Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Kontaktlinsenproblem

Dieses Thema im Forum "Lifestyle & Sport" wurde erstellt von Apfeltasche, 18 Mai 2008.

  1. Apfeltasche
    Verbringt hier viel Zeit
    735
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hallöchen ihr Lieben,

    ich habe ein ziemliches Problem mit meinen Kontaktlinsen. Am Donnerstag war ich bei einem Optiker und habe mich schulen lassen, um Kontaktlinsen tragen zu können. Beim Optiker ging alles gut, ich habe die Linsen auch selber gut in die Augen bekommen. Es waren Tageskontaktlinsen.

    Zwei Tage später holte ich die für mich bestellten Monatskontaktlinsen beim Optiker ab. Sie heißen Air optix.

    Als ich dann gestern zuhause versuchte mir die Linsen einzusetzen, ging es nicht. Die Linsen bleiben jedes mal an meinem Finger kleben,auch wenn die Linse quasi schon auf dem Auge abgesetzt wurde. Habt ihr vielleicht einen Rat? Ich habe es schon so oft probiert, dass ich langsam müde werde, es weiter zu probieren. An der Flüssigkeit dürfte es eigentlich auch nicht liegen, denn ich habe genug von der Flüssigkeit verwendet.

    Hat jemand von euch vielleicht schonmal ähnliche Probleme gehabt?Wenn ja, wie habt ihr das gelöst?Irgendwie frustrierend:geknickt:

    Ich hoffe ihr könnt mir helfen:smile:

    Schonmal vielen Dank:smile:

    Liebe Grüße Apfeltasche
     
    #1
    Apfeltasche, 18 Mai 2008
  2. Schmusekatze05
    Meistens hier zu finden
    1.918
    133
    57
    Verheiratet
    Okay, vielleicht nicht besonders hilfreich, aber üben, üben, üben...

    Ich kenn das Problem, das du hast nur zu gut. Am Anfang ging es mir genauso wie dir. Ich habe zwischen ner halben und einer Stunde gebraucht bis ich überhaupt die erste Linse drin hatte und dann bin ich verzweifelt, weil ich die zweite Linse nicht reinbekommen habe :geknickt:

    Aber irgendwann hat man dann den Dreh raus. Wichtig ist, dass Auge gut aufzuhalten. Mir ist die Linse meistens umgeklappt, weil ich ich gegen das Lid gekommen bin, weil ich einfach das Auge nicht weit genug aufgehalten habe. Und mach den Finger auf dem die Linse ist etwas mit der Kontaktlinsenflüssigkeit feucht, dann klebt die Linse nicht so doll am Finger.

    Du schaffst das!!!
     
    #2
    Schmusekatze05, 18 Mai 2008
  3. Apfeltasche
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    735
    101
    0
    vergeben und glücklich
    danke,das macht mir mut:smile:
    ja,nach einer halben Stunde gebe ich dann meistens entnervt auf und versuche es dann nach ein paar Stunden meist nochmals. Vielleicht sollte ich erwähnen, dass ich nicht gerade geduldig bin:schuechte und deswegen macht es mich dann fuchsteufelswild, wenn es dann nach einer gefühlten halben Ewigkeit nicht mal mit einer Linse geklappt hat. Hm, dann werd ich's wohl noch weiter versuchen müssen:engel: Danke für deinen Tip mit der Flüssigkeit:smile:
     
    #3
    Apfeltasche, 18 Mai 2008
  4. Dirkules41
    Dirkules41 (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    101
    101
    0
    vergeben und glücklich
    hihi, das Problem kenne ich auch, oder besser kannte ich. :grin: Ich schreibe hier besser nicht wie lange ich gebraucht habe bis ich zu Hause die erste Linse drin hatte...in der Zeit schreiben andere ihre Diplomarbeit :grin:

    Ganz ehrlich. Ich war auch kurz davor aufzugeben. Aber das Wichtigste war, wie du ja auchschon richtig geschrieben hast, Pausen einzulegen! Ich habe versucht und versucht und nach einer gewissen Zeit dann eine lange Auszeit genommen. Wenn ich du wäre, würde ich es zum Beispiel heute über den Tag verteilt üben oder wenn du eben mehr Zeit hast und kein terminlicher Druck dahintersteckt. Ich garantiere dir, dass du nach wenigen Tagen den Dreh raushaben wirst! Und dann wirst du dich wie ich fragen, was in deinem Gehirn schief gelaufen ist, dass du erst Stunden brauchst und kurze Zeit später vielleicht noch 2min. Also du wirst das schon hinkriegen, aber nimm dir am Anfang vieeeeeel Zeit.

