Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Kodomproblem

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von Maierkurt, 12 Juli 2005.

  1. Maierkurt
    Verbringt hier viel Zeit
    174
    103
    12
    vergeben und glücklich
    Hallo!

    Ich bin noch ein Anfänger was Sex und so angeht. Vielleicht könnt ihr mir weiterhelfen.
    Also wenn ich das Kondom drüber ziehe, dann mach ich normal die Vorhaut zurück und so, passt alles.
    Aber sobald ich dann Sex habe, schiebt sich die Vorhaut wieder nach vorne und mein Gefühl dabei hält sich in Grenzen.
    Was kann ich machen, dass das Kondom hinten bleibt?
    Ist vielleich mein Teil nimmer so ganz steif? Mein Bändchen ist auch ziemlich kurz. Kann es daran liegen?

    Wäre nett, wenn ihr mir Tipps geben könntet!

    LG!
     
    #1
    Maierkurt, 12 Juli 2005
  2. keenacat
    keenacat (29)
    Sehr bekannt hier
    5.580
    198
    243
    vergeben und glücklich
    du meinst die vorhaut kann sich nciht verschieben?? ich versteh ned was du meinst... vielleicht is der gummi zu eng???
     
    #2
    keenacat, 12 Juli 2005
  3. *blondie*
    Verbringt hier viel Zeit
    842
    101
    0
    vergeben und glücklich
    so wie ich das jetzt verstehe, würde ich mal eine andere Kondomgröße versuchen...Es ist doch das Gummi was immer verrutscht,oder?!
     
    #3
    *blondie*, 12 Juli 2005
  4. Maierkurt
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    174
    103
    12
    vergeben und glücklich
    Ja, nee, es ist so, dass glaube ich die Vorhaut einfach wieder nach vorne rutscht und.
    Ich schieb sie ja beim Kondom überziehen zurück und dann geht sie mit Kondom wieder von allein nach vorne...
    Das ist das Problem...
     
    #4
    Maierkurt, 12 Juli 2005
  5. keenacat
    keenacat (29)
    Sehr bekannt hier
    5.580
    198
    243
    vergeben und glücklich
    aber durch die reibung schiebt sie sich ja eh weider nach hinten, oder???
     
    #5
    keenacat, 12 Juli 2005
  6. Quedel
    Quedel (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    231
    101
    0
    Single
    Ich würd einfach mal sagen, dass das Kondom zu groß war. Am Anfang hatte ich auch immer die etwas zu großen, bis ich dann mal die richtige Größe verwendete. Die liegt so eng an, dass da nix mehr vorrutschen kann. Eigentlich sollte doch die Vorhaut hinter der Eichel liegen und da ist sie wie ein wenig "festgeklemmt" (keine Ahnung wie ich das ausdrücken soll, jedenfalls ist der hintere Teil der Eichel breiter als der Schaft, und so legt sich die Vorhaut hinter die Eichel). Und wenn du das richtige Kondom hast, ist es eigentlich so eng, dass nix mehr nach vorne rutschen könnte.
    Probier's mal aus!

    MfG Quedel
     
    #6
    Quedel, 12 Juli 2005
  7. User 15875
    Meistens hier zu finden
    924
    128
    226
    Single
    Ich glaube nicht, dass das Kondom zu groß ist. Das Kondom ist ja nicht über seinen Schwanz gerutscht sondern, die Vorhaut ist mit Kondom nach vorne gerutscht. Zwischen Schwanzhaut und Kondom scheint sich nichts verrutscht zu haben.

    So wenn man jetzt die Vorhaut zurückzieht, steht die ja unter Spannung, bzw. das Bändchen ist gespannt. Dann noch ein enges Kondom drübergezerrt ist es klar, dass sich die Vorhaut wieder nach vorne schiebt.

    Vielleicht sollte er mal Kondome probieren die an der Eichel größer sind.

    gruß
    phil
     
    #7
    User 15875, 12 Juli 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Test