Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Komme mit der Diagnose nicht klar!

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von Aquariuslove, 9 Februar 2009.

  1. Aquariuslove
    Verbringt hier viel Zeit
    197
    103
    2
    nicht angegeben
    Hallo, liebe Forummitglieder,

    ich habe das Gefühl, ich stecke gerade in einer Lebenskrise.

    Dieses Jahr geht meine Ausbildung zuende und ich habe überhaupt keinen Kopf frei zum Lernen und Vorbereiten.

    Ehrlich gesagt, ging es mir schon lange nicht mehr (noch nie?) so schlecht wir jetzt.

    Am Freitag hat meine geliebte Mutter erfahren, dass sie Krebs hat. Das war ein riesen Schock für die ganze Familie, mit dem keiner so richtig gerechnet hat. Am Mittwoch hat sie den Termin zum Vorgespräch für die OP, die jetzt folgen muss. Leider sitzt das Karzinom auch noch in einem Bereich, welcher die Prognose eher ungünstig macht. Im Moment weiß keiner von uns, wie schlimm es wirklich ist. Meine Mutter weiß nur die Diagnose und hat noch keinen festen OP-Termin. Wir sind alle wie im Schockzustand und werden durch das Warten ganz verrückt.

    Mein Leben lang hatte ich Angst vor dieser Krankheit und jetzt betrifft es auch noch die Person, die mir am allerwichtigsten ist.

    Zudem habe ich bis gestern auf der Station im Krankenhaus gearbeitet, auf die meine Mutter nun kommen wird. Auf dieser Station geht es einigen Patienten sehr schlecht, haben eine schlechte Prognose und liegen quasi im Sterben. Ich habe so eine Angst, dass es meiner Mutter bald auch so gehen wird und dass sie nie wieder richtig gesund werden kann. Das wäre das Allerschlimmste für mich, ich weiß nicht, wie ich das ertragen könnte!

    Zudem unterstützt mich mein Freund nicht. Er fängt mich nicht auf. Natürlich war er auch schockiert, als er davon erfahren hat. Hatte ihn angerufen. Er schreibt mir aber täglich nur sms. Schlägt kein Treffen vor. Er arbeitet gerade erst ganz neu in Hannover, fährt täglich mit dem Zug 100km hin und zurück, das schlaucht ihn natürlich auch. Ich empfinde es nicht so, dass er richtig für mich da ist. Ich weiß im Moment auch gar nicht, wie die Beziehung weitergehen soll, weil es bisher auch nicht richtig gut lief. Haben uns nie viel gesehen, hatten schon öfter Probleme miteinander. Ich habe im Moment das Gefühl, dass ich total kraftlos bin, keine Energie habe. Einfach nur verzweifelt und hilflos bin. Ich habe schon den Gedanken gefasst, dass wenn mein Freund jetzt nicht richtig da ist, mir keinen Halt gibt, ich mich von ihm trennen muss, weil ich meine letzte Kraft jetzt für meine Mutter brauche und keine Kraft für eine Beziehung habe die instabil und nicht harmonisch ist.

    Ich leide an Depressionen. Vorher schon seit längerem leicht, jetzt natürlich stärker. Bin nur traurig, weiß nicht mehr an was ich noch glauben soll. Habe das Gefühl, dass das Leben nie wieder gut wird...

    Leider ist jetzt auch keine gute Freundin da. Alle, die mit mir die Ausbildung machen, sind ab heute im Bildungsurlaub, den ich natürlich wg. der Diagnose meiner Mutter abgesagt habe. Die anderen wohnen weit weg.

    Ich fühle mich nur noch allein und hilflos. Mir gehts ehrlich ziemlich scheiße.
     
    #1
    Aquariuslove, 9 Februar 2009
  2. User 35148
    User 35148 (43)
    Beiträge füllen Bücher
    6.255
    218
    295
    nicht angegeben
    Fühl Dich geknuddelt :knuddel:

    Du machst eine schwere Zeit durch.
    Ich würde direkt so nicht sagen, daß Dein Freund dich im Stich läßt,
    Du hast eben nur das Gefühl.
    Er hat auch genug zu tun, aber wenn Du ihn wirklich darum bitten würdest, würde er auf der Stelle alles liegen lassen und zu Dir kommen.
    Bitte vermute nicht daß er "sich schon denken kann" was mit Dir los ist.
    Er denkt sich eher "Hmm, warten wir erstmal ab, was die Ärtzte so sagen und herausfinden, das kann noch schlimm genug werden".

    Leider kann ich Dir aus meiner Erfahrung auch nichts Gutes berichten über diese Krankheit.
    Doch, eine Zeit lang sah es so aus, als ob sie geheilt war, und es schien nach der veränderten Behandlung beim nach etlichen Jahren Rückfall auch ein Stück aufwärts zu gehen... :geknickt:
    Mehr kann ich Dir bei Bedarf per PN schreiben, aber das würde Dir nicht unbedingt gefallen :cry:

    Bitte trenne Dich nicht aus einer Ahnung oder Laune heraus von Deinem Freund.
    Du wirst noch genug Beistand brauchen, aber wenn Du dann wirklich niemanden mehr hast, wirst Du ganz alleine sein.
    Ich war es, ich weiß wie mies sich das alles anfühlt, und das wünsche ich niemandem! :schuechte
    Ich hatte keine Freundin, nur so ein paar Freunde, aber ich wollte sie damit nicht belasten.
    Nur hätte ich es ganz gut gebrauchen können, einfach mal in den Arm genommen zu werden. Doch das ging leider nicht, und beim Schreiben dieser Zeilen kommt alles wieder hoch :geknickt:

    Du hast wenigstens einen Freund.
    Sag ihm deutlich, wenn Du ihn brauchst...

    :engel_alt:
     
    #2
    User 35148, 10 Februar 2009
  3. Party_Girl
    Meistens hier zu finden
    1.198
    133
    28
    vergeben und glücklich
    Das tut mir wahnsinnig leid:kopfschue. Ich kenne mich mit so Sachen nicht aus und weiß auch nicht ob ich die richtigen Worte finden kann. Aber heutzutage ist Krebs doch gut heilbar oder? Vielleicht besteht diese Chance auf Heilung noch bei deiner Mutter? Wenn ja dann geb die Hoffnung nicht auf denn wenn du es nicht tust wird es deine Mutter bestimmt auch nicht. Das mit deinem Freund tut mir auch sehr leid :knuddel:. Hast du ihm schon gesagt das du sehr verletzt bist? Rede mal mit ihm darüber dann gehts dir bestimmt etwas besser.

    Ich wünsche dir, deiner Mutter und deiner ganzen Familie alles Glück der Welt!

    Lg. Party_Girl
     
    #3
    Party_Girl, 10 Februar 2009
  4. User 35148
    User 35148 (43)
    Beiträge füllen Bücher
    6.255
    218
    295
    nicht angegeben
    Das kommt leider sehr darauf an, was für ein Krebs es ist, wo er sich befindet, und ob er Metastasen gebildet hat, die sich auch auf andere Organe auswirken...

    Details bitte selber nachlesen im Web...

    :engel_alt:
     
    #4
    User 35148, 10 Februar 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Komme Diagnose klar
ellostyles
Kummerkasten Forum
9 August 2016
11 Antworten
KaffeeDublo
Kummerkasten Forum
26 Juni 2016
5 Antworten
dark_site
Kummerkasten Forum
8 März 2011
15 Antworten