Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Konzentrationsprobleme

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von User 37900, 6 Juli 2005.

  1. User 37900
    User 37900 (32)
    Teammitglied im Ruhestand
    1.798
    148
    145
    vergeben und glücklich
    Hallo ihr!

    Heute war wieder ein ganz schlimmer Tag für mich. Mir ist es heute zum dritten Mal passiert, dass ein Termin falsch eingetragen war. Wenn wir nicht so klasse Mandanten hätten, die vorher nochmals nachfragen, ob der Termin auch wirklich ist, hätte heute mein Chef, mal wieder wegen mir, einen Gerichtstermin verpasst. :cry:

    Ich weiß einfach nicht was mit mir los ist! Meine Konzentration ist total im Keller und ich weiß nicht, was ich dagegen tun kann.

    Ich habe einen Arbeitstag von 8.00 bis 17.30 Uhr. Ich komme also um 8 auf Arbeit, brauch erstmal bis 9 Uhr, manchmal auch länger, bis ich mich aufraffen kann, richtig mit meiner Arbeit loszulegen. Ab 11.30 Uhr ist dann bei mir wieder Sendepause. Von 12 bis 13 Uhr habe ich mittagspause. Danach kann ich dann meistens sehr gut arbeiten, aber auch nur bis circa 16.30 Uhr. Dann blockiert bei mir wieder alles. Oft hab ich dann das Gefühl, weil es ja auch manchmal so ist, dass ich nicht wirlich viel geschafft habe von meiner Arbeit. Und trotzdem bin ich abends dann soooo geschafft, aber einschlafen kann ich dann manchmal ewig nicht. Dann lieg ich noch bis 24 uhr in meinem Bett und grüble vor mich hin. Und wenn ich dann frühs aufstehen muss, könnte ich noch Stunden im Bett liegen bleiben. :frown: Es ist echt verzwickt!

    Am Wochenende, wenn ich richtig ausschlafen könnte, bin ich meist um halb sieben frühs wach und abends dann ganz zeitig müde. Das ist doch nicht normal?!? Oder?

    Die Situation macht mich echt fertig! Vor allem wenn ich dran denk, dass ich noch 10,5 Wochen arbeiten muss, bis ich endlich Urlaub habe.

    Wisst ihr vielleicht was ich tun kann, damit ich wieder konzentrierter werde??? Ich weiß einfach nicht weiter.

    Vielen Dank fürs lesen!

    Liebe Grüße

    Apfelbäckchen
     
    #1
    User 37900, 6 Juli 2005
  2. lacrima87
    lacrima87 (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    20
    86
    0
    vergeben und glücklich
    hallo!!

    hmm weißt du denn, weshlab deine Konzentrationsstörungen auftreten?
    du sagst ja, dass dir die über 10 wochen Arbeit ehct zu shcaffen machen.
    Bist du mit deiner Arbeit nicht zufrieden oder gibts Probs unter Freunden,Familie?
    Man muss erst den Auslöser dafür finden!
    Eine Freundin von mir hat zB Konzentrationsstörungen,das sie auch depressiv ist.
    Also erst mal gucken,weshalb sie genau auftreten!
    und du kannst dir auch einen Rat vom Arzt dazuziehen!!

    Viel Erfolg!!
     
    #2
    lacrima87, 6 Juli 2005
  3. sheryl
    sheryl (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    77
    91
    0
    Single
    Rat vom Arzt würde ich auch empfehlen.
    Hört sich für mich auch so an, als wenn Du Schlafstörungen hättest...stellt sich jetzt natürlich die Frage, ob die ursächlich für Deine Konzentrationsprobleme sind oder ob der Druck an der Arbeit Dich nicht schlafen läßt. Wahrscheinlich beides - ist ja dann wie so 'ne Art (Teufels-) Kreis. Probiers vielleicht mal zum Einschlafen mit Baldrian, damit die Anspannung sich ein bißchen löst und Du Dich mal ausschlafen kannst - vielleicht erledigen sich die Tiefs tagsüber dadurch von selbst oder besser gesagt reduzieren sich auf ein erträgliches Maß. Wenn sich aber bis spätestens nach Deinem Urlaub nix ändert, würde ich auf jeden Fall zum Arzt gehen.
     
    #3
    sheryl, 6 Juli 2005
  4. TausG
    Gast
    0
    hallo apfelbäckchen,

    treibst du sport? gibts bei dir frühstück?

    genau so sieht das aus.
     
    #4
    TausG, 7 Juli 2005
  5. User 37900
    User 37900 (32)
    Teammitglied im Ruhestand Themenstarter
    1.798
    148
    145
    vergeben und glücklich
    Guten Morgen,

    hab gestern mit meinem Freund zusammen den Auslöser gefunden. Und zwar bin ich hier die einzige Angestellte und dann, wenn ich Feierabend habe, bin ich auch zuhause alleine. Zwar hab ich ein Haustier, aber mit dem kann ich ja auch nicht so reden. Bin sozusagen immer allein, außer am Wochenende. Selbst Telefonate mit Eltern und meinem Freund helfen mir nicht über meine Einsamkeit weg. Freunde hab ich hier nicht viele. Irgendwie sind mir alle nicht so sympathisch. Meine ganzen Freunde sind entweder noch da, wo ich aufgewachsen und zur Schule gegangen bin oder selbst überall verstreut.

    Mein Chef ist toll, aber mir fehlt halt eine Kollegin. Werde demnächst sowieso mal nach ner anderen Arbeitsstelle schauen müssen. Da ich nem Jahr oder so zu meinem Freund ziehen werde. Wir wohnen 100 km auseinander, deswegen können wir uns nur am WE sehen.

    Danke für eure Tipps. Das mit Baldrian werde ich am Wochenende versuchen. Hab ja alles daheim, aber ich weiß jetzt schon, dass ich die doppelte Menge brauch, sonst bringt das bei mir nix.

    Tagsüber werde ich versuchen Johanniskraut zu nehmen, dass macht mich dann ruhiger, aber auch sehr konzentriert, zumindest war zu Schulzeiten so.

    @ TausG:

    Also Sport ist bei mir so, dass ich meist auf Arbeit laufe oder mit dem Fahrrad fahr und dann fahr ich meist noch ne Runde nach der Arbeit mit Inliner oder halt Fahrrad, je nach dem wie ich Zeit habe, da ich auch meinen Haushalt versorgen muss. Denn dafür hab ich am WE keine Zeit.

    Frühstück gibts bei mir unter Woche in Form von Müsli und am WE halt ein richtiges Frühstück.

    Viele liebe Grüße

    Apfelbäckchen
     
    #5
    User 37900, 7 Juli 2005
  6. Recon
    Recon (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.365
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Um was gegen die Einsamkeit zu tun, könntest du in einen Verein gehen. Weiß jetzt nicht, ob du sowas schon machst. Da hättest du auf jeden Fall Kontakt zu Menschen.
    Oder du gehst zum Beispiel in einen Tanzkreis. Das macht Spaß, man bewegt sich und kommt noch mit netten Leuten ins Gespräch.
     
    #6
    Recon, 7 Juli 2005
  7. Chris84
    Chris84 (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.198
    123
    11
    vergeben und glücklich
    Ich würde an deiner Stelle mal zum Arzt gehen. Habe ähnliches und bei mir ist es die Schilddrüse, die Mist macht.

    Einfach mal bissel Blutabzapfen lassen und die Werte kontrollieren lassen.

    Gruß

    Chris
     
    #7
    Chris84, 7 Juli 2005
  8. zasa
    Verbringt hier viel Zeit
    1.897
    123
    2
    nicht angegeben
    Ich kenn das sehr gut mit der Einsamkeit in einer "fremden" Stadt. Kontakt zu Kollegen gibts nur per Telefon Chat und halt am Wochenende.

    Wie wäre es den wenn du anstatt alleine in einer WG wohnen würdest?
     
    #8
    zasa, 7 Juli 2005
  9. User 37900
    User 37900 (32)
    Teammitglied im Ruhestand Themenstarter
    1.798
    148
    145
    vergeben und glücklich
    Du meinst so ne richtige Wohngemeinschaft? Hmm... grundsätzlich bin ich nicht der Typ für sowas, aber es wäre zu überlegen. Jedoch ziehe ich bereits in spätestens nem Jahr um und ich glaub soviel Stress kann ich dann net verkraften.


    Tanzkreis würde ich sofort machen. Nur wo finde ich sowas?

    Ach menno, und ich dachte ich wär schon selbständig. :frown:
    Ich würde wahnsinnig gern einen Tanzkurs machen, aber nur mit meinem Freund zusammen. Da haben wir das nächste Problem, wir sehen uns nur am WE und solche Kurse sind ja unter der Woche.

    Wirklich, sowas kann auch solche Ursachen haben? Hab oft gedacht, dass die Schilddrüse nur das Gewicht beeinflusst. Meine Mutter hat nämlich Probleme mit der Schilddrüse

    Sollte ich vllt auch in Betracht ziehen, aber erst probier ich die "konservativen" Sachen.

    Danke schon mal für die Tipps.

    Apfelbäckchen
     
    #9
    User 37900, 7 Juli 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Konzentrationsprobleme
lostinthoughts
Kummerkasten Forum
28 Oktober 2006
10 Antworten