Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Komm nicht von ihm los. Hilft da reden?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von envy., 2 Oktober 2006.

  1. envy.
    Meistens hier zu finden
    1.758
    133
    29
    nicht angegeben
    Ach Mensch. :kopfschue

    Ich bin echt deprimiert. Seit über einem halben Jahr ist es her, dass mein Exfreund mit mir Schluss gemacht hat. Wir haben uns nie ausgesprochen, einfach den Kontakt verloren.
    Ich weiß nicht, wie er dazu steht. Aber ich denke, er kann doch nicht so kaltherzig sein, dass ihm das alles so egal ist. Das kann ich einfach nicht glauben. Ich weiß es nicht. Ich weiß nicht wie er über das alles denkt, ob es ihm gut geht oder zumindest besser als in der Beziehung. So richtig glauben mag ich es nicht. :geknickt:
    Andernfalls hat er ja auch nichts von sich hören lassen.
    Dass er keine neue Beziehung hat weiß ich von einem Freund, er scheint nicht besonders viel Glück zu haben was das betrifft. Dass es ihm momentan besonders gut geht, bezweifle ich auch.

    Naja auf jeden Fall komme ich nicht damit zurecht. Ich kriegs nicht hin. Ich denke jeden Tag an ihn und ich vermisse ihn. Es ist als sei die Aussicht je wieder glücklich werden zu können völlig ausgestorben. Ich mein, ok ein halbes Jahr ist keine lange Zeit. Aber ich weiß nicht mehr weiter.

    Ich fühle mich wie ein Schiff, dass auf einem riesigen Ozean umherschwimmt, dass den Kurs verloren hat und manchmal sammle ich jemanden im Meer schwimmendes ein, von dem ich hoffe dass er mir den Weg nach Hause zeigt. Aber ich finde den Weg nicht.

    Ich bin total ziellos, lasse einfach alles auf mich zukommen, ohne große Erwartungen. Werde von den meisten Entscheidungen die ich treffe nicht glücklich.
    Ich weiß nicht wie es weitergehen soll.

    Ich überlege ob ich Kontakt zu ihm aufnehmen soll, vielleicht um noch einmal mit ihm zu reden um abschließen zu können. Vielleicht erhoffe ich mir auch mehr von einem solchen Gespräch, ich weiß es nicht. Vielleicht geht es mir danach auch nur noch elender.
    Wüsste allerdings auch nicht, wie ich das anfangen sollte. Mensch, ich weiß gar nichts. Es ist alles schwarz.

    Mensch.. Vielleicht kann mir jemand Rat geben. :geknickt:
     
    #1
    envy., 2 Oktober 2006
  2. bunnylein
    bunnylein (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.237
    123
    2
    vergeben und glücklich
    ich sag mal so, was hast du zu verlieren?
     
    #2
    bunnylein, 2 Oktober 2006
  3. envy.
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    1.758
    133
    29
    nicht angegeben
    Vielleicht, dass es danach nur noch alles viel schlimmer ist. Sozusagen, dass es mir wieder genauso furchtbar wie unmittelbar nach der Trennung geht, weiß nicht.
     
    #3
    envy., 2 Oktober 2006
  4. bunnylein
    bunnylein (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.237
    123
    2
    vergeben und glücklich
    diese ungeklärte sache nagt jetzt schon so lange in dir. selbst wenn er wirklich dämlich reagieren würde (will nicht mit dir reden oder so) wüsstest du aber, dass du es versucht hast...
     
    #4
    bunnylein, 2 Oktober 2006
  5. bienchen*w*
    0
    mal ehrlich:
    wenn du mit ihm redest oder ihn anrufst, besteht die möglichkeit, dass es ihm genauso geht, ihr euch vielleicht wieder trefft, zusammenkommt usw.
    wenn nicht und er verhält sich dir gegenüber richtig mies oder so... würdest du ihn vielleicht nicht länger durch die anscheinend immer noch vorhandene rosa brille sehen und könntest ihn leichter mit dem gedanken daran, was er für ein arsch ist abschreiben.
    wir neigen alle dazu nach einem beziehungsende den ehemaligen partner zu romantisieren und uns nur noch an glückliche und schöne momente zu erinnern.
    denk mal genau darüber nach, was dich während eurer Beziehung am meisten genervt hat an ihm, hängs an deine pinwand und lies es dir jeden tag durch. ruf dir vergangene streitigkeiten ins gedächtnis.
    viel glück und alles gute:winkwink:
    bienö
     
    #5
    bienchen*w*, 2 Oktober 2006
  6. *fechti*
    Verbringt hier viel Zeit
    1.757
    123
    1
    vergeben und glücklich
    ungeklärte situationen sind nie gut.
    ich kann nur von mir ausgehen, aber reden hilft mir fast immer weiter.
    du willst wissen,was in im vorgeht: also frag ihn!
    sprecht euch aus und selbst wenn er ,wie zu erwarten, kein interesse mehr an einer Beziehung mit dir hat, fällt es dir leichter, damit abzuschließen.
     
    #6
    *fechti*, 2 Oktober 2006
  7. MrEvil
    MrEvil (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    755
    101
    0
    Single
    natürlich kann es ihm völlig egal sein.sonst würde er sich ja vll bei Dir melden.

    lass das lieber. bei mir ist es nun 1 jahr her. und ich hab ab und an kontakt mit meiner ex. Und obowhl das scho so lange her ist,tuts doch immer wieder weh,wenn da neue sachen rauskommen.


    aber vll hilfts Dir ja doch,wenn du mit ihm redest.

    Mir hilfts immer wenn man mir weh tut.komm ich schneller drüber hinweg....
     
    #7
    MrEvil, 2 Oktober 2006
  8. User 48403
    User 48403 (47)
    SenfdazuGeber
    9.405
    248
    657
    nicht angegeben
    Off-Topic:
    Dieser Thread gibt mir erneut Bestätigung, dass Frauen nur verdammt schwer von ihrem Ex loskommen....:engel:
     
    #8
    User 48403, 2 Oktober 2006
  9. MrEvil
    MrEvil (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    755
    101
    0
    Single
    Off-Topic:
    finde ich nicht.das ist für mich grade der 2te fall den ich erlebe. aber das ist soo selten
     
    #9
    MrEvil, 2 Oktober 2006
  10. dummdidumm
    dummdidumm (53)
    Verbringt hier viel Zeit
    726
    101
    0
    nicht angegeben
    Du schreibst so gar nicht, wieso das damals zerbrochen ist. Ich möchte da gar nicht indiskret werden, aber ist Dir das selber eigentlich klar? Hat Dir Dein Ex irgendwie gesagt, WARUM er mit Dir Schluß gemacht hat? Ich denke nicht, daß man sich mit Begründungen rechtfertigen muß, daß man eine Beziehung nicht mehr will, aber ich habe den Eindruck, daß Du das Ende noch gar nicht recht begriffen hast - vielleicht, weil Dir das "Warum" nicht klargeworden ist.
    Es kann Dir natürlich passieren, daß Du erneut nochmal ziemlich schmerzhafte Tage durchmachen mußt, wenn Du das nochma "aufrollst", Deinen Ex nochmal um ein Gespräch bittest. Ich glaube eigentlich auch nicht, daß es gut ist, getrennte Beziehungen noch einmal aufzuwärmen. Aber ich könnte mir gut vorstellen, daß es Dir gut täte, wenn Du nochmal ein Gespräch suchst, um in Dir selber einen Abschluß zu finden und für Dich somit irgendwo auch Neuanfänge möglich zu machen.
    Schließlich sollst Du Dich doch freuen, wenn Du auf dem riesigen Ozean auf eine Insel zusteuerst und Dir darauf vielleicht sogar jemand feundlich zuwinkt.
     
    #10
    dummdidumm, 2 Oktober 2006
  11. User 48403
    User 48403 (47)
    SenfdazuGeber
    9.405
    248
    657
    nicht angegeben
    @dummdidumm:

    Du hast die Sache erfasst und stellst jetzt die Fragen, auf die ich jetzt auch nicht sofort gekommen bin: Aus welchem Grund haben die beiden sich eigentlich getrennt?
    Wenn keine klare Aussprache stattgefunden hat, wie die TS beschreibt, kann ich dann auch nachvollziehen, dass ihr die Sache immer noch Schmerzen bereitet. Ein klärendes Gespräch ist deshalb unbedingt wichtig, und ihr ex sollte auch bereit sein, dazu stellung zu nehmen.
     
    #11
    User 48403, 2 Oktober 2006
  12. envy.
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    1.758
    133
    29
    nicht angegeben
    Naja der eigentliche Grund war dass er mich nicht mehr geliebt hat. Das war in der Disco. Er hat also in der Disco Schluss gemacht.
    Tjoa und ich, blöd, stur, trotzig, wie ich war, hab mich von dem nächstbesten anlabern, anflirten und letztendlich auch küssen lassen, vielleicht um ihm zu zeigen, dass ich ihn nicht brauche, oder in der Hoffnung dass er merkt, dass er mich doch will, ihn eifersüchtig zu machen. Im Nachhinein verstehe ich s auch nicht und ich bereue es. Manchmal hasse ich mich dafür, weil ich glaube, wenn ich das nicht getan hätte, wär vielleicht irgendwie wieder alles gut geworden.
    Naja, er ist wohl wütend deswegen. Oder vielleicht nimmt er es auch als Vorwand, sich nicht mehr bei mir melden zu müssen, ich weiß es selbst nicht.

    Ich weiß gar nicht, was ich ihm alles sagen wollen würde. Es gibt soviele Dinge die mich so verletzt haben, aber auch Dinge für die ich mir schäme und die ich rückängig machen wollte wenn ich könnte. Unmittelbar nach der Trennung habe ich in einem 10seitigem Brief alle Gefühle die ich damals empfunden habe niedergeschrieben, ihm aber nie gegeben.
    Es gibt einfach soviel was ich loswerden möchte, allerdings auch nicth weiß, wie ich auf ihn zugehen sollte.
    Ich meine, ich könnte ihn einfach so anrufen, aber davor hätte ich viel zu große Angst. SMS schreiben sieht auch blöd aus.. Ach ich weiß nicht. Ich könnte ihn ja auch ganz unverfänglich anrufen. Aber wie sieht das denn aus. :frown:
     
    #12
    envy., 2 Oktober 2006
  13. Mr. Keks Krümel
    Kurz vor Sperre
    2.700
    0
    2
    Single
    Off-Topic:
    Das kann ich so, nicht bestätigen. Die meisten Frauen finden schnell einen Ersatz... ja wenn sich das Ende abzeichnet schauen sie sich schon um und halten einen bereit.
     
    #13
    Mr. Keks Krümel, 2 Oktober 2006
  14. MrEvil
    MrEvil (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    755
    101
    0
    Single
    dann ruf ihn einfach an und laber mit ihm.

    Off-Topic:
    ich versteh es nicht warum alle immer so viel angst haben anzurufen und einfach zu reden oder zu fragen.immerhin hat man dem menschen ja mal was bedeutet,da kann man doch ein zwei wörter noch wechseln ohne sich an die gurgel zu gehen.

    RRRICHHTIIIIIGGGSCHH [​IMG]
     
    #14
    MrEvil, 2 Oktober 2006
  15. dummdidumm
    dummdidumm (53)
    Verbringt hier viel Zeit
    726
    101
    0
    nicht angegeben
    Ihr seid ja beide keine Kinder mehr. Wie wäre es also, wenn Du offen und ehrlich genau das sagst, was Sache ist? Ihn also anruft und um ein Gespräch bittest, weil Du für Dich einfach einiges klären möchtest und ihn so um diesen Gefallen bittest.

    Das wäre mein Vorschag, auch wenn ich weiß, daß sich das einfacher anhört, als es ist.
     
    #15
    dummdidumm, 2 Oktober 2006
  16. User 56700
    User 56700 (35)
    Meistens hier zu finden
    2.894
    133
    47
    Verheiratet
    Ach ja, ich kann deine Situation sehr gut nachvollziehen....:frown: Bei mir ist das allerdings schon 9 Monate her, ich hatte auch dazwischen eine neue Freundin, aber ich hab zu sehr an die Ex gedacht, also ging auch das schief... Nun bin ich seit 5 Monaten wieder solo, und glaube irgendwie kaum noch daran wieder glücklich zu werden. Ich hatte auch lange mit meiner Ex keinen Kontakt- ich hatte damals nach 2 Jahren Schluss gemacht, da sie mich betrogen hatte. Ein paar Monate war ich sehr wütend auf sie, bis ich dann in der neuen kurzen Beziehung gemerkt hab dass ich durch mein Verhalten erst der Auslöser dazu war. Wir haben uns auch dann ein halbes Jahr später das erste mal wieder getroffen, doch darauf hätte ich verzichten können. Gebracht hat es gleich null, unter anderem da sie auch schon längst einen neuen Freund hat... Seidem haben wir dennoch noch mal ein paar Stunden geredet, allerdings mit dem gleichen Ergebnis. Sie weiß dass ich meine Fehler bereue, sie ist auch unglücklich mit ihrem neuen Freund, aber keine Chance... :ratlos: Ich wünschte sie würde so denken wie du, aber warscheinlich hat sie mich schon längst vergessen...:frown:
     
    #16
    User 56700, 2 Oktober 2006
  17. envy.
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    1.758
    133
    29
    nicht angegeben
    Wie recht du hast... :geknickt:
    Früher oder später werde ich es wohl machen müssen.

    Ich habe furchtbare Angst davor.

    Ganz genau so geht es mir auch. Ich weiß nicht wirklich weiter.
     
    #17
    envy., 2 Oktober 2006
  18. opossum
    opossum (39)
    Ist noch neu hier
    678
    0
    1
    nicht angegeben
    Off-Topic:
    Manchmal vielleicht auch ganz gut, meiner Ex ging's nicht anders und es hat ihr einen Heiratsantrag eingebracht :grin:


    @sv.freeware: Vielleicht ist die Idee mit einem Brief vorher auch nicht schlecht - da kannst Du dann ein bisschen besser ordnen, was Du zu sagen hast und druckst nicht so rum wie bei einem ersten Gespräch. Er hat Zeit, sich über den Inhalt Gedanken zu machen - und dann ein Treffen vorschlagen. Also, raus muß es auf jeden Fall bei Dir, das ist mal klar. Was hast Du schon zu verlieren?
     
    #18
    opossum, 2 Oktober 2006
  19. envy.
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    1.758
    133
    29
    nicht angegeben
    Ja daran hatte ich auch schon gedacht. Muss halt erstmal Worte finden. Manchmal glaube ich, das alles macht sowieso keinen Sinn.

    Ich glaube meine eigentliche Angst ist, dass ich mir durch ein vermeintliches Gespräch nur noch viel mehr Hoffnung machen würde, wodurch auch immer. Das muss ich irgendwie abstellen, schaffe es aber nicht.
     
    #19
    envy., 2 Oktober 2006
  20. opossum
    opossum (39)
    Ist noch neu hier
    678
    0
    1
    nicht angegeben
    Na ja, aber wenn Du kein Gespräch suchst, machst Du Dir dann danach immer weiter Hoffnung weil Du Dir denkst: "wenn ich nur mit ihm sprechen würde". Eine Klärung muss her. Entweder Du machst Dir danach berechtigterweise Hoffnungen oder aber der Gute wird Dir ganz klar sagen, dass dazu kein Grund besteht. Deine eigenen Gedanken permanent im Kreis drehen zu lassen macht wenig Sinn.
     
    #20
    opossum, 2 Oktober 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Komm ihm los
Leonie_03
Beziehung & Partnerschaft Forum
16 Oktober 2015
5 Antworten
Lukasz98
Beziehung & Partnerschaft Forum
28 Juni 2015
7 Antworten
eddieG
Beziehung & Partnerschaft Forum
6 September 2014
23 Antworten