Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Kontakt zu Muttersprachlern

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Location" wurde erstellt von MissPerú, 30 Juni 2009.

  1. MissPerú
    MissPerú (30)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    56
    33
    1
    nicht angegeben
    Hallo Leute!

    Ich würde gerne meine Sprachkentnisse in Spanisch und Französisch auffrischen und verbessern - und hätte gerne Kontakt zu Muttersprachlern - aber nicht per mail oder Telefon sondern von Angesicht zu Angesicht.
    Ich möchte das nich nur, um die Sprache zu lernen sondern auch weil ich hier sehr einsam bin und mir Freunde wünsche.

    Jedoch weiß ich gar nicht, wie ich da nun vorgehen soll.
    Wirkt es irgendwie komisch, wenn ich einen Aushang in der Uni mache, dass ich Kontakt zu Muttersprachlern möchte.
    Kommen die Adressaten sich dabei nicht ausgenutzt vor?

    Oder hat jemand noch eine andere Idee?
     
    #1
    MissPerú, 30 Juni 2009
  2. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    Die Adressaten bekommen ja auch was zurück; dies ist kein Ausnutzen.

    Ich würde über studivz Kontakte suchen und knüpfen.
     
    #2
    xoxo, 30 Juni 2009
  3. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.056
    vergeben und glücklich
    #3
    User 20976, 30 Juni 2009
  4. User 39498
    User 39498 (29)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    2.684
    348
    3.378
    Verheiratet
    Es gibt sogar ein "offizielles" bzw. institutionalisiertes TANDEM-Programm.. das ist nichts ungewöhnliches :smile:

    Ein Aushang in der Uni ist eine gute Idee, zusätzlich würde ich nach ERASMUS-Gruppen deiner Uni im StudiVZ und Facebook suchen. Da tummeln sich wohl die meisten Austauschstudis (= Muttersprachler), vor allem die die das schwarze Brett ignorieren weil meist nix in ihrer Sprache dran steht.

    Die Annonce sollte natürlich nach Möglichkeit in Französisch bzw. Spanisch sein :smile:
     
    #4
    User 39498, 30 Juni 2009
  5. MissPerú
    MissPerú (30)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    56
    33
    1
    nicht angegeben
    Danke euch dreien!

    Es ist also nicht komisch. :smile:
    Gott sei Dank!

    Also meint ihr, dass ich an der Uni meine Aushänge machen kann?
    Ich finde das irgendwie netter und persönlicher als wenn ich mich auf irgend einer Internetseite anmelde und dort jemanden suche.
    Wobei ich ja eigentlich beides probieren könnte.
    Aber momentan bin ich ja noch keine Studentin - kann ich mich trozdem bei StudiVZ anmelden oder diesem "ERASMUS"?

    Und noch eine Frage: So etwas ist ja nur dann fair und sinnvoll, wenn es sich für beide Seiten lohnt - dann wäre das im Fall von Gebärdensprache wohl nicht angebracht, oder?
    Was hätte denn ein Gehörloser davon, sich mit mir zu treffen?
     
    #5
    MissPerú, 30 Juni 2009
  6. User 87316
    Verbringt hier viel Zeit
    162
    103
    1
    nicht angegeben
    es sind x Leute keine studenten und trotzdem bei studivz :zwinker:
    und die aushänge sollten wirklich kein Problem darstellen
     
    #6
    User 87316, 30 Juni 2009
  7. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.056
    vergeben und glücklich
    Vielleicht freut sich ein Gehörloser einfach darüber, dass Du Interesse daran hast, die Gebärdensprache besser zu lernen, und nimmt sich deshalb die Zeit dafür?

    Hast Du denn Grundkenntnisse darin oder fängst Du erst an? Vielleicht machst Du auch mal einen Aushang in einer VHS, in der Gebärdensprachkurse angeboten werden, oder fragst bei Vereinen/Gruppen nach, die zum Beispiel Gebärdentheater oder andere Gebärdenkultur organisieren? Da Du künftig ja Gebärdensprachdolmetschen studieren willst, kannst Du auch mal in der Uni direkt Studenten des Fachs ansprechen.
     
    #7
    User 20976, 30 Juni 2009
  8. MissPerú
    MissPerú (30)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    56
    33
    1
    nicht angegeben
    Hallo Mosquito!

    Ja vielleicht, einen Versuch wäre es zumindest wert.
    Ich könnte ja auch hier in unser Institut für Gebärdensprache gehen und einen Aushang machen.
    Nur wird das mit der Verständigung sehr, sehr schwierig werden.
    Ob ich Grundkenntnisse habe? - naja, ich kann ca. 500 Vokabeln, kann aber kaum grammatikalisch richtige Sätze bilden und gebärde auch sehr langsam.:schuechte
    Ich habe zudem Schwierigkeiten, die Gebärden meines Gegenübers zu identifizieren, weil irgendwie jeder seine persönliche Note hat - so wie das beim Sprechen der Lautsprache ja auch ist.:smile:
    Ich habe einfach bisher kaum Kontakt zu Gehörlosen gehabt - da ist meine Hemmschwelle noch entsprechnd groß. Und ich möchte ja auch nicht, dass sich derjenige hilflos im Umgang mit mir fühlt oder sich womöglich irgendwie "benutzt" fühlt.

    Ich habe bislang mit einer CD-Rom von der Uni Hamburg fürs Selbststudium gelernt. Leider wurden da kaum grammatikalische Kenntnisse vermitelt.
    Aber im September beginnt endlich mein Anfängerkurs beim Gehörlosenverband hier in Hamburg. Und darauf freue ich mich schon irrsinnig!:smile:
     
    #8
    MissPerú, 30 Juni 2009
  9. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.056
    vergeben und glücklich
    Es schadet ja nicht, es einfach auszuprobieren.

    Dass Du noch sehr ungeübt bist, ist keine Schande. Deine Offenheit und Neugier sind doch ein Pluspunkt. Und wenn Du merkst, dass Deine Gebärdensprachkenntnisse doch noch zu gering sind, um so einen Sprachaustausch sinnvoll zu gestalten, ist es auch nicht tragisch.
    Vielleicht gibt es vom Gehörlosenverband ja auch einen Kulturkalender mit Veranstaltungen in Gebärdensprache bzw. für Gehörlose - wie wärs, wenn Du da hingehst und dann mal probierst, mit Leuten ins Gespräch zu kommen?

    Dass Du die Sprache noch nicht gut kannst, ist nicht schlimm, Du willst lernen - und das geht nur, wenn Du übst, jeder fängt mal an. Ich denke, grundsätzlich werden Hörgeschädigte sich freuen, wenn Hörende sich für die Gebärdensprache interessieren. Also nur Mut.
     
    #9
    User 20976, 30 Juni 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Kontakt Muttersprachlern
notyourbunny
Off-Topic-Location Forum
4 August 2016
1 Antworten
Damian
Off-Topic-Location Forum
6 Februar 2014
18 Antworten
haschmisch
Off-Topic-Location Forum
31 Mai 2007
37 Antworten