Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

"knorpel" am Penis

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von loveboy, 9 Februar 2003.

  1. loveboy
    Gast
    0
    Tag Leute !

    Also ich heute an mir rumspielte verging mir gleich die Lust!
    An meinem Penis ist ein kleiner Hubbel, vielleicht Nadelkopf größe, ned groß aber das kleine Ding macht mir ANGST !

    Es ist ein bisschen hart ... wisst ihr was das ist ???


    loveboy
     
    #1
    loveboy, 9 Februar 2003
  2. Similar Threads
    1. BadboY

      Knorpel unter der Brustwarze?????

      BadboY, 12 März 2001
      Antworten:
      12
      Aufrufe:
      3.100
      Allylein
      14 März 2001
    2. VonderVenus

      "Knorpel" innerhalb der Scheide?

      VonderVenus, 10 November 2005
      Antworten:
      11
      Aufrufe:
      8.150
      pappydee
      11 November 2005
    3. Todeskuss

      Talgdinger am Penis

      Todeskuss, 24 November 2002
      Antworten:
      9
      Aufrufe:
      1.370
      manwithnoplan
      25 November 2002
    4. kleineskekschen

      verletzung am penis

      kleineskekschen, 24 September 2010
      Antworten:
      9
      Aufrufe:
      5.001
      MalkavianGirl
      29 September 2010
    5. patensen

      Rote "Flecken" am Penis!

      patensen, 1 Juni 2005
      Antworten:
      3
      Aufrufe:
      4.576
      patensen
      2 Juni 2005
  3. DuMbSi
    DuMbSi (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    250
    101
    0
    nicht angegeben
    hmM, weiss zwar nicht was genau das ist evtl isses au normal aber wenn es dir alzugroße angst macht dann geh doch mal zum urulogen will da ja keine angst machen aber könnte ja evtl was schlimmeres sein wenn es "aufeinmal" da ist
     
    #2
    DuMbSi, 9 Februar 2003
  4. snot
    Gast
    0
    jössas, das is ein talgpfropfen, der sich verhärtet hat. nix worüber ma sich sorgen machen müsst. und auch nix, wovor ma sich ekeln müsst.

    dran rumdrücken sollt ma vielleicht lassen. das könnt weh tun.
     
    #3
    snot, 9 Februar 2003
  5. BJ
    BJ
    Verbringt hier viel Zeit
    1.124
    121
    0
    nicht angegeben
    Yo, irgendeine kleine verstopfte Drüse mit verhärtetem Sekret vermutlich. Hatte ich auch schon mal, ist mittlerweile schon lange wieder weg (von ganz alleine)
     
    #4
    BJ, 9 Februar 2003
  6. succubi
    Gast
    0
    kann mich nur den vorrednern anschließen: is höchstwahrscheinlich nur talg und wird von selbst weggehn. - würd dir auch raten, nicht dran rumzufummeln.
     
    #5
    succubi, 9 Februar 2003
  7. DuMbSi
    DuMbSi (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    250
    101
    0
    nicht angegeben
    *grml* wieso müsst irh imma recht haben das is unfair :grin:
     
    #6
    DuMbSi, 9 Februar 2003
  8. jh
    jh
    Gast
    0
    moin.
    talg is ne gute idee (ich hab so dinger auch). allerdings kann das auch zu nem regelrechten pickel ausarten. aber auch dann keine angst, geht wieder weg (also der pickel - diese verhaerteten talgdruesen bleiben meist recht lang)

    gruesse
    jh
     
    #7
    jh, 9 Februar 2003
  9. *BlackLady*
    0
    Man kann die Teile auch vorsichtig von einer Nadel aufstechen und dann rausdrücken, dürfte aber, wie schon gesagt, vielleicht etwas weh tun. Wirst du aber schon überleben! :grin:
     
    #8
    *BlackLady*, 9 Februar 2003
  10. Yana
    Verbringt hier viel Zeit
    1.591
    121
    0
    vergeben und glücklich
    autsch.. also irgendwas im intimbereich aufstechen halt ich für keine gute idee *gg*.
    lieber abwarten - und tee trinken, bis es von allein weg ist..
     
    #9
    Yana, 9 Februar 2003
  11. DerKeks
    DerKeks (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.241
    121
    0
    nicht angegeben
    Das kann auch ne Ader sein die an der Stelle etwas dicker ist!
     
    #10
    DerKeks, 9 Februar 2003
  12. succubi
    Gast
    0
    @blacklady
    also aufstechen und drücken würd ich da auf keinen fall... wenn sich das entzündet is das dann nimma schön... *g*
     
    #11
    succubi, 10 Februar 2003
  13. Hulabu
    Gast
    0
    Hatte ich auch aber ich war so unvernünftig und bin da mit allerlei Operationsgeräten rangegangen. Schere, Nadel, Taschentücher etc. ..... hab das verhärtete kleine weiße stück dann nach 2 Stunden qualvoller "Operationen" herausgezogen mit der Nadel. Also ich würde von einer eigenständigen OP abraten :smile:
     
    #12
    Hulabu, 13 Februar 2003

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
die Fummelkiste