Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • chrilli
    chrilli (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    55
    91
    0
    vergeben und glücklich
    22 Oktober 2006
    #1

    konkreter Pillenwechsel

    ----------------

    -------------------
     
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. Pillenwechsel
    2. Pillenwechsel
    3. Pillenwechsel
    4. Pillenwechsel
    5. Pille pillenwechsel
  • Akiho
    Akiho (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    123
    101
    0
    vergeben und glücklich
    22 Oktober 2006
    #2
    Ich weiß jedenfalls schonmal das einige meiner Freundinnen die selben Probleme mit dieser Pille hatten wie du- 2 von ihnen sind dann auf solche "jugendpillen" umgestiegen die noch niedriger dosiert sind. Eine auf die Aida und die andere auf "leios". ich selber nehm die Yasminelle (also kleine Schwester von der Yasmin) und habe bis jetzt keine probleme (nehm sie aber auch noch net lange :zwinker: )
     
  • Pushy
    Pushy (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    196
    101
    0
    vergeben und glücklich
    22 Oktober 2006
    #3
    Jede Pille wirkt bei jedem Menschen anders.

    Außerdem muss sich Dein Körper erstmal an die Umstellung gewöhnen und das kann durchaus auch länger als 4 Wochen dauern.
    Daher würde ich nicht überschnellt handeln sondern erstmal bis zur nächsten Pause warten und gucken, ob es dann immernoch so ist.
     
  • User 37900
    User 37900 (34)
    Teammitglied im Ruhestand
    1.809
    148
    145
    vergeben und glücklich
    22 Oktober 2006
    #4
    Meiner Meinung nach, solltest du dir noch ein paar Monate Zeit lassen mit dem Wechsel. Lass erstmal deinen Körper sich an die Pille gewöhnen. Wenn sich das die nächste Male nicht bessert, dann kannst du ja noch mal mit deinem FA sprechen, aber überstürze nichts. Ein ständiger Hormonwechsel ist auch nicht gut für deinen Körper.
     
  • Larissa333
    Gast
    0
    22 Oktober 2006
    #5
    ich würd insgesamt ca 3 monate warten. mein frauenarzt hat imer gesagt: nach 3 monaten zeigt eine pille, was in ihr steckt.
     
  • krava
    krava (36)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.334
    898
    9.197
    Single
    22 Oktober 2006
    #6
    Ich kenne das auch so, dass der Körper mindestens 3 Monate braucht, um sich auf eine Pille einzustellen.
    Ich nehme die Petibelle (ist ja die gleiche wie die Yasmin) seit 6 Jahren. Meine Regel ist dadurch schon ein Stückchen schwächer geworden und die Schmerzen auch weniger. Zwar nicht weg, aber weniger.
     
  • chrilli
    chrilli (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    55
    91
    0
    vergeben und glücklich
    22 Oktober 2006
    #7
    ------------------
     
  • victoriaII
    victoriaII (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    387
    101
    0
    nicht angegeben
    22 Oktober 2006
    #8
    An deiner Stelle würde ich mal den FA anrufen und ihn davon in Kenntnis setzen. Das sind ja schon gravierende Blutverluste... (hört sich zumindest so an).
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste