Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Komische Träume ... alles andere als schön ...

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von °Axiom°, 5 November 2007.

  1. °Axiom°
    °Axiom° (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.172
    123
    4
    vergeben und glücklich
    Einen wundertollen guten Abend auch ...
    Mal wieder ein Problem ... von mir ... womit ich irgendwie nicht so recht umgehen kann und echt nicht weiss, wie ich mich damit auseinandersetzen soll ...
    Also:
    Obwohl ich nun seit über einem halben Jahr mit meinem Freund zusammen bin, habe ich Träume. Sehr eigenartige. Es geht mir dabei gut, aber danach fühle ich mich schlecht und wie als ob ich ihn betrügen und hintergehn würde ... so ein bisschen hasse ich mich selbst dafür. Ich will das doch gar nicht ... also bewusst.
    Ich träume zeitweise immer mal davon, wie ich noch Sex mit meinem Ex habe, obwohl die Sache mit ihm für mich gelaufen ist. Damit habe ich abgeschlossen und eben schon seit Ewigkeiten den Kopf wieder für was neues, eben meinem Freund den ich verdammt über alles liebe und nich verlieren will ...
    Ich kanns mir nich eklären. :geknickt:
    Das passiert mal so und mal so. Nicht unbedingt regelmäßig oder nach bestimmten Ereignissen (Streit, Sex, bestimmte Unternehmungen, ...).
    Naja ... ich fühle mich halt unglaublich schlecht im gegenüber ... kann damit nich umgehen, weil es alles so verdammt real ist und es mir sehr schwer fällt zwischen REALITÄT und TRAUMWELT zu unterscheiden. Ich wünschte ich könnte das irgendwie bewusst kontrollieren ... bin da irgendwie am verzweifeln mit mir selbst.
    Das belastet mich unglaublich ...

    Wieso passiert das? Wenn ich doch glücklich mit ihm bin ...
    Warum kann ich es nich kontrollieren?
    Was kann ich dagegen tun? Irgendwas ...?

    Hoffe, dass mir irgendwie jemande helfen kann.
    Beziehungsweise wäre ich einfach auch schon dankbar, von Leuten zu hören die auch sowas in der Art kennen.
     
    #1
    °Axiom°, 5 November 2007
  2. User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.557
    198
    117
    vergeben und glücklich
    Ich finde das nicht weiter schlimm bzw finde nicht, dass du ein schlechtes Gewissen haben musst.

    Dein Hirn bedient sich zum Träumen nunmal aus deinen Erfahrungen und Erinnerungen. Und da gehört dein Ex nunmal dazu.
    Ich träume auch oft von Menschen, die ich nicht wirklich leiden kann und bin im Traum dann mit ihnen befreundet oder von Menschen, die schon lange tot sind, dass sie leben und umgekehrt. Ich habe sogar schonmal geträumt, dass ich meinen Freund betrüge.

    Habe ich deswegen ein schlechtes Gewissen oder grübel ich darüber? Nein.
    Dafür, was ich träume, kann ich nichts. Mein Hirn bastelt mir einen hübschen kleinen Überraschungsfilm zur Nachtunterhaltung. Das ist alles.

    Also bleib locker und denk nicht soviel darüber nach. Je mehr du nämlich an den Traum und somit an deinen Ex denkst, desto präsenter wird er deinem Hirn wieder und desto öfter wird er ihn wohl wieder einbauen. :zwinker:
     
    #2
    User 52655, 5 November 2007
  3. der_yata
    der_yata (31)
    Benutzer gesperrt
    219
    0
    0
    nicht angegeben
    Kannst du. Wenn du das nächste Mal deinen Ex siehst, überprüfst du einfach, ob du träumst oder wach bist. Wenn du träumst, wirst du bewusst und kannst die Situation gestalten.
    Kann man dir über das Inet nicht sagen. Horch in dich hinein, die Lösung ist in dir.
    Weil Träume unbewusst sind.
    Du kannst es akzeptieren und deinen Widerstand dagegen niederlegen. Hör auf dich dagegen zu wehren. Schäm dich nicht dafür. Das sind alles selbstschädigende Gedanken. Du musst dich für nichts schämen, insbesondere nicht für sexuelle Anziehung, auch für mehrere Personen auf einmal. Schlag dir das aus dem Kopf. Freu dich doch auf den Traum. Wünsch dir, dass der Traum kommt. Wenn du den Widerstand auflöst, verliert das Bild seine Wirkung und der Traum wird sich verflüchtigen.
     
    #3
    der_yata, 5 November 2007
  4. Baerchen82
    Baerchen82 (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.320
    121
    0
    Verheiratet
    Wenn Du Träumst macht deine Seele Urlaub.. Das heißt es werden alle möglichen Gedanken, Eindrücke und Bilder miteinander vemischt und im traum wiedergegeben.. In der Allgemeinen anschauung haben Träume vorallem die Aufgabe das bereits erlebte zu verarbeiten, wobei die eigentliche Aufgabe vorallem darin besteht uns Menschen einen antrieb zu verleihen.. Es gibt nämlich Menschen die nachweislich nicht träumen können und diejenigen haben schlichtweg keinen Antrieb mehr..

    Ob das alles sinnvoll ist was da deine Seele so von sich preis gibt ist unwichtig!! Wichtig ist vorallem das sie funktioniert... :zwinker:
     
    #4
    Baerchen82, 5 November 2007
  5. der_yata
    der_yata (31)
    Benutzer gesperrt
    219
    0
    0
    nicht angegeben
    Es gibt keine Menschen, die nicht träumen können. Träumen ist notwendig für die geistige Gesundheit. Nach einigen Tagen Traumentzug (nur Tiefschlaf, kein Traumschlaf) kommt es zu Erschöpfung, Verwirrtheit, gedanklichen Fehlleistungen usw., was sich dann auch zu geistigen Krankheiten weiterentwickelt. Jeder Mensch träumt, nur manche erinnern sich nicht an ihre Träume.
     
    #5
    der_yata, 5 November 2007
  6. gyurimo
    gyurimo (46)
    Verbringt hier viel Zeit
    666
    101
    0
    vergeben und glücklich
    das steht in der traumdeutung:

    wenn der Traum einer Frau von einem gegenwärtigen oder früheren Beziehungspartner handelt, nehmen Sie Verbindung zu den liebevollen und sexuellen Gefühlen auf, die mit diesem Freund in Zusammenhang stehen.
    Wenn sie von diesem Beziehungspartner als von einem Mann träumt, den sie sich als solchen niemals hätte vorstellen kann, dann muss sie sich mit ihrer Art, wie sie sich auf Männer bezieht, stärker auseinandersetzen.
    Vielleicht muss sie mehr über die liebende, fürsorgliche Seite der Männlichkeit nachdenken.
    Sie ist noch immer auf der Suche nach dem idealen Liebhaber.
     
    #6
    gyurimo, 5 November 2007
  7. Flitzi
    Flitzi (25)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.316
    123
    7
    vergeben und glücklich
    ich hoffe das muntert dich auf:
    hab schonmal ähnliches erlebt wie du
    zwra nicht so extrem und so oft.
    aber ich bin auch so unglaublich glücklich mit meinem freund, doch letztens hab ich dann geträumt mit jemand anderem zu schlafen. war aber alles total unklar zumindestens konnte ich mich am nächsten morgen nur verschwommen daran erinnern und alles war (wie es nunmal oft in träumen so ist) total verwirrend, sprunghaft und unlogisch.
    hab geträum ich würde mit einem "freund"(oder bekanntem) von meinem freund schlafen, den ich mittlerweile auch sehr gut kenne. im realem leben finde ich ihn aber total unerotisch und abtörnend. hab sogar eher eine negative einstellung zu ihm und nicht viel mit ihm zu tun.
    und ihm traum war er auch iwie anders nicht nur vom aussehenden sondern auch vom typ - alles halt! als wär es eine ganz andere person, nur halt dass ich das gefühl hatte er war es (obwohl das überhaupt net passt)
    naja auf jeden fall, hab ich sogar im traum später ein schlechtes gewissen bekommen und bina uf die suche nach meinem freund gewesen um ihm das zu erzählen.


    gott sei dank war der tarum net so realistisch.
    trotzdem hab ich auch schon überlegt mit meinem freund darüber zu reden...
    fühl mich auch etwas komisch bei der sache...
    aber ich mein, mein traum ist ja das perfekte beispiel dafür dass man träume nicht steuern kann und unrealistisch sind, auch wenn sie realistisch scheinen, das macht sie ja nicht gleich realer/echter(als wär es echt passiert)!!!! (wenn du verstehst was ich meine)
     
    #7
    Flitzi, 5 November 2007
  8. Lou
    Lou
    Verbringt hier viel Zeit
    1.585
    123
    4
    vergeben und glücklich
    hallo kaninchen!

    alles halb so schlimm! wie guyorimo schon schreibt, handelt es sich dabei um DEIN innenleben, DEINE seelenteile, denen du im traum orte, personen, szenen zuordnest. natürlich bedienst du dich dabei aus deinem erfahrungsrepertoire aus dem real life, büchern, filmen - naja, alles, was du mit deinen sinnen aufgenommen hast ist würdig als requisite und material für deine seelenlandschaft herzuhalten.

    der ex in deinen träumen: das bist DU! bzw. du oder dein unterbewußtsein gebraucht ihn als rolle, um irgendwelche von deinen eigenschaften und emotionen darzustellen. also repräsentiert er einen teil aus dir selbst.

    wenn du dir darüber klar wirst: daß jede person, jede landschaft, jedes monster usw., das du träumst, nichts als platzhalter sind, die deine eigene seelenlandschaft formen und abbilden, kannst du wunderbar an dir selbst tiefenpsychologie üben und dich hervorragend selbst kennenlernen und einschätzen. ohne profi :zwinker: !
     
    #8
    Lou, 6 November 2007
  9. 2Moro
    2Moro (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.138
    123
    15
    nicht angegeben
    Mach dir da mal bloß keine Gedanken! Das hat doch gar nichts zu sagen! Wenn du weißt du liebst deinen Freund trotzdem, ist doch alles gut!!!
    Träume auch oft, dass ich was mit anderen hab...So ein blödsinn! :zwinker:
     
    #9
    2Moro, 6 November 2007
  10. sir.quak
    sir.quak (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    139
    101
    0
    vergeben und glücklich
    mensch das sind nur träume..nimm das nicht zu ernst, auch wenns vlt schwer fällt. Dein Hirn verarbeitet dabei Sachen, die vlt schon lange zurück liegen.
    Es gab Zeiten, da hatte ich nur Albträume, hab geträumt dass ich gezwungen bin, personen die ich liebe, zu töten. Hab geträumt dass Leute die ich sehr mag vor meinen Augen sterben, weil ich es nicht schaffe sie zu retten. Alles so realistisch, dass ich aufgewacht bin, Angst hatte und mich die Bilder aus meinen Träumen den ganzen tag verfolgt haben :smile:
    Ich hab auch mal während ich bei meiner Freundin geschlafen habe, geträumt, dass ich Sex mit meiner ex-freundin hätte.
    Als meine Freundin mir am nächsten Tag gesagt hatt, dass ich wieder im Schlaf geredet hätte hatte ich erst mal Angst, der Name meiner ex oder sonst was wäre dabei gefallen :schuechte
    war aber doch nur zusammenhangloses zeug ^^
    was ich damit sagen will:
    mach dir keine gedanken drum. das geht und kommt, grad wies deinem kopf passt. du kannst noch so glücklich sein, sowas kannst du nicht beeinflussen
     
    #10
    sir.quak, 6 November 2007
  11. MarSara
    MarSara (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    837
    113
    68
    vergeben und glücklich
    oh man, das gleiche wollte ich auch grad schreiben :ratlos:
    ich hab bei meinem freund übernachten, da waren wir vielleicht zwei monate zusammen. und ich hab geträumt, dass ich mit dem kerl schlafe, in den ich ungefähr ein halbes jahr verknallt war, bevor ich auf meinen freund 'aufmerksam' wurde. und mein freund weiß euch, um wen es sich da gehandelt hat, bzw. kenn den recht gut. nach dem traum bin ich jedenfalls aufgewacht und er meinte, ich hätte im traum irgendwie mit den zähnen geknirscht oder so. und da hab ich dann auch gedacht, hoffentlich hab ichs nicht ausgeplaudert, sonst denkt er hinterher, ich würd noch was für den typen empfinden, dabei will ich doch gar nichts mehr von dem. :schuechte und ich hatte auch irgendwie schuldgefühle und ihm gegenüber ein schlechtes gewissen, obwohl man so was natürlich nicht steuern kann und es auch nicht mit absicht macht.
    das unterbewusstsein ist halt n komischer kerl :zwinker:
     
    #11
    MarSara, 6 November 2007
  12. Schätzchen84
    Verbringt hier viel Zeit
    2.654
    123
    2
    Verlobt
    Ich kenne das, was du beschreibst.
    Ich bin nun schon seit fast 4,5 Jahren mit meinem Freund zusammen und will natürlich nur ihn, träume aber trotzdem, dass ich ihn betrügen würde.
    Und das passiert mir recht häufig!

    Am Anfang war ich natürlich sehr geschockt, weil ich nicht wusste, was das zu bedeuten hat, denn ich bin noch nie fremdgegangen und kann es mir auch absolut nicht vorstellen.
    Mittlerweile hab ich mich aber damit abgefunden, dass es nur Träume sind und eben nicht die Wirklichkeit.

    Ich glaube auch nicht, dass es bei dir etwas in der Art bedeutet, nämlich dass du deinen Ex zurück willst. Träume sind eben oft undurchschaubar.
    Am besten machst du dir da keine großen Gedanken, solange es wirklich nur beim Träumen bleibt. :zwinker:
     
    #12
    Schätzchen84, 6 November 2007
  13. sternschnuppe83
    Verbringt hier viel Zeit
    1.105
    121
    0
    Verheiratet
    ......
     
    #13
    sternschnuppe83, 6 November 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Komische Träume alles
mäuseohr90
Beziehung & Partnerschaft Forum
7 März 2008
5 Antworten
unhappy_nova
Beziehung & Partnerschaft Forum
15 Oktober 2006
5 Antworten