Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

kondom? pille?

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von pfeifer, 31 März 2010.

Stichworte:
  1. pfeifer
    Sorgt für Gesprächsstoff
    2
    26
    0
    nicht angegeben
    Hallo...
    bin grade mal neu hier...und hab da so ein problem

    ich bin mit meiner freundin schon länger zusammen, und ich denke bzw. merke, dass es wahrscheinlich bald zum sex kommen könnte.

    ich weiß das sie die Pille nimmt.
    aber wie ist das? sollte iuch noch ein Kondom benutzen?
    wie siehts aus mit geschlechtskrankheiten?
    ich möchte sie auch nicht anstecken...kann ich wissen ob ich schon eine übertragen kann?

    vielen dank schonmal :smile:
     
    #1
    pfeifer, 31 März 2010
  2. nUt3lla87
    nUt3lla87 (29)
    Öfters im Forum
    928
    68
    204
    Es ist kompliziert
    hattest du schonmal sex? hast du momentan eine? wenn beides nein, dann grünes licht EIGENTLICH

    ich würde mich aber a) trotzdem immer schützen und b) mich testen lassen. gerade HIV wird ja nicht nur durch sex usw übertragen, so auch andere dinge.

    sprich am anfang Pille + gummi, lasst euch beide testen und dann kann auch über sex ohne gummi geredet werden. das wäre das vernünftigste.

    so ein test kostet übrigens was, circa 60 euro, wenn ich mich nicht irre.
    und NEIN blutspende ist keine geeignete lösung, um die kosten zu umgehen. die entsorgen einfach dein blut, bei dem test ist es aber mittlerweile schon anonym und nicht mehr zurück zu verfolgen, sprich es gibt keine nachricht oder dergleichen.
     
    #2
    nUt3lla87, 31 März 2010
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  3. User 68557
    User 68557 (26)
    Sehr bekannt hier
    2.084
    168
    391
    in einer Beziehung
    Du kannst auch einfach zum Gesundheitsamt gehen. Kostet dich nix und die wollen auch keine Gründe oder vermuten, dass du krank bist..! Dann kostet das ganze nix.
    Beim Arzt aber auch nichtmal annähernd 60€. Habe letztlich einen HIV Test bei einem großen Blutbild mitmachen lassen und grad mal 10€ zahlen müssen.
     
    #3
    User 68557, 31 März 2010
  4. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.920
    898
    9.083
    Verliebt
    Wieviele Sexpartner hattest du denn schon? Wieviele deine Freundin? Und inwiefern wurden da Kondome benutzt?
     
    #4
    krava, 31 März 2010
  5. nUt3lla87
    nUt3lla87 (29)
    Öfters im Forum
    928
    68
    204
    Es ist kompliziert

    du bist privat versichert :zwinker:, ich glaube nicht, dass wir denselben kurs zahlen.

    ich meine meiner hat 55 euronen gekostet. vllt war es aber auch wucher kp.

    auf jedenfall nicht blutspenden gehen , wie gesagt die informieren nicht mehr.
     
    #5
    nUt3lla87, 31 März 2010
  6. User 68557
    User 68557 (26)
    Sehr bekannt hier
    2.084
    168
    391
    in einer Beziehung
    1. Interessiert es hier niemanden, ob ich privat versichert bin.
    2. Hat das nichts mit damit zutun, wieviel gezahlt wird, sondern nur damit, ob die Versicherung es übernimmt. (Heißt: Ich zahl für einmal Fiebermessen genau so viel wie du.. Oo)
     
    #6
    User 68557, 31 März 2010
  7. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.920
    898
    9.083
    Verliebt
    Mein Freund hat für seinen HIV-Test beim Hausarzt 25 Euro gezahlt und er ist gesetzlich versichert.
     
    #7
    krava, 31 März 2010
  8. nUt3lla87
    nUt3lla87 (29)
    Öfters im Forum
    928
    68
    204
    Es ist kompliziert
    Off-Topic:
    richtig, ob die kasse es übernimmt ^^ die kasse kann es aber auch nur teilweise übernehmen, dann kommen unterschiedliche beträge zustande. wie du unten bei krava siehst hat auch sie einen ganz anderen betrag, als du.

    private krankenkassen sind einfach wesentlich bereiter dinge zu übernehmen, als die gesetzlichen. da muss man oft alles oder einen teil selbst übernehmen. die 10 euro die du meinst, würde ich einfach mal glatt als die praxisgebühr identifizieren. sprich deine kk wird es ganz übernommen haben.

    und zu erstens: doch eigentlich schon, immerhin ist das die begründung (zumindest für mich) warum du weniger zahlen musst, als moi


    Off-Topic:
    hm, wird meiner wohl sehr wahrscheinlich krasse verarsche, bzw wucher gewesen sein. hab mal gegoogelt und kam auch so auf 25 euro im schnitt.
     
    #8
    nUt3lla87, 31 März 2010
  9. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.920
    898
    9.083
    Verliebt
    Off-Topic:
    Wurde bei dir auch nur HIV getestet oder vielleicht noch mehr? Das könnte den Preisunterschied erklären.
     
    #9
    krava, 31 März 2010
  10. nUt3lla87
    nUt3lla87 (29)
    Öfters im Forum
    928
    68
    204
    Es ist kompliziert
    Off-Topic:
    ist mir zumindest nicht bewusst, kann aber gut sein
     
    #10
    nUt3lla87, 31 März 2010
  11. User 68557
    User 68557 (26)
    Sehr bekannt hier
    2.084
    168
    391
    in einer Beziehung
    Off-Topic:

    Nur, damit niemand den Unfug glaubt: Als Privatpatient gibt es keine Praxisgebühr.
    Und 2. landen alle Sachen, die eni Arzt uns in Rechnung stellt erst bei uns. Wir entscheiden selber, was wir einreichen. Der HIV test wurde bei mir mit 10,- berechnet & die wurden auch übernommen. Was ja vollkommen egal ist in den Zusammenhang.
     
    #11
    User 68557, 31 März 2010
  12. nUt3lla87
    nUt3lla87 (29)
    Öfters im Forum
    928
    68
    204
    Es ist kompliziert
    Off-Topic:
    ah coole sache, wieder was dazu gelernt :zwinker:

    kp wieso, dass bei dir dann soviel günstiger ist. vllt isset ja auch arzt unabhängig.

    außerdem brauchst ja nicht gleich rumweinen^^ bin ja auch nicht allwissend,, sondern habe lediglich sinnvoll geschlussfolgert.und nu schluss mit dem ot gefalme , zuminedst für mich. gibt ja auch pns und so
     
    #12
    nUt3lla87, 31 März 2010
  13. pfeifer
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    2
    26
    0
    nicht angegeben
    also das ganze ist so...
    dies wäre das erste mal für mich und auch für sie.
    also beide jungfräulich.
    heißt das es besteht kein risiko auf geschlechtskrankheiten?
    und wie sieht das mit aids aus? kann man träger sein oder muss man sich damit erst irgendwo anstecken?
     
    #13
    pfeifer, 2 April 2010
  14. User 53748
    User 53748 (28)
    Meistens hier zu finden
    1.188
    133
    59
    in einer Beziehung
    Du kannst nicht einfach so HIV haben, dazu musst du dich schon irgendwo per Blutkontakt oder andere Körperflüssigkeiten etc angesteckt haben, das hat niemand von Geburt an außer evtl. ein Elternteil ist auch HIV positiv...
    Ich hab den Test damals nicht gemacht, ich war jungfräulich, er hatte eine Freundin die vorher auch jungfräulich war und Geschlechtskrankheiten... wir hatten keine "Symptome" o.ä. (wobei ich jetzt schlauer bin, nicht jede Krankheit äußert sich ja sofort!) insofern würde ich HEUTE wohl schon auf einen Test bestehen, damals meinte ich, das nicht zu brauchen ^^...
     
    #14
    User 53748, 2 April 2010
  15. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.920
    898
    9.083
    Verliebt
    Wenn ihr beide Jungfrau seid, dann ist die Gefahr von Geschlechtskrankheiten verschwindend gering.
    Mit Chlamydien kann man sich zwar theoretisch auch anderweitig infizieren, aber das kommt eher selten vor.
    Und HIV könntet ihr nur haben, wenn ihr eben mit HIV-infizierten Körperflüssigkeiten ausgetauscht habt (wie auch immer) oder eben von GEburt an, aber das wüsstet ihr vermutlich. :zwinker:

    Wie siehts bei deiner Freundin mit einer HPV-Impfung aus? Wenn diese für sie relevant ist, dann wäre das evtl. ein Grund, mit dem GV noch zu warten.
     
    #15
    krava, 2 April 2010

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - kondom pille
Moewmoew
Aufklärung & Verhütung Forum
8 September 2016
33 Antworten
helloimdarknessa
Aufklärung & Verhütung Forum
24 Mai 2016
19 Antworten
Linalea
Aufklärung & Verhütung Forum
28 März 2016
12 Antworten