Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Komisches Jucken auf der Vorhaut

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von Optimus_Prime, 12 Oktober 2008.

  1. Optimus_Prime
    Verbringt hier viel Zeit
    604
    103
    1
    nicht angegeben
    Hallo Leute ich hoffe, dass das hier das richtige Forum dafür ist.

    Und zwar muss ich euch jetzt mal was fragen.

    Vor locker einem Monat fiel mir auf, dass ein kleiner bereich der vorhaut rot ist... so wie wenn man die haut gereizt hätte.. es kribbelt auch wenn man drüberfährt (quasi n kitzeln) das dann kurz bleibt und dann hörts wieder auf.

    Dann war das weg aber rot wars immer... jetz bemerke ich, dass es wieder juckt.. es reicht wenn ich ankomme (sonst juckts nicht) und schon kitzelt die stelle.. wie wenn es halt entzündet wäre.. aber nur ein fast kreisrunder bereich.. so nun dachte ich mir wer weiß was das is und hab mal so im netz recherchiert..

    bei genauerer betrachtung fiel mir jetzt auf, dass man GANZ GANZ kleine (vll ist das auch normal aber ich glaub net) pünktchen sieht in dem roten bereich... daher vermute ich eine pilz (woher denn bitte?) infektion.

    Wie gesagt wenn ich es so berühre oder beim zurückziehen der vorhaut, kitzelt es... wenn ich n Kondom benutze BRENNT DAS jedoch zuerst wie sau... kA wieso.. sonst tuts net jucken (hats nie) oder sonst was.. aber wehe ich komm an der stelle an dann kribbelts...

    Auf jeden fall glaube ich nicht das das normal ist weil jede andere stelle ist nicht so "empfindlich" wie die, die rot ist....

    Ich scheiss mich sowieso an weil ich seitdem ich das das erste mal bemerkt habe, mit 2 frauen was hatte..

    d.h wenn ich da jetz was hab haben die das vll auch? bis jetz sagte keine was... es ist ja auch net sehr groß "noch" ... aber ich weiß net was das sein könnte...

    vll ist die haut auch nur so entzündet? aber dann wärs net andauernd rot (die vorhaut an der stelle)...

    lg
     
    #1
    Optimus_Prime, 12 Oktober 2008
  2. CCFly
    CCFly (36)
    live und direkt
    12.443
    218
    263
    Verheiratet
    klingt nach pilz. und wenn du mit den frauen was hattest, kannst du dich da angesteckt haben. benutzt du denn immer ein Kondom beim sex?
     
    #2
    CCFly, 12 Oktober 2008
  3. Optimus_Prime
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    604
    103
    1
    nicht angegeben
    es waren (weil ich net so ein hüpfer sein will) 2 bis jetzt und die 2. nur 2 mal... und da immer mit Kondom!!!

    und die eine war 2 jahre lang meine freundin die hat nix (ich vertraute ihr und sie ging auch regelmäßig zum frauenarzt)...

    sonst hatte ich keinen kontakt mit einer frau und schon garnet ungeschützt.. darum find ichs ja so komisch oO...

    es schält sich aber nix und es ist nur leicht errötet (die stelle).. aber das schon seit n paar wochen halt und anfangs dachte ich mir "naja hast dich halt vll verletzt an der stelle... zb. beim hosenreisverschluss" aber jetz kA geht das net weg es breitet sich aber auch net aus.. von daher mache ich mir halt gedanken :/
     
    #3
    Optimus_Prime, 12 Oktober 2008
  4. CCFly
    CCFly (36)
    live und direkt
    12.443
    218
    263
    Verheiratet
    geh am besten zum arzt. vor allem, wenns nicht weggeht.
     
    #4
    CCFly, 13 Oktober 2008
  5. Optimus_Prime
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    604
    103
    1
    nicht angegeben
    Nja heute zb. fiel mir auf das es kaum mehr rötlich is.. und es tut so ja auch überhaupt net weh oda sonst irgendwie...

    nur wenn man an einer bestimmten stelle ankommt is das total "empfindlich" und kitzelt total.. eig. kein schlechtes gefühl aber normal kanns net sein war ja vorher auch nie..

    und wenn ich n kondom benutze brennts zuerst wie SAU!!! (vll weil es auch trocken is? gummi reibt dann? kann auch sein kA) aber gleich n paar sek später tuts garnimma weh.. und so beim sex überhaupt nicht.. .... hm.. komisch echt.. aber ausbreiten tut sich auch nix... ganz am anfang sah es aus als ob ich mir die haut eingeklemmt hätte (so wie wenn ne ader geplatzt wäre.. knallroter punkt..) aber jetz is es nur mehr ganz leicht rot.. wie wenn man nen mückenstich hat... mhm :/
     
    #5
    Optimus_Prime, 13 Oktober 2008
  6. CCFly
    CCFly (36)
    live und direkt
    12.443
    218
    263
    Verheiratet
    also ich wär da schon längst beim arzt gewesen, denn normal ist das sicherlich nicht! ihr männer geht nie zum arzt wenns nötig ist. :kopfschue
     
    #6
    CCFly, 13 Oktober 2008
  7. Optimus_Prime
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    604
    103
    1
    nicht angegeben
    Übrigens... ich war damals beim Arzt.

    Der hat sich das angeschaut und meinte "Naja viel ist da aber nicht zu sehen" er hat mit so eine petrischale eine "Kultur angelegt" meinte aber dass da nicht viel sein könne.

    Ich bekam TRAVOGEN (so eine creme), die benutzte ich ein paar wochen und danach hat das jucken aufgehört.

    Was danach aber kam war eig. noch viel unangenehmer und dauert bis heute eigentlich an.

    ein auf der innenseite der vorhaut (also jener teil der sich über die eichel stülpt mein ich damit, wenn man sie zurückzieht ist es ca. im oberen drittel der vorhaut) sind alles kleine narben zu erkennen.

    Die verlaufen aber Waagrecht... also richtig "geradlinig" .... entlang rundherum um die vorhaut (vorne (also auf der seite die ICH nicht sehe sondern die man von vorne sehen würde) sieht man jedoch nichts.. da scheint nix zu sein).

    Jetzt sieht das so aus als würde auf diesem "ring" die haut abschuppen... das problem: keine bepanthen oder so hilft gegen das... und an zwei stellen (links und eher rechts) reisst immer wieder eine "narbe" auf und das tut dann sehr weh.. besonders beim GV mit meiner Freundin tut das weh. Mit Kondom wirds nicht so stark belastet aber auch wenn sie total feucht ist: Es tut weh nachdem es vorbei ist bzw. wenns vll sogar mal zu trocken is.

    Eine Erklärung habe ich zum Teil auch schon: die narben (es sieht halt aus wie vernarbt bzw. wie wenn da "frische" haut wäre) reissen auf, weil sie genau dort auf der höhe sind, wo sich die vorhaut wieder über die eichel schiebt und dieses "drüberrollen" spannt diesen teil so sehr, dass die haut dort reisst.

    Wenn ich es dann lasse hört es aber nach 1 Tag schon wieder auf weh zu tun. Dann kann ich auch - wenn ich vorsichtig bin - so wieder alles machen. Aber früher war das nicht... Auch als ich "dieses jucken" hatte, war das nooch nicht. Erst nach dem Benutzen der Travogen Creme fiel mir das auf :X

    Ich hab auch schon echt 2 wochen nix getan und es in ruhe gelassen. Trotzdem riss es danach auf - sobald man es halt zu sehr beansprucht. Und ich bin ein zarter liebhaber und kein wilder!

    Ich hoffe ihr versteht was ich meine :X
     
    #7
    Optimus_Prime, 17 Juni 2009
  8. Del_bosque
    Del_bosque (36)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    47
    33
    8
    nicht angegeben
    Das könnte auch ein Neurodermitisproblem sein! Eine Ferndiagnose ist natürlich nicht möglich, aber versuche erstmal folgendes:

    --> parfümfreies Duschgel und Shampoo für den GANZEN Körper
    --> Bio-Waschmittel für deine Klamotten
    --> eine gute parfümfreie Feuchtigkeitslotion, die auch für Babys geeignet ist, frag mal einen Hautarzt (darf nicht zu sehr fetten!) --> 2x täglich drauf.
    --> nach dem Sex Penis waschen
    --> Penis erstmal immer nur mit warmen Wasser und ohne Seife waschen
    --> Nimmst Du Medikamente? Die können auch so was auslösen.

    Vielleicht hast Du auch eine Latexallergie? Das hört sich alles auch ein wenig nach einer Vorhautentzündung an. Wenn das richtig akut ist, gibt es auch milde Kortisonsalben (rezeptpflichtig).

    Geh zu einem guten Hautarzt!
     
    #8
    Del_bosque, 18 Juni 2009
  9. Optimus_Prime
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    604
    103
    1
    nicht angegeben
    Also jetzt zb. ist garnix.. man sieht es - im schlaffen zustand - sowieso kaum.. es tut auch jetzt nix weh auch wenn ich damit ein bisschen "rumteste".... entzündung könnte sogar sein...
    Denn: Die betroffene stelle (also rundherum wie ein ring) ist immer "rot" .. das war vorher nicht so... der rest ist ja normal hautfarben, aber der bereich der mir "diese probleme" macht, ist rötlich...

    Latexallergie: GLaub ich nicht ich hab schon lange davor mit Kondomen Sex gehabt und es war da nie was (immer durex!)

    Shampoo und Duschgel sind eigentlich immer Gleich ... da werd ich mal umsteigen und gucken.

    das andere mach ich alles...

    das mit bio waschmittel... nene das schließ ich total aus.. ich liebe mein waschmittel und ich hatte damit NIE probleme... hab ja auch keine neurodermitis bis jetzt gehabt ... glaube auch nicht das es das ist. Es ist einfach so dass die haut "angeschlagen" wirkt.. es bildet sich zwar neue haut über den "wunden" aber diese haut "reisst" bei einer strapazierung wie zb. bei der kontraktion der vorhaut beim Sex.

    Wie wenn man halt ne wunde hat, wo grad frische haut drüber gewachsen is und dann tut man drauf rum und sie reisst wieder auf.

    es beschränkt sich jetzt nur noch auf zwei punkte eben: Links ein bissl aber vorallem rechts ... sind vll 0,2cm im durchmesser.. echt nicht groß.. aber es tut ja auch deshalb weh, weils genau dort ist, wo sich die vorhaut über die eichel schiebt.

    Nein ich nehme KEINERLEI Medikamente.. nie gehabt

    mhmh

    hoffen wir das es nicht das ist... denn ganz leicht habe ich den eindruck als ob es ein bissl "eingedrückt" wäre.. wie wenn man mit nem gummiband den finger abschnürt... jedoch habe ich weder beim wasserlassen noch sonst wo schmerzen.. es betrifft nur die HAUT... sie wirkt so porös... einfach so "weiß verkrustet" (wenn errektion und aufgerissene haut da is!)

    man kann die haut halt richtig "wegschuppen". Ich hoffe aber nicht, dass es das ist.. glaube es auch nicht, da es ja nach dieser "juckreiz" sache aufgetreten ist die mit der salbe ja behandelt wurde und das auch jetzt passt :X

    EDIT: Ok ne das sieht nur so aus.. is eigentlich alles grade.. nix wo "verengt":.. es tut auch nicht weh beim zurückziehen.. es ist alles trocken nix klebrig.. aber das ist jetzt alles im schlaffen zustand... und da sieht man auch nur eine GANZ minimale errötung des betroffenen Vorhautteils.

    Man sieht auch keine "Schäden" an der Vorhaut... aber wie gesagt.. die sieht man erst "besser" wenn er in errektion ist.

    dann sieht man auch diesen weißen "hautschuppen"streifen der da entlang geht...

    was vll noch wichtig ist:

    die errötung ist nur genau auf der haut, die sich "einkringelt" über die eichel (also wieder nach innen zusammenrollt)...

    Genau da wo die haut nicht mehr über der eichel ist (also quasi die spitze der außenseite der vorhaut) ist garnix ... keine eröttung, nix...

    es ist halt nur ein "streifen" der rundherum auf der haut ist... nicht viel.. aber eben 2 "stelleN" die wenn sie aufreissen, sehr weh tun (wenn ich was mit ihm tue... sonst ja gsd spür ich es auch nicht..)
     
    #9
    Optimus_Prime, 18 Juni 2009
  10. Optimus_Prime
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    604
    103
    1
    nicht angegeben
    Auch wenn ich mir wünschte es wäre nicht so - ich mein es tut so nicht weh und wenn ichs in ruhe lasse (also kein sex, SB usw.) dann passiert auch nix sonst reissts auf und blutet es an einer stelle - glaube ich, dass es das hier ist (omg!)

    "Ist die Vorhaut weißlich und narbig, handelt es sich um Lichen sclerosus, eine chronische Form der Balanitis, die durch Autoimmunprozesse ausgelöst wird. Es bilden sich Narben, die Vorhaut schrumpft, wird dünner und verengt sich, und auch die Harnröhre kann sich verengen. Die Therapie besteht in einer Beschneidung. Falls die Harnröhre verengt ist, muss auch dies operativ behandelt werden."

    oder halt das:

    http://de.wikipedia.org/wiki/Lichen_sclerosus
     
    #10
    Optimus_Prime, 20 Juni 2009
  11. User 15352
    Beiträge füllen Bücher
    3.822
    248
    1.504
    Verheiratet
    Was kam denn bei der Kultur raus?
    Hast Du den Arzt diesbezüglich mal kontaktiert?

    Ansonsten: Wenn es immer wieder einreißt, wieso lässt Du dann (auch wenn's schwerfällt) sexuelle Aktivitäten nicht mal für 'nen Monat sein und guckst dann, ob es besser wird?
     
    #11
    User 15352, 20 Juni 2009
  12. Optimus_Prime
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    604
    103
    1
    nicht angegeben
    Der Arzt selbst hat gesagt, er hält mich auf dem Laufenden.
    Wenn er sich nicht mehr meldet, ist auch nichts zu befürchten.
    Die Creme hat ja geholfen (Travogen) muss ich sagen.
    Aber dann wars einige Zeit ruhig, dann kam das raus..

    Ich habs eh mal 3 Wochen gelassen oder so. Es sah total gut aus, aber kaum machst du wieder was, ist es schon wieder da.

    Ich glaub einfach ganz ehrlich das die Haut da einfach irreparabel geschädigt ist. Vll durch den "Pilz" oder was das damals war bzw. durch die Creme?

    Oder ich hab tatsächlich diese seltene Lichen Sclerosus oder wie die heißt!

    Wie gesagt es ist ja NUR vorallem auf der rechten seite ein kleiner "punkt" wo es aufreisst (und dann auch bluten kann).
    sonst sieht man zwar ganz leicht das es da so "weißlich schuppt" aber nur ganz ganz minimal... und nur auf einer "ebene" rund um die vorhaut (wie ein ring rundherum, aber nicht darüber oder darunter)....

    Es wird mir wohl oder übel - denn anfangs dachte ich nur ich hab mich da halt verletzt (passiert ja schnell mal bei nem reissverschluss oder so) und das wird schon wieder - nix anderes übrigbleiben als zu einem Urologen zu gehen (Adresse hab ich schon herausgesucht und alles).

    Werde den wohl am Montag anrufen und dann einen Termin vereinbaren. Es wird nix nützen!

    Hauptsache ich hab keine lebensbedrohlichen krankheiten oder wo sie mich beschneiden müssen. Was ich da schon jetzt alles gelesen hab. Morbus Reiter, Tripper, HPV... aber meins fällt wohl mit hoher wahrscheinlichkeit wegen den Symptomen unter diese chronische, nicht ansteckende hautkrankheit (Balanitis).

    auszug wikipedia:

    "Nicht infektiöse (chronische) Balanitis: Oft entsteht sie durch übermäßiges Reinigen (Reinlichkeitsbalanitis), welches die Eichelhaut entfettet und stark beschädigt. Die Reinlichkeitsbalanitis begünstigt oft eine Phimose, da sich durch das viele Waschen die Vorhaut verhärten kann. Eine weitere Ursache für eine nicht infektiöse Balanitis (Kontaktbalanitis) sind Chemikalien, die in spermienabtötenden Kondomen oder Gels vorkommen.

    Bei langwierigen Fällen von Präputialverklebung (Vorhautverklebung) kann es nach Geschlechtsverkehr zu einer, meistens randständigen, Balanitis kommen; Auslöser hierfür ist wahrscheinlich unter die verklebte Vorhaut gelangtes Vaginalsekret.

    Lichen sclerosus: die chronische Form der nicht infektiösen Balanitis. Die Vorhaut ist dabei weißlich und narbig, schrumpft, wird dünner, verengt sich und es bilden sich Narben. Auch die Harnröhre kann von der Verengung betroffen sein."
     
    #12
    Optimus_Prime, 20 Juni 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Komisches Jucken Vorhaut
LadyLila
Aufklärung & Verhütung Forum
17 September 2013
8 Antworten
cörlie
Aufklärung & Verhütung Forum
7 September 2013
3 Antworten
hot se4xy boy
Aufklärung & Verhütung Forum
25 Mai 2005
13 Antworten