Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

kontaktlinsen

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Location" wurde erstellt von Uranos, 6 August 2002.

  1. Uranos
    Uranos (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    185
    101
    0
    nicht angegeben
    hi, brauch bis samstag unbedingt kontaktlinsen (sollen meine brille ersetzen), für ein wichtiges ereignis!

    hab am donnerstag nen termin beim augenarzt.. wie lang dauert es ab da, bis ich welche hab????

    bitte helft mir.. bin verzweifelt :frown:

    :grin: demon of death
     
    #1
    Uranos, 6 August 2002
  2. angel87
    Gast
    0
    Hi du!

    Wenn du Linsen verträgst (das wird vorher getestet), dann bekommst du wahrscheinlich sofort welche. Wenn die nicht vorrätig bestellt er/sie dir welche und das dauert ca. 2 Tage. Beim Augenarzt sind die Teile echt teuer, meine haben 100 Euro für ein halbes Jahr gekostet... Beim Optiker sind die billiger.

    Viel Glück.
    P.S. Bei mir war das so, es kann bei dir auch anders sein.
     
    #2
    angel87, 7 August 2002
  3. *BlackLady*
    0
    Ich musste auch meine neuen eine Woche warten, aber nur, weil meine extra für mich angefertigt werden müssen, da ich auch noch eine Hornhautverkrümmung habe. Falls du diese aber nicht hast und er deine Stärke da haben sollte, wirst du sie wohl schon am Donnerstag bekommen.
     
    #3
    *BlackLady*, 7 August 2002
  4. Finja
    Finja (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    876
    101
    0
    nicht angegeben
    naja...ne woche geht ja noch...*hmpf*...ich musste 3 wochen warten, sind allerdings auch welche für länger. Wie wärs, wenn du einfach zum Optiker gehst und dir ne Packung Tagelinsen besorgst? Deine Stärke müsstest du ja jetzt schon wissen, außerdem testet die der Optiker normalerweise eh nochmal nach und da kannst du die Linsen gleich mitnehmen...wenn du halt versch. Stärken hast, dann brauchst du halt zwei versch. Packungen, aber das wäre mir auf jeden Fall lieber, wenns jetzt nru mal für das eine Ereignis ist...die sind auch net so teuer...ich mein auf Dauer sind dann Fixe schon gscheiter.
     
    #4
    Finja, 7 August 2002
  5. Uranos
    Uranos (32)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    185
    101
    0
    nicht angegeben
    hi,

    danke, viiiiiielen dank!! also ich werd ja erst am donnerstag zum augenarzt gehen (da muss man so oder so hin, wenn man kontaktlinsen haben möchte), aber ich bin wieder seehr positiv eingestellt, dass es vielleicht doch bis samstag klappt! *hoff*..

    mal sehen.. bis dann...
    -Demon of Death-
     
    #5
    Uranos, 7 August 2002
  6. Lila
    Lila (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.095
    123
    1
    vergeben und glücklich
    Soweite ich weiss, kann Fielmann das sowieso alles selber bestimmen, da brauch man keinen Zettel vom Augenarzt. Geht natuerlich nur, wenn man die sowieso selber bezahlt.

    Ich habe harte Linsen, das dauert schon etwas laenger, bis die endlich da sind. Und auch wenn sie da sind, muss man sich erst langsam an die Dinger gewoehnen, kann sie also nicht direkt n ganzen Abend anlassen (werden die Augen traege/muede von).
    Besser sind da wohl weiche Linsen, damit muesste es sofort gehen. Die spuert man ja kaum.
     
    #6
    Lila, 7 August 2002
  7. TanteHerta
    Verbringt hier viel Zeit
    183
    101
    0
    nicht angegeben
    wenn du einen optiker deines vertrauens hast, sollte das alles kein problem sein, denn meiner hat mir einfach tageskontaktlinsen zum testen eingesetzt und auch noch 2-3 stück pro auge zum selbst versuchen mitgegeben, sollte also nicht schwer sein für samstag welche zu bekommen, ohne gleich 2 pakete (1 für rechts, 1 für links) zu kaufen.


    hattest du schonmal kontaktlinsen?

    weil:

    ich habe auch eine hornhautverkrümmung und da gibt es keine passenden tageskontaktlinsen dazu, die das ausgleichen.
    also habe ich monatskontaktlinsen bekommen. das war nix, denn ich habe sie nur ab und zu genommen und habe sie trozdem die ganze zeit pflegen müssen. außerdem waren die durch den ausgleich der verkrümmung recht dick und fielen optisch stark auf UND (das war das schlimmste) da sie so starr waren habe ich sie nur sehr schwer aus dem auge bekommen.

    mein tipp, falls du zum ersten mal kontaktlinsen hast, einmallinsen, müssen nicht gepflegt werden, wenn du sie mal nicht nimmst musst du dich nicht um die reinigung kümmern, hygiensich - ich habe jetzt welche, die die hornhautverkrümmung nicht ausgleichen mit denen ich aber trotzdem prima sehen kann.
     
    #7
    TanteHerta, 7 August 2002
  8. BockeRl
    Gast
    0
    also...
    mal zur erklärung.

    du musst nciht zum augenarzt.
    nicht mal, wenn du ne brille brauchst.
    du kannst ihn völlig weglassen.
    ausser es geht halt um andere geschichten, wie augenverletzuung, augenerkrankung und sowas alles.

    aber für sehhilfen reicht der optiker völlig aus.
    der rechnet dann direkt mit der KK ab
     
    #8
    BockeRl, 7 August 2002
  9. Uranos
    Uranos (32)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    185
    101
    0
    nicht angegeben
    Hi,

    also der eigentliche grund warum ich zum augenarzt MUSS ist, dass ich nicht privat versichert bin, und vom arzt ein rezept dafür bekomme, und dadurch die krankenversicherung einen teil der kosten übernimmt --> geld sparen!

    außerdem: ich weiß ja nicht ob ich diese hornhautverkrümmung habe, dass kann wohl auch nur der Augenarzt feststellen, also zum augenarzt werde ich auf jeden fall vorher gehen! ich denke der wird mich dann schon richtig beraten ob ich nun weiche oder formstabile (=harte) linsen bekomme. und wenn ich glück hab, dann gibt er mir (wie TanteHerta) auch welche zum probieren!

    falls es nicht klappen sollte, wäre es natürlich seeeehr schade, aber da kann man wohl nichts machen. ich bin zwar zuversichtlich.. naja.. morgen wird sichs herausstellen!

    vielen dank nochmal,
    -Demon of Death-
     
    #9
    Uranos, 7 August 2002
  10. Finja
    Finja (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    876
    101
    0
    nicht angegeben
    Optiker + Krankenkasse? Muss man das nicht privat bezahlen, wenn man zum Optiker geht?

    Also ich hab meine Kontaktlinsen (weiche) vom Augenarzt...und selbst da musste er zuerst was auf den Antrag schreiben, damit die Krankenkasse überhaupt die Kosten übernimmt.
     
    #10
    Finja, 7 August 2002
  11. BockeRl
    Gast
    0
    also...
    bei mir isses so:
    ich hab ne brille.
    weil: kurzsichtig und hornhautverkrümmung links.
    zusätzlich hab ich noch zu wenig tränenflüssigkeit.
    d.h. kontaktlinsen für immer, oder generell als brillenersatz, geht net. weil meine augen zu trocken sind.

    ich hab monatslinsen. 6 paar, also fürn halbes jahr. hab ihc vor 1,5 jahren bestellt und bin nun beim 3. paar. hab 300 DM bezahlt.
    ich nehm die nur her, wenn ich fussball spiele, 2-3 mal in der woche, und zum weggehen, nochmal so oft, und immer nur für n paar stunden.
    da geht das dann schon.

    ich denke, dass gerade bei einer hornhautverkrümmung kontaktlinsen sinnvoll sind.
    allerdings braucht man dann spezialanfertigungen, weil die anders liegen müssen, der krümmung entgegenwirkend praktisch.
    das dauert länger und is teurer.
    und im allgemeinen sins weiche, die aber eh besser sind, weil man sie weniger spürt und weil sie net so leicht rausfallen bei erschütterung oder windzug u.dgl.
     
    #11
    BockeRl, 7 August 2002
  12. Uranos
    Uranos (32)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    185
    101
    0
    nicht angegeben
    hab mal meine elter gefragt, die meinten ich soll dahin, weils sonst nicht von der krankenkasse übernommen wird. bei meiner brille wars genauso, da hat die krankenkasse auch einen teil des betrages übernommen wenn ich vorher beim augenarzt war. ich bin familienversichert.. hab auch net so viel ahnung davon, aber wenn die es sagen.. mir solls recht sein! hauptsache kontaktlinsen :grin:

    wie gesagt, ich werd morgen mal hingehen, und dann poste ich mal wie's war und wie das mit dem geld ist..

    bis dann,
    -Demon of Death-
     
    #12
    Uranos, 7 August 2002
  13. Finja
    Finja (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    876
    101
    0
    nicht angegeben
    ja, aber ich dachte, du musstest die net bezahlen, sondern der optiker hat mit der KK abgerechnet? (das klingt echt, als hätte er mit ihnen "abgerechnet" :grin:)...das war ja meine eigentliche Frage, ich dachte auch net, dass SOWAS die KK übernimmt.

    Ich hatte vorher harte Linsen, aber dann hab ich ne Frisbeescheibe ans Aug gekriegt udn sie ist in der Mitte durchgebrochen und der Augenarzt musste sie mir rausholen....ich hatte dann so ein richtig psychisches Problem damit sie wieder reinzugeben (also neue)...daraufhin hab ich dann weiche bekommen und ich muss sagen, das is echt super

    und wenn man zu wenig tränenflüssigkeit hat, dann kann man trotzdem kontis tragen, allerdings muss man dann halt öfters flüssigkeit nachtropfen...ich kenn zwei mädels, die das auch machen müssen.
     
    #13
    Finja, 7 August 2002
  14. BockeRl
    Gast
    0
    also...

    ich hab halt zu den kontaktlinsen, bei denen ich NICHT beim augenarzt war, den teil von der KK dazugekriegt, die die bei ner brille auch dazuzahlen würden.
    und bei mir wars egal, ob ich beim doc war oder net.
    und ich bin auhc familien- und gesetzlich versichert
     
    #14
    BockeRl, 7 August 2002
  15. *BlackLady*
    0
    Also Kontaktlinsen werden allgemein nicht von der Krankenkasse übernommen, es sei denn, es liegt ein besonderer Fall vor. Das Argument ist, dass es ja Brillen gibt und Kontaktlinsen (meistens) eine reine schönheitssache sind.
     
    #15
    *BlackLady*, 7 August 2002
  16. TanteHerta
    Verbringt hier viel Zeit
    183
    101
    0
    nicht angegeben
    ein wichtiger Tipp: als Kontaktlinsen-Anfänger keine festen nehmen, die sind ganz schön belastend (kratzig, fremdkörper, rote, geplatze äderchen)

    aber: wenn du doch gleich weiche kontaktlinsen für den dauereinsatz nimmst (also nicht so eine tages- oder monatslösung) oder womöglich harte - dann erkundige dich nach rückgabemöglichkeiten, wenn du nicht mit ihnen klarkommst.

    mein freund hat das auch direkt über einen augenarzt gemacht (harte), hat sich innerhalb von 2 monaten nicht daran gewöhnt und sie dann zurückgegeben (musste sie also nicht zahlen).

    und beratung durch den augenarzt ist gut, aber die letzte entscheidung, was für linsen du willst, liegt bei dir - also würde ich mich absichern, dass du keine unsummen zahlen musst und erstmal probieren kannst, ob du damit klarkommst.

    weil: ist ja sinnlos normale weiche kontaktlinsen zu nehmen, wenn du sie nur ab und zu trägst, weil sie deine augen zu sehr belasten oder du nach ein paar stunden nicht mehr richtig siehst oder du schwierigkeiten mit dem einsetzen und rausnehmen hawst und dir das alles zu lange dauert - aber du die dinnger bezahlen und permanet pflegen musst...
     
    #16
    TanteHerta, 7 August 2002
  17. Finja
    Finja (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    876
    101
    0
    nicht angegeben
    Ja, das stimmt schon, Kontaktlinsen belasten das Auge auch ziemlich und da ich auch noch empfindliche Augen hab, geb ich sie jetzt auch immer raus, wenn ich nach Hause komm, denn sonst kann es irgendwann passieren, dass die Augen die Kontis "abstoßen" und man sie gar nicht mehr tragen kann.

    @BlackLady: hm, hast schon recht, anfangs wars bei mir auch irgendwie ein wenig Eitelkeit (hab schon seit ich 9 bin eine Brille und Kontis erst seit ich 15 bin), aber es ist tatsächlich so, dass meine Dioptrieanzahl kleiner geworden ist, seit ich Kontis trage und DAS war auch der Grund, weshalb die KK mir meine bezahlt hat.
     
    #17
    Finja, 7 August 2002
  18. Uranos
    Uranos (32)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    185
    101
    0
    nicht angegeben
    meintest du hier vielleicht eher harte linsen?
    also ich denke auch darüber nach weiche zu nehmen.. soweit ich das in erfahrung bringen könnte, brauchen die eigentlich so gut wie keine eingewöhnungszeit, sind eigentlich bei jeden sofort verträglich und man spürt sie kaum im auge.. im gegensatz zu den formstabilen (=harten)...diese kann man optisch erkennen (also man sieht, dass das jemand was im auge hat), und man muss sich halt erstmal an die gewöhnen...

    also irgendwie kommts mir so vor als hätten die harten überhaupt keine vorteile (außer das sie länger halten???).. oder? vielleicht noch im preis.. aber das weiß ich im moment auch nicht genau..

    also wenn ich beim augenarzt bin, wird er mir sicher zeigen wie ich die dinger einsetze und so, davon gehe ich mal aus.. und ich werde sicher testen können wie sich harte und weiche anfühlen.. ich glaub dann werde ich schon die richtige entscheidung treffen..

    danke für die Tipps,
    -Demon of Death-
     
    #18
    Uranos, 7 August 2002
  19. Finja
    Finja (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    876
    101
    0
    nicht angegeben
    ein vorteil von harten kontis: du kriegst zum einsetzen und rausnehmen so nen kleinen Saugnapf, mit dems leichter geht....ich hab den aber auch net bekommen.

    Hm, ich sehe meine Kontis trotzdem...und manche auch, aber du hast recht, sie sind weniger sichtbar als harte...und weiche...also ne spezielle Pflege brauchen meine net..ich tu sie beim Rausnehmen in den Behälter und bevor ich sie reintu, spül ich sie mit ner Flüssigkeit ab und bei den harten musste man die jeden Tag mti so nem doofen Putzmittel putzen, dann abspülen.viiiiiiiiiiiiiiiiiiel zu anstrengend.
     
    #19
    Finja, 7 August 2002
  20. Uranos
    Uranos (32)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    185
    101
    0
    nicht angegeben
    also würden wohl auch die meisten zu den weichen tendieren.. wie siehts denn mit den preisunterschieden zwischen den beiden aus??

    und ist ein vorteil der harten wirklich, dass man ein und dieselben länger benutzen kann (1,2 oder mehr jahre?)?

    thx,
    -Demon of Death-
     
    #20
    Uranos, 7 August 2002

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Test