Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Kondomgrößen, bin verwirrt

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von nova2003, 23 Juli 2003.

Stichworte:
  1. nova2003
    Gast
    0
    HI!
    Also heute waren so Aidsberater in unserer Schule. Am Ende haben die auch Kondome verteilt. Da ich noch nie Sex hatte, habe ich auch noch nie ein Kondom benutzt. Da ich aber neugierig war, habe ich dieses Kondom mal versucht zu benutzen(nur so drüberziehen). Jedoch war das Ding viel zu klein. Also auf der Packung steht ein L, ich nehme an, das ist die Größe. Nun meine Frage:

    Ist das die Standartgröße und ich muss in Zukunft ,,übergrößen'' kaufen, oder ist das ein sehr kleines Kondom?
     
    #1
    nova2003, 23 Juli 2003
  2. twinkeling-star
    Sehr bekannt hier
    1.567
    168
    269
    Single
    von was für einer marke ist es denn? und was steht da sonst noch so drauf?
    ich weiß jetzt auf anhieb nur, das selbst die unterschiedlichen marken oft auch etwas verschieden groß sind.
     
    #2
    twinkeling-star, 23 Juli 2003
  3. nova2003
    Gast
    0
    also das ist von condomi, viel mehr steht nicht drauf nur noch das ,,L''
     
    #3
    nova2003, 23 Juli 2003
  4. twinkeling-star
    Sehr bekannt hier
    1.567
    168
    269
    Single
    mmh, condomi weiß ch jetzt nicht, wie die ausfallen. da müssen glaub ich dann mal hier die herren der schöpfung antworten, sorry. :grin:
     
    #4
    twinkeling-star, 23 Juli 2003
  5. Die Kleine
    Gast
    0
    Also ich hab eben mal im Netz nachgeschaut und von Condomi scheints nur Standard oder XXL zu geben.
    Also muss es wohl eher so ne Art Standardkondom sein, kannst dir ja zum testen mal was in XXL kaufen.
    Mehr kann ich jetzt dazu auch nicht sagen.

    Die Kleine:engel:
     
    #5
    Die Kleine, 23 Juli 2003
  6. Abraxas
    Gast
    0
    hm..
    wenn du noch nie ein Kondom benutzt hast.. ist dir klar, dass die nie so ganz einfach drübergehen ? also ein wenig dehnen musst du die schon zum drüberziehen, sonst halten die ja später auch nicht, wenn die zum einsatz kommen

    wenn's jedoch wirklich zu eng ist.. dann grössere kaufen
     
    #6
    Abraxas, 24 Juli 2003
  7. Spacefire
    Spacefire (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    397
    101
    0
    Es ist kompliziert
    Die allgemein übliche Standartgröße bzw. der Durchmesser beträgt 52mm. Kondome liegen in der Regel sehr eng an. Aber wenn´s wirklich zu eng ist, dann gibt es grössere wie die oben erwähnten xxl-kondome. Diese haben meist 54mm durchmesser, aber diese 2mm lassen sich ja sehr weit dehen. Es gab auch mal kondome mit 56mm aber die sind wohl vom Markt verschwunden. Hab nie wieder welche gesehen.
     
    #7
    Spacefire, 24 Juli 2003
  8. Teufelsbraut
    teuflisch gute Beiträge
    4.742
    121
    2
    vergeben und glücklich
    Die latexfreien Kondome von Durex haben zb nen Durchmesser von 64mm (wieso rätsel ich auch immer noch rum - was Latexallergie mit Penisgröße zu tun haben soll *gg*).
    Ansonsten kenn ich auch nur welche, die zwischen 52-54mm liegen.
     
    #8
    Teufelsbraut, 24 Juli 2003
  9. nova2003
    Gast
    0
    Hm, also wenn das witklich die Standartgrröße ist, muss es wohl doch passen, da ich nciht glaube das mein kleiner Freund so groß ist.:grin:
    Nur scheint mir der Ring im Durchmessser viel zu klein zu sein. Ich hab nämlich versucht, den Ring auf die Eichel zu legen und dann abzustreifen, doch bekomm ich nicht mal den Penis so weit rein, dass ich das Kondom abstreifen könnte :ratlos:
     
    #9
    nova2003, 24 Juli 2003
  10. Spacefire
    Spacefire (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    397
    101
    0
    Es ist kompliziert
    Üben, üben, üben. Das war bei mir auch so und bevor du im Ernstfall damit probleme bekommst: üben, üben, üben! Sonst ist da mehr frust als lust! Mit der zeit entwickelt da jeder seine technik...
     
    #10
    Spacefire, 24 Juli 2003
  11. Ery
    Ery (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    435
    101
    1
    Single
    also ich hatte auch das problem, dass es bis zum rand der eichel ging, aber unter dem eichelkranz, ging er dann nicht weiter, weil die vorrhaut da lag, dann hab ich diese einfach festgehalten, und alles ging super.


    btw hab ich ma ne frau gesehen (bei big brother) die hat nen kondom über den kopf gezogen und den aufgeblasen, und ich denke nicht, das ihr kopf nen geringeren durchmesser hatte als dein *****
     
    #11
    Ery, 27 Juli 2003
  12. Garagensprengerin
    Verbringt hier viel Zeit
    429
    101
    0
    vergeben und glücklich
    @ Teufelsbraut:
    Da kann ich ma helfen :zwinker: *ingenieur an* Also: normale Kondome sind aus Latex, sehr elastisch das Zeug, aber jedes Material hat Grenzen --> dehnbar bis 52 oder 54 mm abhängig von der Größe versteht sich ... die latexfreien Gummis sind meines Wissens aus PU (Polyurethan), das ist ein Kunststoff, sehr elastisch, folglich lässt sich der mehr dehnen --> 64 mm *ingenieur aus*

    edit: Jetzt hier über Zugfestigkeit und E-Modul zu philosophieren verkneif ich mir, schließlich is Werkstofftechnik 1 vorbei *g*
     
    #12
    Garagensprengerin, 27 Juli 2003
  13. Spacefire
    Spacefire (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    397
    101
    0
    Es ist kompliziert
    Ich konnte mir ne Zeit lang nicht vorstellen das man aus Kunstoffschaum Kondome mach. Und ich arbeite täglich mit Polyurethan. Aber das Zeug gibt es ja in zig verschiedenen Ausführungen also warum soll es nicht gehen. Vor allem ist Pu wirklich sehr reißfest. Deswegen sind PU-Kondome noch dünner wie die aus Latex... Aber sind auch viel teurer.
     
    #13
    Spacefire, 27 Juli 2003

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Kondomgrößen verwirrt
xDarth Nyrissx
Aufklärung & Verhütung Forum
15 Dezember 2015
10 Antworten
Maralina598
Aufklärung & Verhütung Forum
20 Januar 2015
17 Antworten
VET
Aufklärung & Verhütung Forum
8 Dezember 2014
4 Antworten
Test