Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Komm einfach nicht damit klar...

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von SunsetLover, 23 Februar 2005.

  1. SunsetLover
    Verbringt hier viel Zeit
    742
    101
    0
    Single
    Hallo,
    ich dachte das Problem wäre eigentlich schon längst erledigt, aber ich kriegs einfach nicht in den Griff...
    Seit Oktober ist es jetzt her, daß ich und meine jetzige Ex und nach 4 Jahren getrennt haben, 4 Jahre die teilweise sau schwer waren (Fernbeziehung, einige religiöse Probleme wegen Sex usw., manche komische Aktionen von ihr...), aber auch sehr schöne Seiten hatten. Soviel zur Ultrakurzversion, einige Links hier zu Threads, die ich schon dazu geschrieben hab...:
    kanns net auf den Punkt bringen...
    "Erkenntnis": Traumfrau!-/mann
    Sie will kein Sex vor der Ehe

    Hm, es gäb zur Vergangenheit mit ihr noch so viel zu sagen, um dies alles zu verstehen, jedenfalls ist sie aber Patentante meiner einen Nichte (hat meine Schwester so arrangiert, als es noch besser stand, heute könnt ich mir in den Arsch beißen, daß ich mich nicht dagegen gewehrt hab...). Jedenfalls wird dadurch eben dieses ganze Kapitel nicht wirklich abgeschlossen. So kommt sie z.b. Anfang März zu meiner Schwester bzw. Nichte übers Wochenende zu Besuch, gerade mal 300m von mir weg. Keine Ahnung, ich hab dabei einfach ein Scheißgefühl, daß sie kommt, wieder geht und alles so beim alten bleibt nach 4 Jahren. Weiß nicht ob irgendeiner verstehen kann, wie man sich da fühlt.
    Sie hat mir am Ende ziemlich weh getan mit einigen Aktionen von ihr, aber trotzdem bin ich im Moment der, der wenigstens so etwas wie Freundschaft aufrecht halten will- oder besser gesagt wieder beleben will. Zumindest Versöhnung ist mir ziemlich wichtig. Ich habe ihr dafür jetzt schon mehrmals das Angebot gemacht und bin auf sie zu gegangen, aber sie will es einfach nicht. Manchmal denke ich nicht, weil sie nicht dazu bereit wäre, sondern weil sie genau weiß, daß dieser Stachel bei mir extrem tief und blutig sitzt. Eigentlich könnte es mir ja scheiß egal sein, andere ziehen über ihre Ex her, verschimpfen sie usw., sorry nicht mein Fall. Ich hätte nicht gedacht, daß es so lange dauert mit dem Ende einer Beziehung klar zu kommen, auch nicht, wenn es die erste richtige war mit (fast) allem drum und dran.
    Da wären also im Moment diese längst beendete Beziehung, die ich aber einfach nicht vergessen kann und die mich ziemlich fertig macht. Da wären die anderen Bereiche wie Uni, die dazu ziemlich unter meiner aktuellen Stimmung leidet. Dazu käme noch, daß mir im Moment daheim chronisch die Decke auf den Kopf fällt, mich meine Eltern fast nur noch nerven und daß ich so gern Sachen erleben würde aber nicht weiß wie ich sie angehen soll. Ja, und dazu kommt dann noch eine Krankheit, die mich auch nicht sonderlich aufbaut und die Situation, sich im Moment allgemein ziemlich als Dreck und einsam zu fühlen. Unterm Strich also ein Leben, das mir im Moment grad ziemlich aus den Fugen gerät und mich absolut nicht wissen läßt, wie ich es meistern soll.
     
    #1
    SunsetLover, 23 Februar 2005
  2. tukan
    tukan (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    21
    86
    0
    nicht angegeben
    Hey, ja klar ist das ne scheiß Situation und es ist für mich wirklich verständlich, daß Du noch immer nicht über Deine Exfreundin hinweg bist. Vier Jahre sind ne lange Zeit, grade in den Jahren in denen Ihr ne Beziehung hattet. Ich kann auch verstehen das Du irgendwie wieder sowas wie Normalität zwischen Dir und Ihr haben willst. Es ist irgendwo hart eine Person, die viele Jahre der wichtigste Mensch für einen war fallen zu lassen und am Ende wirklich ganz aus seinem Leben zu streichen... Gut, so ganz wird das bei Dir eh nicht klappen durch diese Paten Sache, aber selbst diese große Ferne, die durch den fehlenden Kontakt zustande kommt tut sicher sehr weh. Das dann die Leistungen in der Uni drunter leiden ist ja auch absolut klar, man kann ja nicht einfach seine Gefühle abstellen wenn man lernen will - leider.....
    Aber gut, was soll man Dir jetzt raten?!? Ändern kannst Du nix, da sie ja nix mit Dir zu tun haben will. Auch wenn das schwer ist, aber irgendwie muß man das dann hin nehmen. Man kann sowas ja (leider) nicht erzwingen.
    Ich würde mir keine Gedanken darüber machen das der Schmerz immer noch nicht vorbei ist, denn je mehr man darüber nachdenkt und probiert den Schmerz zu verdrängen und sich am Ende noch drüber ärgert das man noch so emfindet, um so länger braucht man denk ich...
    Probier einfach Dich nen bisschen zu entspannen, tritt nen bisschen kürzer in der Uni, leb einfach mal nen bisschen in den Tag rein und dann wird es hoffentlich langsam besser, aber ich denke, daß es nach so langer Zeit normal ist, daß man als erstes und als letztes am Tag an den Menschen denkt, der einem mal soooo nah war, aber jetzt evtl. für immer weg ist... Aber ich denk das geht wenn auch sicher sehr langsam vorbei....
     
    #2
    tukan, 23 Februar 2005
  3. SunsetLover
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    742
    101
    0
    Single
    Manchmal denke ich, es ist gut so, weil es sicher noch schlimmer wäre, wenn sie hier in der Nähe wohnen würde, ich sie vielleicht noch ab und zu sehen würde und es trotzdem die selbe Lage zwischen uns wäre. Aber andererseits wäre es dann auch vielleicht trotzdem einfacher, wieder ins Gespräch zu kommen..

    Ja, das versuche ich, aber das kann ich auch nur eine Zeit lang machen; die Uni muss ja auch irgendwie weiter gehen und mein Leben auch, nur macht es eben im Moment alles unverhältnismäßig schwerer, als es dies nach so langer Zeit noch sollte :cry:
     
    #3
    SunsetLover, 23 Februar 2005
  4. birdie
    birdie (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.939
    121
    0
    vergeben und glücklich
    es dauert immer eine weile, bis man über ne zerbrochene Beziehung hinwegkommt, und in dieser zeit ist es meiner meinung nach leichter, wenig bis keinen kontakt zu haben...
    dadurch, dass sich deine schwester mit deiner ex anscheinend gut versteht, wird es aber immer möglichkeiten geben, dass man sich später über den weg läuft und es dann wieder relativ normal wird.
    ich stehe auch noch in regelmäßigem kontakt mit der schwester von meinem ex, kümmere mich um ihr pferd (auch wenn das nicht mit dem patenkind zu vergleichen ist), hätte kein problem damit, auch meinen ex wieder mal zu sehen, allerdings will er mittlerweile keinen kontakt mehr (oder seine neue freundin verbietet es, keine ahnung) aber das macht mir nicht mehr wirklich viel aus.

    unternimm was mit freunden, lass die uni einfach uni sein, lenk dich ab und umgib dich mit leuten, die dir was bedeuten und denen du etwas bedeutest. wenn man so verkrampft auf ne freundschaft mit dem/der ex aus ist läuft das meistens (also meiner erfahrung nach) schief.

    ich wünsch dir alles gute dass es bald besser wird....(bei mir hats 1,5 jahre gedauert :zwinker: )
     
    #4
    birdie, 23 Februar 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Komm einfach damit
Schokoherz
Kummerkasten Forum
2 August 2015
30 Antworten
Haahkai
Kummerkasten Forum
4 April 2015
9 Antworten
__uniQee
Kummerkasten Forum
30 Juli 2009
3 Antworten