Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Kopfläuse

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Location" wurde erstellt von -Coco-, 25 September 2005.

  1. -Coco-
    Gast
    0
    ich arbeite im kindergarten , und dort kam letztens eine Frau mit ihrem kind herein und erzählte fröhlich dass sie sich tage zuvor wahrscheinlich läuse eingefangen hat. Kind kommt natürlich trotzdem in den kindergarten, anstatt mal den EINEN tag zum arzt zu gehn. auch sie wollte lieber erstmal zum friseur (der sich dann auch erst die läuse aufs friseur-materiel einfängt...) J
    edenfalls, sind jetzt seitdem 4 tage vergangen, und mich juckt es irgendwie immer stärker aufm kopf. Erkennt man auf der kopfhaut denn schwarze punkte?? ab wann kommen die weißen flecken auf den haaren, wie groß sind die ? _Es juckt so alle 5 minuten, immer an irgendner stelle, ich muss nur ganz kurz kratzen dan isses ok.
     
    #1
    -Coco-, 25 September 2005
  2. Apfeltasche
    Verbringt hier viel Zeit
    735
    101
    0
    vergeben und glücklich
    wo juckt es dich denn am meisten?im so nackenanstz und an den seiten?
    mfg apfeltasche
     
    #2
    Apfeltasche, 25 September 2005
  3. -Coco-
    Gast
    0
    ja so am hinterkopf, an den seiten, auch weiter oben, aber eher im hinteren bereich
     
    #3
    -Coco-, 25 September 2005
  4. Diva
    Verbringt hier viel Zeit
    538
    101
    0
    nicht angegeben
    Ich hatte mal Läuse *schäm*, hatte ich mir aber auch durch irgendjemand in der OS eingefangen.

    Nach 4 Tagen wirst du noch nicht wirklich was erkennen können. Die Viecher sind flott und können sich gut verstecken. Was man erkennt, sind aber die Eier. Die liegen bei stärkerem Befall eher in so "Nestern". Das heißt hinter den Ohren und im Nacken sind die bevorzugten Stellen, weil es dort recht warm ist. Es sind einfach kleine weiße Punkte, die sich nur ganz schwer vom Haar lösen lassen, also anders als Schuppen. Aber da erst 4 Tage vergangen sind, werden noch keine Nester da sein. Das jucken kann auch davon kommen, dass man einfach das Gefühl hat "da könnte vielleicht was sein". Mich juckts jetzt auch.

    Ich würde an deiner Stelle in die Apotheke gehen, mir so Zeugs kaufen und vorsorglich damit behandeln. Dazu alle Sofas und Teppiche absaugen und frische Bettwäsche nehmen. Dann kannst du dir ganz sicher sein, dass du keine kleinen "Besucher" hast.

    LG Diva
     
    #4
    Diva, 25 September 2005
  5. -Coco-
    Gast
    0
    also 1. will ich kein geld ausgeben und medizin anweden, wenn ich doch gar nicht weis ob ich was habe. Aber : Wie ist denn die Behandlung von Läusen? ist das ein schampoo was mann dann auskämmen muss mit feinzinkinger bürste? sind die Läuse dann nach 1 tag weg? oder ist das so, dass man sich da wie bei schuppen ne woche die haare nicht waschen darf oder sowas unangenehmes... UND: reicht es, wenn ich meine mutter nach Läusen kucken lasse, die sieht ja dann die fiecher und eier, oder muss ich zum Arzt?
     
    #5
    -Coco-, 25 September 2005
  6. f.MaTu
    f.MaTu (31)
    Benutzer gesperrt
    4.836
    123
    5
    nicht angegeben
    also es reicht wenn deine Mum danach guckt, sie wird die ja auch finden wenn du welche hast. aber gründlich suchen!

    und du musst eigentlich nich unbedingt zum Arzt.
    wenn du welche hast, geh in die Apotheke und hol dir ein Mittel dagegen, die sagen dir sicher auch wie man das anwenden muss.

    ich glaub man muss das nach ein paar Tagen nochma anwenden, weil es sein kann dass in den eiern was überlebt hat beim ersten mal.

    googel doch mal!
     
    #6
    f.MaTu, 25 September 2005
  7. Diva
    Verbringt hier viel Zeit
    538
    101
    0
    nicht angegeben
    Das ist sowas wie ein Shampoo, das du kurz einwirken lassen musst. Dann ganz normal ausspülen und die Läuse+Eier sind tot. Danach muss man mit einem Nissenkamm die Eier rauskämmen (schlüpt zwar nix mehr, aber sieht ja doof aus, wenn man mit Läuseeiern rumrennt). Also ganz einfache Angelegenheit.

    Ich würde die Behandlung auf jeden Fall machen, egal was es kostet.

    Beim Arzt war ich damals nicht, meine Oma hat mich "kontrolliert", weil ich mich auch dauernd gejuckt hab. Aber da hatte ich schon relativ viele. Wie gesagt, nach 4 Tagen wird man noch nichts sehen. Denn nehmen wir mal an, es ist nur eine Laus von dem Kind auf dich draufgekrabbelt. Eine Laus legt 4 Eier am Tag, dann hat sie jetzt erst 16 Eier gelegt. Und eine Laus mit 16 Eiern wird man auf dem Kopf nicht finden. Ich weiß aber leider nicht wie lange es dauert bis die schlüpfen und selber Eier legen.

    LG Diva
     
    #7
    Diva, 25 September 2005
  8. minzblatt
    minzblatt (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    286
    101
    0
    vergeben und glücklich
    boah läuse... schrecklich... hab ich mir in den ferien auch wo geholt, keine ahnung wo, plötzlich warn sie da. angeblich solln so sachen wie halbe stunde in 80 grad heißer sauna helfen, aber da kann immer ein ei überleben und dann fängt alles von vorne an. viel zu kompliziert.
    geh einfach in die apotheke und sag du brauchst ein kopflaus-shampoo. kostet ein paar euro (ich glaub wir habn ca. 10 bezahlt), war das shampoo + einem kamm. dann wäscht du dir nach anleitung die haare damit, am nächsten tag nochmal, und nach einer woche nocheinmal, falls ein ei überlebt hat.
    die läuse schlüpfen übrigens nach circa einer woche, soweit ich mich erinnere, also einen riesen befall kannst noch nicht haben, aber ich weiß wie tierisch das juckt.
    also shampoo kaufen, waschen, und gut ists.
    läuse mögen frisch gewaschene köpfe übrigens lieber als ungewaschene, also dass der befall an mangelnder hygiene liegt, dieses gerücht sollte langsam aus der welt sein... peinlich ists einem ja leider trotzdem...
     
    #8
    minzblatt, 25 September 2005
  9. User 12370
    User 12370 (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.096
    123
    7
    nicht angegeben
    eben, und deshalb spricht auch niemand wirklich darüber. Aber kaum fängt einer in der Runde an, hat plötzlich jeder was beizutragen :grin:

    zu der behandlungweise wurde ja eigentlich schon alles gesagt. Du solltest dich schon drum kümmern, bevor du dein ganzes umfeld auch noch in mitleidenschaft ziehst.
     
    #9
    User 12370, 25 September 2005
  10. Hexe25
    Hexe25 (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.114
    121
    1
    in einer Beziehung
    Ich würde lieber die 10 Euro investieren und mir aus der Apotheke was holen und es jetzt sofort anwenden, als erstmal abzuwarten, ob da Läuse schlüpfen bei dir!!!!!!!!
    Aber das ist eine Einstellungssache. Es kann aber leider schnell passieren, wenn du mit dem Kind oder mit Dingen, die das Kind getragen hat (Mütze, SChal usw.) in Berührung gekommen bist, dass die Läuse oder zumindest die Eier auf dich übergegangen sind.....

    Sowas passiert schneller als man denkt und daher würde ICH lieber jetzt schon was machen an deiner Stelle, bevor die Läuse schlüpfen und du nachher noch das Theater hast dein Zimmer /WOhnung zu entlausen. Denn Kopfkissen, Handtücher u.ä. müssen alle ausgekocht werden...
     
    #10
    Hexe25, 26 September 2005
  11. cactus jack
    Verbringt hier viel Zeit
    188
    101
    0
    Single
    soweit ich weiß sind kopfläuse meldepflichtig beim gesundheitsamt.wenn nicht tust kannst du dich als erzieher strafbar machen.
    wir hatten demletzt was in der schule darüber besprochen und in kindergärten un d schulen herscht meldepflicht, dann kommen welche vom gesundheitsamt überprüfen auch andere kinder auf befall, verordnen mittel und überprüfen den kindergarten solange (wegen eiern auf kopf die man nicht sieht)bis er clean ist. alle stoff sachen müssen desinfiziert werden.
     
    #11
    cactus jack, 26 September 2005
  12. Diva
    Verbringt hier viel Zeit
    538
    101
    0
    nicht angegeben
    Ich glaube nicht, dass Läuse meldepflichtig sind. Zumindest waren sie es damals nicht, als ich in der fünften Klasse war. Entweder man hatte sie, oder nicht. Alle paar Wochen gab die Schulleitung Zettel mit für die Eltern, in denen stand, dass wieder jemand Läuse hatte und bitte alle ihre Kinder kontrollieren sollen. Vom Gesundheitsamt oder so kam da nie jemand. Die hätten dann auch ganz schön viel zu tun, denn Läuse sind auf Grundschulen und Kindergärten sehr häufig.

    LG Diva
     
    #12
    Diva, 26 September 2005
  13. pappydee
    Verbringt hier viel Zeit
    878
    101
    0
    nicht angegeben
    dann bring ich mal gschwind licht ins dunkel:

    Gesetzliche Bestimmungen
    Meldepflicht ( §§ 33,34 IfSG ): Für Personen mit Kopflausbefall besteht ein Tätigkeits- und Aufenthaltsverbot in Gemeinschaftseinrichtungen, bis nach ärztlichem Urteil eine Weiterverbreitung der Verlausung durch sie nicht mehr zu befürchten ist. Im Falle des Besuches einer Gemeinschaftseinrichtung für Kinder und Jugendliche sind die Erziehungsberechtigten verpflichtet, die Durchführung der Behandlung zu bestätigen. Erst bei wiederholtem Befall innerhalb von vier Wochen ist zur Wiederzulassung in Schulen und Gemeinschaftseinrichtungen ein ärztliches Attest zur Bestätigung des Behandlungserfolges erforderlich. Andere Regelungen (z.B. ärztliche Bescheinigungen bereits bei dem ersten Befall) obliegen den Gemeinschaftseinrichtungen. Beschäftigte und Betreute bzw. deren Sorgeberechtigte haben die Gemeinschaftseinrichtung über eine Verlausung zu unterrichten, die Leitung der Einrichtung benachrichtigt das Gesundheitsamt.
     
    #13
    pappydee, 26 September 2005
  14. Diva
    Verbringt hier viel Zeit
    538
    101
    0
    nicht angegeben
    Hui, so streng wurde es damals bei uns nicht genommen. Wie gesagt, alle paar Wochen hatte jemand anderes Läuse.
     
    #14
    Diva, 27 September 2005
  15. gluteus maxima
    Verbringt hier viel Zeit
    229
    101
    0
    nicht angegeben
    lol..über läsue kanni ch ein lied singen...

    a) ich hatte sie 1x
    b) meine kleine schwester 2x?? 3x?? und zwar HEFTIG! das war nimmer lustig..wir sassen da teilweise stunden da und haben diese verflöixten nissen abgepflückt...boa, war das ätzend...
    geholfen hat sehr sehr gut spiritus :grin: stinkt zwar furchtbar, brennt in den augen uns ist irgendwie seltsam, aber da sind die tiere so benebelt , da fliegen se runter...also spiritus drauf, einwirken lassen und dann kräftig ausspühlen..
    verflixt sind halt die lauseier...die sind weiss, sehen aus wie schuppen ABER sie lassen sich nur ganz schelcht abzeiehn --> daran erkennt ma auch, obs nissen sind oder schuppen...
    wenn es also schon viele, viele läuse sind --> viel spass beim abpflücken...und da sieht man sie ab und an auch vorbeihuschen...lol
    ansonsten, bekommt man sie eigentlich sehr leicht weg! :bier:

    die lieblingstsellen sind: hinter den ohren, im nacken hinten, und vorne der haaransatz...

    war bei uns aber jetzt schon ein paar jährchen her..

    alsO. viel spass, ich hoffe, du hast keine! :zwinker:
     
    #15
    gluteus maxima, 27 September 2005
  16. RapidEdith
    Gast
    0
    Boah, ich hatte das auch einmal. Und mit dem blöden Shampoo gingen die nicht gleich weg. Hatte danach Haare wie Stroh... furchtbar
     
    #16
    RapidEdith, 2 Oktober 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten