Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Kommunikationsproblem im Bett

Dieses Thema im Forum "Liebe & Sex Umfragen" wurde erstellt von topaia, 6 August 2004.

  1. topaia
    Gast
    0
    so ich brauch jetzt mal euren rat...

    ich hab folgendes problem:

    also ich steck mitten in einer neuen Beziehung bin super happy ohne frage nur ich hab das problem das mein schatz nicht mit mir über das redet was er im bett gerne will...
    ich bin in der hinsicht sehr offen und das versuch ich ihm auch klar zu machen ... bin da für so ziehmlich alles offen....aber iregendwie kommt er nicht so recht aus sich raus..und dabei weiß ich das da potential in ihm schlummert...woran kann das liegen das er nicht drüber redet? er macht seine bedürfnisse einfach nicht deutlich...er sagt immer hauptsache mir gefällt es...dabei ist es mir super wichtig das er auch auf seine kosten kommt!!
    wie kann ich ihn da mal etwas aus der reserve locken??
    bzw. woran kann es liegen das er einfach seine bedürfnisse (die er scheinbar ja hat!!) nicht in worte fassen kann?
    ich hoffe einer steigt durch mein geschreibsel durch.......
     
    #1
    topaia, 6 August 2004
  2. Satinchen
    Gast
    0
    Ich tippe auf die Erziehung, muss aber nicht stimmen... kennst du seine Eltern?
     
    #2
    Satinchen, 6 August 2004
  3. Krokodil
    Gast
    0
    Ja und wie kann ich nun für etwas voten???

    Sag ihm: wenn er dir nicht erzählt was er gerne mag, dann wird er das nicht erleben... Vielleicht ist es zu versaut und er traut sich gar net???
     
    #3
    Krokodil, 6 August 2004
  4. topaia
    Gast
    0
    nein seine eltern kenn ich nicht...aber er ist sonst auch sehr locker und aufgeschlossen....
     
    #4
    topaia, 6 August 2004
  5. texx
    Verbringt hier viel Zeit
    1.064
    123
    1
    Single
    Wie lange seit ihr denn schon zusammen? Auch wenn er sonst aufgeschlossen und alles ist, kanns ja trotzdem sein, dass ihm über Sex zu reden irgendwie unangenehm ist. Ne Idee wär höchstens noch so ne Art Spiel, jeder schreibt seine Wünsche/Ideen auf einzelne Zettel, die kommen in ne Lostrommel und dann wird jeden Tag einer gezogen.. Wenn er das aber auch nicht will, bleibt dir wohl nur abzuwarten..
     
    #5
    texx, 6 August 2004
  6. User 12529
    User 12529 (31)
    Echt Schaf
    11.409
    598
    7.208
    in einer Beziehung
    sag ihm , dass es dir keinen spaß macht, wenn immer nur du auf deine kosten kommst und du es als beleiddigung empfindet, dass er dir nich ma vorlieben von sich preis gibt...von wegen vertrauen in ner Beziehung etc...

    der satz, dass dir der sex keinen spaß macht, wenn du ihn nicht verwöhnen kannst, weil er dir ja nicht sagt/zeigt worauf er steht, dürfte auch enorme wirkung haben. grade weil er ja mit dem spruch "hauptsache dir gefällt's" ankommt wenn du ihn drauf ansprichst.

    das "wunschlostrommelspiel" ist an sich ne gute idee... aber wenn er so hartnäckig die aussage dazu verweigert, werden auf seinen zetteln wohl nur sachen stehen, die ihr spaß machen/machen könnten...
     
    #6
    User 12529, 7 August 2004
  7. Toad
    Toad (40)
    Verbringt hier viel Zeit
    84
    91
    0
    Verheiratet
    Ihn direkt mit der Sache zu konfrontieren halte ich für nicht so dolle. Scheinbar hat er ja Hemmungen, sich über seine Bedürfnisse zu unterhalten. Ich wäre vorsichtig, ihn nicht noch mehr zu verunsichern.

    Ich fand die Idee mit der Frage "Habe gelesen, dass Männer auf dies und das stehen. Ist das bei Dir auch so?" ganz gut. Oder "Ich würde das oder das geil finden. Was hälst Du davon?" So muss er sich zunächst nicht selbst äußern, sondern eigentlich nur zustimmen. Falls er dann wieder mit "alles, vorauf Du stehst" kommt, würde ich ihm mal sagen, dass Du vor allem darauf stehen würdest, etwas bei ihm zu machen, auf das er richtig abgeht.

    Würde Dir aber auch raten, dass Du immer nur kleine Schritte machst, also immer das, was Ihr schon gemacht habt, nur leicht variierst.

    So könnte ich mir vorstellen, dass Du ihn langsam an das Thema heranführst und er dann vielleicht nach und nach lernt, über seinen Schatten zu springen.

    Hoffe es klappt :zwinker:
    Toad
     
    #7
    Toad, 7 August 2004
  8. (ma)donna
    (ma)donna (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.830
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Also ich würde sagen, er traut sich ganz einfach nicht.

    Bei meinem Freund ist es das Selbe. Er sagt immer alles sei perfekt so wie "es" ist. Und manchmal macht er dann wieder Andeutungen wie "aufm Stuhl würde ich auch gerne mal machen".

    Ich würde mich ruhig mit ihm hinsetzen, ihm sagen, dass er sich nicht schämen braucht, du ebenfalls Bedürfnisse und Anregungen hast.

    Oder wenn ihr gerade beim Sex seid, benutze Handschellen. Sag ihm er soll dich "festketten" und mit dir machen was er will. ( es muss dir aber auch gefallen !!)
     
    #8
    (ma)donna, 7 August 2004
  9. Miron
    Gast
    0
    Ich würde sagen: kauft euch ein Buch über Sex, am besten mit allen Variationen des GV.
    Frag' ihn dann ob ihn diejenige Sache gefällt oder nicht.
    Ich denke mal, er hat Angst, wenn er Dir sagt was er ausprobieren möchte (und ich versichere Dir,jede hat eine geheime Phantasie), Du es vielleicht als pervers betrachtest.
    Sag' ihm, wie hier im Board, das Du für vieles offen bist, sag' ihm auch was Deine Grenzen sind, was Du auf keinen Fall machen willst.
    Ansonsten probier mal ein paar Sachen aus, die anders als euer normaler Sex sind.
    Vielleicht mal Sex im Freien oder in einer Umkleidekabine, nur als Beispiel.
    Du musst halt den ersten Schritt machen.
    Ich denke, das wird erstmal helfen.
     
    #9
    Miron, 7 August 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Kommunikationsproblem Bett
Sabrin2001
Liebe & Sex Umfragen Forum
3 Dezember 2016 um 23:10
15 Antworten
schuichi
Liebe & Sex Umfragen Forum
13 November 2016
9 Antworten