Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Konditionssteigerung

Dieses Thema im Forum "Lifestyle & Sport" wurde erstellt von *Gelini*, 29 März 2008.

  1. *Gelini*
    *Gelini* (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    492
    101
    1
    nicht angegeben
    Also da ich für eine Meisterschaft (Tanzen) demnächst noch unbedingt Kondition aufbauen muss,wollte ich fragen wie ich das am Besten anstelle.

    Momentan gehe ich joggen, etwa 2x 20 min (mit 10,15 min pause). Laufe relativ langsam, gleichmäßig und ich merke auch dass ich schon besser durchkomme.

    Aber ist das die optimale Lösung? Wäre es besser lieber schnell und dafür kürzer zu laufen?

    Einseits hatte ich bisher beim normalen Training Probleme mit den Beinmuskeln, die nicht lange genug durchgehalten haben, andererseits aber auch mit der gesamten Körperspannung...

    Was meint ihr?:smile:
     
    #1
    *Gelini*, 29 März 2008
  2. Kiya_17
    Kiya_17 (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.204
    121
    1
    vergeben und glücklich
    Such dir eine Strecke und lauf sie auf Zeit :smile:
    zB 3 km in 17 Minuten oder so... je nachdem wie gut du schon läufst ^^
     
    #2
    Kiya_17, 29 März 2008
  3. *Gelini*
    *Gelini* (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    492
    101
    1
    nicht angegeben
    Ehrlich gesagt hab ich keine Ahnung wieviele km das sind. aber ich werde mal versuchen die Strecke in kürzerer Zeit zu laufen. :smile:
     
    #3
    *Gelini*, 29 März 2008
  4. Kiya_17
    Kiya_17 (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.204
    121
    1
    vergeben und glücklich
    Ja, aber schau das du deinen Körper nicht schädigst. Und ein paar vor der Meisterschaft eher entspannen und Ruhepausen einlegen bzw. konzentrier dich da mehr aufs Tanzen :smile:
     
    #4
    Kiya_17, 29 März 2008
  5. Neonlight
    Verbringt hier viel Zeit
    445
    101
    0
    nicht angegeben
    Für Streckendistanzen kannst du ja in Google Earth eine strecke, bzw. Pfad messen.
     
    #5
    Neonlight, 29 März 2008
  6. *Gelini*
    *Gelini* (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    492
    101
    1
    nicht angegeben
    ah :smile: also sind so 3-4 km etwa... je nachdem welchen weg wir einschlagen.

    Kiya, werde mich vor der Meisterschaft schonen, bin ja nicht der Typ der übertreibt :smile:

    Danke!!
     
    #6
    *Gelini*, 29 März 2008
  7. wildcard
    Verbringt hier viel Zeit
    13
    86
    0
    nicht angegeben
    @TS: Du könntest über eine Pulsuhr nachdenken, bei eBay gibts da manchmal günstige für ein paar Euros, bei denen du mittels Fingersensor einen halbwegs genauen Puls bekommst. Damit kannste recht gut einschätzen, wie schnell du laufen darfst und wie schnell nicht.. Wenn Du anfängst zu keuchen, dann ist es definitiv zu schnell gewesen, weil zu wenig Ausdauer vorhanden...
     
    #7
    wildcard, 30 März 2008
  8. Die_Kleene
    Verbringt hier viel Zeit
    1.789
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Das kann man so überhaupt nicht verallgemeinern. Ich mache rund sieben mal die Woche Sport (im Winter meistens nur 5 mal, im Sommer auf auch 8 oder 9 mal) und ich bin irre schnell außer Atem, mein Puls geht auch relativ schnell hoch (habe aber einen sehr niedrigen Ruhepuls) und ich habe mehr Ausdauer als die meisten Leute die ich kenne und ich habe kein Problem bei Wettkämpfen gut abzuschneiden. Aber ich sehe danach aus, als ob ich sterben würde und ich häre mich auch so an :grin: Mein Atem rasselt wie der eines Kettenrauchers. (Nein, ich habe noch nie in meinem Leben eine Zigarette auch nur angefasst und wohne auch in einem Nichtraucherhaushalt.)

    @TS: Was für eine Tanzmeisterschaft ist es denn? :zwinker:
    Ich würde relativ langsam an deiner Stelle laufen, da du ja auf Kraft und Ausdauer hintrainierst und versuchen die Pausen Stück für Stück zu verkürzen bis du sie weglassen kannst.
    Lass es dabei langsam angehen und sie zu, dass du ordentliche Schuhe anhast. Mit kaputten Fuß/Kniegelenken tanzt es sich schlecht :zwinker:
     
    #8
    Die_Kleene, 30 März 2008
  9. wildcard
    Verbringt hier viel Zeit
    13
    86
    0
    nicht angegeben
    Ich mein damit bestimmt auch nicht das "normale" Keuchen, sondern brennende Lungen und kratzenden Hals... Klar kann ich das nicht verallgemeinern, ist lediglich meine eigene Erfahrung die ich gemacht habe. Klingt für mich eben so, als ob auch du zu schnell und auf dadurch auf hohem läufst. Das geht ganz gut, aber i.d.R. (vorsicht Verallgemeinerung ;-) ) trägt ne Top-Kondi dazu bei, dass man lange auf einem bestimmten Puls laufen kann, und dabei entspannt alle 3-4 Schritte ein- und ausatmet ohne auszusehen, wie ne Tomate. :-P

    Aber herzlichen Glückwunsch zur guten Kondition, mein das jetzt nicht ironisch oder so..
     
    #9
    wildcard, 30 März 2008
  10. Die_Kleene
    Verbringt hier viel Zeit
    1.789
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Ich laufe nicht zu schnell. Gemäßigtes Tempo, hin und wieder mal ne Minute Gehpause. Ich mache Leichtathletik seit ich 9 bin, dh das sind schon ein paar Jahre, ich schwimme seit ich 5 bin und fahre seit einem Jahr auch endlich Rennrad, von daher ist meine Kondi wirklich gut.
    Ich denke, dass ich eine kleine Vorstufe von Asthma habe, von daher ist das auch noch mal ein Sonderfall.
    Mir kam es nur darauf an, klarzustellen, dass so ein bisschen Keuchen und Außer-Atem sein schon dazu gehört. Sonst müssten die meisten Leute spazieren gehen :grin:
     
    #10
    Die_Kleene, 30 März 2008
  11. wildcard
    Verbringt hier viel Zeit
    13
    86
    0
    nicht angegeben
    Tun sie doch! :grin: Deutschland geht am (Nordic-Walking-)Stock, nur leider denken viele, die Dinger hinter sich herzuziehen sei der sportliche Aspekt... :kopfschue
     
    #11
    wildcard, 31 März 2008
  12. *Gelini*
    *Gelini* (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    492
    101
    1
    nicht angegeben
    Also wir tanzen Standard Meisterschaft, ansonsten tanzen wir noch Latein, aber dort grade nicht regelmäßig.

    Grade in Latein hatte ich immer Probleme, meine Körperspannung zu halten, war schnell kaputt und knatschrot usw (hab aber auch fast nie auf Kondition trainiert). In Standard ist es nicht ganz so schlimm, geht dort auch mehr in die Arme und Beine wegen der konstanten Haltung.

    Ich laufe auch momentan so langsam, dass es zwar anstrengend ist aber nicht so dass ich total kaputt danach bin (ich krieg immer Augen wenn ein Jogger in riesen Schritten an mir vorbei rennt :grin: ).

    Vielleicht kürze ich demnächst echt die Pausen und versuche das Tempo ein wenig anzuziehen, oder auch mal ne Runde mehr laufen :smile:

    Achja ordentliche Schuhe hab ich - hat meine Mama mich mit in nen Laden gezerrt :tongue: allerdings merke ich schon, dass mir das trotzdem stark auf die Fußknochen (so Knöchel) geht. Meine Gelenke waren noch nie die besten :cry:
     
    #12
    *Gelini*, 31 März 2008
  13. Die_Kleene
    Verbringt hier viel Zeit
    1.789
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Ha- ich liebe dich :grin:
    Also ich tanze ja mittlerweile nur noch Latein- sowohl ganz simpel mit meinem Partner zusammen als auch in unserer Lateinformation, bin allerdings noch relativ am Anfang und arbeite auf die ersten Turniere hin :zwinker:

    Wie gesagt, ich denke, dass eine Verkürzung der Pausen erstmal sinnvoll wäre und wenn du deine Strecke ohne Pause schafft, verlängerst du sie. Lauf nicht zu sehr auf Tempo, mehr auf Ausdauer :smile:
     
    #13
    Die_Kleene, 31 März 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten