Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Komische Gedanken :(

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von BoO, 27 März 2010.

  1. BoO
    BoO
    Gast
    0
    :::::::::::::::::::
     
    #1
    BoO, 27 März 2010
  2. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.913
    898
    9.083
    Verliebt
    Im Prinzip weißt du doch alles selbst: Dein Freund hats dir ja sehr deutlich gesagt und dich nicht im Unklaren gelassen. Er hat Probleme, will sich um sich kümmern, will Abstand haben, an sich denken, den Kopf frei kriegen etc.
    Das hat mit dir nichts zu tun, es geht dabei um ihn!!
    Und er hat jedes Recht, mal nur an sich zu denken. Es ist ja nur eine knappe Woche und vielleicht gehts ihm danach auch wieder besser und er ist auch wieder anders zu dir.

    Warte die paar Tage einfach ab und gib ihm den ABstand, den er sich wünscht.

    Wusstest du denn von seinen Problemen vorher nichts?
    Die werden sich ja vermutlich durch die Zeit in Köln auch nicht lösen... Vielleicht kannst du ihn in dem Bereich auch mehr unterstützen, falls du das bisher noch nicht getan hast.
     
    #2
    krava, 27 März 2010
  3. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.055
    vergeben und glücklich
    Ich rate Dir, seinen Wunsch diesmal zu akzeptieren und ihn tatsächlich in Ruhe zu lassen, bis er wieder zurückkehrt.
    Was dann passiert, wird sich zeigen - klar ist die Ungewissheit unangenehm, aber anscheinend geht es ihm ja nicht gut und er braucht Zeit, um sich und sein Leben zu sortieren. Vielleicht merkt er jetzt ja auch, wie sehr er Dich vermisst.

    Dass er es nicht gut fand, dass Du entgegen seinem Wunsch am Dienstag "überraschend" hingefahren bist, kann ich nachvollziehen. Du hast in der Tat sein Bedürfnis nach Ruhe nicht ernstgenommen.
    Auch wenn Du Probleme hattest - Du wusstest, dass er keinen Besuch will. Du hast doch vermutlich nicht nur ihn, sondern auch andere Freunde, bei denen Du hättest Trost suchen können?

    Also warte ab, wie es ihm nach seiner Kölnwoche geht.
     
    #3
    User 20976, 27 März 2010
  4. BoO
    BoO
    Gast
    0
    er hat mir nie gesagt dass er probleme hat, als er mir das dann sagte hab ich ihm natürlich meine Hilfe angeboten und wollte mit ihm auch darüber reden aber er meinte er will mit mir nicht drüber reden er verschließt sich da voll und redet nur mit einer Person darüber und dass is ein Freund von ihm.
     
    #4
    BoO, 27 März 2010
  5. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.055
    vergeben und glücklich
    Das ist schade, da Du ihm sicher auch gern helfen möchtest. Anscheinend will er das jetzt aber nicht. Also warte ab, bis er zurückkommt, melde Dich nicht, denn er hat ja klar gesagt, dass er Ruhe will. Das ist schwer für Dich - aber akzeptiere es. Lenk Dich ab, unternimm was, statt zu grübeln.
     
    #5
    User 20976, 27 März 2010
  6. BoO
    BoO
    Gast
    0
    Ja, ich war jetzt eh die ganze Woche beschäftigt, morgen hab ich auch schon was vor :smile: und dann vergehen die zwei-drei Tage sowieso voll schnell :smile: und melden werd ich mich auf sowieso auf keinen Fall da ich seinen Wunsch akzeptiere, ich hab ja im Gefühl dass er das mit mir nicht aufgibt wenn er wieder zuhause ist, aber der blöde Gedanke halt -.-
     
    #6
    BoO, 27 März 2010
  7. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.055
    vergeben und glücklich
    Ja, blöde Gedanken sind blöde Gedanken.
    Ablenken und abwarten - sonst kannst Du nix tun.
     
    #7
    User 20976, 27 März 2010
  8. Fuchs
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    5.487
    398
    3.284
    Single
    Helfen kannst du nur jemanden, der sich auch helfen lassen möchte! Er hat seinen Freund momentan zu der Person erwählt, mit dem er diese Probleme wälzt. Das gibt dir vielleicht einen Stich, aber mehr als anbieten, zuzuhören, ihn zu helfen und sein Handeln zu respektieren kannst du nicht. Du kannst ihn nicht zum Vertrauen zwingen!

    Du hast im Moment halt Angst, dass dein Freund bei der Neuordnung seines Lebens dir nicht den alten Platz zuweist. Das kann natürlich durchaus sein, aber es muss auch nicht. Ganz offensichtlich bedeutest du ihm doch was, wenn er schon anfängt zu weinen. Also, lasse ihn doch erst einmal eine Weile Zeit, darüber nachzudenken, was er überhaupt möchte. Wenn ich meine Krisen habe ist das für mich immer der erste Schritt. Bevor ich selbst nicht weiß, was ich möchte, kann mir kein Mensch dieser Welt wirklich helfen.

    Verscheuche die blöden Gedanken und empfange deinen Freund mit einem Lächeln, wenn du ihn das nächste Mal siehst! :smile:
     
    #8
    Fuchs, 27 März 2010
  9. BoO
    BoO
    Gast
    0
    ach meine dummen gedanken werden immer größer :frown:
    ich weiß gar nicht mehr was ich machen soll..
    die ungewisstheit find ich sowas von zu kotzen
    obwohl er mir selber noch am Montag gesagt hat
    dass er sowas total unsinnig findet... da es ned so sein wird..
    aber warum hab ich dann so dumme gedanken?!:frown:
    vll.. weil es das erste mal is..dass wir so lange nichts von einander
    hören?! :frown:
     
    #9
    BoO, 28 März 2010
  10. kickingass
    Beiträge füllen Bücher
    2.099
    248
    1.051
    vergeben und glücklich
    ach ich kenn das. ich bin auch eine von denen die sich immer mit gedanken machen den "kopf ficken".

    du solltest dich ablenken und nicht an ihn denken. und wenn du an ihn denkst, dann denk dran was ihr schönes machen könntet, wenn ihr euch wieder seht. oder denk an was nettes, was ihr mal gemacht habt und dann erfreu dich an den schönen gedanken.

    außerdem rate ich immer zu musik. fröhliche musik ist doch total ansteckend. und wenn die gedanken wieder laut werden im kopf, dann dreht man die lustige nette musik einfach noch lauter. :smile:
     
    #10
    kickingass, 28 März 2010
  11. BoO
    BoO
    Gast
    0
    hmm, ja.
    Naja ich hoffe mal dass er danach noch Lust auf mich hat und
    nicht dass er dann alles hinschmeißt.. wobei der Gedanke
    echt schon soooo absurd ist.. :grin:
     
    #11
    BoO, 28 März 2010
  12. kickingass
    Beiträge füllen Bücher
    2.099
    248
    1.051
    vergeben und glücklich
    natürlich ist er absurd. aber im kopf kommen dann immer die abartigsten hirngespinnste auf, darauf darf man sich gar nicht einlassen. da muss man den kopf abdrehen :grin: :grin:
     
    #12
    kickingass, 28 März 2010
  13. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.055
    vergeben und glücklich
    Ja, ich denke, die ungewohnte Funkstille trägt auf jeden Fall dazu bei, dass Du Dich unsicher fühlst. Ich kann das auch gut verstehen. Bitte halt Dein Gedankenkarussell an, sag Dir STOP, lenk Dich ab. Du kannst jetzt eh nichts machen. Wenn Du Dich entgegen seinem Wunsch meldest, könnte das eher kontraproduktiv sein - also halte Dich dran und warte ab. Dann wirst Du sehen, was ihm diese Woche gebracht hat, ob er inzwischen seine Probleme anders sieht und wieder "Kapazitäten" für Dich frei hat.

    Mir ist klar, dass die Zeit gerade quälend langsam vergeht - also such Dir was zu tun und versuche das Grübeln zu reduzieren.

    Manchmal ist man in seinen Problemen so gefangen, dass man nicht wahrnehmen kann, was der eigene Rückzug in sich selbst für andere bedeutet. Vielleicht wollte Dein Freund Dir gegenüber nicht schwach erscheinen und hat Dir deshalb erst einmal nichts erzählt. Nicht jeder hat die Fähigkeit, seinen Kummer zu teilen und sich helfen zu lassen, manche machen das lieber mit sich selbst aus - oder weihen nur bestimmte Leute ein. Ich kenne das Gefühl, sich dann "außen vor" zu fühlen, fortgeschoben, vor allem, wenn man gar nicht wusste oder merken konnte, dass der andere Probleme hatte. Aber Menschen sind verschieden, auch in ihrem Umgang mit Kummer und Problemen.

    Was Du machen kannst: Abwarten, ihm ohne Vorwürfe und vor allem ohne zu hohe Erwartungen begegnen. Eventuell ist ihm nicht klar, wie schwierig diese Tage für Dich waren. Schau, wie es ihm geht, hör zu, sei da, erwarte nicht viel, vielleicht "muss" er immer noch egozentrisch sein. Eventuell kannst Du später mit etwas Abstand ihm erzählen, wie das für Dich war. So habe ich das mal gemacht, als mein Freund auf Tauchstation ging, weil er ein Problem hatte. Ich wusste nicht, was los war, und bezog alles auf mich, und nahm an, dass er gemerkt hat, dass er lieber nicht mehr mit mir zusammen sein will. Meine Zweifel und Ängste waren groß. Als ich ihm später davon erzählte, was sein Abtauchen bei mir auslöste, war er sehr geknickt - er dachte, mir sei klar, dass er auch beim Abtauchen liebevoll immer wieder an mich denkt und eben sein Problem selbst lösen muss und in der Zeit allein sein muss. Und danach kann er dann wieder in Ruhe und gern Zeit mit mir verbringen.

    Und heute mach Dir einen schönen Tag, stoppe das Grübeln (wie oft es auch anfängt), lass Dir frische Luft um die Nase wehen, hör Musik, guck Deine Lieblingsserie auf DVD und lenk Dich ab, so gut es geht.
     
    #13
    User 20976, 28 März 2010
  14. BoO
    BoO
    Gast
    0
    Morgen kommt er nach Hause und dann ist endlicher
    dieser blöde Gedanke weg.. was ich so sehr hoffe ist, dass
    einfach alles gut ist wenn er zuhause ist! Bitte wünscht mir Glück! :frown:
    Ich liebe ihn wirklich sehr, er ist meine erste große liebe seit ich 15 Jahre alt bin :frown:
     
    #14
    BoO, 29 März 2010
  15. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.055
    vergeben und glücklich
    Ich drück Euch die Daumen, dass für Euch zwei dann wieder alles okay ist. Ob seine Probleme mit der Bundeswehr und sich selbst nun behoben sind, wer weiß - aber ich hoffe, dass er nun klarer sieht und Dir vielleicht auch erzählen mag, was ihn bedrückt (hat).

    Wie alt bist Du denn heute, BoO?
     
    #15
    User 20976, 29 März 2010
  16. BoO
    BoO
    Gast
    0
    dankeschön das bedeutet mir wirklich viel!

    Ich werde in 3 Monaten 19
     
    #16
    BoO, 29 März 2010
  17. BoO
    BoO
    Gast
    0
    Mein Freund ist seit heute wieder daheim.. seit knapp halb vier..
    aber er hat sich noch nicht bei mir gemeldet..
    war aber in der community on und hat seinen Status nicht geändert
    das heißt es steht noch immer in einer Beziehung und meine ganzen Gästebuch einträge
    hat er auch noch drin.. darüber hab ich mich schon mal gefreut... hmm soll ich mal anrufen oder eher nicht?
     
    #17
    BoO, 30 März 2010
  18. kickingass
    Beiträge füllen Bücher
    2.099
    248
    1.051
    vergeben und glücklich
    ruf nicht an, wart einfach mal ab und lass ihm noch etwas zeit für sich
     
    #18
    kickingass, 30 März 2010
  19. BoO
    BoO
    Gast
    0
    er ist aber nicht weg um zeit für sich zu haben sondern er ist nur zu seiner oma ohne irgendwelchen
    abstand zu suchen..
     
    #19
    BoO, 30 März 2010
  20. kickingass
    Beiträge füllen Bücher
    2.099
    248
    1.051
    vergeben und glücklich
    ja aber wenn er erst um halb vier heimgekommen ist, ist er vl noch kaputt von der reise. das meinte ich. wenn ich vor irgendwo komme, dann check ich mal das netz ab :grin: facebook uso, dann geh ich duschen und dann leg ich mich ein bisschen faul ins bett und mag noch mit keinem reden. einfach weil ich meistens etwas ausgelaugt bin, von langen fahrten.

    wie lange dauert denn die fahrt zu seiner oma?
     
    #20
    kickingass, 30 März 2010

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Komische Gedanken
Sauerboy
Beziehung & Partnerschaft Forum
13 März 2016
4 Antworten
Ambergray
Beziehung & Partnerschaft Forum
31 März 2010
35 Antworten
Nightie
Beziehung & Partnerschaft Forum
29 Mai 2008
5 Antworten
Test