Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Kontaktangst, wie kann ich sie überwinden?

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von Pessimist, 5 August 2009.

  1. Pessimist
    Pessimist (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    324
    101
    0
    nicht angegeben
    Hey,
    ein großes Problem von mir ist meine Kontaktangst vor allem
    gegenüber fremden Leuten bzw. Mädels die ich eben erst
    kennen gelernt habe, aber auch gegenüber Freunden
    und Verwandten.
    Wenn ich dem Forum und einigen Büchern, die ich gelesen
    habe glauben kann, dann sind körperliche Annährungen
    ("zufällige" Berührungen, sanftes Streicheln, etc.) der Schlüssel
    um nicht auf der Freundschaftsschiene zu landen oder
    den Abend erfolgreich zu gestalten:zwinker:
    Aber genau da liegt bei mir der Hund begraben.
    Ich habe mich zwar schon etwas gebessert,
    so dass ich wenigstens selber nicht mehr auf Distanz gehe,
    oder zufällige Berührungen sehr bewusst einbringe,
    aber das läuft bei mir alles nicht von selber ab.
    Ich muss mich dazu reglerecht zwingen und überwinden
    und habe da voll die Blockade.
    Selbst mein bester Kumpel hat mich schon darauf hingewiesen,
    dass ich ihn beim Begrüßen nicht wegdrücken soll.
    (Beim Hand einschlagen und Arm an die Brust drücken,
    schwer zu erklären, aber ist ja auch nicht so wichtig)
    Zum Beispiel fühl ich mich bei einer plötzlichen Umarmung
    von meiner Cousine auch erst mal etwas unwohl.
    Kennt ihr das Problem?
    Was kann ich dagegen tun?
    Einfach versuchen daran zu denken
    und bewusst weiter zu machen,
    irgendwann wird es schon klappen?
    P.S. Küsschen, Küsschen oder eine Umarmung
    zur Begrüßung sind nicht mehr das Problem,
    aber alles weitere.
     
    #1
    Pessimist, 5 August 2009
  2. User 15848
    Meistens hier zu finden
    3.460
    133
    60
    nicht angegeben
    du schreibst "auch gegenüber freunden und verwandten".
    ich würde sagen, es ist eher schwierig, ein kontakt- oder näheproblem gleich bei frauenbekanntschaften oder mädls zu lösen, sondern zuerst bei leuten, denen du eigentlich vertraust.
    bewusst weitermachen ist sicher gut, vor allem klingt es so, als hätte sich eh schon einiges dadurch gebessert? dann würde ich dran bleiben.
    sonst hilft es vielleicht, drüber mit vielen leuten, die du gut kennst und wo das geht (familie, freunde) zu reden. ihre sicht zu hören, wie du auf sie wirkst, wie du dich verhältst. ein bisschen üben. und das dann bei fremden anzuwenden versuchen...
     
    #2
    User 15848, 5 August 2009
  3. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    Weiterhin bewusst dazu zwingen, dass ganze immer häufiger tun, bis es irgendwann in deinem Unterbewusstsein verankert wird. Hoffentlich.
     
    #3
    xoxo, 5 August 2009
  4. ThirdKing
    ThirdKing (28)
    Benutzer gesperrt
    1.317
    88
    146
    offene Beziehung
    Kannst dich ja dem Kerl hier anschließen:
    Boot Camp

    Wenn du dich schon über dein Problem informiert hast, solltest du an gleicher Stelle auch eine Lösung finden.

    ThirdKing
     
    #4
    ThirdKing, 5 August 2009
  5. LiLaLotta
    LiLaLotta (31)
    Sehr bekannt hier
    3.686
    168
    335
    vergeben und glücklich
    Ist dir Körperkontakt allgemein unangenehm? Was denkst du, wenn dich jemand umarmt oder berührt?
     
    #5
    LiLaLotta, 5 August 2009
  6. Schulle
    Schulle (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    40
    93
    1
    Single
    Bei dir scheint das Problem eher ein allgemeines Problem, das nicht nur auf Frauen bezogen ist.

    Daher würde ich mit dem Lösungsansatz auch eher bei Freunden beginnen. Gewöhn dir z.B. an von dir aus bei deinen Freunden bei einem treffen ne freundschaftliche Umarmung auszuführen. In meinen Kreisen ist das ganz normal und könnte dir durchaus helfen.

    Ansonsten kann bei Frauen auch ein wenig Alkohol zur Enthemmung führen. Aber nicht zuviel - so das du noch klar denken, sehen und fühlen kannst.
     
    #6
    Schulle, 6 August 2009
  7. Pessimist
    Pessimist (31)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    324
    101
    0
    nicht angegeben
    @thesunnyone
    Es ist immer so eine Art "Gewöhnungssache" auch bei Freunden und Verwandten. Bei denen ich Kontakt "lang" gewöhnt bin, ist es kein Problem. Aber als mich meine Cousine auf dem letzten Geburtstag länger umarmte (hatte sie davor noch nie gemacht), habe ich mich irgendwie ziemlich unwohl gefühlt und wollte eig. das des aufhört.
    Ich wüsste echt nicht mit wem ich darüber reden sollte,
    außer ein paar Freunden?
    Aber außer mich überwinden und bewusst daran arbeiten,
    können die mir auch net sagen.
    Meine Familie fällt weg, die kann mir in der Hinsicht net weiterhelfen, es ist bei uns beim Thema Liebe&Partnerschaft alles ziemlich verklemmt, sicher auch ein Grund!
    Hast ja recht, hat sich generell schon etwas gebessert,
    mal gehts einigermaßen, mal wieder überhaupt net.
    Nur wenn ich in dem Tempo weiter Fortschritte mache,
    dann dauert des noch mindestens 20 Jahre, bis es klappt.

    @ LiLaLotta
    Ich hoff doch mal nicht ;-) Spaß!
    Ich hatte damit leider noch nicht all zu viel Erfahrung.
    Elterliche Liebes-Berührungen gehen bis ins Kleinkindalter/Säuglingsalter zurück,
    falls es die überhaupt mal gab...
    Mhm, zumindest bei einem Urlaubsflirt vor 2 Jahren war es der hammer :tongue: Aber mehr als 2 oder 3h küssen war es dann leider auch nicht. Neulich bei einer Freundin die sich zu mir auf den gleichen Hocker gequetscht hat, war es nach einer kurzen Gewöhnungsphase auch ganz toll.
    Ich sehne mich auch sehr stark danach,
    aber ich muss mich so sehr bewusst dazu zwingen.
    Die ersten paar Sekunden denke ich erst mal gar nichts, ich fühle nur;-) Und zwar eine Art Schock, etwas vollkommen Ungewohntes, dann unwohl & irgendwie eingeengt, dann will ich innerlich weg,wieder auf Distanz.
    Dann fang ich ev. an zu denken, merkt der die das ich mich unwohl fühle? Zwinge mich locker zu bleiben und alles auf mich zu kommen zu lassen. Irgendwann gehts dann...
    und fühlt sich unter Umständen gut an :smile:

    @Schulle
    Sieh des mal nicht zu allgemein,
    bei Freunden & Verwandten ist mein Verhalten okay bis leicht verklemmt. Ich falle jetzt nicht über meine Leute her, aber eine Begrüßungsumarmung ist nicht das Problem. Und ein Klapps auf die Schulter usw. auch nicht.
    Bei Frauen, die ich eben erst kennen gelernt habe ist es eine Katastrophe. Ja des mit dem Alkohol hilft mir nur bedingt,
    bei richtiger Menge schon. Meistens ist dann aber etwas zu viel und bin noch verklemmter.
    Sollte zwar andersrum sein, ist bei mir aber so.
     
    #7
    Pessimist, 19 August 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Kontaktangst überwinden
Chaosmädchen
Kummerkasten Forum
20 Juni 2016
24 Antworten
Lumos
Kummerkasten Forum
6 Januar 2015
6 Antworten