Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Isa87
    Verbringt hier viel Zeit
    396
    103
    5
    Single
    6 Januar 2008
    #1

    Kondompanne

    Hey,
    mein Freund und ich verhüten seit fast 2 Monaten nur noch mit Kondom und bis gestern ist auch nie was schief gelaufen...
    Gestern nacht hatten wir ziemlich lange Sex, auch mit einigen Pausen... irgendwann hat ten wir eine Stellung wo er nicht sehr tief eindringen konnte und auf einmal hörte er auf und meinte das Kondom wär abgerutsch :ratlos: Also es war noch dran, aber es war nur noch ein bisschen mehr als die Eichel bedeckt...
    Gekommen ist er noch nicht, aber es gibt ja noch die Lusttropfen, deshalb machen wir uns auch Sorgen...
    Nur ich weiß halt nicht ob es wirklich nötig ist sich die Pille danach zu holen??? Klar, ich mach mir total Sorgen, die Wahrscheinlichkeit ist wahrscheinlich ziemlich gering, aber trotzdem...
    Ich hab auch im Internet geguckt wegen den fruchtbaren Tagen, wenn mein Zyklus so läng ist wie letzten Monat, wärs nicht schlimm, aber das kann ich ja nicht genau wissen... hab die Pille auch noch nicht so lange abgesetzt...
    Was würdet ihr denn sagen? Pille danach???
     
  • User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.545
    198
    117
    vergeben und glücklich
    6 Januar 2008
    #2
    Entscheiden musst du natürlich selbst.
    Wegen der Lusttropfen weißt du ja bescheid und dass du deine fruchtbaren Tage nicht ohne weiteres ausrechnen kannst, weißt du auch. Du hast gesehen, wie weit das Kondom abgerutscht war, also hast du alle nötigen Infos.

    Ich persönlich würde die Pille danach nehmen, weil für mich absolut kein Kind in Frage käme und ich mir da denke "lieber einmal zuviel, als einmal zu wenig".
     
  • Schmusekatze05
    Meistens hier zu finden
    1.925
    133
    57
    Verheiratet
    6 Januar 2008
    #3
    Sehe ich genauso. Das mindeste wäre, dass ich mich morgen mal beim Frauenarzt beraten lassen würde, was er meint. Wenn der sagt, lass es guten Gewissens sein, dann würde ich sie vielleicht nicht nehmen. Aber so ganz ohne was zu machen, das wäre mir zu unsicher.
     
  • krava
    krava (37)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.356
    898
    9.201
    Verliebt
    6 Januar 2008
    #4
    Ein Risiko besteht, auch wenns vielleicht nicht riesig ist und wenn du eine SS ausschließen willst, dann hol dir die PD. Die wirkt zwar auch nicht zu 100%, aber wenn du sie frühzeitig nimmst, ist sie ziemlich sicher und einen Versuch wert.
     
  • User 29904
    Beiträge füllen Bücher
    5.657
    248
    780
    nicht angegeben
    6 Januar 2008
    #5
    x
     
    Zuletzt bearbeitet: 22 Februar 2016
  • Isa87
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    396
    103
    5
    Single
    6 Januar 2008
    #6
    Ihr habt ja recht...
    Ich hab eigentlich schon den ganzen Tag eingeredet das schon nichts passiert ist... aber das kann man ja nicht wissen und ein Kind will ich jetzt auf keinen Fall...
    Werden dann gleich wohl noch ins Krankenhaus fahren, die haben da doch Notdienste oder???
    Das war nämlich gestern Nacht um 2, wenn ich die heute noch nehme, ist das am sichersten, oder?
     
  • User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.545
    198
    117
    vergeben und glücklich
    6 Januar 2008
    #7
    Ja, je früher die PD genommen wird, desto sicherer wirkt sie.
    Passt auf, dass ihr nicht zu einem katholischen Krankenhaus fahrt, die verschreiben die PD nicht. Vielleicht vorher mal anrufen.
     
  • Starla
    Gast
    0
    6 Januar 2008
    #8
    Ihr könnt auf mich (verbal) einschlagen, aber ich würde die Pille danach in dem Fall wohl nicht nehmen.

    Kondom ist nicht gänzlich abgerutscht (der "gefährliche Bereich" war noch abgedeckt), zum Samenerguss ist es nicht gekommen, die fruchtbaren Tage sind höchstwahrscheinlich auch gar nicht momentan.

    Da eine Schwangerschaft für Dich momentan aber eine Riesenkatastrophe wäre, ist die Pille danach wohl das geringere Übel :zwinker:
     
  • User 29904
    Beiträge füllen Bücher
    5.657
    248
    780
    nicht angegeben
    6 Januar 2008
    #9
    x
     
    Zuletzt bearbeitet: 22 Februar 2016
  • Starla
    Gast
    0
    6 Januar 2008
    #10
    Das würde ich auch empfehlen.
     
  • User 29904
    Beiträge füllen Bücher
    5.657
    248
    780
    nicht angegeben
    6 Januar 2008
    #11
    x
     
    Zuletzt bearbeitet: 22 Februar 2016
  • Isa87
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    396
    103
    5
    Single
    6 Januar 2008
    #12
    Naja, ne riesen Katastrophe wärs nicht, aber ich fühl mich noch nicht bereit dazu... außerdem steck ich noch mitten im Studium und verdien nichts... von daher ist es wohl das Beste...

    Weiß jemand wie teuer das ungefähr wird?
     
  • Schmusekatze05
    Meistens hier zu finden
    1.925
    133
    57
    Verheiratet
    6 Januar 2008
    #13
    Die Untersuchung und Beratung an sich bezahlt die Krankenkasse. Die Pille danach weiß ich jetzt nicht, ob du die selber zahlen musst, aber das kann ja nicht die Welt kosten.
     
  • User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.545
    198
    117
    vergeben und glücklich
    6 Januar 2008
    #14
    von profamilia.de
     
  • Isa87
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    396
    103
    5
    Single
    6 Januar 2008
    #15
    Danke
     
  • Isa87
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    396
    103
    5
    Single
    7 Januar 2008
    #16
    So, hab sie gestern abend noch genommen...
    war ganz schon kompliziert... erstmal über 20 km zum nächsten Krankenhaus, da erstmal ziemlich lange warten, dann hat das drinnen auch ziemlich gedauert und dann meinte die Frau doch ich soll erst morgen früh zur Apotheke gehn, das würd reichen und ich spar 2,50 :ratlos:
    Nene, dann hätt ich auch heut morgen normal zum Arzt gehen können... sind dann noch 15 km zur nächsten Notdienstapotheke gefahren, das hat dann auch gedauert, weil die Ärztin mir ne Pille aufgeschrieben hat die seit 2 Jahren nicht mehr auf dem Markt ist... haben dann aber ne andere bekommen...
    War auch garnicht so teuer, die Pille nur 5 Euro, 2,50 für den Notdienst und 10 Euro Notdienstgebühren...
     
  • krava
    krava (37)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.356
    898
    9.201
    Verliebt
    7 Januar 2008
    #17
    Wirklich nicht ganz unkompliziert, aber du hasts ja geschafft. :smile:
     
  • Isa87
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    396
    103
    5
    Single
    13 Januar 2008
    #18
    Hab nochmal kurz ne Frage...
    Woher weiß ich genau ob die Pille danach gewirkt hat?
    Sollte ich 19 Tage danach den Test machen?
    Hab heut zwar meine Tage bekommen, weiß aber nicht ob das jetzt ein eindeutiges Zeichen ist???
     
  • User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.545
    198
    117
    vergeben und glücklich
    13 Januar 2008
    #19
    Ein absolut eindeutiges Zeichen sind sie nicht, nein.
    Also am besten nach 19 Tagen den Test machen und sicher sein :smile:
     
  • User 69081
    User 69081 (32)
    Beiträge füllen Bücher
    5.780
    298
    1.102
    nicht angegeben
    13 Januar 2008
    #20
    Ganz genau, 19 Tage nach dem Sex testen, da die Pille danach auch keine 100%ige Sicherheit bietet.

    Blutung ist kein sicheres Zeichen für nicht schwanger
    Off-Topic:

    (habe gestern erst von einer Frau gelesen, die 8 Monate lang ihre Tage hatte, dann tierische bauchschmerzen, sodass sie ins Krankenhaus gefahren ist. da hieß es dann, dass sie jetzt nen kind bekommt, sie fiel aus allen wolken. sie hat nichts gemerkt, hatte keinen bauch und die ganze zeit ihre tage)
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste