Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Kollege schleimt bei Vorgesetzten

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von WhiteShadow, 7 Mai 2008.

  1. WhiteShadow
    Verbringt hier viel Zeit
    179
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo ich mache derzeit meine Ausbildung zum Industriekaufmann. Ich bin im 2. Ausbildungsjahr mit 4 anderen Kollegen/-innen

    Wir machen eigentlich eine 3-jährige Ausbildung, aber wir könnten verkürzen. Wird alles jetzt knapp und so. Aufjedenfall macht mein Kollege 2 1/2 Jahre nur die Ausbildung.

    Ich finde das macht auf uns andere 4 einen schlechten Eindruck. Wir brauchen 3 Jahre und er nur 2 1/2. Die Azubis vorher haben auch alle 2 1/2 Jahre gemacht. Aber weil der Block jetzt komisch ist ist es besser das wir 3 Jahre machen.

    Er schleimt auch die ganze Zeit mit den Vorgesetzten. Das war am Anfang nicht so. Wir hätten keine Problem damit wenn er sehr gut wäre, aber das ist es ja gerade. Wir wechseln die Abteilungen und meine Kollegin muss gerade einen Fehler ausbügeln den er gemacht hat. Und das ist nicht das 1. mal.

    Das schlimmste ist halt wirklich das er mit uns keinen Kontakt mehr haben will und kaum Informationen weiter gibt. Und wir stehen schlecht da wie ich finde wegen ihm.
     
    #1
    WhiteShadow, 7 Mai 2008
  2. glashaus
    Gast
    0
    Und jetzt? Soll er ein halbes Jahr verschenken damit ihr gut dasteht?

    Das mit dem Kontakt ist so eine Sache - manchmal ist man ja einfach nicht auf einer Wellenlänge. Dass er Informationen nicht weitergibt ist aber eine andere Sache. Hast du ihn mal darauf angesprochen?
     
    #2
    glashaus, 7 Mai 2008
  3. hasselhoff01
    Verbringt hier viel Zeit
    153
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Schleimer und Arschrkriecher kommen auf dem Weg meistens weiter. Sie dosieren es eben richtig.
     
    #3
    hasselhoff01, 7 Mai 2008
  4. Pornobrille
    Verbringt hier viel Zeit
    179
    101
    0
    nicht angegeben
    Er will sich wohl durchboxen und alles dafür tun gut dazustehen.
    Wenn er wirklich so gut ist finde ich es noch okay. Aber wenn er nichts auf der Kiste hat und nur so tut als ob, dann verabscheue ich sowas.

    Und vor allem hasse ich Menschen, die auf sowas hereinfallen. Aber so ist das nun mal und man kann das auch nicht ändern.

    Lass ihn in Ruhe. Mach dein Ding, bleibe freundlich und dann is okay
     
    #4
    Pornobrille, 7 Mai 2008
  5. Daos-Mandrak
    Verbringt hier viel Zeit
    283
    101
    0
    nicht angegeben
    Ich sehe eigentlich keine Argumente, die belegen, dass er sich euch gegenüber unfair verhält. Die Ausbildung auf 2,5 Jahre zu verkürzen ist Standard, ich habe gerade eher den Gedanken, dass ihr vielleicht eifersüchtig seid.

    Inwiefern schleimt er bei den Vorgesetzten und was für Informationen gibt er nicht weiter?
    Auch wenn er einen guten Eindruck macht, verhindert das doch nicht, dass einer von euch dreien ebenfalls einen guten Eindruck macht. Du hast auf einen Fehler von ihm hingewiesen, macht ihr etwa keine Fehler während eurer Ausbildung?

    Es mag vielleicht sein, dass der Typ aus beruflicher Sicht nicht besser als ihr ist. Aber er hat scheinbar das Talent sich besser als ihr zu verkaufen. Und das ist nunmal sehr viel Wert.
     
    #5
    Daos-Mandrak, 8 Mai 2008
  6. User 48403
    User 48403 (47)
    SenfdazuGeber
    9.405
    248
    657
    nicht angegeben
    Du sagst es. Ich hab auch neuerdings mit nem Arschloch zu tun, der so was von überheblich ist, dass es zum Himmel stinkt. Er ist gerade mal 24, hat null Berufserfahrung, aber weil er unser "Chef" ist, glaubt er, er könne sich wie den grossen Manitu aufführen. Aber was den Umgang mit Arbeitskollegen betrifft, hat er wirklich noch ne Menge zu lernen. Er sitzt gegenüber mir an einem Tisch, aber ich red den ganzen Tag kein Wort mit ihm, weil jeder Satz von ihm so klingt, als sei nur er der Herrenmansch und ich der letzte Dreck.
    Aber im Betriebsrat, Komitee usw. einschleimen, da kann ihm keiner was vormachen.
    Wenn er reinkommt, sagt er nicht mal Hallo:kopfschue . Wie gesagt, in seinen Augen sind wir das letzte Stück Scheisse. Er ist ja Lehrer, wir nur Techniker:angryfire
    Ob solche Typen es wirklich weit im Leben bringen, hab ich jedenfalls meine Zweifel. Gewöhnlich sind das Leute, denen alles in den Schoss fällt und das Leben von Perfektion bestimmt wird. Aber wenn dann ne kritische Situation eintrifft, mit der sie nicht rechnen und nicht damit umgehen können, zieht's ihnen den Boden unter den Füssen weg.
     
    #6
    User 48403, 8 Mai 2008
  7. hasselhoff01
    Verbringt hier viel Zeit
    153
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ja so sehe ich das jetzt nach dem zweiten lesen aber auch
     
    #7
    hasselhoff01, 8 Mai 2008
  8. Subway
    Planet-Liebe Berühmtheit
    5.921
    398
    2.212
    Verheiratet
    Ich hab noch nicht verstanden, warum ihr nicht verkürzt?! "Weil der Block jetzt komisch ist" schreibst du... keine Ahnung was das heißt.

    Bei uns haben auch alle verkürzt und verkürzen hatte schon etwas mit der Leistung zu tun. Da mussten Schulnoten und Betrieb stimmen, damit man das machen kann.
     
    #8
    Subway, 8 Mai 2008
  9. WhiteShadow
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    179
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Bei uns ist es eigentlich auch so das wir alle 2 1/2 machen, aber da die Blockzeiten jetzt komisch sind hätten wir direkt nach dem 2. Schulblock mit unserer Fachaufgabe beginnen müssen.

    Wir waren aber noch nicht mit allen Abteilungen durch und daher meinte unserer Personalreferentin die für uns zuständig ist das wir 3 Jahre machen sollen.

    Er hatte im 2. Schulblock Notendurchschnitt von 2,0 und ich von 2,25.

    Manchmal macht er halt Fehler da kann man nur den Kopf schütteln. Klar es fährt auch mal eben ein LKW nach USA und bringt die Hauspost vorbei. Zudem treffen sich alle Azubi´s eigentlich immer in der Postabteilung, aber er ist schon seit Monaten nicht mehr da gewesen.

    Wir haben Meeting und verteilen Aufgaben. Und er macht seine Aufgaben nicht und einer von uns muss das dann machen. Er verschwindet während des Schulunterrichts, aber keinem fällt es auf.
     
    #9
    WhiteShadow, 8 Mai 2008
  10. Subway
    Planet-Liebe Berühmtheit
    5.921
    398
    2.212
    Verheiratet
    Ich würd einfach mal sagen: Gewöhn dich dran!

    In jedem Betrieb hast du einen, der sein Geld zu unrecht verdient. Der sich mit fremden Federn schmückt, der sich um jede Aufgabe drücken kann... und so weiter.

    Mach deine Arbeit gut, dann wird auch das irgendwann honoriert.
     
    #10
    Subway, 8 Mai 2008
  11. Thomaxx
    Gast
    0
    solch einen hatte ich in der Lehre auch. Er hatte Abi und ich "nur" Realschule und er meinte immer alles besser zu wissen, hat rumgeschleimt und glaubte, mir, obwohl im gleichen Lehrjahr, (völlig hirnrissige) Aufträge erteilen zu können, hab' Ihn aber eigentlich nur mitleidig angeschaut (oder angefangen laut zu singen) und weitergearbeitet.

    *lol* und der hat mich immer gesiezt.....was 'nen Freak :grin:

    Naja, das Ende vom Lied war, ich machte meinen Abschluss mit 1,0, wurde übernommen und übernahm gleich, stellvertretend, 'ne Abteilung in der Firma. Während er, nach der Lehre und einem Zwiegespräch zwischen der Chefin und mir, gegangen wurde :engel:
     
    #11
    Thomaxx, 10 Mai 2008
  12. OskarLala
    Gast
    0
    Bei allem Respekt. Aber ich glaube eher, dass ihr ein Problem mit ihm hat und nicht er mit euch. Glaubst du ernsthaft, dass du noch nie einen Fehler in der Ausbildung gemacht hast, der ein anderer für dich gerade biegen musste? Bei dem vl. auch einer den Kopf geschüttelt hat? Das ist doch völlig normal, dass dies in einer Ausbildung so ist. Er traut sich eben etwas zu, was du dir nicht zutraust, so einfach ist das. Es ist doch völlig klar, dass eine Verkürzung der Ausbildungszeit immer mit einem erhöhten Aufwand einhergeht, anders würde das nicht funktionieren. Ich persönlich mache dir keinen Vorwurf, dass du dazu nicht bereit bist, zu mal eben auch die Personalreferentin eine bestimmte Empfehlung abgegeben hat, aber dann mach ihm auch keinen Vorwurf daraus und versuch nicht ihn als Schleimer darzustellen. Zumal ein gesundes Eigenmarketing wichtig ist. Du willst mir auch nicht ernsthaft erzählen, dass du noch nie mit irgendwelchen Abteilungsleiter gesprochen hast und dabei eben auch versucht hast dein Fachwissen an den Mann zu bringen oder?
    Dass er nicht mehr bei euch auftaucht, kann ich nachvollziehen. Denkst du er spürt das nicht wie ihr über ihn denkt? Da hätte ich auch keine große Lust mehr mich viel mit euch abzugeben.
     
    #12
    OskarLala, 10 Mai 2008
  13. hasselhoff01
    Verbringt hier viel Zeit
    153
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Finde ich jetzt mal krass so einfach zu Urteilen. Keiner kennt die Situation. Man kann hier nur spekulieren.
     
    #13
    hasselhoff01, 11 Mai 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Kollege schleimt Vorgesetzten
Sandra1991
Kummerkasten Forum
15 Februar 2016
12 Antworten
schuichi
Kummerkasten Forum
11 Februar 2014
30 Antworten