Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Kopfschmerzen während Periode

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von SunnyBee85, 25 November 2006.

  1. SunnyBee85
    Benutzer gesperrt
    1.535
    123
    2
    nicht angegeben
    Hallo liebe Leute!

    Ich hab ein großes Problem. Werde auch mal einen Arzt aufsuchen, aber wollte vorher eure Meinung dazu hören.

    Seit ungefär 3 Monaten hab ich jedesmal vom ersten Tag der Periode bis sie aufhört höllische Kopfschmerzen.

    Gestern war es wiedermal so weit und ich dachte ehrlich ich sterbe.
    Mir taten sogar Augen und Zähne weh von diesem Schmerz...

    Es helfen auch keine kühlenden Masken oder Kopfschmerztabletten...nichts...

    Ich nehme seit ungefär 4 Jahren die Valette. Ich habe ansonsten keinerlei Beschwerden, auch sonst selten richtige Kopfschmerzen.
    Wenn die Pillenpause anfängt dauert es noch 2-3 Tage bis die Periode beginnt. In den Tagen geht es mir auch ganz gut....

    Nur dann, habe ich die letzten drei Male jedesmal diese bestialischen Kopfschmerzen bekommen, die erst weggingen als die Periode zu Ende ging...

    Kann mir jemand sagen woran das liegen könnte und vor allem was ich dagegen machen könnte...würde eigentlich gerne diese Pille weiternehmen....aber wenn das so weitergeht...
     
    #1
    SunnyBee85, 25 November 2006
  2. User 37284
    User 37284 (31)
    Benutzer gesperrt
    12.774
    248
    474
    vergeben und glücklich
    Ich kenne das nur zu gut! Ich habe gestern meine periode bekommen und pünktlich dazu noch die Kopfschmerzen. Merkwürdigerweise hatte ich das damals nicht, erst seit ein paar monaten, obwohl ich die belara schon bald 2 jahre nehme.

    Bei mir ist es nicht so schlimm wie bei dir aber ich werde trotzdem mal den FA fragen und an deiner Stelle würde ich das Präparat wechseln, wobei sowas natürlich auch bei einer anderen Pille auftreten kann.
     
    #2
    User 37284, 25 November 2006
  3. SunnyBee85
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    1.535
    123
    2
    nicht angegeben
    Hmm also die Valette schluck ich jetzt seit 4 Jahren....und das ohne ein einziges Problem...

    Ich hatte auch während der Periode nie Probleme....meistens noch nichtmal Bauchschmerzen...

    Und jetzt eben so seit drei Monaten...ist das mit den Kopfschmerzen...

    Ja muss meinen FA wohl wirklich fragen. Auch wenn ich die Valette ungern wechseln würde...hab mich schon so auf die eingestellt.
     
    #3
    SunnyBee85, 25 November 2006
  4. Zanzarah
    Verbringt hier viel Zeit
    400
    101
    0
    nicht angegeben
    War bei mir genauso! Habe einige normale Pillen durchprobiert (unterschiedliche Dosierungen etc.), aber nichts hat geholfen.
    Dann verschrieb mir meine FÄ die Minipille Cerazette.
    Minipillen enthalten ja nur Gestagene und keine Östrogene (wie bei den normalen Pillen). Meine FÄ hat mir erklärt, dass die Migräne/ Kopfschmerzattacken durch die Östrogene kommen könnten. Und das war auch bei mir der Fall!
    Seitdem ich die Minipille nehme, habe ich auch keine Kopfschmerzen mehr.
     
    #4
    Zanzarah, 25 November 2006
  5. SunnyBee85
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    1.535
    123
    2
    nicht angegeben
    Ja, das mit den Östrogenen hab ich auch schonmal irgendwo gelesen und dachte mir das könnte auch mein Problem sein...

    Nur ich nehme sie ja nicht seit gestern. Und wenn ich Probleme mit den Östrogenen hätte, müsste ich diese fiesen Kopfschmerzen nicht schon viel eher bekommen haben als erst jetzt????

    Und schützen Minipillen auch???
     
    #5
    SunnyBee85, 25 November 2006
  6. User 37284
    User 37284 (31)
    Benutzer gesperrt
    12.774
    248
    474
    vergeben und glücklich
    mh nein, das hat nichts mit der Dauer zu tun. Manche bekommen sogar erst nach 10 Jahren Pilleneinnahme Nebenwirkungen, andere wiederrum schon relativ früh. Da es bei dir total extrem ist, würde ich wohl wechseln.

    Welche Pillen aber dafür besonders geeignet sind, weiß ich nicht.
     
    #6
    User 37284, 25 November 2006
  7. Zanzarah
    Verbringt hier viel Zeit
    400
    101
    0
    nicht angegeben
    Ja, Minipillen schützen auch!
    Off-Topic:
    Wieso sollten die nicht schützen?!?!?

    Die meisten (Ausnahme Cerazette) muss man allerdings immer zur gleichen Uhrzeit einnehmen (diese 12 Stunden „Nachnehmzeit“ gibt es da nicht. Bei der Minipille hat man eine „Nachnehmzeit“ von ca. 2 Stunden). Sonst wirkt die Minipille genauso wie eine normale Pille. Kannst dir ja auch mal diesen Link anschauen.

    Und bei mir sind auch erst nach einigen Wochen/Monaten die Kopfschmerzen aufgetreten. Der Körper braucht einfach einige Zeit, um sich umzustellen und dann kann es leicht sein, dass die Nebenwirkungen manchmal erst später auftreten.
     
    #7
    Zanzarah, 25 November 2006
  8. SunnyBee85
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    1.535
    123
    2
    nicht angegeben
    Hmmm ja dann...

    Dachte immer man nimmt das Zeug eine gewisse Zeit und wenn sich da nichts zeigt, dann verträgt man es ganz gut..

    Ich werd das mal meinem Arzt alles erzählen....
     
    #8
    SunnyBee85, 25 November 2006
  9. SweetyDeLuXe
    Verbringt hier viel Zeit
    191
    101
    0
    vergeben und glücklich
    also ich umgeh die starken kopfschmerzn wenn ich meine periode bekomme dadurch, dass ich die pile durchnehm und keine pause mache
     
    #9
    SweetyDeLuXe, 25 November 2006
  10. SunnyBee85
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    1.535
    123
    2
    nicht angegeben
    An durchnehmen hab ich auch schon gedacht....

    Aber irgendwann musst du doch auch eine Pause machen??? Nach drei Monaten oder so??
    Und dann hast du die Kopfschmerzen nicht mehr???

    Mir gehts ja sonst wenn ich sie nehme und die paar Tage bevor die Periode anfängt auch blendend...
     
    #10
    SunnyBee85, 25 November 2006
  11. Sahneschnitte1985
    Verbringt hier viel Zeit
    702
    101
    0
    nicht angegeben
    Das kenn ich irgendwoher, nur dass es bei mir der 3. Tag der Periode ist. Ich kann da echt die Uhr nachstellen. Freitag die letzte Pille, spätestens Montag Blutung und jeden Mittwoch habe ich dann grausige Kopfschmerzen.

    Bei mir helft Magnesium und ein saftiges Rindersteak. Keinen Plan warum, aber irgendwie hilft das jedes Mal.

    Ich nehm übrigens seit 2 Jahren die Belara, bisher eigentlich ohne Probleme. Nur seit ein paar Monaten erst immer dieser Kopfschmerz.
     
    #11
    Sahneschnitte1985, 25 November 2006
  12. SunnyBee85
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    1.535
    123
    2
    nicht angegeben
    Hab schon überlegt ob mir nicht irgendwas fehlt...

    Hab ne Eisenkapsel geschluckt...aber irgendwie bringt das nicht so recht was...

    Ich versteh das nicht, es war doch bis jetzt immer alles in Ordnung bei mir :kopfschue
     
    #12
    SunnyBee85, 25 November 2006
  13. User 37284
    User 37284 (31)
    Benutzer gesperrt
    12.774
    248
    474
    vergeben und glücklich
    nein, das liegt bestimmt an der Pille!! Da bin ich mir relativ sicher, zumal du diese kopfschmerzen immer zu nem bestimmten Zeitpunkt des Zykluses hast. Frag also einfach mal deinen FA, ein LZZ ist natürlich auch nicht schlecht, aber ich denke, dass die kopfschmerzen dann nicht verschwinden werden, nur hast du sie dann eben nicht mehr so oft. Allerdings knan das zu Zwischenblutungen führen.
     
    #13
    User 37284, 25 November 2006
  14. CCFly
    CCFly (36)
    live und direkt
    12.443
    218
    263
    Verheiratet
    willkommen im klub. ich hab meistens vor oder während meiner blutung auch kopfweh, aber eher schwächeres. wegen des blutverlustes herrscht im körper meist magnesium- und eisenmangel, dagegen helfen mittelchen aus der apotheke. man muss halt immer drauf achten, das eisen mit vitamin c einzunehmen, weil es sonst nicht resorbiert wird.
     
    #14
    CCFly, 25 November 2006
  15. SunnyBee85
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    1.535
    123
    2
    nicht angegeben
    Na alleine scheine ich mit dem Problem mal echt nicht zu sein...

    Und ihr macht gegen die Kopfschmerzen nichts und nehmt eure Pille so weiter???

    Hmmm...also ich fand meine Periode ja noch nie angenehm, aber das mit den Kopfschmerzen ist schon extrem fies...:geknickt:
     
    #15
    SunnyBee85, 25 November 2006
  16. Zanzarah
    Verbringt hier viel Zeit
    400
    101
    0
    nicht angegeben
    Natürlich habe ich was dagegen gemacht! Bin zu meiner FÄ und habe ihr das Ganze erklärt, dann bekam ich eine Minipille verschrieben und nun habe ich keine Kopfschmerzen mehr...
    Man ist ja schon fast dumm, wenn man das jeden Monat freiwillig mitmacht. Es ist ja auf die Dauer auch nicht gesund, wenn man –wie bei mir- so oft Aspirin dagegen nimmt (ich musste damals eine Menge nehmen, damit ich wenigstens aus dem Bett gekommen bin).
    Ne, ich kann es nicht nachvollziehen, wenn man das nicht mit seiner FÄ abklärt und lieber jeden Monat leidet.
     
    #16
    Zanzarah, 26 November 2006
  17. SunnyBee85
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    1.535
    123
    2
    nicht angegeben
    Ich meinte auch nicht dich Zanzarah, sondern Sahneschnitte und CCFly ;-)

    Hatte sich so angehört als ob sie es nämlich mitmachen würden.

    Ich habe ja bereits gesagt dass ich zum Arzt gehen werde.
     
    #17
    SunnyBee85, 26 November 2006
  18. Sternschnuppe_x
    Benutzer gesperrt
    6.884
    0
    2
    Single
    Ich hab das, wenn ich meine Tage habe, genau EINEN Tag lang, jedes Mal. Höllische Kopfschmerzen. Aber wenn ich weiß, daß es soweit ist und morgens gleich eine Aspirin oder Benuron nehme, läßt sich das gut in den Griff bekommen. Übrigens hatte ich das auch schon, BEVOR ich überhaupt die Pille genommen hatte. Von daher... da ich sonst keine Probleme habe, werde ich deshalb auch nicht die Pille wechseln.

    Bei dir ist das natürlich schon krasser, und an deiner Stelle würde ich auf jeden Fall zum Arzt gehen!
     
    #18
    Sternschnuppe_x, 26 November 2006
  19. Sahneschnitte1985
    Verbringt hier viel Zeit
    702
    101
    0
    nicht angegeben
    Warum ich nichts dagegen unternehme hat einige Gründe:

    - ich bin soweit ganz froh, dass ich mit der Belara gut zurecht komme. Ich hatte vorher die Novial und hing fast 2 Monate nur kotzend über der Kloschüssel und hab fürchterlich abgenommen => ich möchte nicht das Risiko eingehen es nochmal so schlimm zu haben

    - Die Kopfschmerzen sind erträglich und dauern ohne Behandlung 1-2 Tage

    - Ich bekomme die Kopfschmerzen mit Fleisch und Magnesium weg. Ist halt nur ungewohnt morgens ein Steak zu essen :grin:
     
    #19
    Sahneschnitte1985, 26 November 2006
  20. SunnyBee85
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    1.535
    123
    2
    nicht angegeben
    *lol* Jo das hört sich irgendwie wie bei der Atkins Diät an :zwinker:

    Ich würd auch sehr ungern eine andere Pille nehmen, ich hab bis auf die neuartigen Kopfschmerzen keinerlei Probleme und der Zyklus ist inzwischen wie ein Uhrwerk...

    Wenn ich eine neue nehmen würde, müsste ich ja an dem ersten Tag der Periode anfangen und somit würde sich alles wieder komplett ändern....

    Habe mir aber eben einen Termin für nächsten Montag geben lassen bei meinem FA und werde ihm das alles erzählen...
    Vielleicht kennt er ja noch was anderes was mir gegen die Kopfschmerzen hilft und ich nicht unbedingt eine neue Pille bekommen muss...

    Hatte mit der Valette nur am Anfang ungefär einen Monat lang meine Tage....aber danach lief alles wie am Schnürchen....
     
    #20
    SunnyBee85, 27 November 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Kopfschmerzen während Periode
NoOneEverLoved
Aufklärung & Verhütung Forum
28 November 2016 um 06:16
27 Antworten
NoOneEverLoved
Aufklärung & Verhütung Forum
14 November 2016
5 Antworten
NoOneEverLoved
Aufklärung & Verhütung Forum
9 November 2016
18 Antworten
Test