Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Gentleman1984
    Verbringt hier viel Zeit
    10
    86
    0
    Single
    8 Juni 2008
    #1

    Kollegin: Ist sie verliebt in mich?

    Hallo liebe Leute,

    habe ein kleines "Problem", und würde mir gerne eine objektive Meinung einholen. Seit wenigen Tagen arbeitet in unserer Firma eine neue Kollegin. Wir sitzen uns gegenüber und ich werde das Gefühl nicht los, dass sich da gerade mehr entwickelt. Gründe dafür gibts ein paar.
    Nun kommt noch die Spitze des Eisbergs: Sie ist in einer Beziehung. Erwähnte auch mehrfach ihren Freund.

    Weiß irgendwie nicht, was ich von der Sache halten soll. und wie ich mich verhalten soll.
    Über ernst gemeinte Meinungen wäre ich dankbar.
     
  • User 67523
    User 67523 (41)
    Sehr bekannt hier
    1.141
    168
    393
    nicht angegeben
    8 Juni 2008
    #2
    ich denke, sie ist eher scharf als verliebt.
    Oder...sie ist sehr durchtrieben (und etwas naiv) und würde Dich an einer "Aufforderung" Deinerseits e.g. "erpressen" wollen, u.U eine ganze Weile lang.

    Musst selber wissen, ob Dir Dein Job und evtl. ein Aufstieg in der Firma mehr als ein Fick mit ihr bedeutet. Vorallem, Du schreibst ja nicht, dass Du überhaupt was für sie empfindest.
     
  • Gentleman1984
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    10
    86
    0
    Single
    8 Juni 2008
    #3
    Nein, generell will ich erstmal rausfinden, wie sich die Situation weiter entwickelt.

    Zur anderen von Dir angesprochenen Sache: es ist eine sehr kleine Firma und ich bin dort bereits in einer leitenden Position. Wir sind ein sehr junges und lockeres Team und gut befreundet. Da würde Erpressen nichts bringen. ;-)
     
  • Asgar
    Asgar (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    424
    113
    44
    nicht angegeben
    8 Juni 2008
    #4
    Was du aus der Situation machst ist ganz dir überlassen... aber gerade wenn du andeutest nicht der Typ zu sein der irgendetwas rumerzählt, könnte da bestimmt was gehen.
    Von Liebe würde ich aber auch mal noch nicht ausgehen, das wird sich mit der Zeit zeigen.
    Auch ein wenig Interesse zeigen schadet da sicher nicht, ich würde aber nicht so viel investieren dass sie sich sicher sein kann dich an der Angel zu haben.
     
  • User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.697
    398
    2.149
    vergeben und glücklich
    8 Juni 2008
    #5
    Vermutlich würde ich bei solch einer Situation fragen, ob denn ihr Freund nicht auf sie wartet.

    Und ich hätte sie am Hauptbahnhof wohl eher zum Zug gescheucht, in fünf Minuten schafft man das ja wohl locker...da hat sie es schon sehr drauf angelegt, dass Du sie nach Haus fährst. Du hättest ja anbieten können, noch ein paar Minuten zu warten, falls sie den Zug doch verpasst :zwinker:. An Deiner Stelle wär ich mal nicht "zu lieb" zu ihr, sonst macht sie sich Hoffnungen. Und wenn sie eigentlich liiert ist...
    Oder willst Du selbst auch was von ihr?
     
  • Gentleman1984
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    10
    86
    0
    Single
    8 Juni 2008
    #6
    Sagen wir so: Ich fand sie von Anfang an sehr sympathisch und wir unterhalten uns prima. Aber ich werde definitiv abwarten, wie sich das Ganze weiter entwickelt.

    Aber ganz gleich, WAS sie will, dass sie irgendein Interesse äußert, sehe ich nicht komplett falsch, oder? Denn ich zweifelte am Freitag schon ganz schön und dachte, ich bilde mir da was ein. Wenn ich aufgefordert wäre, ein Foto von mir zu schicken, dann eins. Und nicht freiweillig noch zwei andere, die mit dem Passfoto rein gar nichts zu tun haben. ZUM BEISPIEL.
     
  • User 70315
    User 70315 (29)
    Beiträge füllen Bücher
    3.584
    248
    1.122
    Verheiratet
    8 Juni 2008
    #7
    ja also irgendwas liegt definitiv in der luft, meiner meinung nach. aber noch ist es etwas zu schwammig, um genau zu wissen was sache ist.

    ist sie eher scharf auf dich? oder ist sie tatsächlich verliebt? aber wenn ich verliebt wäre, dann kann cih mir irgendwie nicht vorstellen so forsch ranzugehen (das mit den fotos beispielsweise, find ich krass)
    sondern es eher langsam zu machen.

    wie auch immer, ich an deiner stelle, würde immernoch abwarten.

    was wäre denn, wenn sie tatsächlich was von dir will?
     
  • Gentleman1984
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    10
    86
    0
    Single
    8 Juni 2008
    #8
    Abwarten werde ich auch, sicher. Das wäre alles zu früh um irgendwas zu unternehmen.

    Gut, die einen sind eben "dreist" und "greifen" direkt zu, andere lassen sich Zeit. Das kommt ja immer auf den Typ an.

    Wenn Sie mir tatsächlich irgendwann eröffnen würde, dass sie mehr empfindet, dann mache ich mir darüber Gedanken. Ich von mir aus werde wohl eher weniger in die Richtung unternehmen, auch wenn ich nicht abgeneigt wäre. Doch sie hat einen Freund und deshalb stelle ich mich erstmal hinten an. Wenn, muss sie das SEHR deutlich machen. Aber deshalb weiß ich ja nicht Recht; denn ein Anfang hat sie ja bereits gemacht... wohlgemerkt nach einer Woche.
     
  • tinchenmaus
    Verbringt hier viel Zeit
    1.534
    123
    4
    nicht angegeben
    8 Juni 2008
    #9
    An deiner Stelle würde ich sie mal fragen was denn ihr Freund davon hält, dass sie "so frech mit Kollegen flirtet"...
    Wenn sie dann sagt, es liefe im Moment nicht so gut/sie liebt ihn nicht mehr oder irgendwie sowas in die Richtung
    kannst du dir schon ziemlich sicher sein dass sie was von dir will - sexuell oder beziehungstechnisch.
     
  • Patrima
    Gast
    0
    8 Juni 2008
    #10
    also du hast sicher recht, die situationen sind allesamt komisch...
    aber von meinem gefühl her würde ich sagen, da ist zu viel reininterpretiert.... kann mich da natürlich auch irren...
    möchtest du denn etwas von deiner kollegin?
    lg
     
  • Gentleman1984
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    10
    86
    0
    Single
    8 Juni 2008
    #11
    Wie oben bereits gesagt... ich habe für mich so weit gar nicht erst gedacht, nachdem ich wusste, sie ist in einer Beziehung.
    Deshalb denke ich, hilft nur abwarten.

    Da fällt mir noch ein Satz ein, den sie morgens äußerte als ich sie fragte, ob sie etwas hat. Sie erschien leicht geknickt...

    "Ich habe schlecht geschlafen, auch fast verpennt.. hab momentan ein wenig Streß, privat..."
     
  • FrozenDarkness
    Verbringt hier viel Zeit
    22
    86
    0
    Single
    8 Juni 2008
    #12
    Wenn ich mir deinen Text so durchlese klingt das für mich so als sollte
    es eigendlich ein leichtes sein da mehr draus zu machen.
    Wenn du allerdings abwartest bis sie das Interesse verliert hast du nichts gewonnen.
    An deiner Stelle würde ich einfach mal vorschlagen was außerhalb der Arbeitszeit zu unternehmen.
    Die Geschichte mit dem Freund erscheint mir eher unglaubwürdig, oder die Beziehung ist eh schon kaput.
    Nichts worüber du dir Gedanken machen solltest.
     
  • Patrima
    Gast
    0
    8 Juni 2008
    #13
    naja, aber anscheinend denkst du mehr dran, als du selber zugibst, zumindest hab ich grad den eindruck. mein tipp: überleg dir mal, was DU willst, dann entscheide danach!
     
  • Gentleman1984
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    10
    86
    0
    Single
    8 Juni 2008
    #14
    Gut, dann versuche ich es mal so. ;-)

    Wäre sie Single, würde ich sicher mehr versuchen.
    Aber so ist man natürlich doch gehemmt.
     
  • Patrima
    Gast
    0
    8 Juni 2008
    #15
    also dann würde ich einfach mal ernsthaft mit ihr drüber reden!
     
  • Catch
    Gast
    0
    8 Juni 2008
    #16
    Frag sie doch einfach, ob sie mal was mit dir essen gehen will. Wenn sie meint, dass sie einen Freund hat dann sag ihr, dass du nur was essen gehen willst, weil du Hunger hast und sie nicht gleich glauben solle, dass du auf sie stehst.
     
  • the_matrix
    the_matrix (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    450
    113
    36
    vergeben und glücklich
    8 Juni 2008
    #17
    Toller Rat von einer Frau, Respekt :grin:

    Du redest nicht mit ihr über ihren derzeitigen Stand und schon garnicht ernsthaft! Am Ende darst du dir dann reinziehen, was für eine unglückliche Beziehung sie doch hat und dass Männer ja alle ach so Scheiße sind und bei der Gelegenheit wird ihr vorheriges Beziehungsleben dir auch noch gleich offenbart!
    Du bist nicht ihr emotionaler Tampon!!!

    Nehm sie einfach mal zu einer Party mit, zu der du gehen möchtest etc. Da hängst du aber nicht ständig an ihr, sondern hast auch mit anderen Leuten Spaß. Je mehr du dich mit verschiedenen Leuten unterhälst und Spaß hast, desto beeindruckter wird sie von dir zu sein. Flirte mit ihr auf einer nicht ernsten Ebene, berühre sie, als wäre es das normalste der Welt und dann küsse und schlaf mit ihr. Mehr ist nicht dahinter :zwinker:

    Sie hat zu dir ja sogar gesagt, dass es mit ihrem Freund nicht toll läuft. Also ist es doch schön, wenn du ihr eine tolle Zeit mit dir schenkst!
     
  • Pirat
    Pirat (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    172
    101
    0
    Verliebt
    8 Juni 2008
    #18
    Finde ich nicht wirklich intelligent neu in eine Firma zu kommen und gleich mit Kollegen zu Flirten. Nirgends sonst wird so viel übereinander geredet. Man sollte sich generell erstmal in der Gruppe etablieren. Ich denke, sie macht dich nur heiß. Frauen sind auch nicht so aggressiv beim Flirten, es sei denn sie haben 0 Chancen darauf zu warten, bis einer kommt. Das klingt alles nach nichts gutem für dich.
     
  • Patrima
    Gast
    0
    8 Juni 2008
    #19
    bitte wie???
     
  • Asgar
    Asgar (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    424
    113
    44
    nicht angegeben
    8 Juni 2008
    #20

    Kein Wunder wenn das hier einen schlechten Ruf bekommt bei diesem gebetsmühlenartigen herunterbeten aus dem Kontext gerissener Pickup-Weisheiten das man hier manchmal antrifft...
    Klingt mir eher nach "hauptsache nen schlauen Spruch losgelassen" als nach Hilfe, denn es passt nicht wirklich zu der Situation hier.


    Aber kurze Zusammenfassung für den TE:
    Ist sie ernsthaft verliebt in dich?
    Könnte sein dass es soweit kommt, im Moment scheint sie aber einfach nur interessiert.
    Das allerdings zweifellos, auch wenn das natürlich nicht bedeutet dass sie dafür gleich ihren Freund aufgeben will.
    Dass man sich mal in andere verguckt kann immmer passieren, was man daraus macht steht auf einem anderen Blatt.

    Das wichtigste ist einfach, sich klarzuwerden was man will.

    Willst du sie haben, dann stehen die Chancen vieleicht garnicht mal schlecht, aber daran wird natürlich ihre bisheringe Beziehung zerbrechen.
    Dann behandle sie einfach so, als würde ihr Freund nicht existieren, und geh auf Kommentare ihrerseits bzgl. Freund nicht ernsthaft ein.

    Wenn du einer Affäre nicht abgeneigt bist ebenso, und geb ihr zu verstehen dass du diskret bleibst.
    Ob sie es mit sich vereinbaren kann ihren Freund zu betrügen ist ihre Sache, nicht deine.

    Willst du sie nicht beziehungsweise hast du zu viel Respekt vor der fremden Beziehung die du nicht zerstören willst, dann bleib am besten zwar kollegial freundlich, aber trotz allem distanziert.
    Ein "bischen" Flirten und mal schaun wie weit es geht, ohne den Willen aufs Ganze zu gehen, macht euch beiden das Leben nicht einfacher. Auch wenn es vieleicht anfangs Spaß macht.

    Ihr seid beide erwachsene Menschen die wissen müssen was sie wollen, und dementsprechend halt auch mit den Konsequenzen leben müssen.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste