Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

komplizierter Kriminalfall Es geht um Mord!!

Dieses Thema im Forum "Fun- & Rätselecke" wurde erstellt von Mr.Eierhals, 16 Juli 2005.

  1. Mr.Eierhals
    Verbringt hier viel Zeit
    132
    101
    0
    Verlobt
    Kriminalfall.....so angesiedelt in einer Zeit, als Fingerabdrücke und Gentests noch Quark im Schaufenster waren.......


    Eine kleine Bahnhofskneipe im Jahre 1885. Eine kleine Schaar Reisender besetzt die Stühle an den dreibeinigen Tischen. Insgesammt sind es 3 besetzte Tische. Man lacht, man trinkt, man ißt...einige spielen Skat, ein Liebespaar wirft sich kokette Blicke zu, gut behühtet von der Anstandsdame.......Plötzlich geht das Licht aus und ein Gräßlicher Schrei ertönt.
    Einige Minuten Später ist das Licht wieder in die Gänge gekommen und man stellt mir Grausen fest, daß der Wirt erstochen auf seiner Theke liegt.

    Als einige Minuten später der Hohe Polizei Kommisarius seiner Majestät den Raum betritt sind alle Gäste noch anwesend. Niemand hat den Raum verlassen.

    Der Polizei Kommisarius beginnt mit seiner Hochnotpeinlichen Befragung. Er möchte genau wissen, was jeder der anwesenden gemacht hat,als das Licht ausging. Zuerst fragt er die Skatspieler..... Der eine gibt an,gerade die Karten gezählt zu haben, der andere sein gewonnenes Geld, der Dritte sagte aus, er habe gerade einen Bierdeckel unters Tischbein geschoben,weil der doch erbärmlich kippelte. Der Polizei Kommisarius wendet sich dem Tisch mit dem Liebespaar zu....Die Anstandsdame gibt an, sie wäre vor Schreck erstarrt und hat dabei ihren Wein übers Kleid geschüttet, Die Frau hat rote Wangen und eine Frusur die etwas in Unordnung geraten ist, der Mann wischt sich verstohlen Puderreste vom Kragen. Beide schweigen sich aus.
    Am 3. Tisch liegt ein Gast auf diesem und schläft,vom Bierdunst völlig umnebelt, ein weiterer Gast beendet gerade sein Essen und gibt an seinen Teller festgehalten zu haben um sein Essen zu retten,da er sich so etwas nur einmal im Monat leisten könne. Außerdem sind da noch 2 Schachspieler mit am Tisch. Völlig in ihr Spiel vertieft geben sie beide an,daß sie,als das Licht ausging intensiv stellung auf dem Brett betrachteten und ihre Züge planten.

    Der Polizei-Kommisarius dreht sich in der Runde, geht zur Tür, dreht sich rum und sagt: "Ich weiß genau wer der Mörder ist, es ist........!"

    So, nun seid ihr dran. Wer ist also unser Mörder und wodurch hat er sich verraten? Viel Spaß !!
     
    #1
    Mr.Eierhals, 16 Juli 2005
  2. Bernd.das.Brot
    Verbringt hier viel Zeit
    164
    101
    0
    Single
    ich würde sagen, der 3. skat Spieler, weil 3.beinige tische ja nicht wackeln können, oder?!
     
    #2
    Bernd.das.Brot, 16 Juli 2005
  3. Dirac
    Dirac (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    793
    113
    33
    Single
    Wie geht das, wenn das Licht ausfällt? :ratlos: => Klingt verdächtig.
    @BerndDasBrot: Warum sollte er nicht wackeln können, wenn die Tischbeine nicht alle gleich lang sind (Herstellungsfehler)?
     
    #3
    Dirac, 16 Juli 2005
  4. Shadow_80
    Verbringt hier viel Zeit
    91
    93
    1
    Single

    Selbst dann wackelt ein dreibeiniger Tisch nicht..
     
    #4
    Shadow_80, 16 Juli 2005
  5. Bernd.das.Brot
    Verbringt hier viel Zeit
    164
    101
    0
    Single
    danke Shadow. deswegen komme ich ja zu dem schluss, das er das war :smile:
     
    #5
    Bernd.das.Brot, 16 Juli 2005
  6. Chabibi
    Sehr bekannt hier
    2.300
    168
    253
    in einer Beziehung
    Dann könnte es auch der der die Karten gezählt hat sein oder der der sein Geld gezählt hat.
     
    #6
    Chabibi, 16 Juli 2005
  7. Sternschnuppe_x
    Benutzer gesperrt
    6.884
    0
    2
    Single
    Stimmt, nur die Tischplatte wird schräg... :zwinker:

    Übrigens fand ich die Lösung ziemlich offensichtlich... von der Art her, wie der Text geschrieben war... :link:
     
    #7
    Sternschnuppe_x, 16 Juli 2005
  8. Milly77
    Milly77 (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    175
    101
    0
    Verliebt
    er kann wackeln, aber nur wenn alle 3 Beine unterschiedlich lang sind.

    Wie ist das, der Skatspieler, der geld zählt...spielt man bei Skat um Geld????
    Hm, hab da nicht so die Ahnung, aber ist komisch.

    Oder es ist einer der Schachspieler, weil es dunkel war, wie wollen die das Brettt gesehen haben...

    Milly
     
    #8
    Milly77, 16 Juli 2005
  9. Shadow_80
    Verbringt hier viel Zeit
    91
    93
    1
    Single
    Ähhm... da muss ich nochmal sagen...
    nein auch dann kann ein dreibeiniger Tisch nicht wackeln...
    wie Sternschnuppe schon geschrieben hat... nur die Tischplatte nimmt eine unter Umständen unpraktische stellung ein :zwinker:
     
    #9
    Shadow_80, 16 Juli 2005
  10. Bernd.das.Brot
    Verbringt hier viel Zeit
    164
    101
    0
    Single
    äh, auch wenn alle 3 unterschiedlich lang sind, der tisch wackelt definitiv nicht.

    das hat etwas damit zu tun, dass der tisch mit allen 3 füßen auf dem boden stehen muss, da er sonst umkippen würde...
     
    #10
    Bernd.das.Brot, 16 Juli 2005
  11. Sternschnuppe_x
    Benutzer gesperrt
    6.884
    0
    2
    Single
    Hatte mich dunkel an die analytische Geometrie erinnert... :tongue: Wenn man sich den Boden als eine Ebene vorstellt und die Tischplatte als eine zweite Ebene darüber, kann man sich das leicht vorstellen.

    Sind alle Tischbeine gleich lang, befinden sich die beiden Ebenen parallel zueinander. Ist eines länger/kürzer, die anderen beiden aber gleich lang, ist die Tischplatten-Ebene im Verhältnis zur Boden-Ebene geneigt, es "wackelt" aber nichts, weil sich die Neigung sozusagen an der schiefen Tischplatte "zeigt" und nicht am Boden.

    Sternschnuppe
     
    #11
    Sternschnuppe_x, 16 Juli 2005
  12. Mr.Eierhals
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    132
    101
    0
    Verlobt
    Ich verneige mich vor der analytischen Kunst der Kriminologen.

    Es ist in der Tat die Person, die angab, etwas unter das Tischbein geschoben zu haben, damit dieser nicht wackelt, weil wie schon richtig festgestellt, ein Dreibeiniger Tisch niemals wackeln wird.
     
    #12
    Mr.Eierhals, 18 Juli 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - komplizierter Kriminalfall geht
TanjaPopanja
Fun- & Rätselecke Forum
29 April 2011
18 Antworten
pluto
Fun- & Rätselecke Forum
31 August 2008
8 Antworten
DocDebil
Fun- & Rätselecke Forum
29 September 2001
161 Antworten