Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Komme nicht mit mir zurecht...

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von Nyras, 24 Dezember 2009.

  1. Nyras
    Nyras (24)
    Sehr bekannt hier
    514
    178
    515
    Single
    hey,

    Nun zu meiner frage/meinem problem:
    Ich bin momentan in Klasse 11 eines Berufskollegs und dürfte mich eigentlich gar nicht beschweren,habe jetzt mehrere Leute mit denen ich etwas unternehmen kann (aus der klasse) und im privaten läuft eigentlich meist alles in Ordnung,kleinere Rückschläge sind normal und das ist auch in Ordnung.

    Ein bzw zwei Probleme habe ich dann aber doch,welche ich nun schon ewig mit mir rumtrage.
    1. Durch frühere Mobbingerfahrungen bin ich leider sehr ruhig geworden,lebe meist mein Leben vor mich hin und ziemlich zurückgezogen,kam deshalb bisher auch nicht oft raus.
    Hatte gehofft,dass die neue klasse ein neuanfang für mch sein könnte doch bisher hat sich bis auf kleine erfolge (3-4 leute mit denen ich jetzt ab und zu etwas unternehme und etwas maehr reden nichts geändert), gerade am wochenende und in den ferien fällt einem das sehr stark auf,das ich meist zuhause bin und ich mich meist einfach nur noch langweile,da der alltag gleich ist, fernsehen,computer spielen,schlafen,essen...innerhalb der schulzeit ist schule und lernen noch dabei.
    Was kann man ich da verändern?

    2. Ich komme mir mit selbst nicht so zurecht, jedesmal wenn ich mich im spiegel sehe,frage ich mich warum ich so "häßlich" aussehe,obwohl ich schon von mehreren mädels in meinem Alter gesagt bekam,dass ich eigentlich relativ attraktiv wäre usw.. Ein Aspekt ist die Brille,welche ich leider wegen weitsichtigkeit und schielen tragen muss,weiterer aspekt fällt mir leider im moment nicht ein.

    Die "Freunde" (man kann das inzwischen schon so bezeichen) mit denen ich gestern noch unterwegs war meinen ,das ich spinne, ich sähe nicht schlecht aus und die brille würde auch nicht viel verändern (2 von 3 sind mädls) und ich solle die vergangenheit einfach mal vergangenheit seien lassen,was ich ja selbst auch einsehe,doch ich kriege dfas iwie nicht so einfach hin...

    Weiß einer i rat was ich da an mir ändern kann?

    mfg ein etwas verwirrter nyras
     
    #1
    Nyras, 24 Dezember 2009
  2. User 10802
    Planet-Liebe Berühmtheit
    3.083
    348
    4.777
    nicht angegeben
    Hi!

    zu Punkt 1: Wie wär's mit einem Hobby das man in einer Gruppe macht? Musik, Sport (Handball, Fussball, Volleyball oder sowas), Theater spielen - Wenn's einem Spaß macht, schlägt man gleich zwei Fliegen mit einer Klappe: Man macht was schönes, kommt zu Hause raus, holt sich darüber auch wieder mehr Selbstvertrauen UND lernt neue Leute kennen - mit ähnlichen Interessen.

    zu Punkt 2: Ich glaub das geht jedem so, dass er kritischer mit sich selbst umgeht als die Aussenwelt. Wenn Dir andere sagen dass Du attraktiv bist: Glaub ihnen einfach mal. Akzeptier Dich wie Du bist. An ein paar Äußerlichkeiten kann man was drehen, aber insgesamt bist das eben Du. So "häßlich" kann das gar nicht sein. :zwinker:

    Lg & frohe Weihnachten,
    brainie
     
    #2
    User 10802, 24 Dezember 2009
  3. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    Zu 1:
    Wenn dir langweilig ist und dir die Decke auf den Kopf fällt, dann ruf doch die 3 oder 4 Leute an und frage ob irgendjemand Lust hat, etwas zu unternehmen. Wenn nicht, dann such dir ein Hobby - wie oben schon genannt - Sportverein, VHS-Kurs, ehrenamtliche Tätigkeit.

    Zu 2:
    Wären Kontaktlinsen eine Option ?
     
    #3
    xoxo, 24 Dezember 2009
  4. ThirdKing
    ThirdKing (28)
    Benutzer gesperrt
    1.317
    88
    146
    offene Beziehung
    Tja, Stubenhocker sein bringts nicht.
    Konkret dagen kannste zweierlei Sachen machen:
    1. Dir ein Hobby suchen. Also ein richiges, das im echten Leben spielt... und nicht WOW oder son Dreck.
    In der Zahl solltest du dir genau zwei Hobbies zulegen. Eins, dass du im Verein betreiben kannst und eins, dass auch ohne Verein läuft.
    Für ersteres sind sämtliche Kampfsportarten oder Ballsportarten hervoragend geignet. Zusaätzlich kannste dir dann noch was ergänzednes, nicht vereinsgebundenes suchen. Irgendwas Richtung "Underground"-Sports... also nicht so bekannte Sachen, die einfach nur extrem cool sind.
    2. Wenn du früher gemobbt wurdest, hast Probleme mit deiner Ausstrahlung und auf andere Menschen zuzugehen. Da kann ich dir Trainingsprogramme wie zB "Daemonic-Confidence" oder das "Don-Juan-Bootcamp" ans Herz legen.

    Das ist totaler Schwachsinn.
    Belassen wird es mal dabei. Hier die Grundlage sozialer Gruppendymanik im Knast zu erklären, würde den Rahmen des Treads sprengen.
    Um dein Leben zu ändern, musst du in dem Zusammenhang nur eins wissen: Wenn du etwas ändern willst, musst du dich selbst ändern.

    Oh ja, mann merkt hier wirklich deine Mobbingerfahrung.
    Das dein Selbstvertrauen und dein Selbstwertgefühl total im Arsch sind, ist normalzustand, wenn du gemobbt wurdest. Also erstmal kein großes Problem.
    Solche Sachen kriegste schnell in den Griff, wenn du es schaffst dein Leben neu auszurichten. Wenn dein Selbstwertgefühl sich bessert, verschwinden auch deine Minderwertigkeitskomplexe.
    Also einfach mal das machen, was ich zum ersten Punkt geschrieben habe.

    Tust du auch. Dass du hässlich bist, redest du dir selber nur ein, weil du früher fertig gemacht wurdest.
    Du musst hier einfach mal der Wahrheit ins Auge sehen und aktzepieren, dass du nicht hässlich bist... und eine andere Begründung für deine Probleme finden.
    Was deine Brille betrifft, kannste dir vielleicht mal ne neue Kaufen. Ich bin selbst Brillenträger... und eine, zum Gesicht passende, Brille ist das netscheidenste am gesamten Outfit.
    Sieh die Brille nicht als Handycab, sondern als Möglichkeit.

    ThirdKing
     
    #4
    ThirdKing, 24 Dezember 2009
  5. benjamin10
    benjamin10 (24)
    Verbringt hier viel Zeit
    20
    88
    3
    in einer Beziehung
    Ich bin früher in der Schule auch immer gemobbt worden und bin von zuhause nicht rausgekommen. Die anderen haben schon Recht mit dem Hobby suchen hat mbei mir auch geholfen ich hab dann da Fußball spielen angefangen und bin in den Schützenferein gegangen das hat dann mein Selbstvertrauen auch wieder gestärkt.

    Seit gut einem Jahr bin ich jetz beim Technicshes Hilfswerk und auch bei der Freiwilligen Feuerwehr. Dadurchhab ich auch viele neue Freunde gefunden und auch am Selbstvertrauen hat sich viel geändert.

    Mit freundlichen Grüßen

    Benjaming
     
    #5
    benjamin10, 25 Dezember 2009
  6. Nyras
    Nyras (24)
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    514
    178
    515
    Single
    ein hobby habe ich mir sogesehen bereits gesucht,ich gehe wöchentlich bzw im sommer zwei mal wöchentlich (außer halb eines vereins) fußball spielen,dort sind alle zwischen 12-26 man kommt gut miteinander klar und verstand sich auch auf anhieb,nur halt immer nur zu den aktivitäten.

    Kampfsport habe ich früher gemacht,das war eigentlich nie etwas für mich,ich hatte es insgesamt 6 jahre von 2000 bis 2006 gemacht aber dann verlor ich die lust daran.

    Eigentlich von der Ausstrahlung meinen alle,dass das gar nicht so schlimm wäre,ich wäre total selbstbewusst man könne mit mir über vieles reden,aber ich sei oft relativ ruhig und zurückhaltend. Nur halt empfinde ich das selbst nicht so.

    Habe jetzt selbst gemerkt,dass der Gedanke,dass die neue klasse mich weiterbringt unsinn ist,der einzige der etwas an meiner situation ändern kann bin ich.
     
    #6
    Nyras, 25 Dezember 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Komme mir zurecht
track2302
Kummerkasten Forum
29 Mai 2016
12 Antworten
deralphatyp
Kummerkasten Forum
28 August 2014
16 Antworten
dudy
Kummerkasten Forum
15 August 2011
3 Antworten
Test