Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • DragonFly85
    Verbringt hier viel Zeit
    133
    103
    1
    in einer Beziehung
    14 März 2005
    #1

    Kondom benutzt -nun Ausschlag?

    Moin alle zusammen,

    meine Freundin und ich hatte vor kurzem Sex mit Kondom gehabt, da sie momentan Antipiotika nimmt und somit der Schutz der Pille beeinträchtigt wird. Das Kondom waren von der Marke "Durex" gewesen. Nachdem wir Sex hatten... habe ich das Kondom abgezogen und hatte mehr das Gefühl nach einem "brennen" oberhalt der Eichel... es tut auch leicht weh beim abspritzen.
    Nun ein paar Tage nachdem wir Sex hatten mit Kondom habe ich am kompletten Schwanz, kleine rote Punkte.
    Sieht mehr nach einem Ausschlag aus.
    Meine Freundin hingegen hat innerliche Schmerzen bzw. verspürt auch eine Art brennen und am Kitzler ist die Haut einwenig "eingerissen".

    Hygiene ist denke ich ausgeschlossen, da wir regelmäßig Duschen *g*

    Jemand ne Idee woran das ganz liegen könnte? ...obs überhaupt an dem Kondom gelgen hat? ...und was man dagegen tun kann, reincremen? Wenn ja mit welcher Salbe?

    Danke im vorraus!

    Gruß Chris
     
  • User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.697
    398
    2.149
    vergeben und glücklich
    14 März 2005
    #2
    ich hatte selbst so was noch nicht, aber kann nur empfehlen, beim sex mit kondom ein gleitmittel zu verwenden. kein öl, das würde das kondom porös machen. es gibt im drogeriemarkt diverse kondomverträgliche gleitmittel. dann ist die reibung von gummi auf haut nicht so intensiv.

    irgendwelche heilcremes auf die schleimhäute (in die vagina) zu bringen, nun ja, das würd ich nicht empfehlen. also nicht einfach was "reincremen". ggf ruhig zum gynäkologen gehen.

    hast du sonst schon mal selbst hautreizungen erlebt mit kondomen? oder vorher nie ein kondom benutzt?
     
  • einTil
    einTil (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.889
    123
    2
    vergeben und glücklich
    14 März 2005
    #3
    ich weiss nich wie sich ne latexallergie auswirkt, aber du könntest es mal mit latexfreien kondomen probieren (oder dich auf latexallergie testen lassen)
     
  • Chombo
    Chombo (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    241
    101
    0
    vergeben und glücklich
    14 März 2005
    #4
    wie stehts mit irgendwelchem pilzsporen o.ä. die ihr an den händen hattet und aufs kondom übertragen habt??

    ich denke nicht, dass ihr BEIDE ne latexallergie habt .. ist reichlich unwahrscheinlich ...
     
  • Seggl
    Verbringt hier viel Zeit
    515
    101
    0
    Single
    14 März 2005
    #5
    latexallergie kann dir der hautartzt nachweisen

    ich selber bin auch darauf allergisch , kenn das aber nur von gummihandschuhen(zivi)
     
  • Marla
    Marla (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.437
    123
    1
    nicht angegeben
    14 März 2005
    #6
    ich hätte auch zuerst gedacht latexallergie... aber wie schon vorredner sagten ist das verdammt unwahrscheinlich wenn es bei euch beiden aufgetreten ist. hatte denn einer von euch schon vorher mal sex mit kondom? wenn ja, gabs da auch ausschlag?

    ich denk mal zum arzt gehen wird das sinnvollste sein, wer weiß was das ist! und wenn es keine allergie ist, ist es auf jeden fall ansteckend, dann sollte man auch was dagegegn unternehmen. sonst sind die symptome weg, die krankheit aber noch da und es gibt nen ping pong effekt
     
  • AustrianGirl
    0
    14 März 2005
    #7
    Dass ihr BEIDE eine Latexallergie habt, halte ich für sehr unwahrscheinlich.
    Kann es sein, dass es zu wenig Gleitgel dabei hatte und auch deine Freundin nicht allzu feucht war und es "gescheuert" hat?
     
  • DragonFly85
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    133
    103
    1
    in einer Beziehung
    15 März 2005
    #8
    Erstmal danke für die vielen Antworten. Ich denke auch nicht das wir beide gleichzeitig eine Latexallergie haben, das halte ich selber für unwahrscheinlich.

    Wir hatten beide schon Sex mit Kondom also mit den eX-Freunden von uns. Doch bisher hatte weder ich noch sie solche Symptome nach geschütztem Sex.

    Nee, sie war feucht genug gewesen...
     
  • Integer
    Gast
    0
    16 März 2005
    #9
    Prinzipiell kann man keine Latex-Allergie ausschließen. Haben mehr Leute als man glaubt. Von daher wäre es vermessen zu sagen, dass sehr unwahrscheinlich ist dass Ihr beide eine Latex-Allergie habt. Liegt also durchaus im Bereich des machbaren. Allerdings sollte man dazu mal einen Dermatologen aufsuchen.

    Ein Punkt macht mich allerdings stutzig - Du schreibst der Ausschlag trat erst nach ein paar Tagen auf. Dies ist bei einer Allergie nicht der Fall. Der Auschlag tritt nach wenigen Minuten bis Stunden auf und sollte spätestens nach 1-2 Tagen wieder verschwunden sein. Von daher kann es auch was ganz anderes sein.

    Vielleicht probiert Ihr es einfach noch mal mit einem Kondom aus. Dann werdet Ihr schon sehen was passiert. Dann kann man immer noch den Hautarzt aufsuchen.

    Gruß
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste