Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Kondom ist gerissen, was nun?

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von Irrwisch, 14 November 2008.

  1. Irrwisch
    Irrwisch (24)
    Verbringt hier viel Zeit
    157
    103
    0
    vergeben und glücklich
    Edit: Hauptthema erledigt, andere Fragen weiter unten.

    Hallo Leute!


    Ich/wir haben ein sehr unangenehmes Problem, was eben möglichst schnell behandelt werden sollte.
    Und ich fühle mich allein fürs erste damit überfordert.
    Kondom Riss....
    Vor ca. 15 minuten ^^, das heißt es ist noch nix zu spät xD.

    Eine Frage, meine Tage waren gestern zu Ende, an welchen Tagen ist man Fruchtbar/unfruchtbar? Ich weiß das spermien bis zu 6 Tage überleben können etc. Trotzdem meine Frage.

    2tens: Ich muss wen darüber informieren. Schwester, Mutter ? Frauenarzt dann?

    Ich hoffe auf unterstützung bin gerade ziemlich durcheinander

    mfg Irrwisch
     
    #1
    Irrwisch, 14 November 2008
  2. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.920
    898
    9.083
    Verliebt
    Pille danach holen!
    Möglichst sofort!
    Ärztlicher Notdienst oder Krankenhaus.

    Informieren müsst ihr im Prinzip niemanden, außer deine Freundin ist noch keine 14, aber das hoffe ich mal nicht.
     
    #2
    krava, 14 November 2008
  3. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.056
    vergeben und glücklich
    Off-Topic:
    Da hat krava wohl übersehen, dass Irrwisch selbst weiblich ist ;-).


    Du musst niemanden in Kenntnis setzen, wenn Du das nicht willst. Wenn Du Dich mit Deiner Schwester und Mutter gut verstehst, dann kannst Du mit ihnen drüber reden und Dich beruhigen lassen. Du musst aber keinem was sagen.

    Ab zum Frauenarzt bzw. ins Krankenhaus, wenn Arztpraxen geschlossen haben, dort die "Pille danach" verschreiben lassen und dann in der Apotheke kaufen. Und auch einnehmen ;-).

    Denk an Deine Versichertenkarte, wenn Du zum Arzt losfährst. :zwinker:
     
    #3
    User 20976, 14 November 2008
  4. Dr-Love
    Verbringt hier viel Zeit
    815
    103
    9
    nicht angegeben
    Keine Panik. Ist halt dumm gelaufen.

    Gehe zu (D)einer Frauenärztin, oder in das bereits erwähnte Krankenhaus. Dort verschreibt man Dir die sogenannte "Pille danach". Diese nimmst Du meines Wissens nach zwei Tage ein. Sie verhindert eine mögliche Schwangerschaft.

    Ich wünsche Dir alles gute und trotzdem weiterhin viel Spaß.

    Informiere Dich HIER, damit Du etwas bescheid weißt.

    Dein

    Dr-Love
     
    #4
    Dr-Love, 14 November 2008
  5. Irrwisch
    Irrwisch (24)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    157
    103
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo danke für die Antworten!

    Wir habens jz der Mutter meines Freundes gesagt, und die fährt mit mir morgen zum Frauenarzt...

    2 Fragen hab ich noch.

    1. Wer hat den Titel vom Thread geändert ? ^^

    2. Wie geht das mit den unfruchtbaren und fruchtbaren Tagen? wann ist was?
     
    #5
    Irrwisch, 14 November 2008
  6. User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.557
    198
    117
    vergeben und glücklich
    Besser wäre es, ihr wärt sofort losgefahren.
    Die Wirksamkeit der Pille danach nimmt ab, je später nach dem Sex man sie nimmt.

    Zu den fruchtbare Tagen:
    Ohne geeignete Methoden der Zyklusbeobachtung musst du immer davon ausgehen fruchtbar zu sein. Ganz einfache Sache.
    Aber rein theoretisch und rein rechnerisch, kann man direkt nach der Regal schon ganz gut einen Volltreffer langen.
     
    #6
    User 52655, 14 November 2008
  7. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.056
    vergeben und glücklich
    Off-Topic:
    Ich. Wieso fragst Du?


    Dass Du erst morgen zum Arzt fährst, ist nicht optimal, die Abnahme der Wirkung der Notfallverhütung hat ja Nubecula schon erwähnt.

    Nur nach dem Kalender zu gehen, lässt nicht verlässlich erkennen, wann Du fruchtbar bist und wann nicht, um die fruchtbaren Tage zu erkennen, wäre NFP nötig (Zervixschleimbeobachtung und konsequente tägliche Temperaturmessung nach mindestens sechs Stunden Schlaf vor dem Aufstehen).

    Wer nicht hormonell verhütet und NFP nicht betreibt, der sollte IMMER ein Kondom und/oder andere relativ sichere Verhütungsmittel nehmen. Nur vom Zeitpunkt nach/vor/während der Menstruation auszugehen, ist NICHT aussagekräftig.
     
    #7
    User 20976, 15 November 2008
  8. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.920
    898
    9.083
    Verliebt
    Off-Topic:
    Tatsache! :eek: Da muss ich wohl geträumt haben. :grin:


    @TS
    Hast du die PD inzwischen genommen?
     
    #8
    krava, 15 November 2008
  9. Miss_Marple
    Meistens hier zu finden
    4.527
    148
    211
    nicht angegeben
    Off-Topic:
    Das hab ich mir in der gleichen Situation auch gesagt und bin noch nachts ins Krankenhaus gefahren. Die PD hab ich dort zwar auch bekommen - vor allem aber einen defitigen Anpfiff der gestressten Ärztin, was ich hier eigentlich wolle, das hätte ja schließlich auch morgen früh noch gelangt... :grrr_alt:
     
    #9
    Miss_Marple, 15 November 2008
  10. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.056
    vergeben und glücklich
    Off-Topic:
    Ärzte... manche sind wirklich doof. Naja, wie bei allen Menschen halt. :zwinker: Leider haben manche Frauenärzte sehr seltsame Meinungen, sieht man ja auch an Berichten von Usern in diesem Forum immer wieder. :geknickt:
     
    #10
    User 20976, 15 November 2008
  11. Irrwisch
    Irrwisch (24)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    157
    103
    0
    vergeben und glücklich
    Ich habe selber noch kein Auto/Führerschein.
    Sie hat sie mir heute in der früh besorgt, und nächste Woche, falls wir einen Termin bekommen habe ich Frauenarzt termin.

    In meinem Alter, sagt zumindest meine Mutter, geht nur Pille/Pflaster.
    Stimmt das? kennt sich da wer genauer aus?

    Weil ich vertrage die Pille, die hormone nicht wirklich, drum verhüten wir nur mit Kondom.
     
    #11
    Irrwisch, 16 November 2008
  12. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.920
    898
    9.083
    Verliebt
    Der Termin ist an sich überflüssig.
    Einen SST kannst du auch selbst machen, aber frühestens 19 Tage nach dem Verkehr. Vorher kann auch der FA nichts feststellen.
    Pille und Pflaster geht natürlich, ebenfalls Nuvaring. Was hast du denn schon probiert? Welche PIlle und wie lange hast du die genommen?
    Kondome sind bei korrekter Anwendung auch sehr sicher. Wir benutzen sie seit über 7 Jahren und uns ist noch nie eins kaputt gegangen.
     
    #12
    krava, 16 November 2008
  13. Irrwisch
    Irrwisch (24)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    157
    103
    0
    vergeben und glücklich
    Ich hab den Termin beim Frauenarzt um mich Beraten zu lassen bzw. ein Rezept für Pille, Pflaster etc zu bekommen.


    Jah aber da muss ich wieder mit Hormonen... Naja mal sehen viell wirds diesmal anders.

    Ich hab Yasmin 3 Monate, Mirelle 3-4 Monate und Minesse dann anschliessend.

    Die Nebenwirkungen bei mir waren halt: Das ich sozial voll komisch geworden war, ich weiß nicht wie ich es sagen soll.
    Es war einfach anders.Und die Scheidenflüssigkeit hat sich "geändert".

    Wie lange muss ich das "durchstehen" um vielleicht zu haben das sich das alles normalisiert?
    Und das Problem noch ist, ich bin ein vergesser, das ist schwer.
     
    #13
    Irrwisch, 16 November 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Kondom gerissen
Chrisi-boy
Aufklärung & Verhütung Forum
11 Juli 2016
6 Antworten
DerErdbeerminator
Aufklärung & Verhütung Forum
10 Januar 2016
1 Antworten
Damdil
Aufklärung & Verhütung Forum
7 Januar 2016
6 Antworten