Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • kiwi13
    kiwi13 (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    299
    101
    0
    nicht angegeben
    25 November 2006
    #1

    Komischer "Ausfluss"

    In den letzten zwei Monaten oder so hatte ich ein paar Mal für ein paar Tage so Komisches Zeugs in meiner Scheide, ne Art Ausfluss, allerdings nicht wirklich flüssig, es sind eher so kleine Schleimklümpchen (iiih klingt das eklig:ratlos: ), farblich schwankt es zwischen weiss bis zu gelb-grünlich... mir ist das früher nie aufgefallen, kann das ein Pilz sein? Es fühlt sich aber in keinster Weise unangenehm an, juckt nicht oder sowas, ist halt einfach nicht alzu appetitlich:zwinker:

    Ist das normal oder sollte ich mich dochmal untersuchen lassen?

    lg
    kiwi
     
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. Komischer Ausfluss...
    2. Komischer Ausfluss
    3. Ausfluss-komisch!!
    4. Komischer Ausfluss
    5. komischer ausfluss
  • Mr. Keks Krümel
    Kurz vor Sperre
    2.696
    0
    2
    Single
    25 November 2006
    #2
    Da es sich nicht um "gewöhnliches" Scheidensekret handelt, würde ich sagen, du lasst dich besser mal untersuchen.
     
  • Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.778
    218
    253
    Single
    26 November 2006
    #3
    ja das kann ein pilz sein..

    mein ausfluss sah dann auch immer so aus
    ich hatte sonst auch nix, nur so komischen, wie von dir beschriebenen ausfluss
     
  • kiwi13
    kiwi13 (29)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    299
    101
    0
    nicht angegeben
    26 November 2006
    #4
    danke für die antworten:smile: brauch ich dafür gleich zum Arzt zu gehn oder krieg ich dagegen auch was in der Apotheke, resp. kann z.b. Natureyogurth dagegen helfen? (hab da keine Ahnung, hatte sowas noch nie aber man liest hier ja immer wieder von solchen "Hausmittelchen":grin: )

    lg
    kiwi
     
  • ~Carry~
    Verbringt hier viel Zeit
    291
    101
    0
    nicht angegeben
    26 November 2006
    #5
    Gegen eine Pilzinfektion bekommst Du auch was in der Apotheke.

    Allerdings hört sich gelblich-grüner Ausfluß nicht unbedingt nach einer Pilzinfektion an. Das solltest Du beim Arzt abklären lassen.

    Juckt es denn?
     
  • Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.778
    218
    253
    Single
    26 November 2006
    #6
    eine pilzinfektion juckt nich unbedingt.

    würde aber trotzdem zum arzt gehen, schon alleine weil du ja ein rezept bekommst
     
  • kiwi13
    kiwi13 (29)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    299
    101
    0
    nicht angegeben
    26 November 2006
    #7
    Nein, spüren tu ich wie gesagt gar nichts, es riecht auch nicht unangenehm und ist nur für ein, zwei Tage da...
     
  • ~Carry~
    Verbringt hier viel Zeit
    291
    101
    0
    nicht angegeben
    26 November 2006
    #8
    Das weiß ich schon. :zwinker: Die frage war ja nur, ob sie noch zusätzliche Beschwerden hat.:zwinker:

    grün-gelblicher ist aber eher ein Anzeichen für eine bakterielle oder Trichomonaden Infektion
     
  • Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.778
    218
    253
    Single
    26 November 2006
    #9
    hatte sie doch aber oben schon geschrieben, dass es nich so is:smile:
     
  • kiwi13
    kiwi13 (29)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    299
    101
    0
    nicht angegeben
    26 November 2006
    #10
    mh, heute ists schon wieder weg... werd mal schauen obs wiederkommt. danke für die antworten.

    lg
    kiwi
     
  • User 63857
    User 63857 (54)
    Sehr bekannt hier
    790
    178
    530
    Single
    26 November 2006
    #11

    Also ich kann ja durchaus nachvollziehen, dass der Besuch beim FA nicht zu den angenehmsten Dingen für eine Frau zählt aber.....

    Pilz ist nicht gleich Pilz und solltest du dir einen Pilz einghandelt haben, dann lass das feststellen und vor allem auch um welchen Pilz es sich handelt. Du kannst das so mal ganz sicher nicht und wir hier auch nicht. Also ab zum FA und abklären lassen. Ausserdem kann es sich auch durchaus um eine andere Erkrankung handeln und oder dass beides einhergeht. Durch eine Erkrankung, kann sich die Scheidenflora verändern und das kann wiederum eine Pilzerkrankung begünstigen. Umgekehrt gehts natürlich auch. Also mach da keine Experimente und geh zum FA, der wird dann schon wissen was es ist und was dagegen zu tun ist. :zwinker:
     
  • User 4590
    User 4590 (34)
    Planet-Liebe ist Startseite
    8.103
    598
    9.731
    nicht angegeben
    26 November 2006
    #12
    Also Klümpchen an sich sind nicht unbedingt was bedenkliches, das können genausogut kleine Schleimhautstückchen sein. Nur die gelb-grünliche Farbe sollte natürlich nicht sein, da würd ich an deiner Stelle auch lieber mal zum FA gehen, um das abklären zu lassen.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste