Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Kondom

Dieses Thema im Forum "Stellungstipps, Sex & Co." wurde erstellt von Sch.rei, 7 November 2003.

Stichworte:
  1. Sch.rei
    Sch.rei (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    142
    101
    0
    nicht angegeben
    Nun ja, meine Freundin nimmt zwar die Pille, aber zu manchen Tagen (aussetzen der Pille, fruchtbaren Tagen) nehmen wir (zusätzlich) ein Kondom.
    Mein großes Problem ist nur, dass das Kondom nach einiger Zeit immer höher rutscht. Mit dem Überziehen hab ich so kein Problem, ich zieh es auch immer soweit wie möglich runter.
    Ich muss immer während dem Akt darauf achten ob das Kondom noch richtig sitzt und mehrere Male wieder richtig zurrechtziehen damit es nicht gleich hochrutscht. Die Kondome sind mir auch nicht zu groß oder irgendwas ...
    Hab letztens bei einem Mal Sex, zwei Mal ein neues nehmen müssen, weil die Anderen runter gerutscht waren, sicher kann das ja dann auch nicht sein !!!
    Passiert euch das vielleicht auch ?
    Wisst ihr eine Lösung ?
    Danke schonmal im vorraus !
     
    #1
    Sch.rei, 7 November 2003
  2. WhiteStar
    WhiteStar (38)
    Toto-Champ 2006
    781
    103
    15
    Single
    Moment mal!

    Ihr scheint Euch wohl über die Wirkungsweise der Pille nicht im Klaren zu sein.

    1. Wenn Deine Freundin die Pille regelmäßig einnimmt, gibt es keine fruchtbaren Tage. Ein Eisprung findet nicht statt.

    2. Wenn mit der Formulierung "aussetzen der Pille" die 7-tägige Einnahmepause gemeint ist, ist die Benutzung eines Kondoms nicht notwendig. Die Pille wirkt auch während der Einnahmepause.

    Ergo ergibt sich für mich die Frage, warum ihr überhaupt Kondome benutzt. Die Pille ist ein äußerst sicheres Verhütungsmittel. Zusätzlich Kondome zu benutzen halte ich für rausgeworfenes Geld, vorausgesetzt natürlich, dass sie die Pille regelmäßig einnimmt und keine sonstige Dinge auftreten, die die Wirkung der Pille beeinträchtigen (Antibiotika, Erbrechen, Durchfall etc.)


    Greetz
     
    #2
    WhiteStar, 7 November 2003
  3. sweety5983
    sweety5983 (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    462
    101
    0
    Verheiratet
    Kann mich meinem Vorschreiber nur anschließen!
    Verstehe euch nicht! Wenn sie die Pille regelmäßig nimmt und es sonst keine Komplikationen gibt, weg mit den Kondomen!!!!

    Ohne ist es sowieso viel geiler oder findet ihr nicht?
     
    #3
    sweety5983, 7 November 2003
  4. MooonLight
    Sehr bekannt hier
    5.106
    173
    3
    nicht angegeben
    WhiteStar's Gedanken sind mir auch gekommen... Aber nun gut, da geht es ja eigentlich nicht drum..

    Bei mir/uns war's auch schonmal so, dass das Ding ein bisschen hochgerutscht ist.. Allerdings nicht ganz runter und wir habens zwischendruch dann eben noch mal festgezurrt.. Fanden wir nicht soo störend oder sowas.. Also ich zumindest net :zwinker:

    Naja, Grund dafür ist theoretisch nur, dass das Ding zu groß ist - wenns zu groß ist, rutscht es eben. Oder man ist zu heftig.
     
    #4
    MooonLight, 7 November 2003
  5. Sch.rei
    Sch.rei (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    142
    101
    0
    nicht angegeben

    Muss sagen, dass ich das so genau nicht gewusst habe, also schonmal vielen Dank für die Informationen.
    Warum ich zusätzlich ein Kondom benutze ? Weil ich einfach Angst habe unvorhergesehen Vater zu werden. Ich weiß, dass meine Freundin nicht abtreiben würde, was ich auch voll und ganz verstehe.
    Zurzeit hat meine Freundin Zahnprobleme, bekam auch zwei gezogen und dazu ja auch diese Tamponaden (darin sind ja immer irgendwelche Wundmittelchen) in die Wundräume. Kann man es mir dann übel nehmen, wenn ich dem Zahnarzt nicht ganz traue, wenn er ihr sagt, dass die nichts ausmachen.
    Zum Anderen hab ich in die Pille sowieso wenig vertrauen, kann mir einfach nicht vortellen, dass sie SOOOOOO sicher ist wie alle immer sagen. Es gibt Kinder, die trotz richtiger Einnahme der Pille nun auf der Welt sind !!!

    Abgesehen davon hab ich ein Problem, dass dadurch nicht besser wird. Wenn ich nun mit jemand anderes schlafen will und da ein Kondom zur Sicherheit benütze, hab ich ja das gleiche Problem wieder !
    Also meiner Meinung nach sind die Kondome nicht zu groß, es waren normale Kondome und zu klein bestückt bin ich auch nicht.
     
    #5
    Sch.rei, 7 November 2003
  6. sweetlick
    Gast
    0
    erstmal zu dem komentar das es bei der Pille keine eisprung gibt, das stimmt nicht ganz... es gibt zwei verschiedene Pillen... bei der Mikropille wird der eisprung verhindert... beid er der drei phasen Pille gibt es den aber das ei kann in der Gebährmutter eigentich nicht einnisten.....

    Ich finden gut das ihr beiden so vorsichtig seit... besser als wen es in neun Monaten eine schreiende Übrraschung gibt...

    Zu deinem Problem... mit dem Kondom... ich glaube das ist relativ normal das das sich hin und her begeht.. ist ja schließlich nicht festgeklebbt... baut es doch einfach mit ins spiel mit ein deine Freundinkann esja chließlich auch mal ein bisschen straff ziehen... oder nicht...
    :grin:
     
    #6
    sweetlick, 7 November 2003
  7. Tija
    Tija (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    235
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Nö, auch bei Dreiphasenpillen (Und Zweiphasen ebenfalls) wird der Eisprung unterdrückt. Der Unterschied zur 'normalen' Mikropille liegt bei denen nur darin, dass die Hormonkonzentration nicht in allen Pillen gleich ist.
    Die Minipille verhindert den Eisprung nicht, weil sie kein Östrogen enthält.

    Sorry, ich bin schon wieder nur OT :hmm:
     
    #7
    Tija, 7 November 2003
  8. ich finds auch gut, daß ihr beiden vorsichtig seid, es gibt eben kein 100% verhütungsmittel. um auf die frage zu antworten: ziehst du das kondom auch wirklich ganz drauf? dann dürfte eigentlich nix verrutschen. welche marke benutzt ihr?
     
    #8
    JimiHendrix2901, 7 November 2003
  9. User 9364
    Verbringt hier viel Zeit
    942
    103
    7
    Verheiratet
    Ich hatte eigentlich auch noch nie Probleme damit, auch wenn es manchmal recht heftig daherging. :drool:

    Entweder solltest du schauen, dass du aus dem Reservoir alle Luft hinausdrückst (siehe Benutzungsanleitung) oder dein Penis ist halt einfach zu dünn und du brauchst andere Kondome.

    Ich finde es auch gut, dass ihr nicht einfach so ohne Schutz und ohne euch Gedanken zu machen drauflosrammelt. Das zeigt mehr Reife als manch andere, die weitaus älter sind.
     
    #9
    User 9364, 7 November 2003
  10. HappyPaul
    Gast
    0
    Da habe ich auch einen kleinen Tipp. Ich versuche ein wenig Abwechslung in die Geschichte reinzubringen und gehe in Köln in den Condomi-Laden. Die haben verschiedene Größen im Angebot..... weil, nicht jeder hat die Norm-Größe! Gell?

    Also, wenn Du mal nach Köln kommst...... nein! Das geht bestimmt auch bequemer! www.condomi.de. Da kann man so Einiges bestellen! Da ist auf jeden Fall was für Dich ( Euch ) dabei! Da bin ich mir sicher!

    Wenn nicht, dann geh einfach mal in die Apotheke und schäm Dich nicht vor der Frage! Die helfen da gerne! *grins*
     
    #10
    HappyPaul, 7 November 2003
  11. hohesC
    Gast
    0
    ???

    es kam vorhin die Aussage ''zu dünner Penis'' vor... welchen Durchmesser hat denn so ein Kondom, wenn man also nen Penis von 3-4 cm Durchmesser hat is man am aar*** ?? bzw. zu dünn?
     
    #11
    hohesC, 8 November 2003
  12. User 9364
    Verbringt hier viel Zeit
    942
    103
    7
    Verheiratet
    Hab ich ehrlich gesagt noch nicht ausgemessen, aber das müsstest du doch merken, wenn du das Kondom abrollst.
    Bei mir ist dann immer eine gewisse Spannung da, weil der Durchmesser des Penisses etwas größer ist, als der vom unabgerollten Kondom.
    Das ist vielleicht ein guter Anhaltspunkt.
     
    #12
    User 9364, 8 November 2003
  13. klene
    Gast
    0
    ich würde auch vielleicht einfach mal die Marke wechseln.. aber vielleicht wäre es auch nicht schlecht wenn deine Freundin dich bei ihrem nächsten Besuch beim FA mal mitnimmt ( ist ja eigentlich mehrfach im Jahr ) und ihr ihn mal alles fragt. Wegen der Pille scheint ihr euch ja nicht wirklich sicher zu sein.. vielleicht kann der FA euch ja auch etwas die Angst davor nehmen!!!
     
    #13
    klene, 8 November 2003
  14. HousePrinz
    Gast
    0
    probiers mal mit durex, die sind ein wenig enger
     
    #14
    HousePrinz, 8 November 2003
  15. mau2003
    Gast
    0
    halt halt!

    also: genauso häufig kann ein abrutschen des kondoms darauf hindeuten,dass das kondom zu ENG ist! das ist ein ebenfall bekanntes problem. wenn es zu eng oder/und kurz ist,wird es durch die spannung ständig nach oben gezogen(typisch für einen zu stark gespannten gummi).
     
    #15
    mau2003, 8 November 2003
  16. sweetpo16
    Verbringt hier viel Zeit
    73
    91
    0
    vergeben und glücklich

    ähm also wenn deine freundin die pille richtig nimmt ist sie trotzdem noch geschützt auch wenn sie die pillenpause hat..
     
    #16
    sweetpo16, 8 November 2003
  17. sweetlick hat recht, wenn man die pille einnimmt, findet trotzdem ein eisprung statt. die pille verhindert nur, daß sich das eventuell befruchtete ei in der gebärmutterschleimhaut einnistet.

    das mit dem abrutschendem kondom kenne ich auch, also bei mir wars noch nie anders. hab mich auch schon gefragt, woran das liegt...
     
    #17
    Zitronenscheibe, 8 November 2003
  18. Tija
    Tija (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    235
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Argh, nein!
    Alle Pillen, ausgenommen der Minipille, sind Ovulationshemmer, das heißt, sie unterdrücken die Heranreifung der Eizellen und auch den Eisprung!
    Sie verhindert zusätzlich, dass ein befruchtetes Ei sich einsten kann (wenn mal was schiefgeht, durch Einnahmefehler oder so), dadurch, dass die Gebärmutterschleimhaut nur noch minimal aufgebaut wird, aber Hauptwirkungsweise ist nunmal die Verhinderung des Eisprungs!
     
    #18
    Tija, 8 November 2003
  19. Sch.rei
    Sch.rei (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    142
    101
    0
    nicht angegeben
    Danke schonmal für die vielen Antworten. Gut, mir ist klar, dass ich mich über die Pille nochmals richtig informieren muss.
    Aber ehrlich gesagt, denken hier viele, sie würden sich auskennen und schon im nächsten Beitrag werden diese ganzen Informationen über den Haufen geworfen und was anderes soll richtig sein, nunja schwieriges Thema mit der Pille :hman:

    Ich denke, dass die Theorie von mau2003 stimmen könnte, will jetzt hier alles andere als angeben, nur hab schon beim Abrollen des Kondomes ziemliche Probleme, es überhaupt drüber zu bekommen. Hab das auch schon mehrere Male ausprobiert und es ist jedesmal das gleiche, ich probiers einfach mal mit etwas größeren vielleicht funktioniert es da ja.
     
    #19
    Sch.rei, 10 November 2003

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Kondom
lowgirl
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
8 November 2016
16 Antworten
fab_hofmann
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
29 Juli 2016
24 Antworten
Mümmelmann
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
28 Februar 2016
16 Antworten
Test