Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • immerplanlos
    Verbringt hier viel Zeit
    16
    86
    0
    vergeben und glücklich
    30 Januar 2007
    #1

    Komme irgendwie nicht

    MoinMoin.
    Habe da ein kleines Problemchen.
    Vor einiger Zeit berichtete ich, dass mein Freund schlapp macht, wenn er es eig nicht tun soll. Naja, das Problem ist überwunden, er steht wie ne 1.
    Wenn ich mit meiner Freundin Sex habe, oder sie mir einen bläst, oder mir einen runterholt, komme ich einfach nicht! Keine Chance, ich bin geil bis unters Dach, komme aber irgendwie nicht. Wenn sie mir z.b. einen runterholt und/oder bläst, dann muss ich die letzten 30sek-1min selber Hand anlegen, und ihn mir selber wichsen,damit ich komme :geknickt: Auf Dauer ist das schon nervig. Der Sex macht mir echt Spaß, würde gerne in ihr kommen, aber es geht irgendwie nicht.
    Kennt ihr das Problem? Wie habt ihr das gelöst? Oder löst sich sowas von alleine, weils z.B. nur ne Kopfsache ist ?!
    Würde gerne mal eure Meinung dazu hören....

    Es klappt halt nur, wenn sie mir einen runterholt und ich die letzen 60sek oder manchmal gar 3-5 minuten selber Hand anlege. Klar, sie stimuliert mich anderweitig, trotzdem würde ich gerne mal kommen, wenn ich gar nichts mache, sonst kann ich ja gleich selber wichsen.... :kopfschue
     
  • Powerlady
    Powerlady (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.613
    121
    0
    Verheiratet
    30 Januar 2007
    #2
    Ist mit Sicherheit ne reine Kopfsache. Organisch schneint ja alles ok zu sein, wenn du bei SB kommen kannst. :zwinker:
     
  • TuningLever
    Verbringt hier viel Zeit
    98
    91
    0
    Verliebt
    30 Januar 2007
    #3
    Also teilweise kann das ja auch nützlich sein. Aber wenn es dir nicht gefällt, muss man natürlich was machen.
    Hatte das auch. Ich versuche meinen ganzen Körper von Kopf bis Fuß so stark wie möglich anzuspannen. Alle Muskeln, die Du nicht gerade für diverse Aktionen benötigt werden :zwinker:
    Musst mal gucken, welche Stellung dafür am geeignetesten ist. Reiterstellung vlt... Beim Blasen dürfte das kein Prob sein. Musst eben mal schauen. Durch die Anspannung, kannst Du dich dann ganz fallen lassen und Du kommst.
    Probier's Mal :smile:
     
  • immerplanlos
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    16
    86
    0
    vergeben und glücklich
    30 Januar 2007
    #4
    @TuningLever:
    Alles klar, werds mal probieren...Teilweise ist aber so schon anstrengend genug *schwitz*:grin: :engel:

    @PowerLady:
    Ja, denke auch, dass es ne reine Kopfsache ist. Hatte ja am Anfang Probleme um ihn steif zu halten, jetzt gehts ja auch echt gut.
     
  • Erzengel
    Erzengel (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    35
    91
    0
    vergeben und glücklich
    30 Januar 2007
    #5
    ich kann dir sagen, dass das auch beimir so war und ich meine, dass es auch eine reine Kopfsache ist - früher bin ich auch fast nie ohne mein "dazutun" gekommen - ist zwar für die Frau toll, wenn Mann lange braucht, aber zu lange sollts ja auch nicht sein - ich merke das auch jetzt noch manchmal, wenn ich mir über irgendetwas viele Gedanken mache - und wenn ich die beim Sex nicht vergesse, komme ich einfach nicht..... --> entspann Dich!!!!! :grin:
     
  • Gamer
    Gamer (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    57
    91
    0
    Single
    30 Januar 2007
    #6
    Wurd oben ja schon erwähnt: Den Frauen macht das sogar mehr Spaß wenn du nicht so schnell kommst - darüber solltest du dir also keine Gedanken machen.
    Und alles weitere wird schon, immer schön relaxed an die Sache rangehen!
     
  • immerplanlos
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    16
    86
    0
    vergeben und glücklich
    7 Februar 2007
    #7
    naa.ich mal wieder...

    problem lässt sich einfach nicht verbessern. war mehrere tage abstinent, meine eier sind fast geplatzt:tongue: , hatten danach sex ohne kondom (sie nimmt jetzt die pille) und nichts ist.
    ich meine, es ist nicht so, dass es mich beim sex stört! so kann ich sich richtig durchfi**en und es ihr besorgen, das die ohren wackeln. hatte es schon mit extremer körperspannung versucht, verschiende stellungen etc. aber nada.... :-(
     
  • User 44476
    User 44476 (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    231
    103
    5
    Single
    7 Februar 2007
    #8
    Oh das kenne ich, war eine verdammt geile Zeit!
    Am liebsten hätte ich das "Problem" wieder ....
     
  • immerplanlos
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    16
    86
    0
    vergeben und glücklich
    7 Februar 2007
    #9
    warum? ist doch nervig auf dauer... :-(
     
  • User 44476
    User 44476 (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    231
    103
    5
    Single
    7 Februar 2007
    #10
    Nervig kam mir dabei nie in den Sinn. Viel mehr wer es einfach nur geil den Mädels ihr Hirn ... naja du weißt schon. Aber Nervig ....
     
  • immerplanlos
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    16
    86
    0
    vergeben und glücklich
    7 Februar 2007
    #11
    mh, ja ok. da hast du recht. meine freundin freut sich auch ... aber trotzdem findet sie es schade, dass ich nicht komme.

    wenn ich kommen will läuft es so ab:
    sie bläst ihn mir, wichst dabei...wichst halt ne längere zeit. irgendwann nehm ich ihn in die hand und mache noch so 1-2 min weiter und komme dann. wäre aber schöner, wenn ich durch IHRE hand kommen würde...
     
  • User 44476
    User 44476 (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    231
    103
    5
    Single
    7 Februar 2007
    #12
    Da stellt sich mir spontan die Frage: Warum überhaubt kommen?

    Klar, eine wirkliche Antwort gibt es nicht, ausser das es so sein muss ^_~

    Ansonsten, mach doch einfach so weiter, ohne das du kommst halt. Nicht drüber nachdenken und Fertig.

    Vielleicht hört es auf, in einer Woche, in einem Monat vllt auch länger. Aber vielleicht hört es nicht auf, aber dann wirt es dich nicht mehr stören.
     
  • immerplanlos
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    16
    86
    0
    vergeben und glücklich
    7 Februar 2007
    #13
    wie, warum überhaupt kommen?

    es ist doch ein unbeschreibliches gefühl, wenn man kommt, einen orgasmus hat ... meinst nicht?? darauf verzichten will ich auf dauer bestimmt nicht
     
  • User 44476
    User 44476 (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    231
    103
    5
    Single
    7 Februar 2007
    #14
    Naja, aber mehr als den Vorschlag dir den Kopp frei zu machen, kann ich nicht, bzw. will ich nicht, wäre auch, in meinen Augen, schwachfug.
     
  • immerplanlos
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    16
    86
    0
    vergeben und glücklich
    7 Februar 2007
    #15
    mein kopf ist schon recht frei.
    wie gesagt, es ist nicht so, dass es mich jetzt sooo stört!
    wäre halt einfach geil, wenns klappen würde.
     
  • CrushedIce
    CrushedIce (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    808
    113
    53
    Single
    8 Februar 2007
    #16
    mir kam da grad ne idee, ob´s klappt weiß ich natürlich nicht.

    was wäre denn, wenn du dir verbieten würdest, zu kommen? vielleicht klappt es dann erst recht! weißt du, was ich meine?
    wenn man beispielsweise nicht lachen darf, dann kann man gar nicht anders, als zu lachen. an dieses prinzip dachte ich.
    vielleicht funktioniert das ja. denn das, was man grad nicht darf.... *gg*

    nen versuch wär´s doch wert :smile:
     
  • User 44476
    User 44476 (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    231
    103
    5
    Single
    8 Februar 2007
    #17
    Das Problem an dieser Art der umgekehrten psychologie ist doch aber, das man sich selber nicht verbienten kann etwas zu tun was man soweiso nicht kann.
    Ein Mensch der nicht lachen kann, kann es dann nicht auf einmal nur weil er es sich verbietet.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste