macht er sich schon mal Strafbar.

    Ich kann die Gegend in der dein Bruder und deine Mutter wohnen nicht einschätzen, aber die meißten sagen das nur um ein einzuschüchtern, werden aber nur in den seltenden Fällen agressiv.

    Ich frag mich auch was dem Zigeuner es bringen soll, jemanden des Diebes zu bezichtigen, der es nach Aussage nicht mal getan hat. Ich dneke mal da kann man deinem Bruder glauben.

    MIr sieht das alles nach ner saftigen Erpressung aus und da frage ich mich warum sich die Polizei nicht jetzt schon aktiv einschaltet. Denn von allein wird sich die Sache nicht regeln lassen. Entweder dei Polizei wird Ihn zu fassen bekommen , oder deinem Bruder, sollte der Zigeuner sein Drohung war machen, wird etwas im schlimmsten Falle passieren.

    Schlimm genug das diese Welt nur aus verkorksten Leuten besteht!

    Man kann euch nur den Tipp geben; Abwarten was die Polizei macht und euren Bruder nicht allein auf der Straße laufen zulassen, sondern immer in Begeleitung für die Zeit wo der "Zigeuner" frei rumläuft!

    Ich würde vll auch mal ein Gespräch mit deiner Mutter führen in welchen Kreisen sie ihren Sohn verkehren lässt, weil das hört sich schon alles sehr krass an.

    Ansonst bleibt wohl nur Wegziehen, oder was weis ich, kann die ernsthaftigkeit der Person nicht einschätzen.

    mfg
     
    #9
    Sit|it|ojo, 17 August 2006
  10. suesseblonde82
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    245
    101
    0
    Verheiratet
    also meine mum und mein bruder wohnen in einer gegend in der es eigentlich sehr ruhig ist, leider gibt es aber wie in jeder stadt, teile in denen die "unteren schichten" oder wie auch immer man solche leute nennt wohnen.
    bitte steinigt mich nicht für das "untere schichten" ich selber bin auch dort aufgewachsen aber damals war es noch ruhiger.
    mein bruder musste nunmal zur schule gehen und leider gottes hat er sich schon dort an die falschen leute gehalten (ich weiß man kann nicht alles auf die anderen abwälzen, das will ich auch gar nicht)
    mein bruder ist genauso erzogen wie ich es bin, leider hat aber nichts von alledem bei ihm früchte getragen. er fing an zu kiffen und wenn er nicht zur schule wollte ist er halt bei irgendwelchen arbeitslosen kiffern untergekommen in der zeit wo er eigentlich in der schule sin sollte.
    es war bestimmt cool, ich habe auch MAL die schule geschwänzt, ABER ich habe meine ausbildung/und schulabschluß.
    habe mittlerweile mein leben.
    meine mami ist eine ganz normale frau, mein vater hat sie vor knapp 5 jahren verlassen und ab da ging es berg ab mit meinem bruder, meine ma hat einfach nicht die kraft um dieses kind allein zu erziehen, leider hat ihr weder das juA. noch irgendjemand anders geholfen.
    naja und nun ist mein bruder ein (meistens) unerträglich großkotziger arbeitsloser kiffer geworden und meine mum ist am ende ihrer kräfte.
    das diese zigeuner nur drohen glaube ich nicht, ich habe zwar noch nie mit solchen leuten zu tun gehabt (3mal aufs holz klopf) aber ich habe schon viel gehört... und habe einfach (wie ich denke ) berechtigte angst.

    na ich glaube auch nicht das diese waffe so viel geld gekostet hat, aber ich denke auch wenn die polizei ihn deswegen drankriegen sollte wird das auf meinen bruder zurückfallen

    also auch wenn mein bruder schon viel mist gemacht hat glaube ich ihn in diesem fall, denn hätte er das ding versilbert hätter er 1.geld und 2. die möglichkeit mir zu sagen an wen er das ding verkauft hat damit ich es wieder kaufe, oder wie auch immer, diese dinge wären ja angenehmer als der ärger mit dem typen


    ich habe halt angst dass wenn sich die polizei jetzt (oder wann auch immer es wird ja so kommen) einschaltet, und diesen "haupt"-typen verhaftet oder was auch immer verwandte von dem kommen und "seine androhungen wahr machen"...


    er geht im moment gar nicht aus dem haus, leider ist das ja kein dauerzustand... naja leider hilft echt nur abwarten... ich hoffe halt nicht das die zu meiner mum nach hause kommen oder SIE abfangen....

    Ich würde vll auch mal ein Gespräch mit deiner Mutter führen in welchen Kreisen sie ihren Sohn verkehren lässt, weil das hört sich schon alles sehr krass an.


    naja so einfach ist das ja auch nicht getan, aber auf jeden fall hat meine mum sich mit dem gedanken angefreundet und wird es auch so bald als möglich in angriff nehmen, auch und vorallem damit mein bruder daraus kommt.
    aber ein umzug sollte geplant sein, denn sie hat meine omi ein haus weiter und muss diese pflegen, das heißt sie müsste omi mitnehmen... ach das ist alles so kompliziert.


    danke für eure Tipps...
    liebe grüße
     
    #10
    suesseblonde82, 17 August 2006
  11. Robby83
    Verbringt hier viel Zeit
    167
    101
    0
    Single
    Hm, irgendwie verstehe ich das Ganze immer noch nicht so richtig. Dein Bruder hat die Waffe nicht und der Zigeuner will die Waffe von ihm haben. Was soll die Polizei da großartig machen bzw. als was wurde die Anzeige denn aufgenommen? Erpressung?
     
    #11
    Robby83, 17 August 2006
  12. Nebelrabe
    Nebelrabe (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    48
    93
    20
    Single
    Falls die Geschichte so stimmt will der "nette Freund" deines Bruders Geld- es ist einfach eine Erpressung die Waffe hat er noch. Das Geschrei mit Mord und Totschlag ist ne Machotour, die der nette Mensch bestimmt nicht durchziehen wird.
    Zwei Möglichkeiten habt ihr ja jetzt: zahlen oder nicht zahlen.
    Zahlt dein Bruder - wird er immer wieder erpresst.
    Zahlt dein Bruder nicht - passiert nichts oder er wird verprügelt, umgebracht sicher nicht. Achja in diesem Falle solltet ihr auch ne Anzeige machen.

    PS: Dass dein kleiner Bruder totale s******* gebaut und ziemlich beschissene "Freunde" hat ist ihm hoffentlich klar geworden
     
    #12
    Nebelrabe, 17 August 2006
  13. Feynman
    Verbringt hier viel Zeit
    26
    88
    1
    in einer Beziehung
    Abgesehen davon, daß in D-Land Waffendelikte sowieso mit größerer Aufmerksamkeit bedacht werden als anderswo, gibt es hier die Möglichkeit einen eindeutig kriminellen Menschen aus dem Verkehr zu ziehen. Es gibt keine legale Möglichkeit, wie dieser Mensch die Waffe bei sich gehabt haben könnte (außer, er ist hochrangiges Mitglied der Bundesregierung o.Ä....), und das was gerade abläuft ist ja der Beweis daß er vor Straftaten nicht zurückschreckt.
    Die Polizei wird / wurde allein schon aus dem Grund aktiv, weil es hier um einen unberechenbaren Typen geht (den Zig.) der mit einer scharfen Waffe herumläuft, und sie die Aufgabe haben die Bevölkerung vor solchen Menschen zu schützen.

    Ich kann vollkommen verstehen, daß du dir Sorgen um deinen Bruder, dich und deine Familie machst, und wahrscheinlich könnte ich in deiner Lage gar nicht so ruhig im Forum posten sondern wäre total von der Rolle.
    Aber es geht hier ja nicht nur um deinen Bruder und dich, sondern auch um alle anderen Menschen, die mit diesem Zigeuner etwas zu tun haben, oder es in Zukunft haben werden.

    Ich denke daß dir kein konkreter Ratschlag nutzen wird, deswegen wünsche ich dir und deiner Familie Erfolg dabei diese Geschichte durchzustehen, und ich hoffe daß dieser Kriminelle für ein paar Jahre in den Bau geht, denn illegaler Waffenbesitz in Verbindung mit Erpressung ist nicht gerade ohne.

    Gruß Feynman

    P.S.: 2000€ kostet in etwa eine moderne Hochleistungs-Edel-Sportwaffe. Eine "normale Knarre auf dem Schwarzmarkt", Tokarev o.Ä. bekommt man schon - habe ich mir sagen lassen - für weniger als 300€ inklusive Munition.
     
    #13
    Feynman, 18 August 2006
  14. Chris84
    Chris84 (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.198
    123
    11
    vergeben und glücklich
    meine Grundeinstellung verbietet mir eigentlich, sich erpressen zu lassen. Zwar ist auf unsere Freunde und Helfer nicht gerade immer Verlass, aber in einem solchen Fall gibt es sicher Mittel und Wege. Und auf eine Erpressung einzugehen ist selten sinnvoll.
    Andererseits finde ich es auch bezeichnend für deinen Bruder, dass er wenns Probleme gibt zu Mami kommt, sicher aber sonst eher wenig um euch kümmert.
    Willst du ihm ewig hinterher laufen und die Windeln wechseln? Irgendwann muss er mal lernen für sein Handeln verantwortlich zu sein. Ob er hier Schuld hat oder nicht ist erstmal ne andere Diskussion, aber sein üblicher Umgang hat sicher ein bisschen was mit der Situation zu tun. Und so lange er das nicht kapiert, würde ich da nicht wirklich große Hilfe anbieten.
    Du sagst er klaut tatsächlich, da hat er warscheinlich noch nicht sonderlich viele Strafen für bekommen. Er sollte sich also auch mal Gedanken darüber machen wie vielen Menschen er unrecht tut, ehe er dich darüber beklagt, dass man ihm unrecht tut.
     
    #14
    Chris84, 18 August 2006
  15. suesseblonde82
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    245
    101
    0
    Verheiratet
    chris du hast sicherlich recht, mein bruder bräuchte mal ein schlüsselerlebnis damit er einsieht was er da eigentlich die ganzen jahre fabriziert hat.
    wenn es ein deutscher wäre und nur EIN "mann" dann würde ich sogar sagen, da muss er alleine durch, aber bei zigeunern die ja oftmals nur in der gruppe auftreten und auch in den meisten fällen nicht nur von ihren fäusten gebrauch machen sondern auch zu messern und waffen greifen sage ich mir das ist schon zu heftig für eine lehre...
     
    #15
    suesseblonde82, 18 August 2006
  16. whitewolf
    Verbringt hier viel Zeit
    729
    101
    0
    nicht angegeben
    Vielleicht stehe ich ja auf dem Schlauch, aber ich verstehe die Geschichte immer noch nicht:

    Der Bruder geht also an das Auto des Zigeuners, holt dort eine Pistole heraus und gibt sie ihm.

    Anschliessend behauptet der Zigeuner, der Bruder haette sie gestohlen und soll sie zurueckgeben oder zahlen.

    Hab ich das jetzt richtig verstanden oder? Das gibt doch keinen Sinn!
     
    #16
    whitewolf, 18 August 2006
  17. iii
    iii (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    73
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Dazu würde ich gern etwas sagen:
    Warum der Bruder abgerutscht ist, kann mehrere Gründe haben. Wahrscheinlich ist er an die falschen Freunde geraten. Das kann keine Mutter oder auch keine Schwester kontrollieren.
    Immerhin versucht man als Mutter den Kindern beizubringen auf eigenen Beinen zu stehen und deswegen hält keine Mutter ihre Kinder an der Leine. Man versucht ihnen Freiraum zu geben um das Leben und die Welt kennenzulernen.

    Sie hätten eingreifen müssen, als sie merkten, dass das mit dem Sohn/Bruder nicht nach "Plan" läuft. Aber was soll man machen? Ihn einsperren bis er wieder zur Vernunft kommt ?

    EDIT: @Whitewolf: Das gibt Sinn: Der Zigeuner kann behaupten, dass der Bruder die Waffe geklaut hat und dadurch eine Summe von 2000€ erpressen. Immerhin haben 'Zigeuner' große Familien, die, wie die TS schon geschrieben hat, eingreifen werden/wollen, wenn er nicht zahlt. Er hat so eine Riesenangst, dass er zahlt. (sofern er das Geld hat) Und so geht es dann weiter...Der Zigeuner merkt, dass er spurt und zahlt, deswegen wird der Brude weitererpresst (so läuft es dann ab! Aber da ihr zur Polizei gegangen seit, was sehr gut ist, wird es soweit nicht kommen!)
     
    #17
    iii, 18 August 2006
  18. Sit|it|ojo
    Gast
    0
    Ich sagte auch nicht umbedingt das die Mutter schuld ist! Doch wenn es eine ruhige Gegend ist, kann schon mal nicht soviel Potenzielle Gewalt dort rumlaufen!

    Ich will mir auch in keinerweise mit meinen 18 Jahren zumuten der Mutter, oder besser gesagt der TS, zu erzählen wie Ihre Mutter Ihren Sohn denn erziehen sollte, da fehlt mir noch einiges an Reife. Trotzdem hätte man beim Kiffen schon reagieren sollen, wenn das nicht sogar schon getan wurde.

    Die TS sagt ja selber das Ihre Mutter manchmal überfordert mit Ihrem Sohn ist, wenn ich mich recht entsinne.

    Trotzdem liegst du falsch mit der Behauptung keiner der Mütter könne die Freunde des Sohnes kontrollieren. Genau das ist die Aufgabe einer Mutter; Interesse an Ihrem Sohn zeigen und mit der verbunden Interesse merkt man auch in welchen Kreisen Ihr Sohn verkehrt. Außerdem ist bei den Jugendlich das Erwachen erst mit 16-17 Jahren bis sie wirklich realisieren was Ihr Tun für Konsequenzen nachsich zieht, vondaher sollten die Eltern immer vermehrt, nicht zwanghaft den Sohn kontrollieren ect. So seh ich dass ob das nun der Tatsache entspricht ein Kind so zu erziehen kann ich nicht sagen, doch ich würde es so machen.

    mfg
     
    #18
    Sit|it|ojo, 18 August 2006
  19. iii
    iii (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    73
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Ich gebe dir schon recht,dass man zumindest versuchen sollte zu schauen, mit welchen Freunden er da verkehrt. Nunja, oft ist es leider so, dass sich Jugendliche verstellen um bei den Eltern des Freundes einen "guten" Eindruck zu machen.

    Es ist zwar nicht das selbe aber ich bin oft freundlicher und schleimiger zu Eltern, nur um einen guten Eindruck zu machen. Ist halt so.
     
    #19
    iii, 18 August 2006
  20. suesseblonde82
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    245
    101
    0
    Verheiratet
    also nicht das ihr denkt er ist total unbehütet aufgewachsen...
    meine mutter hat auch nicht immer probleme mit ihm gehabt, und hat auch als sie gemerkt hat das er ihr langsam "entgleitet" hilfe beim JuA gesucht, leider hat sie dort keinerlei hilfe bekommen.
    und wie gesagt ein umzug ist und war auch schon vorher sehr problematisch, da meine mama sich um meine oma kümmert, und diese dann halt mit in die neue wohnung nehmen müsste.
    die gegend in der meine mum wohnt ist total solide nur in jedem stadtteil gibt es viertel wo leute wohnen die man allgemein als asozial abschreibt.
    und kinder aus solchen vierteln gehen auch zur schule :zwinker:

    naja bis heute ist nix passiert ich hoffe das ist nicht die ruhe vor dem sturm.
    der dem die wohnung gehörte hat heute ein schreiben von der polizei bekommen, der "zigeuner" allerdings wohl noch nicht.
    ich hoffe es bleibt ruhig und die sache geht nochmal glimplig aus.
     
    #20
    suesseblonde82, 18 August 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - kleiner Bruder hat
veerse
Kummerkasten Forum
21 April 2009
26 Antworten
Trail Of Dead
Kummerkasten Forum
5 Januar 2008
51 Antworten
Darwin83
Kummerkasten Forum
1 Dezember 2005
8 Antworten