Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Konflikt mit mir selbst...

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von NickiMD, 8 Januar 2007.

  1. NickiMD
    NickiMD (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    584
    101
    1
    vergeben und glücklich
    Huhu allerseits!

    Ich habe mich quasi gerade selbst in die Sch... geritten. Naja, so schlimm mag es gar nicht sen, aber ich fühle mich nicht wohl.

    Ich habe mich von meinem Freund getrennt. Wir werden versuchen, eine normale Freundschaft aufzubauen. Wir werden uns sicherlich auch noch wöchentlich sehen, da er hier Berufsschule hat.
    Er darf hier also für diese Tage auch noch übernachten.

    Ich habe mich von ihm getrennt, da er sehr viele Fehler gemacht hat, besonders auch die letzten Wochen und besonders Tage.
    ich habe auch einiges falsch gemacht, aber bei Weitem nicht so viel wie er.

    Nun kommt noch erschwerend hinzu, dass er sich umentschieden hat und nun doch nicht in meine Heimatstadt zieht (er wohnt mit dem Auto 30 Minuten entfernt), wenn er im Sommer mit seiner Ausbildung fertig wird.
    Er hängt zu sehr an seinen Eltern (dabei könnte er sie jedes Wochenende besuchen fahren).

    Ich selbst bin definitiv kein Typ für Wochenendbeziehungen und sowas möchte ich auch gar nicht erst ausprobieren, da ich mich und meine Gefühlswelt kenne.

    Selbst wenn er nun sagen würde, er zieht doch her, müsste er sich um mich sehr bemühen, damit er mich zurückbekommt.

    Klar, ich liebe ihn, aber es ist so viel passiert (dabei geht es nicht um Fremdgehen o.ä., sondern viel mehr um Verhaltesnweisen), dass ich nicht nach einer Umentscheidung wieder fröhlich mit ihm zusammensein könnte.

    Ich habe ihn heute auch früher nach Hause geschickt (er hatte heute Berufsschule) und hatte danach auch gar nicht mehr das Bedürfnis, ihm zu schreiben.

    Und nun kommt mein eigentliches Problem:

    Ich habe mich heute auf einer Flirtseite angemeldet und es haben mich einige Kerle angeschrieben, bei denen ich mich am Freitag mit einem treffen werde, der hier in Magdeburg wohnt.

    Ich weiß, dass ich das Treffen bis dahin absagen könnte.

    Ich fühle mich jetzt schon etwas schlecht dabei und es kommt mir ein wenig so vor, als würde ich meinen Ex-Freund hintergehen.

    Dabei möchte ich als Ablenkung ja eigentlich nur neue Menschen kennenlernen.

    Es ist ja nicht mal so, dass ich jetzt auf der Flirtseite gleich eine Beziehung suche.
    Wie gesagt - eigentlich im Moment nur neue Bekanntschaften, ncht mehr und nicht weniger (und das habe ich dem, mit dem ich mich treffe, auch gesagt).

    Ich weiß nun einfach nicht, was ich tun soll.

    Wenn ich darüber nachdenke, werde ich traurig, denn ich wünsche mir so sehr, dass sich mein Ex-Freund vllt. doch umentscheidet und versucht, sich um mich zu bemühen.

    Aber wenn nicht...

    :flennen: :kopfschue
     
    #1
    NickiMD, 8 Januar 2007
  2. -Snoopy-
    -Snoopy- (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    480
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Weis er, dass du das gerne hättest?
     
    #2
    -Snoopy-, 8 Januar 2007
  3. NickiMD
    NickiMD (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    584
    101
    1
    vergeben und glücklich
    Ja, das weiß er.
     
    #3
    NickiMD, 8 Januar 2007
  4. Joppi
    Gast
    0
    Da er sich wohl nicht mehr um dich bemüht, du ihn eigentlich auch gar nicht mehr zurückwillst, ihn aber trotzdem noch liebst, solltest du erstmal etwas Abstand zu ihm gewinnen. Wenn du dir Abstand verschaffst, indem du neue Bekanntschaften machst, dann tu das. Falls es deinem Ex-Freund weh tun würde, wenn er das erfährt, dann sie zu, dass er es nicht erfährt.

    Liebe Grüße
     
    #4
    Joppi, 8 Januar 2007
  5. Jeany84
    Jeany84 (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    114
    101
    0
    vergeben und glücklich
    ich würde mit dem Treffen von der Flirtseite warten...weil wenn dein Exfreund das mitbekommt, dann wird er vielleicht ärgerlich, weil er denkt, schon ist Schluss, sucht sie neue Bekanntschaften und dann bemüht er sich gar nicht mehr um eine Beziehung...das muss zwar nicht sein, kann aber vorkommen...es gibt einige,die das stören würde und dann eher das gegenteil, was du dir insgeheim wünschst zu tragen kommt...

    ich würde abwarten, wie die Zeit nach der trennung verläuft und wie er sich dir gegenüber von nun an verhält...bemüht er sich die nächsten wochen, monaten sehr und sieht er ein, dass vieles falsch gelaufen ist und liebst du ihn noch, dann würde ich ihm noch eine Chance geben..

    Liebst du ihn nicht mehr, tut er gar nichts mehr für dich...also nichts Besonderes, dann kannst du ja immer noch nach neuen Bekanntschaften suchen :smile:.....auch wenn es nur zum reden ist...

    Telefoniere doch mit deiner Freundin, mach irgendein Hobby was du gerne machst oder hör Musik und schreibe deine Gedanken nieder...so kannst du dich ablenken bzw. die ganze Situation einigermaßen gut verarbeiten...

    Jeany84
     
    #5
    Jeany84, 8 Januar 2007
  6. NickiMD
    NickiMD (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    584
    101
    1
    vergeben und glücklich
    Ja, das dachte ich mir auch schon.

    Ich kann mir aber schon vorstellen, dasser irgendwann merkt, dass ihm etwas fehlt und er sich spätestens dann bemüht, etwas zu ändern.

    Ich denke auch, dass ich ihm wohl nichts sagen werde.

    Den gleichen Gedankengang hatte ich auch schon.

    Er wird es nicht herausbekommen, wenn ich es ihm nicht selbst sage.
    Dennoch weiß ich nicht, was ich mit dem Treffen machen soll.

    Vllt. sollte ich es wirklich einfach nur beim Schreiben belassen und mich in keine Treffen stürzen, auch wenn sie nur "freundschaftlich" wären.

    Ja, vllt. sollte ich meinem Hobby nachgehen, Fotografieren... raus in die Natur. Oder einfach nur Spazieren gehen. Das wäre sicherlich auch eine gute Ablenkung.

    Aber du hast schon Recht.
    Ich sollte erstmal warten.

    Ich weiß, dass ich ihm eine 2. Chance geben würde, wenn er sich um mich bemüht, aber wenn er im Sommer nicht herzieht, sehe ich der Beziehung ja dann auch wieder keine Zukunft, denn die Wochenendbeziehung wäre dann auch zukunftslos und das möchte ich mir nicht antun und auch nicht ausprobieren.

    Von daher liegt das Ganze ja eigtl. nur an ihm.

    *seufz*
     
    #6
    NickiMD, 8 Januar 2007
  7. User 7157
    User 7157 (33)
    Sehr bekannt hier
    7.731
    198
    168
    nicht angegeben
    Warum müsst ihr eine Wochenendbeziehung führen, wenn ich nur 30 min voneinander weg wohnt? Das ist doch wirklich keine Entfernung... da kann man doch auch mal abends beim anderen vorbeischauen.

    edit: Sehe grad, dass du erst 17 bist, also keinen Autoführerschein hast. Hat er denn ein Auto? Oder kann man nicht mit der Bahn fahren?
    Ich finds schon etwas komisch, wenn eine Beziehung an ein paar km scheitern sollte.
     
    #7
    User 7157, 8 Januar 2007
  8. NickiMD
    NickiMD (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    584
    101
    1
    vergeben und glücklich
    Ich hoffe, dass es dadurch verständlicher wird:

    Er hat ein Auto.

    Er könnte abends nicht herkommen oder nachmittags, da er Bäcker ist (und bleiben wird) und nachts um 1 Uhr raus muss, bis mittags arbeitet und nachmittag sehr müde ist und da auch ab und an schläft.
    Abends geht er in der Regel um 20.15 Uhr ins Bett.

    Eine Zugfahrt zu ihm kostet 6 €, die auch so am Wochenende immer meine Eltern bezahlen (vor Jahreswechsel waren es noch 4,50 €, d.h. bei 6 € kann ich eh nur noch seltener zu ihm fahren).

    Ich bin Schülerin und mache eine Ausbildung in einer anderen Stadt.
    Bei 6 Stunden bin ich erst 15.10 Uhr zu Hause und bei 8 Stunden erst 17.10 Uhr.
     
    #8
    NickiMD, 8 Januar 2007
  9. NickiMD
    NickiMD (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    584
    101
    1
    vergeben und glücklich
    Das Treffen mit dem Typen habe ich um 2-3 Wochen verschoben.

    Mein Ex-Freund bleibt auch wegen seiner Arbeit in seinem Ort, weil er dort übernommen werden würde und es seit Monaten endlich besser läuft und er sich wohl fühlt.

    Warum hat er nicht dann schon vor Monaten darüber nachgedacht...
    Sonst hieß es immer noch, er zieht her.

    Es wird also definitiv nichts mehr.

    Tja, nun muss ich's wohl wirklich verdauen.
    Manchmal kommen die Tränen einfach über mich...
     
    #9
    NickiMD, 9 Januar 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Konflikt mir selbst
keyboardplayer
Beziehung & Partnerschaft Forum
26 Juni 2016
6 Antworten
EndlessLove17
Beziehung & Partnerschaft Forum
31 Mai 2014
15 Antworten
Atomkatze
Beziehung & Partnerschaft Forum
1 November 2012
55 Antworten