Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Komplexe wegen Untergewicht ? Seelisch bedingt !?

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von Zauberer, 2 Juli 2002.

  1. Zauberer
    Gast
    0
    Hallo liebe Leute

    Habe eine Frage, bzw. ein Problem das mich schon seit Jahren belastet, ich aber nicht weiß woran das liegt.

    Ich weiß gar nicht wo ich anfangen soll, ich fang einfach mal an......

    ......als ich geboren wurde war ich ein kräftiger Bursche, war einer der schwersten vom Gewicht her-

    ......als kleiner Junge (so zwischen 4-12)....war ich ein kleiner Rollmops, ich war nicht dünn, ich war nicht dick, aber ich hatte doch einige Kilos zuviel oben.....

    .....als ich ca. 13 wurde, hat es langsam angefangen, ich nahm ab, mit 13 erst ein bisschen, ich war froh weil ich mich schon als kleiner Junge zu mollig fand, und ich endlich schlanker wurde.....

    .....als ich dann ein Teenager war (so zwischen 14-18), wurde ich stetig dünner, verlor immer mehr Kilos, obwohl ich eigentlich gleich viel gegessen habe wie als kleiner Junge (eigentlich sogar noch mehr), meine Verwandten und Bekannten redeten mich damals alle an „ Junge bist du dünn geworden „ oder „Jo Olli, du bist ja total dünn, du wirst ja immer dünner“, das nervte mit der Zeit.

    Mit 18 hatte ich an die 55 kg ! Jetzt hab ich nur noch 50-52 !
    Seit 18 (ich bin jetzt 20), ist das Gewicht ebenso ein bisschen gesunken, doch ich bin 1.70cm gross, und wiege nur je nach Waage verschieden so zwischen
    50-52 kg (ohne Klamotten) ! Das ist eigentlich sehr wenig für einen ausgewachsenen Mann, obendrein hab ich durch dieses Untergewicht in den letzten Jahren richtige Komplexe bekommen, ich fühle mich manchmal nicht als richtiger Mann, als unattraktiv, als nicht fesch und nicht schön wegen meinen Körper, ja manchsmal hasse ich sogar meinen Körper, denn auch wenn es die wenigsten sagen, weiss ich doch, dass ein jeder der mich sieht auf der Strasse, in der Disco, oder sonstwo sieht, denkt, wie dünn ich bin, wobei ich eigentlich ja gar nichts dafür kann und bis jetzt nix dagegen tun konnte.

    Die meisten werden sich jetzt als erster fragen ob ich an Magersucht leide, nein das ist es nicht, ich esse normal viel, und mapfe nicht in mich Kilos rein und kotze sie dann raus, nein Magersucht in diesem Sinne hatt ich noch nie.
    Esse gleich viel wie manch anderer, esse zB mehr wie meine Freundin, und die hat aber 8 Kilos mehr (ist gleich gross ca.) !
    Klar ich bin Raucher, angeblich soll Rauchen ja auch schlanker machen, aber ich sehe soviele Kettenraucher die dick/fett sind, oder normalgewichtig, warum ich nicht ? Mein Vater ist Raucher, raucht 2-3 Packerl am Tag, ist eigentlich nur noch eine warme Mahlzeit am Tag, und sonst eigentlich gar nicht viel mehr am Tag, okay Biertrinken tut er öfters, aber auch der ist stärker wie ich. Also Rauchen !!?!?!?!
    Viele Leute sagen „mensch du hast es schön, kannst essen was du willst, und nimmst nichts zu“, aber im Gegenteil, das ist gar nicht schön, denn ich hab so ziemlich die gleichen Probleme wie ein schwergewichter, nur halt gegenteilig.
    Mehr essen hilft auch nichts, da ich zwischendurch echt Zeiten hatte, wo ich hineingefressen hatte, dass nicht mehr ärger geht, aber auch da blieb mein Gewicht gleich.

    Meine Mutter meinte dass das durch das viele, sehr viele fortgehen, disco gehen und so weiter ist. Aber gehe eigentlich seit den letzten 8 Monaten seitdem ich mit meiner Freundin bin eigentlich ziemlich wenig fort, so alle 2 Wochen einmal, und mal was trinken gehen mit einen Freund wo man ein oder zwei Getränke trinkt kann man ja wohl schlecht als das fortgehen bezeichnen wo man die Kilos rausschwitzt so wie beim tanzen in der Disco.
    Wenns nachdem ginge müsste ich in den letzten Monaten schon ein paar Kilos zugenommen haben !

    Ich würde so gerne, 10 Kilos zunehmen, auch wenn es Fett ist, ist es mir egal, nur dass ich nicht mehr wie ein Strich in der Landschaft aussehe, nicht dass ich mehr wie ein Hungerhaken aussehe, ich will endlich zunehmen, doch ich weiss nicht was ich machen soll, ob das überhaupt möglich ist und wenn wie ? Ich verstehe das nicht, aber ich will endlich zunehmen, dass ich mich wieder wohl fühlen kann, ich hab wegen dem Untergewicht schon Komplexe u. irgendwie macht es mich psychisch voll zum Schaffen.

    In der Familie sind eigentlich alle eher größer und stärker gebaut, sprich ich bin der dünnste aus der Verwandschaft, es gibt eigentlich bei uns keinen so dünnen wie mich, alle sind stärker, mein Vater war auch immer ein Fliegengewicht als er in meinen Alter war, aber er brachte es wenigstens auf 57-58 kg mit 1.71 cm !

    Ich mag mich ansonsten gerne, aber das eine, dieses Untergewicht, das macht mich fertig, ich will endlich zunehmen, aber wie ? Ich weiss, für die meisten Leute mag es bescheuert klingen, aber es gibt Leute, die sehr dünn sind, zunehmen wollen, aber nicht können bzw. der Körper nicht reagiert drauf !

    Ich bin für alle Tipps, Ratschläge, Erfahrungen dankbar, ich hoffe es kann mir wer helfen bzw. beraten. Will endlich was dagegen machen, will mich körperlich als auch seelisch wieder wohl fühlen.

    Herzlichen Dank im Voraus.

    PS: Sorry, viel geworden ! :-I !
     
    #1
    Zauberer, 2 Juli 2002
  2. User 631
    Verbringt hier viel Zeit
    547
    103
    6
    nicht angegeben
    Hai!

    Ich bin leicht untergewichtig und habe schon selber darüber nachgedacht.

    Ich hätte zuerst mal ein paar Fragen:

    Wie geht es dir körperlich? Bist du schlapp, hast du Kreislaufprobleme, wird dir gelegentlich schwindelig?
    Ißt du dich satt? Kochst du dir, wonach dir gerade der Sinn steht?

    Wichtig ist, dass du auf deinen Körper hörst. Wenn du (wie oben gefragt) körperliche Probleme deswegen hast oder du weiter an Gewicht verlierst, solltest du zunächst zu deinem Hausarzt.

    Das Rauchen schlanker machen soll, habe ich auch schon gehört. Aber das ist bei jedem Menschen unterschiedlich.

    Wen du wirklich an Gewicht zulegen willst, dann versuch es lieber mit Muskelmasse. Trainiere im Fitnesscenter, zum Beispiel. Dann hast du danach auch gleich mehr Hunger :zwinker:. Von der "Ess dich dick" Therapie halte ich wenig.

    Ich für mich selber hab mich auch ne ganze Weile richtig hässlich deswegen empfunden, aber ich sage dir: Es ist nur eine geistige Einstellung. Jeder hält sich mal für grottenhässlich und glaubt, dass jeder genauso von einem denkt.
     
    #2
    User 631, 2 Juli 2002
  3. Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.758
    218
    254
    Single
    nur mal so vorweg:
    isich bulemie und nich magersucht

    hmm.. also mir is eigentlich auch nur eingefallen, dassu das ganze vielleicht mit muskelmasse in den griff kriegst.. ich mein, wenn du schön jeden tag trainierst und an muskeln zu legst, wird dein körper ja auch 'fetter'
     
    #3
    Beastie, 2 Juli 2002
  4. Zauberer
    Gast
    0
    Ja hoi !

    An Beasti:
    Also irgendwie bin ich zwar paar Mal Fitness Center gegangen, und hatte auch sehr viel Hunger, aber irgendwie bin ich so irre faul und antisportlich !

    Ausserdem mangelt es bei mir nicht an Appetitt, esse eigentlich genug, sagen auch meine Eltern.

    An LangerJan
    Körperlich geht es mir eigentlich gut, nur was mir aufgefallen ist, dass ich meistens wenn ich fortgehe, oft nicht länger wie 3 Stunden durchhalte, weil mir dann die Füsse so weh tun anfangen, und ich irgendwie total schnell müde werde, vielleicht aber auch deswegen weil mich das ganze herumgehobse in den Lokalen u. Discos nicht mehr so intressiert, das ich dadurch gelangweilt bin. !?
    Schwindlig wird mir eigentlich ganz ganz selten, also dass mir schwindlig mal ist od. ich mal Kreislaufprobleme hab ist vielleicht 1x in 2 Monaten........oder sonst halt wenn ich grad ein volles Öl habe, sprich einen voll Radierer :grin: !

    Ich werde echt zu meinen Hausarzt gehen, vielleicht kann mir der helfen, nur er kann das doch nicht untersuchen, wo schickt er mich hin, zu welchen Arzt, und was genau wird dann da untersucht !?

    Nein, zur Zeit bin ich stabil, trotzdem möchte ich gerne zulegen, körperliche Probleme eigentlich nicht, nur dass ich wenn ich wo hinfahre/gehe oder fortgehe, Disco, öfters schnell müde werde und Füsse weh bekomme.

    Ja rauche aber erst seit ein und halb Jahren, hab aber vorher das meiste abgenommen, also kann es an dem auch schwer liegen.

    Wie schon gesagt, bin antisportlich und scheue Sport, bin faul, und wo andere 2-5x die Woche Fitness Center gehen, bin ich lieber mit meiner Freundin zusammen, geh lieber etwas trinken mit einen Freund, oder spiel lieber n gutes PC Spiel, oder surf lieber im Internet.

    JA schon, ich find mich eigentlich ja auch fesch, mag mich, find mich okay, bis auf bei meinen Gewicht !
     
    #4
    Zauberer, 2 Juli 2002
  5. Tenhodonzeton
    0
    viel (Kohlenhydrate) essen bringt nichts, hab ich selber versucht, sone Art Fettkur (bin 1.80 groß bei 55 kg). Am meisten bringt noch Fittnesscenter + viel Eiweiß, das kann der Körper gleich in Muskeln umwandeln. Alternativ, wenn es dir nur um das Gewicht geht, iss möglichst fette Sachen, Fett hat doppelt soviel Kalorien wie Kohlenhydrate. Oder trink viel Alkohol, das setzt extrem schnell an. (wobei die letzten beiden Tips dich zwar fett machen, aber auch krank :frown:)
     
    #5
    Tenhodonzeton, 2 Juli 2002
  6. Teki
    Gast
    0
    @zauberer

    ich hatte genau das selbe problem wie du und habe frühzeitig angefangen mein untergewicht zu abzubauen.

    folgendes, jeder mensch funktioniert anders. ich würde dein körpertyp ektomorph einschätzen und da du viel essen kannst ohne viel zuzunehmen bist du ein hardgainer. evtl. hast du sogar eine schildrüsenüberfunktion so wie ich und dein stoffwechsel ist zu schnell. dass heißt dein körper verbrennt sofort die energie die er bekommt.
    was dagegen hilft ist nur viel viel viel essen. ich würde dir auf jeden fall eine kombination aus kohlenhydrate und eiweiß empfehlen und regelmäßig ins fitnessstudio gehen (ohne fitnessstudio funktioniert das ledier nicht)

    du solltest alle 3 stunden etwas essen. ich habe so am tag ca. 6 mahlzeiten die sich aufteilen in 3 reguläre mahlzeiten, frühstück (müsli) mittagessen (reis & pute) und abendessen (normales brot). zwischendurch drinke ich 3 eiweiß shakes. das hört sich viel an aber nur so kannst du gute resultate erzielen. du kannst bei deinem arzt mal deine schilddrüse untersuchen lassen und ihn fragen ob er dir eine art vitamin B -Komplex spritzen kann. Dieser regt den Appetit an und hilft dir beim Muskelaufbau. (ist kein Anabolika und nichts illegales !)Was ziemlich eklig ist aber auch hilft. täglich 2 EL Sonnenblumöl zu trinken. bald ist unsere website www.bodyplanet.de fertig und du findest dort mehr info.

    alternativ kann ich dir www.fitmedia.de
    empfehlen.

    zu mir. ich bin 1,83 cm groß und hatte eine startgewicht von 59 kg. jetzt wiege ich 92 kg und kein gramm fett zuviel :zwinker:
    ich habe es anfangs auch nicht glauben können, aber zum glück habe ich meinen trainier kennengelernt der mich ständig motiviert hat und heute ein sehr gute freund geworden ist

    bei fragen könnt ihr euch auch direkt an mich wenden !
     
    #6
    Teki, 3 Juli 2002
  7. daedalus
    daedalus (37)
    Teammitglied im Ruhestand
    864
    113
    51
    nicht angegeben
    hm, ich bin grösser und wieg genausoviel wie du. bei mir hab ich aber ne ausrede gefunden, woran es liegen könnte. in den genen, weil mein vater sieht fast genausoschlimm aus.

    genau wie du esse ich auch nicht gerade wenig und vor allem nicht gerade kalorienarm. nur zunehmen? kein gramm :/

    aber ich glaube nicht, dass dich nun alle für unattraktiv halten, nur weil du untergewichtig bist. also ich persönlich bin froh, dass ich zu dünn bin und nicht im gleichen maße zu dick.

    keine hilfe für dich, nur kurz gesagt, dass du nicht nur du so dünn bist :zwinker:
     
    #7
    daedalus, 3 Juli 2002
  8. Sanitöter
    Gast
    0
    Ich bin selbst stark untergewichtig (1,83m/65kg). Bei mir ist es medizinisch bedingt. Ich habe eine sehr hohe Pulsfrequenz im Ruhezustand (um die 90, weil ich keinerlei Sport treibe :grin: ), und sobald ich eine Treppe raufrenne oder so, komme ich über die magische Grenze von 140, ab der mein Körper Fett verbrennt. Ich esse ebenfalls gut, weiß aber, dass ich nie zunehmen werde.

    Aber die Frage, die sich für mich stellt, ist nicht die, warum Du untergewichtig bist, sondern warum es Dir solche Probleme bereitet ? Es kann nunmal nicht jeder mit einem Astralkörper herumlaufen, und da bin ich doch lieber 10kg zu leicht als zu schwer. Und zu glauben, dass mich Frauen wegen meines Untergewichts unerotisch finden, ist doch sehr vereinfacht. Erotik kann man(n) auch mit Untergewicht ausstrahlen, das ist für mich typbedingt und nicht figurbedingt.

    Ich sehe da im Moment nicht, wo genau Deine Schwierigkeiten liegen ?:ratlos:
     
    #8
    Sanitöter, 3 Juli 2002
  9. Phasus
    Verbringt hier viel Zeit
    63
    91
    0
    nicht angegeben
    Hm....ich bin 1,76 m groß, 19 Jahre und wiege so zwischwen 52 und 55 kg.
    Bin ich untergewichtig?
    Macht mir aber weiter nichts aus...
     
    #9
    Phasus, 3 Juli 2002
  10. Sweetikissi18
    0
    mein cousin hatte dieses problem auch der war 1.85 und wog 59 kg!und er hat gegessen,gegessen!er ist zum arzt gegangen und da kam raus dass er eine stoffwechselstörung hatte!es gibt aber auch noch andere dinge vielleicht hast du ja einen bandwurm??ich würde an deiner stelle zum arzt gehen
     
    #10
    Sweetikissi18, 19 Juli 2002
  11. Kess
    Gast
    0
    Hi du!

    Bin auch untergewichtig und ich kann den Satz "oh Gott bist du duenn nicht mehr hören!" Hätte auch gern ein par Kilos mehr! Ein Tipp: Geh doch mal zum Arzt und lass deine Schilddrüse kontrollieren. Bin Arzthelferin! Manche Leute nehmen nämlich bei ner Schilddrüsenüberfunktion ab! Und man nimmt auch nicht zu bzw. schwer! Bei mir waren die Werte auch nicht ok.
     
    #11
    Kess, 1 August 2002
  12. bryan
    Gast
    0
    hmm früher war cih bei knapp über 170 nur 49kg. Jetzt habe ich innerhalb von 3 Jahren über 20kg zugenommen. In der Zeit ist natürlich auch die Pubertät gefallen, aber ich habe durchgehend Muskelaufbautraining gemacht. Davon is sicher auch einiges dazugekommen. Ansonsten geh mal zum Endikrinologenoder so, der darf Tests machen die nich alle Ärzte gezahlt kriegen. Ich mein der soll mal Schilddrüse, Verdaungsenzyme und Stoffwechsel checken!!! Vielleicht reicht auch ein normaler Hausarzt. Da kann ja nochmal Kess einspringen!!
     
    #12
    bryan, 1 August 2002
  13. *BlackLady*
    0
    Ich würde mal sagen, du solltest zum Arzt gehen und deine Schilddrüse untersuchen lassen, es kann sehr gut sein, dass du eine Unterfunktion hast, wie hier auch schon angesprochen worden ist. Bei mir war es genau anders rum. Ich habe nie viel gegessen und hatte trotzdem etwas Übergewicht und obwohl ich nachher noch weniger, fast garnichts mehr gegessen habe und auch sehr viel Sport gemacht habe, habe ich einfach nicht abgenommen. Ich bin dann zum Arzt gegangen, der hat eine Unterfunktion festgestellt und ich dabe Tabletten bekommen. Nach einigen Wochen habe ich dann automatisch abgenommen. Also gehe ruhig zum Arzt, denn solltest du wirklich eine Überfunktion haben, verbrennt dein Körper nicht nur die Kalorien zu schnell, sondern die Vitamine etc. die der Körper eigentich braucht, können nicht richtig aufgenommen werden.
     
    #13
    *BlackLady*, 1 August 2002
  14. *BlackLady*
    0
    Habe mich verschrieben, ich wollte schreiben, dass es sein kann, dass du eine Überfunktion hast.
     
    #14
    *BlackLady*, 1 August 2002
  15. Ich bin 16, 178cm und 58kg

    Bei mir ist es ebenfalls so dass ich soviel essen kann wie ich will und ich nicht zunehme. Das kann aber ruhig so bleiben ich will darauf nicht verzichten!!! :grin:
     
    #15
    IchHasseRegistrierungen2, 2 August 2002
  16. IceTea
    Gast
    0
    stimmt genau, was ist daran so schlimm, untergewichtig zu sein? Das finde ich 100 Mal schöner als übegewicht. Eine Möglichkeit wäre, dich so zu akzeptieren wie du bist.
     
    #16
    IceTea, 2 August 2002
  17. bryan
    Gast
    0
    Irgendwann denkst du möglicherweise anders!!! Du hast nichts dagegen nicht dick zu werden!!! Aber ich denke du hättest auch nichts dagegen, wenn du nur Muskeln zunimmst. Ich dachte auch mal so!!! Dann hats zum Glück mit den Muskeln geklappt!!!
     
    #17
    bryan, 2 August 2002

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Komplexe wegen Untergewicht
Kara
Kummerkasten Forum
30 November 2016
7 Antworten
roxaho
Kummerkasten Forum
30 November 2014
2 Antworten