Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

kleines gedicht

Dieses Thema im Forum "Geschichten, Gedichte und Nachdenkliches" wurde erstellt von maxini, 28 Februar 2008.

  1. maxini
    maxini (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    31
    91
    0
    Single
    Worte meiner Situation. Meinungen erwünscht

    Wie zwei Magneten zieht es uns zueinander,
    schon liegen wir wieder nebeneinander.
    Es dauert niemals besonders lange,
    bis wir hängen Wange an Wange.

    Wenn du weg bist ist es immer schlimm,
    du gehst mir auch so schon nicht aus dem Sinn.
    Berührst du mich fängt mein Herz an zu rasen,
    jedes mal könnte ich mich dafür selbst bestrafen.
    Denn ich will einfach freundschaftlich zu dir sein,
    lassen wir einfach nur die Freundschaft sein.

    Wie zwei Magneten zieht es uns zueinander,
    schon liegen wir wieder nebeneinander.
    Es dauert niemals besonders lange,
    bis wir hängen Wange an Wange.

    Eine Freundschaft ist wichtiger als alles Andere,
    doch es passiert trotzdem immer alles Andere.
    Schnell sind wir zusammen und wieder allein,
    trotzdem möchte ich wieder bei dir sein.
    Es ist leider nie so einfach wie man denkt,
    bis man seine Gefühle richtig lenkt.

    Wie zwei Magneten zieht es uns zueinander,
    schon liegen wir wieder nebeneinander.
    Es dauert niemals besonders lange,
    bis wir hängen Wange an Wange.

    Ich denke oft was zieht uns zueinander so sehr,
    ist es dein aussehen oder ist es mehr.
    Es wird nie so sein wie es sich jeder vorstellt,
    denn es gibt immer etwas das sich dazwischen stellt.
    Langsam denke ich es sollte so sein,
    damit wir warten auf unser wahres Glück allein.


    Meinungen sind erwünscht.
     
    #1
    maxini, 28 Februar 2008
  2. walddorn
    Verbringt hier viel Zeit
    114
    103
    18
    Single
    es sind zwei die sich erlesen,
    zu leben und zu lieben,
    sie ziehen einander und entfernen sich,
    sie finden einander und wieder nicht,

    es liegt so nahe gegen aller vernunft,
    dass schicksal und all der zunf - existiert,

    wer allein sein kann träum gerne fort,
    in wunder schönen fremden ort,
    wer aber wie ihr beiden nur nahe einander,
    meint es wär kompliziert,
    der ist nur komplett verwirrt,
    weil ihr euch habt einfach nicht entschieden,
    das glück zur zwei auch anders zu genießen,
    jeder streit folgt die versöhnung,
    und wange um wange liebkosung,
    wenn das kein grund sich zu freuen,
    statt sich hier deswegen zu "heulen",

    viele von uns wunschen uns oft,
    "wir wären längst am andern ort",
    im diesen sinne einen schönen gruß,
    keine angst ich sende kein kuß,
    aber alles glück der welt,
    für die hoffenlich bald "jung vermählt"...
    und lass uns all dann wissen,
    wenn sich der sproß sich entspriesen :grin:
     
    #2
    walddorn, 20 März 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - kleines gedicht
FreshThana
Geschichten, Gedichte und Nachdenkliches Forum
11 Februar 2015
10 Antworten
dEEp_s0uL
Geschichten, Gedichte und Nachdenkliches Forum
19 Februar 2008
11 Antworten
IbaneZ
Geschichten, Gedichte und Nachdenkliches Forum
24 Juni 2007
1 Antworten
Test