Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Knubbel am arm--> krebs? oder lipom?

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von <Sunny>, 8 Mai 2007.

  1. <Sunny>
    Verbringt hier viel Zeit
    85
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Ich hab am WE bei meinem freund am arm ausversehn einen knubbel ertastet nun war er heut beim arzt und der sagt entweder ist es ein lypon (was harmloses) oder es kann ein tumor sein:eek: :geknickt:

    mein freund ist mitten in den prüfungen und nun das. :cry:

    hat einer erfahrungen mit sowas? kann es krebs sein?:flennen:


    bin einfach voll durcheinander und hab natürlich schon etwas angst.:kopfschue
     
    #1
    <Sunny>, 8 Mai 2007
  2. User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.557
    198
    117
    vergeben und glücklich
    Meinst du vielleicht ein Lymphom? http://de.wikipedia.org/wiki/Lymphom

    Hat denn der Arzt nichts weiter gesagt? Also wie wahrscheinlich eine harmlose Ursache ist, wie es diagnostiziert werden soll und wie im Zweifelsfalle die Behandlung aussehen soll?
     
    #2
    User 52655, 8 Mai 2007
  3. User 38494
    Sehr bekannt hier
    3.930
    168
    395
    Verheiratet
    also ich hab auch nen knubbel im arm und das schon ein paar jahrzehnte. :zwinker:

    ich würd mich jetzt an deiner stelle nicht verrückt machen.

    kann man den knubbel bewegen, also unter der haut ein bischen verschieben? dann wäre das so wie bei mir und ist nicht tragisch.
     
    #3
    User 38494, 8 Mai 2007
  4. Dr-Love
    Verbringt hier viel Zeit
    815
    103
    9
    nicht angegeben
    Keine Panik

    Manchmal glaube ich HAAREFAN und ich - wir sind eine Person. Oder so etwas wie verlorene Zwillinge... :zwinker:

    Nee, mal im ernst [<---ich kann das Wort einfach nicht großschreiben, geht mir gegen den Strich...].

    Ich habe auch ein paar von den lustigen "Knubbeln". Solange sie sich bewegen lassen, ist es laut Prof. Dr. Dr. Allwissend kein Grund zur Sorge. Man sollte darauf achten, dass die Dinger nicht zu groß werden.

    Sollte Dein Freund sie wegoperieren lassen wollen, muß er von "schmerzenden Knoten" sprechen. Ansonsten gilt: Schönheits-OP --> Selberzahlen!
     
    #4
    Dr-Love, 8 Mai 2007
  5. <Sunny>
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    85
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Also der arzt sagt er weis es nicht genau die symptome sprechen etwas mehr für Lypon aber kann es nicht gena sagen weil das ding ist qwasi über nacht entstanden und das spricht für einen tumor:eek:

    also das ding ist jetz nicht so beweglich........

    und der arzt hat gesagt er kann nur sagen was das ist wenn es es sieht und dazu muss es rausgenommen werde.

    ist das ne richtigeOP ?
    oder ein kleiner eingriff?:ratlos:


    ich hoffe echt das es nur so ein lypon ist.....
     
    #5
    <Sunny>, 8 Mai 2007
  6. Dr-Love
    Verbringt hier viel Zeit
    815
    103
    9
    nicht angegeben
    Es ist wohl eher eine ambulante Sache.

    Hat er denn kein Ultraschall gemacht? Will wohl lieber auf Nummer sicher gehen... [​IMG]
     
    #6
    Dr-Love, 8 Mai 2007
  7. luke.duke
    Benutzer gesperrt
    2.324
    0
    12
    nicht angegeben
    hm, vielleicht ist es aber auch vorher einfach nicht aufgefallen!?
    wie groß ist es denn?
    ich hatte auch mal nen knubbel am arm, und der ist genauso schnell wieder verscwunden, wie er aufgetaucht ist! hatte mich auch gewundert... aber da er dann weg war, dachte ich, gut, problem erledigt!:tongue:
     
    #7
    luke.duke, 8 Mai 2007
  8. User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.557
    198
    117
    vergeben und glücklich
    Das kommt natürlich darauf an, wie genau es im Gewebe sitzt. Ich denke aber eher, dass es ein kleinerer Eingriff werden dürfte.
    Ich würde es auf jeden Fall machen lassen. Erstens weiß man dann, woran man ist und zweitens: Weg ist weg :zwinker:

    Wartet erstmal in Ruhe das Ergebnis ab. Das kann u.U. auch ein Lipom sein und das ist harmlos.
    Und "Tumor" heißt auch erstmal nur, dass da eine Umfangsvermehrung ist. Und noch gar nicht, ob es gut- oder bösartig ist.
     
    #8
    User 52655, 8 Mai 2007
  9. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.056
    vergeben und glücklich
    vielleicht nicht lypon, sondern lipom. fettgeschwulst. harmlos (jedenfalls wars bei meinem hund damals harmlos.)

    edit: oh, nubecula hat den begriff schon erwähnt...

    nicht gleich ans schlimmste denken - und vor allem den arzt fragen, was er davon hält, er soll euch das mal genauer erklären; und wenn der arzt nicht viel sagt, dann den arzt wechseln :zwinker:. vielleicht genügt ja ne kleine biopsie (gewebeentnahme) zur abklärung.

    mein freund hatte auch so ne kleine geschwulst im schulterbereich, das wurde dann ambulant entfernt. keine große sache. fragen, ob der arzt öfter ambulante operationen durchführt - sonst lieber zu einem chirurgen, der öfter schnippelt.
     
    #9
    User 20976, 8 Mai 2007
  10. User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.557
    198
    117
    vergeben und glücklich
    Off-Topic:
    Ja, ist mir grad eingefallen. Musste am Anfang auch erst dran denken, aber mir fiel das Wort nicht ein und "Fettschwabbel" klingt so blöd :zwinker:
    Daher hab ich überlegt, was so ähnlich klingt wie "Lypon" und dachte an Lymphom.
    Aber der Beschreibung nach ist es eher ein Lipom.
     
    #10
    User 52655, 8 Mai 2007
  11. Purzel
    Verbringt hier viel Zeit
    690
    101
    0
    vergeben und glücklich
    *lol* Total geil.. Der Hund... Ich krieg mich kaum noch ein.. Jetzt werden hier Knoten bei mensch und Tier verglichen...:smile: :smile: :smile: :smile:
     
    #11
    Purzel, 8 Mai 2007
  12. User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.557
    198
    117
    vergeben und glücklich
    Ist ja auch nicht so abwegig. So unterschiedlich ist die Physiologie nun auch wieder nicht und das meiste, was ein Hund bekommen kann, kann auch ein Mensch bekommen. Besonders wenn es sich nicht um eine Infektion handelt.
     
    #12
    User 52655, 8 Mai 2007
  13. BenNation
    BenNation (33)
    Meistens hier zu finden
    1.225
    133
    74
    vergeben und glücklich
    Menschen sind Tiere...


    Ich hab einen klienen Knubbel im Nacken, aber schon seit ich denken kann.
     
    #13
    BenNation, 8 Mai 2007
  14. sweetgwendoline
    Verbringt hier viel Zeit
    519
    103
    3
    Single
    hmm...ich hatte auch mal so nen knubbel unterm linken arm. da war ich 5 jahre alt. das ding ist auch ultraschnell gewachsen...war wphl irgendne art geschwür, aber kein böses (das hat man aber erst im nachhinein festgestellt-bis dahin hieß es bangen). für mich bedeutete das damals 1 woche krankenhaus, richtige op.
    ich würds entfernen lassen, dann habt ihr sicherheit.
     
    #14
    sweetgwendoline, 8 Mai 2007
  15. User 48403
    User 48403 (47)
    SenfdazuGeber
    9.405
    248
    657
    nicht angegeben
    Ich hab mehrere Lipome am ganzen Körper, kleine und grosse. Hauptsächlich an Unterarmen und Unterleib. Sind harmlos, mein Arzt sagte mir, ein Lipom könne nie zu einem Tumor ausarten.
    Kannst also beruhigt sein:smile:
    Ich werd mir demnächst einige wegmachen lassen, weil sie optisch stören und ich oft dumme Fragen gestellt bekomme.
    Lipome werden ambulant entfernt unter örtlicher Betäubung, bei mehr als 20 Lipome wird ne Vollnarkose angewandt.

    Ich lass mir nicht alles wegmachen, nur die, die mich wirklich stören. Hab in zwei Wochen nen Termin beim Chirurgen.
     
    #15
    User 48403, 9 Mai 2007
  16. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.056
    vergeben und glücklich
    schön, dass du was zu lachen hast. :engel:
    der tierarzt hat mir damals erklärt, was lipome sind - und dass es die auch beim menschen gibt. dass sich das eventuel amüsant liest, war mir klar. dass es nicht absolut falsch ist, das zu vergleichen, war mir aber auch klar, sonst hätte ich das gar nicht erst geschrieben.
     
    #16
    User 20976, 9 Mai 2007
  17. <Sunny>
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    85
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Danke für eure antworten ihr habt mich echt beruhigt:smile:

    sorry für die falsche schreibweise aber wusste nicht wie es geschrieben wird:schuechte


    Also der arzt konnte nicht viel sagen nur das er in 14 tagen nochmal kommen soll nach seinen abschlusprüfungen dann schaut er nochmal:frown:

    Und das mit dem hund ich hab auch gehört das tiere die gleichen sachen wie menschen manchmal kriegen.
     
    #17
    <Sunny>, 9 Mai 2007
  18. Dr-Love
    Verbringt hier viel Zeit
    815
    103
    9
    nicht angegeben
    Off-Topic:
    Hi Radl Django. Dafür gebührt Dir mein persönlicher Preis:

    Du bist mein Held des Tages am 9. Mai.

    Alles gute für Dich und Glück auf.
     
    #18
    Dr-Love, 9 Mai 2007
  19. User 48403
    User 48403 (47)
    SenfdazuGeber
    9.405
    248
    657
    nicht angegeben
    Off-Topic:
    Danke :zwinker:
     
    #19
    User 48403, 9 Mai 2007
  20. Purzel
    Verbringt hier viel Zeit
    690
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ja das stimmt schon..
    Musste nur ein wenig schmunzeln.. Hier in der Gegend, oder zumindest bei vielen die ich kenne ist es so, das wenn einer krank ist oder irgendwie was hat, dann wird eben auch das Beispiel mit dem Hund gebracht.. So in der Art
    Person A: "Ich hab so komischen Ausschlag am Arm"
    Person B:" Ja das hatte unser Hund auch mal und dann mussten wir ihn einschläfern"
     
    #20
    Purzel, 9 Mai 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Knubbel arm krebs
hi-wie-gehts
Kummerkasten Forum
9 August 2016
18 Antworten
Evslin
Kummerkasten Forum
5 August 2015
35 Antworten
PK310588
Kummerkasten Forum
7 Mai 2009
10 Antworten