Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Kondome - Problem

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von LeeteasY, 24 Juni 2008.

  1. LeeteasY
    Verbringt hier viel Zeit
    29
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Hallihallo!

    Seit einiger Zeit benutzen wir neben der Pille noch Kondome, weil meine Freundin momentan Antibiotika nehmen muss, und somit der Schutz unter Umständen durch die Pille nicht mehr gewährleistet ist.
    Anfangs hat das auch super geklappt, aber irgendwie platzen in letzter Zeit die Kondome immer. (3x bei 4x Sex). Ich bin mir 100% sicher, dass ich keinen Anwendungsfehler gemacht habe, schließlich hab ich vorher ausgiebig geübt und mich auch informiert. Allerdings könnte es an folgendem liegen:

    Ich habe seit meiner Kindheit eine leichte Vorhaut-Verengung, sprich ich konnte eigtl nie meine Vorhaut komplett ohne Schmerzen zurückziehen. Sie bleibt auch nicht von selbst zurückgezogen. Seit ich regelmäßig mit meiner Freundin schlafe, hat sich dieses Problem (also die Schmerzen) gelegt.
    Das Problem das in Verbindung mit Kondomen entsteht (entstehen könnte): Wenn ich das Kondom überrolle, ziehe ich meine Vorhaut zurück. Diese geht jedoch dann trotzdem wieder in ihre "Normalstellung" zurück. Ich bemerke nach ein paar Minuten Sex auch, dass das Kondom oben auf der Spitze meines Penis "mehr" wird, sprich es rollt sich von selbst weiter ab (bzw wirft recht heftige Falten), obwohl es am schafft eigtl Bombenfest sitzt.

    Nun meine Frage: Könnte dies das Problem sein, dass das Kondom durch die ständige Reibung der Vorhaut platzen kann? Und würde unter Umständen eine Beschneidung helfen?
     
    #1
    LeeteasY, 24 Juni 2008
  2. squibs
    Verbringt hier viel Zeit
    942
    113
    35
    Single
    Off-Topic:
    Wie macht ihr denn das dann mit der Verhütung, wenn das Kondom dauernd platzt?


    He, ich kenn das. Bei mir (ich bin ein Mädchen) platzen/reißen auch alle. Und ich hab keine ahnung wieso, ist mir auch mit mehreren Männern passiert.
     
    #2
    squibs, 24 Juni 2008
  3. 2Moro
    2Moro (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.138
    123
    15
    nicht angegeben
    Vielleicht mal zum Arzt gehen, wegen der Vorhaut verengung?!?!
     
    #3
    2Moro, 24 Juni 2008
  4. XyLiLiana
    XyLiLiana (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    280
    101
    0
    vergeben und glücklich
    vllt ist der sex auch nur zu hart .. bei uns platzen die auch mal gerne
     
    #4
    XyLiLiana, 24 Juni 2008
  5. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.913
    898
    9.083
    Verliebt
    Daran kanns nicht liegen. Wir benutzen seit über 6 Jahren Kondome, haben durchaus auch mal härteren Sex und uns ist noch nie eins gerissen.

    Kondomprobleme liegen in den allermeisten Fällen an Anwendungsfehlern; falsche Größe, Verfallsdatum überschritten, falsch gelagert, zusammen mit falschen Substanzen verwendet etc.

    @TS
    Schau mal auf www.kondomberater.de
    Da kannst du genau deine Maße eingeben und bekommst entsprechende Kondomvorschläge.

    Und wenn du dir unsicher bist, ob bei dir eine Vorhautverengung vorliegt, dann geh doch einfach mal zum Arzt.
     
    #5
    krava, 24 Juni 2008
  6. erbsenbaby
    Verbringt hier viel Zeit
    1.465
    121
    0
    vergeben und glücklich
    dass sie kondome richtig verwenden, denken wohl alle kondomverwender (was für ein satz :grin:). sonst würden sie nciht auf diese vertrauen. allerdings sollte man sich gedanken machen, sobald eines platzt/reißt.
    hast du dir denn mal die "anleitung" bzw pb durchgelesen, die in jeder kondompackung beiliegt?
    hälst du das reservoir auch immer brav zu? :zwinker: dieser fehler passiert scheinbar öfters bei diversen paaren. dann ist es aber kein wunder, wenn das Kondom platzt.
     
    #6
    erbsenbaby, 24 Juni 2008
  7. LeeteasY
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    29
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo nochmal!
    Ja, ich habe mir die Anleitung in der Packung genau durchgelesen, und mich auch sonst informiert (unter anderem Bruder gefragt, Internet, etc). Die Kondome müssten eigentlich passen, weil ich wirklich nicht übermäßig bestückt bin, und mir 49mm Kondome definitiv zu eng sind (schnüren mich ein, bzw ich kriege starke Abdrücke), und 54mm sind dann doch etwas "locker". Ich habe ja auch vor unserem ersten Mal mit Kondomen etwas herumexperimentiert und mich gut eingedeckt. Anfangs gab es ja auch null Probleme, auch wenn sich schon damals diese "starken Falten" bzw diese Überlappungen des Kondoms an der Eichel gebildet haben. Das Kondom ist ja auch nicht einfach so gerissen, sondern genau beim Eindringen (habe vorher das Kondom wieder in die richtige Position gerückt). Deswegen glaube ich, dass es evtl "durchscheuert", weil sich ja meine Vorhaut darunter bewegt.
     
    #7
    LeeteasY, 24 Juni 2008
  8. rainy
    rainy (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.090
    123
    1
    vergeben und glücklich
    Ist deine Freundin auch wirklich ausreichend feucht? Ich meine nicht nur ein bißchen...Wenn deine Freundin zu trocken ist, kann es auch sein, dass die Kondome kaputt gehen.
     
    #8
    rainy, 24 Juni 2008
  9. LeeteasY
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    29
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Daran scheitert es sicherlich nicht... Sie ist sogar extremst feucht und erregt. Sie ist auch einigermaßen weit gebaut. Ich spüre zum Beispiel in der Missionarsstellung fast nichts, erst wenn sie ihre Beine über meine Schulter legt
     
    #9
    LeeteasY, 24 Juni 2008
  10. Corajonga89
    Verbringt hier viel Zeit
    43
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Du sprichst mir etwas aus der Seele.
    Bei mir passt auch alles, sitzt bombenfest, nur oberer Bereich schlägt gerne mal Falten, mein Bändchen ist auch recht kurz.
    Bisher konnte ich das noch nicht testen, aber ihr macht mir gerade ziemlich Angst, dass es nun auch platzen wird !
     
    #10
    Corajonga89, 24 Juni 2008
  11. erbsenbaby
    Verbringt hier viel Zeit
    1.465
    121
    0
    vergeben und glücklich
    mach beim nächsten mal einfach den wassertest danach:zwinker: verhütet ihr denn doppelt? ansonsten.. hilft der wassertest dann auch nur noch zur pille danach..

    @ts: was ist denn jetzt eig bei euch mit der Verhütung..?:ratlos:
     
    #11
    erbsenbaby, 24 Juni 2008
  12. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.055
    vergeben und glücklich
    Wenn sie gerade Antibiotika nimmt, was die Pillenwirksamkeit eben herabsetzen kann, und nun die Kondome mehrmals geplatzt sind, ist Euch schon klar, dass das Risiko einer Schwangerschaft besteht?!


    Ich denke, da würde ich an Eurer Stelle bis zur sicheren Wirksamkeit der Pille lieber auf Sex verzichten, statt weitere Kondomplatzer hinzunehmen.

    Edit: Danke, erbsenbaby, in der Tat meinte ich "verzichten" und nicht "verhüten". Also verhüten, indem Ihr verzichtet :zwinker:.
     
    #12
    User 20976, 24 Juni 2008
  13. erbsenbaby
    Verbringt hier viel Zeit
    1.465
    121
    0
    vergeben und glücklich
    darf ich dich verbessern, mosquito? :tongue: ein flüchtigkeitsfehler, obwohl der satz dennoch verstanden werden dürfte "auf sex verzichten", denn das mit dem verhüten ist da ja so eine sache..

    äähm mal ne frage: die pille danach wirkt bei antibiotika auch nciht, oder doch? (ist jetzt eh zu spät, aber interessiert mich generell mal)
     
    #13
    erbsenbaby, 24 Juni 2008
  14. Corajonga89
    Verbringt hier viel Zeit
    43
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Was ist denn der Wassertest ?
    Und generell: Kurzes Bändchen = Kondom reißt ?
    Hab ich bisher nur in dem Thread hier gehört.

    PS: Habs gerade rausgefunden. Bisher könnte ich das allerdings nur selber testen. Hab nicht das Gefühl das da was geplatzt ist.

    Jedenfalls mein erstes Mal steht noch bevor und das macht mir Angst, also das es jetzt reißt oder so.
    Mit Kondom hab ich aber eher das Gefühl als ist das Bändchen viel weniger Belastet, da meine Blausiegel Contur Plus das eher "hochhält".
    Bitte jemand was zu sagen. Ich hasse das Gefühl was ich gerade habe, vllt. mach ich mir auch zu viele Gedanken.
     
    #14
    Corajonga89, 24 Juni 2008
  15. erbsenbaby
    Verbringt hier viel Zeit
    1.465
    121
    0
    vergeben und glücklich
    gibts denn nicht die möglichkeit, dass sie die pille nimmt? zusätzlich.
     
    #15
    erbsenbaby, 24 Juni 2008
  16. Corajonga89
    Verbringt hier viel Zeit
    43
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Haben wir nicht drüber geredet und irgendwie fühl ich mich mit Kondom erstmal sicherer. Ich muss erstmal 100% Vertrauen aufbauen.
    Ich geh zwar nicht von Krankheiten aus, aber ist irgendwie so ein "großer Schritt" direkt mit Pille ...
    Ich bin übrigens nicht der Threadersteller, falls du das dachtest.

    Gibts keinen der kleines Bändchen hat und nen Kondom benutzt ?

    Wie mich gerade alles aufregt. Passendes Kondom finden, Frenulum kurz, Kondom-Platzgefahr (?) etc.
    Dabei ist es doch eigentlich so einfach und jeder Depp hat Sex. Wieso hab ich jetzt son schlechtes Gefühl.
    Dabei mach ich mir doch nur Gedanken, dass alles glatt läuft :frown:
     
    #16
    Corajonga89, 25 Juni 2008
  17. User 18780
    User 18780 (33)
    Meistens hier zu finden
    2.327
    133
    22
    Verheiratet
    ich kann mir nicht vorstellen, dass es daran liegt. die situation ist bei mir die gleiche (verkürztes frenulum, vorhaut rutscht wieder vor, viel kondom vorne "übrig"), und mir ist die letzten 6 jahre sicher kein einziges kondom gerissen. Obwohl wir sehr häufig auch heftigst Petting MIT Kondom machen und somit die reibung sehr viel höher sein dürfte als beim GV.

    Mann im M :zwinker: nd
     
    #17
    User 18780, 25 Juni 2008
  18. Corajonga89
    Verbringt hier viel Zeit
    43
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Danke, auf dem Mond scheint die Welt noch heile zu sein :smile:
    Ich denke ich sollte nicht gleich mit dem schlimmsten rechnen.
     
    #18
    Corajonga89, 25 Juni 2008
  19. User 63483
    User 63483 (36)
    Sehr bekannt hier
    1.758
    198
    614
    vergeben und glücklich
    Ausser der Sache mit dem kurzen Frenulum (vielleicht seh ichs auch einfach nicht so eng :-D ) kann ich das auch so bestätigen. Die Vorhaut rutscht im Kondom auch mal vor und zurück, weil halt einfach "mehr da ist".
    Trotzdem ist da noch nie etwas deswegen - oder überhaupt - gerissen. Nehme auch anatomisch geformte Kondome, aber die können die Vorhaut auch nicht immer hinter der Eichel halten.

    Und wenn Du Dich schon mit den passenden Kondomen beschäftigt hast und auch schon testest, klingt das soweit doch sehr gut.:smile:
     
    #19
    User 63483, 25 Juni 2008
  20. catie
    catie (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    54
    91
    0
    vergeben und glücklich
    also da ich seit 6 Jahren die Pille genommen habe, habe ich Kondome selten wie fast gar nicht benutzt und jetzt nach absetzten der Pille hatte ich seit langem mal wieder Sex mit Kondom und von 3 Kondomen ist uns eins geplatzt, Vorne an der Spitze wo das Sperma normalweise rein soll. Da wir aber die Katzenstellung hatten und er ohne das ich die Beine öffnete rein wollte, rieb das Kondom an meiner Oberschenkelinnenseite und platze auf. Ich denke man sollte für die Kodnome wenns nicht feucht genug ist Gleitgel benutzen. Wenns zu trocken ist entsteht keine richtige reibung und das Gummi reißt.
     
    #20
    catie, 28 Juni 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Kondome Problem
sunburner
Aufklärung & Verhütung Forum
1 Januar 2016
16 Antworten
Sintora
Aufklärung & Verhütung Forum
1 Januar 2014
13 Antworten
steve2485
Aufklärung & Verhütung Forum
1 März 2011
4 Antworten
Test