Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Knubbel :(

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von Klopfer, 18 Juli 2003.

  1. Klopfer
    Gast
    0
    Hey ihr Lieben!

    Hab gerade unter der Dusche beim Waschen etwas entdeckt, das mich verdammt erschrocken hat. Und zwar hab ich links neben dem Scheideneingang einen relativ harten fingernagelgroßen "Knubbel" ertastet. Von alleine tut da nichts weh und ich merk's auch nicht, aber ist schon ein komisches Gefühl, das da was sitzt, was nicht dort hin gehört. Hatte sowas noch nie und jetzt total Angst, was das sein könnte.

    Hattet ihr so etwas schon was? Was kann das sein? Dachte er an einen Pickel oder sowas, hab mir nen Spiegel geschnappt und das ganze aus der Nähe angeschaut. Sieht unspektakulär aus und zwickt ein wenig, wenn ich dran rumdrücke, was ich aber ohnehin lieber bleibenlasse.

    Erst mal abwarten, ob es über's Wochenende weggeht und sonst Montag zum Arzt, hm? :/ War da doch erst :frown:((
     
    #1
    Klopfer, 18 Juli 2003
  2. Teufelsbraut
    teuflisch gute Beiträge
    4.742
    121
    2
    vergeben und glücklich
    Unspektakulär? Also sieht man da eigentlich gar nix, oder siehst dus jetzt nur, weil du weißt, dass es da ist und dran rumgedrückt hast? *gg*
    Es kann zb ein Vorbote eines Pickels bzw einer weitläufig verstopften Hautdrüse sein... kommt dort gerne mal vor, und tut nicht immer gleich von anfang an weh, sondern erst, wenn es fertig erblüht ist.
    Kann aber auch eine ganz normale Drüse sein, die du da ertastet hast... von denen gibts da haufenweise, und man kann sich ganz schön schrecken, wenn man das erste mal damit konfrontiert wird.

    Ich würd das Ding übers WE im Auge behalten und dann einen Arztbesuch in Erwägung ziehen.
     
    #2
    Teufelsbraut, 18 Juli 2003
  3. Klopfer
    Gast
    0
    Eine Drüse ist das auf keinen Fall. Oder sie ist mutiert.
    Das spürt man auch sofort, wenn man unten rum fühlt, deshalb muss das im laufe des gestrigen abends oder heute Nacht irgendwann gekommen sein.

    Es ist nicht rot oder sowas. Man sieht halt nur, dass da was dick ist; ein Knubbel eben.

    Menno, ich hab Panik :.(
     
    #3
    Klopfer, 18 Juli 2003
  4. Sokrates
    Gast
    0
    mir fallen da spontan sogenannte "grützbeutel" ein - die entstehen durch verstopfte poren und sind je nach fall mit eiter, talg oder auch haarresten gefüllt. die dinger liegen unter der haut, sind vollkommen ungefährlich und verschwinden nach einiger zeit von alleine. meist gibts die dinger am haaransatz.

    sie fühlen sich vielleicht so ähnlich wie ein harter pickel an, können auch schon beträchtliche größen erreichen. weh tuts auch höchstens, wenn man draufdrückt.

    ob es sich bei dir darum handelt, kann ich natürlich nicht sagen, aber schalt deine panik ein wenig runter, ok? :zwinker:

    wie das teufal schon gesagt hat, schau dir das ding die nächsten tage an und wenn es dich dann immer noch beunruhigt (vor allem, wenns gewachsen ist), dann geh zum arzt.

    ist mit sicherheit nichts schlimmes, was du da hast :smile:

    greetz
     
    #4
    Sokrates, 18 Juli 2003
  5. kaninchen
    Gast
    0
    Hab da auch ma n Knübbelchen gedacht und dachte dass es irgendwie n nichtjuckender Mückenstich oder sowas is... Nach ner Woche isses aber einfach so von ganz alleine wieder weggegangen...
     
    #5
    kaninchen, 18 Juli 2003
  6. supergirl_007
    0
    genau das gleiche hat meine freundin vor n paar tagen auch bemerkt.
    sie konnte ned zum arzt weil sie keinen termin bekommen hat und hatte auch voll die panik. jetz hätte sie heute gehabt aber des ding ist weg *hm* was es nun war weiss ich auch ned so genau!
     
    #6
    supergirl_007, 18 Juli 2003
  7. Klopfer
    Gast
    0
    Hm, was ihr erzählt, klingt alles nicht so schlimm.....

    Danke!!! Habt mir schon viel von meiner Anfangspanik genommen :eek4: Aber mag wegen dem Knubbelding gar nicht mit meinem Freund schlafen... :/

    @ kaninchen: wie ein nichtjuckender Mückenstich siehts auch in etwa aus. Nur isses halt fest und tut beim Draufdrücken weh.

    @ Sokrates: "Grützbeutel" klingt superwiderlich, aber scheint ja nicht gefährlich zu sein. Wie viele Tage kann das denn dauern, bis das weg ist?
     
    #7
    Klopfer, 18 Juli 2003
  8. Sokrates
    Gast
    0
    ja, klingt widerlich, aber da die dinger ja nicht aufgehen oder so merkt man davon zum glück nix :grin:
    wie lange es dauert, bis die wieder weggehen? hm *kratz* das kann schon mal zwei, drei wochen dauern, manchmal aber auch nur ein paar tage. bin da jetzt auch nicht sooo der experte - aber wenn es dich doll stört / zu groß ist, dann kann man das auch entfernen lassen.

    greetz
     
    #8
    Sokrates, 18 Juli 2003
  9. *BlackLady*
    0
    Ich hatte auch mal so einen Knubbel, der ist allerdings irgendwann riesengroß gewesen, ohne, dass ich irgendwas daran gemacht hätte und musste dann aufgeschnitten werden.
     
    #9
    *BlackLady*, 18 Juli 2003
  10. Klopfer
    Gast
    0
    #10
    Klopfer, 18 Juli 2003
  11. Pueppi
    Verbringt hier viel Zeit
    797
    101
    0
    nicht angegeben
    Du brauchst dir wirklich keine Sorgen machen!
    Keine Panik!
    Ich leide auch ab und zu an diesen Knubbeln.
    Das passiert, wenn sich ein Keim in eine Poore einlagert und dann anfängt rumzuwüten.
    Blacklady scheint das auch schon erlebt zu haben, aber keine Angst, in den seltensten Fällen muss es aufgeschnitten oder rausgeschnitten werden!
    Das Rausschneiden macht der FA dann, wenn der Pickel immer wieder an der selben Stelle auftritt.
    Es kann sein, dass der Pickel noch größer wird, muss aber nicht sein.
    Bitte drücke nur nicht weiter daran rum, sonst gelangen die Keime auch ins Nachbargewebe.
    Das hat aber nichts mit mangelnder Hygiene oder so zu tun und kann die verschiedensten Ursachen haben.
    Du musst also nicht unbedingt sofort zum FA, aber wenn es dich beruhigt.
    Er kann dir dann auch eine Salbe dagegen verschreiben.

    :engel:
     
    #11
    Pueppi, 18 Juli 2003
  12. Klopfer
    Gast
    0
    @ Pueppi: Das klingt lieb, danke...
    Ich bin nur ein Mensch, der immer gleich ans Schlimmste denkt und superschnell so richtig Angst bekommt. Hab heut morgen schon fast wieder angefangen zu heulen, weil ich so ein verdammtes Pech hab die letzten Tage und Wochen und dann kam noch sowas dazu :frown:

    Wann geht das wieder weg? Kann ich meinen Freund theoretisch damit anstecken?
     
    #12
    Klopfer, 18 Juli 2003
  13. Pueppi
    Verbringt hier viel Zeit
    797
    101
    0
    nicht angegeben
    Nein, kannst du nicht, da brauchst du dir keine Sorgen machen!
    Das ist so ansteckend wie ein normaler Pickel.
    Es kann auch zu solchen Knubbeln kommen, wenn man viel synthetische Unterwäsche trägt.
    Mit dem Weggehen kann es manchmal ein wenig dauern.

    :engel:
     
    #13
    Pueppi, 18 Juli 2003
  14. Klopfer
    Gast
    0
    Trage eigentlich recht selten synthetische Unterwäsche. Der Großteil sind Baumwollstrings (das nimmt dem String irgendwie das "sexyge" Dasein :zwinker: ).

    Hoffe, dass tut beim Miteinanderschlafen nicht weh, weil das da ja sicherlich gereizt wird :/
     
    #14
    Klopfer, 18 Juli 2003

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Knubbel
Nick95
Aufklärung & Verhütung Forum
28 Juli 2011
1 Antworten