Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Shamrock
    Verbringt hier viel Zeit
    253
    101
    0
    nicht angegeben
    1 August 2006
    #1

    Knifflige Situation, wie würdet ihr reagieren?

    Dieses Ereignis spielte sich vor wenigen Wochen in Zürich ab und uns interessiert es, wie ihr reagieren würdet in so einer kniffligen Situation. Um diese Frage beantworten zu können, braucht man allerdings viel Vorstellungskraft damit man sich in diese Situation versetzen kann, denn in nüchternem Zustand wird die Antwort relativ klar ausfallen denke ich.

    Also, vor einigen Wochen lernte eine Bekannte von mir in einem Zürcher Club an einem Freitagabend einen prominenten Typen, nennen wir ihn XY, aus der Fernseh- und Sportswelt kennen. Auch wenn er nur durchschnittlich aussieht, standen Dutzende Frauen um ihn herum und wollten ihn kennenlernen. Doch XY wurde schnell auf meine Bekannte (als ehemalige Miss Schweiz-Finalistin sehr attraktiv) aufmerksam und lud sie zu einem Drink ein. Sie lehnte nicht ab und freute sich, die „Auserwählte“ sein zu dürfen, auch wenn sie ihn anfangs nicht sonderlich interessant fand.

    Jedenfalls entwickelte sich die Nacht zu einer tollen Party und sie lachten und tranken viel, bis am Morgen beide rattig aufeinander waren und es klar war, was als nächstes kam. Er bestellte ein Taxi und sie fuhren zu seiner Villa. Auf dem Weg dorthin rief er noch jemanden an, doch sie verstand nicht um was es ging, da er in seiner Landessprache redete.

    Kaum in seiner Villa angekommen riss er sich wortwörtlich die Kleider vom Leibe und wollte gleich loslegen. Sie fand das zwar nicht sonderlich attraktiv, machte aber mit und wenige Minuten später lagen sie beide nackt in seinem Bett und waren mitten im Vorspiel, als plötzlich die Tür aufging und ein Freund von ihm – mit ihm hatte er vorher telefoniert - ins Zimmer stürzte. Mit unglaublicher Selbstverständlichkeit gesellte er sich zu ihnen und wollte gleich bei ihr loslegen. Ihr gefiel diese „Überraschung“ ganz und gar nicht und musste ihn mehrmals auffordern, sie ihn Ruhe zu lassen. Ihr XY meinte dazu nur, sie solle nicht so kompliziert sein und mitmachen. Da sie inzwischen auch Angst hatte am Ende womöglich dazu genötigt zu werden packte sie schnell ihre sieben Sachen und verschwand aus seiner Villa.

    Heute ist sie überzeugt, dass die beiden diese Masche oft durchziehen und vermutlich damit ziemlich erfolgreich sind. Wegen der Selbstverändlichkeit und Routine, mit der sein Freund bei ihr loslegen wollte ist sie sicher, dass viele in dieser Situation nicht den Mut haben alles abzubrechen und mehr oder weniger widerwillig mitmachen. Viele Frauen werden es aber wahrscheinlich am Tag danach bereuen, wenn der Kopf wieder klarer wird. Durch den Promi-Status ist es für XY natürlich auch ein sehr leichtes Spiel rasch eine attraktive Frau zu finden, die ihn mit nach Hause begleitet.

    Deshalb die Frage, wie würdet ihr in dieser kniffligen Situation reagieren wenn ihr berücksichtigt, dass man rattig ist, bereits nackt im Bett liegt und mitten im Vorspiel ist, selber schon einiges getrunken hat und deshalb nicht mehr so klar im Kopf ist. Hier ist viel Vorstellungskraft gefragt :zwinker:
     
  • Chocolate
    Chocolate (33)
    Sehr bekannt hier
    5.580
    173
    2
    Verheiratet
    1 August 2006
    #2
    Da ich einem Dreier mit zwei Typen wahrscheinlich nicht abgeneigt wäre, wäre ich wohl geblieben. :schuechte :engel:

    Wenn ich das allerdings nicht wollen würde aus irgendeinem Grund, der andere vielleicht nicht mein Typ wäre, die beiden mich unter Druck setzen würden oder sonstwas, hätte ich genau so gehandelt wie deine Bekannte und wär abgedampft.
     
  • Sonata Arctica
    Beiträge füllen Bücher
    8.596
    248
    721
    vergeben und glücklich
    1 August 2006
    #3
    ich geh nich mit promis nach hause, bin ja kein groupie :zwinker:
     
  • tinchenmaus
    Verbringt hier viel Zeit
    1.534
    123
    4
    nicht angegeben
    1 August 2006
    #4
    Ach... wenn der zweite attraktiv ist - warum nicht?
    Wenn nicht, wär ich aber auch sehr schnell weggewesen.
     
  • Adam.Hot
    Adam.Hot (42)
    Verbringt hier viel Zeit
    112
    101
    0
    vergeben und glücklich
    1 August 2006
    #5
    Ab und weg

    bin zwar männlich, würde aber jeder raten, schnell zu verschwinden. Entweder sowas wird vorher abgesprochen aber so als Überraschung.... tstststs Aber was mich jetzt ja interessiert: WER war der Promi? Ich hätte da keine Hemmungen, das rauszuplaudern. Schließlich ist das der Preis, wenn man so schnell an "Frischware" rannkommt und das anscheinend so hemmungslos ausnutzen will :grin:
     
  • Ginny
    Ginny (37)
    Sehr bekannt hier
    5.581
    173
    3
    vergeben und glücklich
    1 August 2006
    #6
    Ich würde mich hoffentlich und vermutlich rechtzeitig verziehen. (Mal abgesehen davon, dass ich eh keine ONS eingehe.) Es ist eine Sache, sich auf nen ONS einzulassen. Und eine andere, wenn unabgesprochen plötzlich ein Dritter hinzukommt, dem an zuvor nie begegnet ist. Dreier reizen mich eh nicht und schon gar nicht mit jemandem, mit dem ich, im Gegensatz zu dem anderen Typ, kein Wort gesprochen habe. Außerdem käme ich mir ausgenutzt vor. Wenn die beiden einen Dreier wollen, dann sollen sie die Karten auf den Tisch legen und einen nicht so primitiv überrumpeln.
     
  • Britt
    Britt (43)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.666
    123
    2
    nicht angegeben
    1 August 2006
    #7
    Genau. Ich will selbst (und in Ruhe) entscheiden, mit wem ich schlafe. Wäre auch gegangen.
     
  • Legstrong
    Legstrong (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    283
    103
    6
    vergeben und glücklich
    1 August 2006
    #8
    also wer der Zürcher Promi ist würd mich auch verdammt interessieren :zwinker:

    Aber als Mann dazu: Ich bin ja froh dass sich die Frauen (die meisten) nicht auf solche Einer holt sie - der ganze Verein kriegt was davon ab - Aktionen einlassen
     
  • Silverbell
    Silverbell (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    669
    103
    14
    vergeben und glücklich
    1 August 2006
    #9
    Promi-Status ist für mich absolut kein Argument. Ich bin wahrscheinlich auch eine der wenigen, die NICHT mit Robbie Williams ins Bett gehen würde :smile: Egal wie reich oder berühmt.

    Egal wie rattig oder betrunken, ich würde meine Sachen packen.
     
  • Chocolate
    Chocolate (33)
    Sehr bekannt hier
    5.580
    173
    2
    Verheiratet
    1 August 2006
    #10
    Genau, sag mal! *neugierigbin*
     
  • ^noob^
    Gast
    0
    1 August 2006
    #11
    *zustimm*

    doch nicht allein :zwinker:
     
  • koalase
    koalase (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    637
    101
    0
    Verlobt
    1 August 2006
    #12
    dito! (und abgesehen davon weiss ich was ich an meinem Freund hab)
     
  • Tinkerbellw
    Meistens hier zu finden
    3.014
    148
    94
    nicht angegeben
    1 August 2006
    #13
    Wäre erst gar nicht in der Villa gelandet, weil ich nciht nach 3 stunden kennen mit jemandem mitgehe.
     
  • SexySellerie
    Sehr bekannt hier
    5.326
    173
    8
    Single
    1 August 2006
    #14
    Ich auch nicht. Abgesehen davon schlaf ich doch nicht nur mit jemandem, weil er prominent ist *Vogel zeig*
     
  • Shamrock
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    253
    101
    0
    nicht angegeben
    1 August 2006
    #15
    Nur deswegen wäre sie auch nicht ihm ins Bett gestiegen

    Na, wen's brennend interessiert kann mir ne PN schreiben, aber öffentlich breit treten möchte ich es nicht. Da in diesem Forum eh fast keine Zürcher Frauen sind, gibt es auch nicht viele vor dieser Masche zu warnen :zwinker:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste