Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

kleines Geschenk

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von User 15848, 8 Juli 2004.

  1. User 15848
    Meistens hier zu finden
    3.460
    133
    60
    nicht angegeben
    Morgen fahr ich endlich wieder meinen Freund besuchen (ok, eigentlich haben wir uns eh auch letztes Wochenende gesehen), wir haben eine Fernbeziehung - sind fast 400 km - und ich würd ihm so gern was mitbringen und schenken.

    Also ich will keine Tipps oder so (immerhin bin ich in ihn verliebt und nicht ihr :zwinker: ) und ich find, sowas soll man sich schon selbst überlegen, soll ja MEIN Geschenk sein -

    möcht nur wissen: was haltet ihr von einer Zeichnung, die ich von ihm gemacht hab - mit irgendeinem kleinen Brief dabei, zb Gedicht... - wir sind noch nicht so lange zusammen (fast zwei Monate) - also könnte theoretisch auch warten, bis wir genau zwei Monate zusammen sind und ihm das dann schenken - Männer hier, würd euch sowas freuen?
    Findet ihr das eher persönlich oder nicht?
    Ich hab ja keine Ahnung wie es wirkt, hab noch nie eine Zeichnung von mir geschenkt bekommen :schuechte


    Ach ja.. dann fällt mir doch noch was anderes ein (ich bin 18, er 25) -
    wenn er sagt "ich liebe Dich" freut mich das zwar sehr, aber es kommt mir doch noch ein klein wenig früh vor, wir kennen uns jetzt ein bisschen über drei Monate und nachdem wir weit voneinenander entfernt wohnen, kennen wir uns hauptsächlich übers telefonieren (das dafür jeden Tag von Anfang an), dh er weiß ja gar nicht so genau, wie ich zb mit anderen Menschen umgehe...
    Was haltet ihr davon?
    Und wenn er mir das sagt, komm ich mir verdammt blöd vor, wenn ich darauf antworte: ich hab Dich lieb...
    das klingt ja wie: Ätsch, ich hab Dich NUR lieb
    noch dazu, wo ich doch alles, was ich bereits von ihm kenne, mit Sicherheit liebe (nur weiß ich halt gleichzeitig, dass es noch viel gibt, das ich noch nicht so kenne, speziell was sein Verhalten betrifft - alles was mit dem "inneren Menschen" zusammenhängt haben wir durch stundenlanges Reden ziemlich gut kennengelernt).
    Ich hasse diese Situationen obwohl sie mich wahnsinnig glücklich machen *helP*


    Sorry, ist länger geworden, als ich geplant hatte... aber er ist mein erster Freund und deswegen bin i mir da nicht immer ganz sicher - hoff ich hab das hier alles nicht zu verwirrend geschrieben...
     
    #1
    User 15848, 8 Juli 2004
  2. Undomiel
    Gast
    0
    Hey du,
    ich find die idee gut mit der zeichnung udn dabei ein gedicht, ich hatte meinem freund auch mal etwas in die richtung geschenkt. er hat sich darüber wirklich gefreut hats aufgehangen undganz stolzjedem gezeigt ders sehen wollte oder auch nich :smile:
    wenn ihr auch noch nich so lang zusammen seit sollte es ja nichts "zu übertriebenes" sein.
    Das andere kommt mir irgendwie bekannt vor, ich hatte auch mal einen freund der mir ziemlich früh gesagt hat das er mich liebt, ich wollte mir da erst ganz sicher seinweil ich ihn besser kennen lernen wollte, ich hatte immer das gefühl er war etwas geknickt wenn dann ich hab dich lieb als antwort kam auf ich liebe dich. aber ich hätte das für mich irgendwie nich vertreten können ichhätte das gefühl gehabt zu lügen. irgendwie konnte ich ihm das klar machen ich hab mit ihm drüber gesprochen und dann kam das alles von ganz alleine und vorallem kam mein ich liebe dich für ihn dann auch wirklich von herzen.
    ich wünsch dir viel glück hoffe konnte dir bissel helfen :smile:

    lg undomiel
     
    #2
    Undomiel, 8 Juli 2004
  3. User 15848
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    3.460
    133
    60
    nicht angegeben
    ja mir kommt ja eben auch vor, dass er dann immer ein bisschen traurig ist, das will ich ja eigentlich nicht - aber ich bin nicht der typ, der mit solchen liebeserklärungen um sich schmeißt... gedacht hab ich mir ja schon öfters, dass ich ihn liebe (auch bevor er mirs gesagt hat), aber besonders zu anfang war es wirklich nur verliebtheit, von daher bin ich ganz froh, dass ich nie damit rausrückte *g* mittlerweile (ist zwar eigentlich immer noch früh find ich) möcht ich es ihm eh sagen, weil ich es jetzt schon anders empfinde... aber dann bin ich wieder zu schüchter (dabei bin ich normalerweise net so schüchtern... :blablabla )
    vielleicht sollt ich ihm das ja dazu schreiben... aber persönlich is doch besser. naja sonst könnt er es immer lesen, wenn er will. oder ich sags ihm und schenks ihm erst nachher, wenn ich wieder fahr. dann hat ers gehört und kanns auch lesen *ggg*

    a geh wenn er wüsste, was ich hier so vor mich hinschreibe, würd er mich für verrückt erklären :gluecklic


    genau das ist mein gedanke (ok klingt das nach meinen oberen gedankengängen jetzt glaubwürdig? :zwinker: ) - und es is ja ein unteschied, ob ich ihm was schenke, das ich für ihn gemacht hab, oder ob dieses Geschenk genau IHN zeigt - ich bin auch net sicher, ob es überhaupt gut geworden is, will ihn ja nicht beleidigen *g* zumindest hab ich es in vielen lieben gedanken an ihn gezeichnet.

    ach i glaub ich mach mir zuviele gedanken...
     
    #3
    User 15848, 8 Juli 2004
  4. sterni
    sterni (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    224
    101
    0
    vergeben und glücklich
    @ "ich liebe dich"

    vielleicht ist er mit seinen 25 einfach so weit dass er sich so früh sicher ist/sein kann ??
    du sagst er weiß gar nicht wie du mit andern umgehst usw? d.h. im prinzip wart ihr bisjetzt immer nur zu 2. und habt die halbe zeit rumgevögelt :link: (nich böse gemeint, kenne das selbst *g*) vielleicht solltet ihr wirklich einfach auch mal was gemeinsam unternehmen, ich finde es schon etwas gefährlich dann evtl. nach 4 oder 6 monaten immer noch nur das verhalten dem andern gegenüber zu kennen, stell dir mal vor du gehst nach nem halben jahr das erste mal mit ihm unter leute und du merkst er prügelt sich jedes mal? (ich weiß, krasses beispiel, aber durchaus möglich) vielleicht solltest du einfach mal dafür sorgen dass ihr was unternehmt :zwinker:

    // off-topic

    hat jetzt nichts damit zu tun, ist mir aber so eingefallen und wollt ich nur mal kundtun :zwinker: wenn ich oft höre das plötzlich nach dem zusammenziehen alles schief läuft, dann frag ich mich wieso die leute sich nicht austesten, ne gute möglichkeit dazu ist urlaub, ist so ein richtiger testlauf :smile:

    // off-topic end
     
    #4
    sterni, 8 Juli 2004
  5. User 15848
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    3.460
    133
    60
    nicht angegeben
    Neeeein so schlimm ist es nicht *g*

    Wir haben immer was zusammen unternommen, wenn wir uns gesehen haben - kenn seine Freunde und er meine, ebenso Familie, wir gehen schon oft unter Leute... dieses Wochenende spielen wir bei einem Streetsoccerturnier mit *freu* (auch wenn ich nicht so toll Fußballspielen kann :bier: ),
    ich meinte das eher so, dass wir uns erstens noch nicht so besonders oft gesehen haben (im Verhältnis zur Zeit, die wir uns kennen und die wir schon mit Gesprächen verbracht haben, eben weils ne Fernbeziehung ist) und dass man sich, wenn man sich dann sieht, schon sehr darüber freut und es deswegen nie so ganz "Alltag" ist, sondern vermutlich die beste Seite des jeweils anderen... verständlich denk ich mal (auch wenn man sich sicher nicht verstellt!)
    Find ich ja auch nicht schlimm.
    Nur ob man sich dann auch wirklich schon lieben kann?
     
    #5
    User 15848, 8 Juli 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - kleines Geschenk
bmwstar481
Beziehung & Partnerschaft Forum
23 Dezember 2006
15 Antworten
Chombo
Beziehung & Partnerschaft Forum
24 Januar 2006
5 Antworten
keenacat
Beziehung & Partnerschaft Forum
9 Oktober 2005
16 Antworten