Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • darkangel001
    Meistens hier zu finden
    2.019
    148
    159
    vergeben und glücklich
    7 Februar 2010
    #1

    Kondom vergessen trotz Nachwirkung von Antibiotikum

    Und ich dachte, ich müsste nie so einen Thread eröffnen ...

    Wie etwas weiter unten geschrieben, habe ich vor Kurzem Antibiotikum genommen, genauer gesagt letzten Mittwoch - auch nur letzten Mittwoch, war so eine Intensivkur und ich hab das Zeug nicht wirklich vertragen.

    Jetzt gilt ja die Regel, 7 Tage danach zusätzlich verhüten. Ich war, als ich das Antibiotikum genommen habe, in Woche 3 der Pille, nehme aber Langzeitzyklus, hab also noch eine Packung hinterhergenommen.

    Tja, was soll man sagen, Freund länger nicht gesehen und schwupps ... hab noch am Anfang kurz ans Kondom gedacht, aber es tatsächlich im Eifer des Gefechts vergessen (und ich dachte, so etwas geht gar nicht).

    Eigentlich ist das Risiko doch relativ gering oder? Ich habe nur ein Tag Antibiotikum genommen, theoretisch hätte ich auch in die Pause gehen können für 7 Tage, also dürfte die Nachwirkzeit keine Probleme machen? Abgesehen davon steht dazu in der Packungsbeilage "In seltenen Fällen kann die Wirkung beeinträchtigt werden", also ist es generell relativ unwahrscheinlich.

    Pille danach so schnell wie möglich, ich weiß, also helft mir bitte!
     
  • Kaba87
    Kaba87 (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    114
    101
    0
    nicht angegeben
    7 Februar 2010
    #2
    Ja das ist in der Tat sehr unwarscheinlich. Ich würde nichts unternehmen. In der Regel bekommst du von einem vernünftigen Arzt so einen Hormonshocker deshalb auch nicht verschrieben. War zumindest bei mir so.
     
  • darkangel001
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    2.019
    148
    159
    vergeben und glücklich
    7 Februar 2010
    #3
    Ab wann rechnet man denn? Tag der Einnahme plus 7 Tage Nachwirkzeit, wäre dann ja Mittwoch plus 7 Tage. Wenn man das als normale Pillenpause rechnen würde, wäre aber ja ein Tag zu viel Pause. Wäre der Sex dann "nur" nachwirkend gefährlich? Als wenn ich also vergessen hätte, die erste Pille nach der Pause zu nehmen?
     
  • krava
    krava (36)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.353
    898
    9.198
    Single
    8 Februar 2010
    #4
    Eine eintägige Pause ist an sich unproblematisch, wenn du vorher schon mind. 14 Pillen korrekt genommen hast. Und du willst die Pille ja ohnehin noch weiternehmen. Ich würde also wohl sagen, dass du dir keine Sorgen machen musst. Obwohl es nach wie vor nicht ganz erwiesen ist, dass AB-Einnahme während der Pillenpause keinerlei Wechselwirkungen hat. Bei einer nur eintägigen Einnahme ist das Risiko aber wohl nochmals geringer.
    Durch diesen einen Tag dürfte dein Schutz gar nicht verlorengegangen sein. Trotzdem würde ich wohl die 7 Tage noch zusätzlich verhüten bzw. keinen Sex haben.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste