Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Kopfschmerzen

Dieses Thema im Forum "Lifestyle & Sport" wurde erstellt von krava, 28 Juli 2009.

  1. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.913
    898
    9.083
    Verliebt
    Hallo ihr Lieben

    Ich bin grade etwas irritiert, bin seit gestern von üblen Kopfschmerzen geplagt. Irritiert deshalb, weil ich Gott sei Dank mein ganzes Leben nie Probleme mit Kopfschmerzen hatte.
    Die Schmerzen treten v.a. dann auf, wenn der Kopf bewegt wird. Am schlimmsten, wenn ich mich z.B. bücke und dann wieder aufrichte. Reicht aber auch schon, wenn ich nur vom Klo aufstehe. :frown:

    Wenn ich ruhig sitze oder liege, dann geht es. Ich kann die Schmerzen schwer orten, würde sie aber eher links zuordnen.

    Bin schon seit gestern auf der Suche nach möglichen Ursachen.
    Sonntag war ich zwar draußen unterwegs, trotzdem schließe ich einen Sonnenstich aus, da wir im Wald waren, also höchstens kurzzeitig Sonne und so heiß war es am Sonntag nicht mal. Auch im Auto nicht. Ich bin zwar 2x je 1 Stunde gefahren, fand das wohl auch anstrengend, weil ich müde war, aber kann ja nicht sein, dass ich 2 Tage später deshalb noch Kopfschmerzen habe.
    Gab schon Tage diesen Sommer, da war ich viel mehr der Sonne ausgesetzt und da hatte ich keine oder nur ganz leichte kurzzeitige Probleme.

    Stress hab ich im Moment nicht mehr als sonst, eher im Gegenteil. Auch psychisch gehts mir derzeit besser als lange vorher. Da dürften die Ursachen also auch nicht zu finden sein.
    Auch den klassischen SPannungskopfschmerz schließe ich aus. Er fühlt sich anders an und ich sitze im Moment nicht mehr als vorher. Grade am Sonntag war ich den ganzen Tag in Bewegung.

    Frische Luft hab ich täglich, meine Ernährung hab ich nicht verändert, ich trinke genug, nehme auch keine Medikamente, die die Kopschmerzen als Nebenwirkung hervorrufen könnten. Außer die Pille, aber die nehm ich seit über 7 Jahren.

    Mich irritiert v.a. die Tatsache, dass die Schmerzen bei Kopfbewegung so schlimm sind. :frown:
    Habe vorhin eine Ibuprofen genommen. Es ist etwas besser, aber nicht ganz weg.

    Wenns morgen nicht besser ist, dann geh ich zum Arzt.
    Trotzdem würde ich mich jetzt schon mal freuen, wenn jemand von euch noch eine MÖGLICHE Ursache parat hätte.
    Alles klassische kann ich ja ausschließen.

    Hat jemand Erfahrung, wonach ein ARzt als erstes sucht? Kopfschmerzen können ja letztlich sooooo viele Ursachen haben.

    Danke euch schon mal! :smile:
     
    #1
    krava, 28 Juli 2009
  2. User 37900
    User 37900 (32)
    Teammitglied im Ruhestand
    1.798
    148
    145
    vergeben und glücklich
    Sie könnten noch vom Rücken oder Nackenbereich kommen, wenn du verspannt bist oder dich nachts beim schlafen mal verlegen hast (gerade das merkt man nicht so schnell). Das spürt man oft als Kopfschmerzen und dann besonders bei Kopfbewegungen. Danach wird sicherlich auch ein Arzt fragen und dich dort gegebenenfalls abtasten.
     
    #2
    User 37900, 28 Juli 2009
  3. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund Themenstarter
    42.913
    898
    9.083
    Verliebt
    Also heute ist es Gott sei Dank besser. Noch nicht ganz weg, aber nicht mehr ganz so schlimm.
    Vielleicht stimmt deine Vermutung sogar und ich hab mich verlegen.
     
    #3
    krava, 29 Juli 2009
  4. Valentine1
    Sorgt für Gesprächsstoff
    2
    26
    0
    nicht angegeben
    Hallo krava,
    das Problem kenne ich. Bei mir passiert das öfter, vor allem wenn ich verspannt bin. Ich versuch dann den Nacken zu entspannen, entweder mit Dehnen oder was bei mir meistens hilft ist Wärme, da gibt's so Kühlpads in der Apotheke oder ein Kirschkernkissen aufwärmen. Funktioniert beides ganz gut. Dann sind meine Kopfschmerzen meist schnell vergessen.
     
    #4
    Valentine1, 30 Juli 2009
  5. Schmusekatze05
    Meistens hier zu finden
    1.918
    133
    57
    Verheiratet
    Ich kenn das genau wie die beiden anderen bei Verspannungen. "Normale" Kopfschmerzen habe ich, wenn ich sie habe, immer, egal in welcher Körperhaltung ich mich befinde. Aber wenn sie vom Nacken kommen, dann sind sie bei bestimmten Körperhaltungen besser, ich denke mal, weil der Nacken dann entlastet ist.
    Sollte das öfter vorkommen würde ich dir, genau wie Valentine, zu einem Kirschkernkissen raten. Hilft eigentlich ganz gut. Alternativ hilft auch heiß duschen oder ne Wärmflasche (die liegt nur so schlecht im Nacken).
     
    #5
    Schmusekatze05, 30 Juli 2009
  6. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund Themenstarter
    42.913
    898
    9.083
    Verliebt
    So Mittwoch und Donnerstag gings mir ganz gut, gestern Abend hatte ich dann aber wieder ziemliche Schmerzen. Sind jetzt wieder etwas besser.

    Ich versteh das nicht. An meinem Bett hat sich nichts verändert.
    Vielleicht sollte ich mir ein neues Kopfkissen zulegen?
    Mein Freund hat sich vor kurzem ein ziemlich hartes gekauft. Er sagt, er schläft darauf besser und man hört ja auch, dass es gesünder sein soll, wenn eben der Halsbereich gestützt ist und nicht so ins Kissen sackt.
    Ich hab schon mal auf dem Kissen geschlafen, hab aber keinen Unterschied bemerkt.

    Heiß duschen ist bei den Temperaturen derzeit ja etwas schwierig, aber mein Nacken dürfte tagsüber genügend Wärme abkriegen. :grin:

    Danke für eure Antworten!
     
    #6
    krava, 1 August 2009
  7. NikeGirl
    Verbringt hier viel Zeit
    842
    103
    22
    vergeben und glücklich
    Trinkst du ausreichend? Ich bekomme, grade bei dem momentan doch sehr heißen, z.T. schwül-warmen Wetter, häufig kopfschmerzen, weil ich einfach zu wenig trinke. Mindestens 3-4l müssen es da schon am Tag sein...
    Hast du Probleme mit den Augen? Kann sich da was verändert haben, ggf. an der Sehstärke, etc.?
     
    #7
    NikeGirl, 1 August 2009
  8. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund Themenstarter
    42.913
    898
    9.083
    Verliebt
    Ich denke schon, dass ich genug trinke.
    Hab mein Trinkverhalten vor einigen Wochen ziemlich verändert und es geht mir seitdem deutlich besser. :smile: Hab vorher sicherlich oft zu wenig getrunken, aber v.a. bei den Temperaturen kann ich gar nicht anders als ständig zu trinken.

    Meine Sehstärke ist seit Jahren gleich und ich hab auch nicht den Eindruck, dass ich eine neue brauche.

    Die Sonne hat mir gestern wohl irgendwie gut getan bzw. die Wärme. Wärmflasche also gespart. :tongue:
    Seit heute morgen tuts aber doch wieder weh, v.a. wenn ich mich bücke und dann aufstehe. :frown:
     
    #8
    krava, 2 August 2009
  9. Schmusekatze05
    Meistens hier zu finden
    1.918
    133
    57
    Verheiratet
    Ist vielleicht ein Wirbel "rausgesprungen"? Ich denke, dass du doch mal einen Arzt draufschauen lassen solltest. Schaden kann es auf jeden Fall nicht.
     
    #9
    Schmusekatze05, 2 August 2009
  10. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund Themenstarter
    42.913
    898
    9.083
    Verliebt
    Oje also das hoffe ich mal nicht.
    Wüsste auch nicht, wobei das passiert sein sollte.
    Außerdem vermute ich, dass die Schmerzen dann bedeutend schlimmer wären bzw. kontinuierlich da wären.

    Ich schau wohl nächste Woche mal ins Bettengeschäft nach einem neuen Kissen. Meins ist ohnehin schon älter.
     
    #10
    krava, 2 August 2009
  11. NikeGirl
    Verbringt hier viel Zeit
    842
    103
    22
    vergeben und glücklich
    Hattest du nen Zeckenbiss? *grübel*
    Irgendwie kann ich mich mit dieser Verspannungstheorie durch falsches Liegen nicht anfreunden... *doppelgrübel* Vor allem wegen diesem hier:

    Kopf bewegen okay. Aber bücken, aufstehen? Sowas kenn ich eher von Kreislaufproblemen, Migräne, das mir da so der Schmerz reinzieht.
     
    #11
    NikeGirl, 2 August 2009
  12. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund Themenstarter
    42.913
    898
    9.083
    Verliebt
    Nein Zeckenbiss hatte ich noch nie, Gott sei Dank.

    Mein Kreislauf ist zwar wetterbedingt hin und wieder mal etwas im Keller, aber so dermaßen extrem eigentlich nicht. Die KOpfschmerzen sind auch nicht mit Schwindel verbunden oder dass mir schwarz vor Augen wird. Es tut nur im Kopf weh.

    Seltsam...
    Wenn das anhält, dann geh ich wohl doch mal zum Arzt.
     
    #12
    krava, 2 August 2009
  13. Valentine1
    Sorgt für Gesprächsstoff
    2
    26
    0
    nicht angegeben
    Ich habe irgendwann durch Zufall auf einem Kopfkissen geschlafen, das 40X80cm war, also so ein Nacken-Kissen. An dem Abend hatte ich sehr starke Kopfschmerzen, aber nach einer Weile auf diesem Kopfkissen waren die Kopfschmerzen weg. Seitdem schwöre ich auf diese Kissen. Habe auch meine ganze Familie davon überzeugt. Dabei wird die HWS nicht so abgeknickt, das merkt man. Und am besten vor dem Schlafen gehen ein Kirschkernkissen in den Nacken, dann geht es mir fast immer besser.
     
    #13
    Valentine1, 7 August 2009
  14. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund Themenstarter
    42.913
    898
    9.083
    Verliebt
    So ein Kopfkissen hat mein Freund jetzt.

    Ich selbst bin jetzt schon seit einigen Tagen beschwerdefrei - zum Glück.
    Woran genau die Kopfschmerzen nun lagen, weiß ich natürlich immer noch nicht. Ich hoffe einfach mal, dass sie nicht wieder kommen.
     
    #14
    krava, 7 August 2009
  15. Valentine1
    Sorgt für Gesprächsstoff
    2
    26
    0
    nicht angegeben
    Und, hattest du so ein Nackenkissen aus Kirschkernen untergelegt, und hast es vorher leicht aufgeheizt? Dann pass auf, dass du es nicht länger als eine Minute in die Mikrowelle packst, sonst kann es zu Schwelbränden im Kissen kommen:bussi:
     
    #15
    Valentine1, 7 September 2009
  16. Cthulhu
    Sorgt für Gesprächsstoff
    10
    28
    1
    nicht angegeben
    Also das mit dem Kopf bewegen und bücken hört sich sehr verdächtig nach den Nasennebenhöhlen an. Klopf dir selber mal auf die Stirnhöhlen/Maxillarhöhlen und teste ob das Schmerzen bereitet. Hast/Hattest du Schnupfen, Lichtempfindlichkeit oder Schmerzen beim Bewegen der Augen? Falls es momentan keine Schmerzen verursacht würde ich meinen Hausarzt beim nächsten Besuch mal darauf ansprechen. Ich wette seine erste Assoziation werden auch die Nasennebenhöhlen sein.
     
    #16
    Cthulhu, 23 September 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Kopfschmerzen
ProxySurfer
Lifestyle & Sport Forum
15 April 2016
24 Antworten
Lolaxx3
Lifestyle & Sport Forum
28 März 2012
19 Antworten
Unforgettable
Lifestyle & Sport Forum
12 Oktober 2011
7 Antworten
Test