    In der Ruhe liegt die Kraft.:zwinker:

    Noch ein Tipp: Ich nehme mal an du machst es vorm Spiegel. Schau über den Spiegel nicht auf dein Auge, sondern vorrangig auf deinen Finger bzw. die Linse darauf. Sorge für gute Beleuchtung und geh so nah wie möglich an den Spiegel, damit du nicht wie schon erwähnt an das Lied stößt, dann isses vorbei.... :grin:
     
    #4
    Dirkules41, 18 Mai 2008
  5. Apfeltasche
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    735
    101
    0
    vergeben und glücklich
    ja, das mit den Pausen mache ich seit gestern schon ständig. Immer mal wieder ne halbe Stunde vor dem Spiegel stehen, Linsen versuchen einzusetzen,aufgeben,Pause*g*. Also die Pausen gönn ich mir auch, sonst würde ich abdrehen:cool1: Komisch, die Optikerin meinte, ich solle unbedingt hinsehen, wenn ich sie einsetze, aber das kann ich irgendwie nicht:grin: ich gucke irgendwie immer auf die Linse:engel: *hypnose*:zwinker:
    danke,für eure Ratschläge, ich werd's weiterhin probieren.
    Ja, das mit dem Oberlid habe ich auch schon festgestellt:grin: dann knickt mir auch immer automatisch die Linse um.
     
    #5
    Apfeltasche, 18 Mai 2008
  6. squibs
    Verbringt hier viel Zeit
    942
    113
    35
    Single
    Ich weiß ja nicht, was für einen Spiegel du verwendest.
    Ich nehm immer einen, der waagrecht liegt, also dass ich meinen Kopf drüber beugen muss. Weil so fällt die Linse nicht vom Finger runter, du musst sie nicht an den Finger 'kleben', sondern einfach ganz leicht drauflegen.

    Und das mit der Feuchtigkeit hatte ich am Anfang auch. Mir hat es ungemein geholfen, einen trockenen Finger zu haben. Meine Linsen sind grad, wenn ich zuviel Flüssigkeit genommen habe, immer am Finger festgeklebt. Probier es vielleicht mal so.

    Viel Glück
     
    #6
    squibs, 18 Mai 2008
  7. malista
    Verbringt hier viel Zeit
    305
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ich hatte mit den Air Optix zu Anfang (und teilweise immer noch, wenn ich unkonzentriert bin) die gleichen Probleme. Aber das geht vorbei und wie bei fast allem gilt auch tatsächlich hierbei: Übung macht den Meister.
     
    #7
    malista, 18 Mai 2008
  8. Drachengirlie
    Verbringt hier viel Zeit
    707
    113
    35
    vergeben und glücklich
    Hui, ich bin grad verwundert, wie lange das bei euch gedauert hat, bis ihr das drauf hattet.

    Ich trage selber auch Kontaktlinsen und hatte das direkt beim ersten Mal schon in 5 Minuten oder so drin...

    Hmmm...

    Ich machs immer so, ich steh ganz normal vor der Wandspiegel im Bad. Linsen feucht machen blabla. Hände waschen, kurz abschütteln, nicht ans Handtuch, da könnte ja so kleine Fusselschen ins Auge kommen was dann unheimlich juckt.

    Noja. Dann die Linse vorsichtig aufs Finger drauf legen, die Augen weit öffnen, dass untere Lid runterziehen und dann setz ich die Linsen von unten nach oben drauf. Also ich lass das quasi reinrutschen, falls ihr versteht was ich meine? Wenn ich merke, dass es schwieriger ist und sie am Finger "kleben" bleibt, dann halte ich die Linse etwas länger ans Auge und rolle das gegebenfalls auch ein wenig ab. Dann schließe ich mein Auge und drücke mit zwei Finger an den Enden nochmal mein Auge "zu"... Joa, und dann sollte das eigentlich drin sitzen... Kurz meine Augen abtupfen und fertig bin ich...

    LG,
    Drache
     
    #8
    Drachengirlie, 18 Mai 2008
  9. rubina
    Verbringt hier viel Zeit
    106
    101
    0
    vergeben und glücklich
    ohja, das kenne ich. hab ich jetzt manchmal noch. am besten geht es wirklich, wenn du den finger trocken hast, dann klebt die linse da nicht so dran.
     
    #9
    rubina, 18 Mai 2008
  10. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.920
    898
    9.083
    Verliebt
    Mein persönlicher Tipp:

    Verzichte auf einen Spiegel!!

    Wo dein Auge ist, weißt du ja. Der Spiegel ist also überflüssig und verleitet dich nur dazu, deinem Finger zu folgen und dein Auge entsprechend zu schließen.
    Machs ohne Spiegel, schau einfach gradeaus, dann klappts auch.

    Dass die ersten Versuche problematisch sind, ist normal. Aber in ein paar Tagen wirst du darüber lachen. :grin:

    Benutz nicht zu viel Flüssigkeit auf der Linse. Sie muss nicht getränkt sein, kann auch so ins Auge.
     
    #10
    krava, 18 Mai 2008
  11. Drachengirlie
    Verbringt hier viel Zeit
    707
    113
    35
    vergeben und glücklich
    Ohne Spiegel kann ich keine Linsen einsetzen.
    ...

    Ich schaue immer IN den Spiegel, und nie auf meinen Finger oder die Linse...

    Naja, jedem das seine ;-)
     
    #11
    Drachengirlie, 18 Mai 2008
  12. LaKrItZe
    Verbringt hier viel Zeit
    221
    103
    2
    vergeben und glücklich
    Dann war dein Finger, worauf die Linse war, zu nass und bleibt dann daran hängen. Hatte ich auch schon. Hab die Linse aufs Auge gedrückt und die war immer noch auf den Finger :grin: Hab dann Finger abgetrocknet, Linse wieder draufgetan und dann gings.
     
    #12
    LaKrItZe, 18 Mai 2008
  13. Schicksal
    Verbringt hier viel Zeit
    10
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Wenn die Linse auf dem Auge nicht so gut halten will hilft es den Finger kurz dran zu lassen bis sie sich so ein bisschen am Auge angesaugt hat. Ansonsten sollte an der Innenfläche der Linse vielleicht nicht zuuu viel Flüssigkeit sein sonst könnte sie so nen bisschen wegschwimmen und deswegen am Finger kleben bleiben. Du solltest einfach etwas mit der Flüssigkeit experimentieren wie es bei dir am besten klappt.

    Ich habe auch lange geglaubt das ich nen Spiegel brauche ist aber nicht (mehr) so. Ich gucke beim Einsetzen sowieso nen bisschen zur Seite würde also da nichts helfen.

    Wichtig ist auch dass du das Auge wirklich gut aufhälst. Dann passiert das mit dem Umknicken eigentlich nicht mehr.

    Und zur Aufmunderung, ich habe fürs erste mal Einsetzen mehrere Stunden gebraucht, das Rausmachen war noch schlimmer. Aber schon nach nen paar Tagen dauerte es nur noch ein paar Sekunden. Ich konnte mich am Anfang einfach nicht überwinden ins Auge zu fassen.
     
    #13
    Schicksal, 18 Mai 2008
  14. User 65313
    User 65313 (28)
    Toto-Champ 2008
    931
    178
    804
    Verlobt
    Also mit dem Einsetzen hatte ich eigentlich nich solche Probleme, eher dann mit dem rausholen - aber das auch nur weil man da ja ein bisschen mehr ins Auge fassen muss.

    Es gab zwar schon mehrere Beschreibungen, aber ich schreib dir auch einfach mal auf, wie ich das immer mache, vielleicht hilfts dir ja :zwinker:

    Ich setz die Linse immer auf den rechten Zeigefinger (drauf achten dass die Linse wirklich nur mit einem kleinen Teil aufliegt, also dem "Hubbel", und alle "Enden" frei in die Lufgt stehen) und zieh dann mit dem rechten Mittelfinger das untere Lied nach unten. Mit der linken Hand ziehe ich dann das Oberlied nach oben, dann hab ich eine schöne große Fläche und kann die Linse da bequem gerade draufsetzen.
    Was den Spiegel angeht, aus Gewohnheit stehe ich auch davor, ich schaue allerdings nie den Finger an sondern mein Auge.
    Im Prinzip gehts aber auch locker ohne :zwinker:
    Und wichtig ist eben auch, dass die Linse schön nass ist. Bei den "neuen" Aufbewahrungsdosen ist das leider nicht immer der Fall, also ruhig des Öfteren mal mit der Lösung nach"wässern"!

    Ich hoff das war verständlich :smile:


    /edit: Witwe (unter mir :zwinker: )hat schon Recht, ZU nass so dass sie sich dreht darf sie auch nicht sein. Nur die Seite, die dann dein Auge berührt sollte auf jeden Fall Flüssigkeit an sich haben.
     
    #14
    User 65313, 18 Mai 2008
  15. Witwe
    Witwe (35)
    Benutzer gesperrt
    1.979
    0
    3
    nicht angegeben
    Die Linse nur auf die trockene Fingerspitze setzen (dabei etwas weniger Flüssigkeit verwenden, sonst rollt sie sich über den Finger) und dann mit dem Finger auf dem Auge anpassen. Es hilft, wenn man dabei nach oben schaut.
     
    #15
    Witwe, 18 Mai 2008
  16. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.920
    898
    9.083
    Verliebt
    Ich bin sehr froh, dass ich das ohne kann. Wäre mir viel zu lästig, immer erst einen Spiegel suchen zu müssen, um meine Linsen raus oder rein zu machen. :grin:
     
    #16
    krava, 19 Mai 2008
  17. Krümelchen89
    Verbringt hier viel Zeit
    218
    101
    0
    nicht angegeben
    genau die hab ich auch.
    jede kontaktlise ist anders, man muss sich also dran gewöhnen. ich komm gut damit klar.
    kleiner tipp: je nachdem, welche air optix du hast (mit/ohne Hornhautverkrümmung...) kriegst du die kontaktlisen unter
    www.opticshop-online.de
    zur Hälfte des Preises.
     
    #17
    Krümelchen89, 19 Mai 2008
  18. Drachengirlie
    Verbringt hier viel Zeit
    707
    113
    35
    vergeben und glücklich
    Naja, ich muss morgens sowieso ins Bad um die Linsen zu befeuchten, da kommt dann ja viel Flüssigkeit raus. Hab da 2 Dosen, eine Flüssigkeit in den Behälter und die andere Flüssigkeit um das abzuspritzen damit ich es ins Auge setzen kann. Hab nicht diese Linsen oder Flüssigkeit, wo man die Linsen in dieselbe Flüssigkeit rein tut und dann einfach rausholt und wieder einsetzt.
    Also muss ich auch keinen Spiegel suchen ;-)

    LG,
    Drache
     
    #18
    Drachengirlie, 19 Mai 2008
  19. Apfeltasche
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    735
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hallöchen Leute,
    sorry, dass ich mich jetzt erst melde, aber ich wurde von einer bösartigen Migräne-Attacke heimgesucht:mad:
    Leider hatte ich dadruch gestern nicht mehr den Nerv dazu, es mit den Linsen nochmals zu probieren, denn die Augen zu öffnen, war mit grooooßen Qualen verbunden.
    Ich bedanke mich recht herzlich für eure lieben und guten Tips:herz:
    Heute werde ich es dann wieder probieren, auch wenn ich mir dafür gewaltig in den Arsch treten muss:schuechte :grin:
    Ich werde dann heute oder morgen berichten:engel: :grin:
     
    #19
    Apfeltasche, 20 Mai 2008
  20. Apfeltasche
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    735
    101
    0
    vergeben und glücklich
    momentan bin ich zu Verzweiflungstaten fähig:angryfire
    Dieses blöde Oberlid, das ist doch zum Kotzen. Es bringt nichts, egal wie sehr ich das Lid festhalte - ich könnte es vermutlich sogar festtackern - es geht einfach jedes mal runter, sobald die Linse aufs Auge trifft. So langsam glaube ich, ich bin zu dumm oder zu unfähig dafür.
    sorry,für das rumgejammer:engel:
     
    #20
    Apfeltasche, 20 Mai 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Kontaktlinsenproblem
ichundnichtdu
Lifestyle & Sport Forum
28 September 2008
22 Antworten