Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • BacardiBreezer
    Verbringt hier viel Zeit
    6
    86
    0
    vergeben und glücklich
    11 Februar 2007
    #1

    Knubbel in der linken Brust

    :frown: Mein Freund hat seit ca 2 Monaten einen knubbel in der linken Brust, doch er will damit nicht zum Arzt, weil er angst hat das es Krebs oder soetwas sein könnte.... Nur ich mache mir schreckliche Sorgen. Man darf noch nicht mal mehr dran kommen, dann krümmt er sich vor schmerzen.... was soll ich bloß tun und was könnte das sein?! Helft mir bitte
     
  • krava
    krava (36)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.336
    898
    9.197
    Single
    11 Februar 2007
    #2
    Dein Freund muss zum Arzt - alles andere hilft euch beiden nicht weiter.
    Keiner hier kann Ferndiagnosen stellen und die Symptome deines Freundes klingen auf jeden Fall ernst. Er sollte so vernünftig sein und zu einem Arzt gehen, sonst leidet er ja auch weiter unter Schmerzen.
     
  • User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.545
    198
    117
    vergeben und glücklich
    11 Februar 2007
    #3
    Versuch ihm klar zu machen, dass er zum Arzt muss.
    Denn wenn es etwas ernstes sein sollte, kann man es umso besser behandeln, je eher es erkannt wird und wenn es etwas harmloses sein sollte, muss er sich nicht mehr umsonst Sorgen machen.

    Mehr kann ich dir auch nicht raten, du wirst selber am besten wissen, wie du ihn zu etwas bekommst... Zum Arzt muss er jedenfalls.
     
  • Jolle
    Jolle (30)
    Meistens hier zu finden
    2.940
    133
    59
    vergeben und glücklich
    11 Februar 2007
    #4
    Er soll auf jeden Fall zum Arzt gehen! Ich hatte das auch. Bei mir wars ein Knoten, der entfernt werden musste. Kann man den Knubbel bewegen? Also so ein bisschen hin und her schieben?
    Wenn er allerdings Schmerzen hat, dann sollte er auf alle Fälle schnell zum Arzt. So ein Knoten kann auch gutartig sein, muss also nicht gleich Krebs sein.
     
  • BacardiBreezer
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    6
    86
    0
    vergeben und glücklich
    11 Februar 2007
    #5
    Also der Knubbel lässt sich leicht hin und her bewegen.... seit ein paar Tagen ist es auch etwas mehr angeschwollen.....
     
  • User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.545
    198
    117
    vergeben und glücklich
    11 Februar 2007
    #6
    Ferndiagnosen bringen zwar nichts, aber vielleicht geht dein Freund eher zum Arzt, wenn ich das mal sage: Es kann auch ein Abszess sein. Das ist relativ harmlos, nur manchmal etwas langwierig in der Behandlung. Solte es einer sein, kann der auch aufplatzen und dann wirds eklig... Also, schick ihn zum Arzt.
     
  • BacardiBreezer
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    6
    86
    0
    vergeben und glücklich
    11 Februar 2007
    #7
    Ich werde ihm jetzt erstmal gut zureden und überreden mit mir zum Arzt zugehen vllt hilft es ihm ja wenn ich mit komme. Danke für eure Hilfe!:smile:
     
  • simon1986
    simon1986 (32)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    6.898
    398
    2.179
    Verheiratet
    12 Februar 2007
    #8
    Wie alt ist er? Vielleicht ist es bloss eine vergrösserte Brustdrüse, wie das in der Pubertät vor kommt.
    Solche "Knospen" können heftig spannen und weh tun beim drauf drücken. Aber dass er sich vor Schmerzen krümmt ist seltsam.

    Also ab zum Arzt, ohne unnötige Angst!

    (Mich würde dann interessieren was es war, trotz Arztgeheimnis:grin:
     
  • Lysanne
    Verbringt hier viel Zeit
    3.358
    123
    4
    Verheiratet
    12 Februar 2007
    #9
    Hallo!

    Er sollte seine Beine in die Hand nehmen und sofort einen Arzt aufsuchen. :kopfschue Ich verstehe einfach nicht, warum er eine solche Bescheidenheit an den Tag legt. Ihm muss doch klar sein, wenn er länger wartet, dass das nicht besser wird. Lieber gehe ich sofort zum Arzt, denn meistens kann man da noch was richten. Wenn er zu lange wartet, dann muss es vielleicht wirklich operiert werden, und dann solltet ihr euch Sorgen machen. Noch ist doch gar nicht raus, ob es sich wirklich um eine Form von Krebs handelt.

    Mach ihm klar, dass er nicht mehr lange warten kann, weil man bei sowas sofort handeln muss.

    LG
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste