Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • sweety2006
    sweety2006 (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    129
    101
    0
    vergeben und glücklich
    8 November 2007
    #1

    Kokken?!

    Hallo, weiß jem. was "Kokken" sind? Hatte das schonmal jem? Weiß gerade nich was ich damit anfangen soll. Wenn jem. näheres weiß, wärs super:smile:
    danke lg
     
  • User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.545
    198
    117
    vergeben und glücklich
    8 November 2007
    #2
  • User 53463
    Meistens hier zu finden
    739
    128
    198
    vergeben und glücklich
    8 November 2007
    #3
    ....
     
  • starshine85
    Verbringt hier viel Zeit
    3.261
    121
    2
    nicht angegeben
    8 November 2007
    #4
    ich habe bis jetzt nur gefunden, dass es kugelbakterien sind :ratlos:
     
  • Sonata Arctica
    Beiträge füllen Bücher
    8.592
    248
    716
    vergeben und glücklich
    8 November 2007
    #5
    was anderes sind kokken ja auch nicht.es bezeichnet nur kugelförmige bakterien.welche genau kann man so schlecht sagen.

    außer kokken gibts auch noch bazillen und spirillen, bezeichnet, aber wie gesagt nur die form.
     
  • sweety2006
    sweety2006 (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    129
    101
    0
    vergeben und glücklich
    8 November 2007
    #6
    mehr hat der arzt aber nich gesagt... einfach ma wieder Antibiotika drauf und fertig...:kopfschue
     
  • User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.545
    198
    117
    vergeben und glücklich
    8 November 2007
    #7
    Was hast du denn für Symptome?
     
  • Lysanne
    Verbringt hier viel Zeit
    3.358
    123
    4
    Verheiratet
    8 November 2007
    #8
    O je, was ist das denn für ein Arzt? :kopfschue

    Hast du denn nicht gefragt?

    Mich würde auch interessieren, welche Anzeichen du hast?

    LG
     
  • Sonata Arctica
    Beiträge füllen Bücher
    8.592
    248
    716
    vergeben und glücklich
    8 November 2007
    #9
    welches AB kriegst du denn?dann kann ich dir sagen wogegen genau es eingesetzt wird.
     
  • CCFly
    CCFly (37)
    live und direkt
    12.472
    218
    263
    Verheiratet
    8 November 2007
    #10
    is ja ein toller arzt. :ratlos: ich würde immer wissen wollen, was ich habe und was ich einnehme. :hmm:
     
  • sweety2006
    sweety2006 (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    129
    101
    0
    vergeben und glücklich
    8 November 2007
    #11
    AHH :smile: Ich hab den gefragt was das is, wo das herkommt etc. aber er konnte keine richtigen angaben machen. Er meinte das kann halt kommen wenn man nen schwaches immunsystem hat. Ich kann kein schmerzfreien sex haben. Hinterher brennt alles und es ist auch so ziemlich empfindlich.(Also die "kokken" hat er im Abstrich gefunden.)
    Das antibiotika heißt: Ampicillin STADA 1000..
    HAb morgen aufjedenfall erstmal noch einen Termin bei meinem Urologen, der ist einbisschen kompetenter als der FA aber auch nich wirklich nen bringer.:ratlos:
    lg
     
  • Sonata Arctica
    Beiträge füllen Bücher
    8.592
    248
    716
    vergeben und glücklich
    8 November 2007
    #12
    also hast du eine blasenentzündung?
     
  • sweety2006
    sweety2006 (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    129
    101
    0
    vergeben und glücklich
    8 November 2007
    #13
    ne also ich hab seit einem jahr 8 ma blasenentzündung gehabt. nach einer 3 monatigen behandlung mit antibtiotika ist das kapitel erstmals seit 3 wochen abgeschlossen *freu* aber beim sex hab ich nach wie vor (ca. seit 3-4 MOnaten) schmerzen. Die "kokken" befinden sich jetzt in der scheide glaub ich. aber mein urologe hat einfach mehr ahnung von mir, mit meinen ganzen beschwerden etc. deshaöb möchte ich erstmal mit ihm sprechen bevor ich das nehme.
     
  • Doc Magoos
    Verbringt hier viel Zeit
    3.742
    121
    0
    nicht angegeben
    8 November 2007
    #14
    Was interessiert es euch denn genau was es für Kokken sind. Für euch macht es doch echt keinen Unterschied ob es jetzt Staphylokokken oder Streptokokken sind. Bin jungen Frauen ist ja immer der S. sardophyticus beliebt. Aber es ist auch vollkommen egal. Denn Ampicillin macht ja eh alle gram-positiven Bakterien platt. Außerdem ist es ein gutes Mittel der Wahl für Magen-Darm- und Harnwegsinfekte. Der Arzt kann auch nicht 100%ig sagen, welcher Stamm es genau ist. Dafür hätte er erst eine Kultur anlegen müssen. Das dauert aber einen Tag. Also gibt man je nach Symptomen ein AB. Und das ist hier ja auch geschehen. Und Ampicillin ist eine gute Wahl.

    Also verteufelt nicht den Arzt, nur weil er von Kokken sprach. Hätte er von einer bakteriellen Infektion gesprochen, wäre es euch wahrscheinlich egal gewesen. Aber so wirds natürlich gleich wieder interessant, denn nur Kokken ist ja unspezifisch.

    Off-Topic:
    Ich möchte mich jetzt nicht unbeliebt machen, aber hier werden oft Ärzte nieder gemacht, obwohl sie die richtige Entscheidung getroffen haben. Wenn ihr mehr wissen wollt, müsst ihr halt auch mehr fragen.
     
  • Sonata Arctica
    Beiträge füllen Bücher
    8.592
    248
    716
    vergeben und glücklich
    8 November 2007
    #15
    Off-Topic:
    aber sind infekte im urogenitalbereich nicht gram-negativ?oder war das wieder nur so ne grobe "stimmt meistens" einteilung?


    naja, wenn ich 8 mal in einem jahr ne blasenentzündung hätte und danach schmerzen beim sex, würds mich auch interessieren was das für kokken sind :grin: man muss seinen feind ja kennen.
     
  • Doc Magoos
    Verbringt hier viel Zeit
    3.742
    121
    0
    nicht angegeben
    8 November 2007
    #16
    Bei 8 mal im Jahr würde ich mein ganzes Arsenal auffahren. Also mit Kanonen auf Spatzen. Irgendwas wird schon treffen. Ne, mal im ernst, Ampicillin hätte ich auch gegeben.

    Stimmt, habe gram-positiv geschrieben, da ich mich auf den S. saprophyticus bezog. Ist halt wirklich prägnant für Harnwegsinfekte bei jungen Frauen. Und Ampicillin wirkt ja Gott sei dank extrem gut gegen gram-negative Bakterien. Also alles gut abgedeckt.
     
  • User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.545
    198
    117
    vergeben und glücklich
    9 November 2007
    #17
    Off-Topic:
    Entschuldige bitte, ich kann ja nur von mir sprechen, aber ich habe nach der Symptomatik gefragt und darauf hingewiesen, dass es unterschiedliche Kokken gibt, weil die TS bis dato nciht geschrieben hat, was ihr fehlt (dass sie den Thread in diesem Unterforum aufgemacht hat, hat auch wenig zu sagen, hier sind auch schon SD-Threads aufgetaucht) und ob man nun eine Lungenentzündung durch Pneumokokken oder einen Tripper durch Gonokokken hat, ist für mich schon ein Unterschied :-p
     
  • sweety2006
    sweety2006 (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    129
    101
    0
    vergeben und glücklich
    10 November 2007
    #18
    War gestern bei meinem Urologen. Ich solls nich nehmen, er meint das is völliger quatsch ohne den Erreger genau zukennen irgendwas zunehmen. Werd Di erfahren was es genau ist.
    lg
     
  • pappydee
    Verbringt hier viel Zeit
    877
    101
    0
    nicht angegeben
    10 November 2007
    #19
    aha...dann ist er aber ganz genau. oder du bist privat versichert :zwinker:

    üblicherweise gibt man bei unkomplizierten harnwegsinfekten wie oben schon gesagt ein aminopenicillin (wie ampicillin eines ist) oder cotrimoxazol (noch besser). und bevor jetzt wieder gemotzt wird: das ist eine empirische behandlung, sprich man weiß, dass das keimspektrum so ist, dass das medikament in 90% der fälle hilft. wenns nicht hilft, kann man immer noch genauer nachschauen. belastet den patienten am wenigsten und ist am ökonomischsten.
     
  • Kirie
    Kirie (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    75
    91
    0
    vergeben und glücklich
    10 November 2007
    #20
    ich hatte damals auch immer dieses Brennen bis ich nicht mehr laufen konnte.

    Erst fings beim sex an und dann wurde es immer schlimmer.

    Mir hat damals der Arzt ein Hausmittel verraten und zwar Milder Joghurt und dann auf ein Tampon und kurz für 2 Minuten oder so einführen und dann gings. ich habs mehrmals wiederholt und bin jetzt eigentl. fast frei davon.

    (eben nicht ganz weil ich mit der Behandlung fast 2 Jahre gewartet habe :flennen: )
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste